Ist das ein Lambic oder schlecht?

Antworten
hinne
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 18
Registriert: Dienstag 29. März 2016, 11:08
Wohnort: Bremen

Ist das ein Lambic oder schlecht?

#1

Beitrag von hinne » Samstag 20. Juli 2019, 11:50

Hi zusammen,

Vor 3 Wochen hab ich ein Pilsener gebraut. Das hat auch alles gut geklappt und die Wyeast 2278 gärt langsam vor sich hin.

Ich hatte allerdings 5-6 Liter Maische „zu viel“ und hab die in einem extra Topf gekocht und in einen extra Gärbehälter gefüllt. Ich wollte damit experimentieren und hab ein Gärverschluss drauf gemacht und in die Ecke gestellt (22C). Ohne Hefe dazu zu geben. Nach 4-5 Tagen gab es Blasenbildung und es fing an zu gären. Jetzt ist der Restextrakt auf 1.5P gesunken und bleibt da.

Es riecht extrem fruchtig im Gärbehälter. Geschmacklich sauer. Wie Sauerbier halt.

Ist das jetzt wilde Hefe gewesen? Nach dem Abschalten hat der Sud maximal 10 min offen Luft bekommen. Ich dachte es würde länger dauern bis sich genug Hefe aus der Luft findet.

Kann ich das bedenkenlos Abfüllen und trinken?

VG
Dateianhänge
489F472A-C3FB-4C2E-B2D9-B09B66FDA98C.jpeg
883624ED-DA7B-46D4-A028-B27545F60500.jpeg

Benutzeravatar
Bierjunge
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3190
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2009, 15:54

Re: Ist das ein Lambic oder schlecht?

#2

Beitrag von Bierjunge » Samstag 20. Juli 2019, 15:58

hinne hat geschrieben:
Samstag 20. Juli 2019, 11:50
Ich hatte allerdings 5-6 Liter Maische „zu viel“ und hab die in einem extra Topf gekocht und in einen extra Gärbehälter gefüllt.
Nur zum Verständnis: Du hast die Maische (sic) gekocht?

Moritz

hinne
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 18
Registriert: Dienstag 29. März 2016, 11:08
Wohnort: Bremen

Re: Ist das ein Lambic oder schlecht?

#3

Beitrag von hinne » Samstag 20. Juli 2019, 19:06

Mit Hopfen. Ja. (?)
Zuletzt geändert von hinne am Samstag 20. Juli 2019, 20:29, insgesamt 1-mal geändert.

Bierbert
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 241
Registriert: Dienstag 6. November 2018, 08:51

Re: Ist das ein Lambic oder schlecht?

#4

Beitrag von Bierbert » Samstag 20. Juli 2019, 19:11

Schlimmstenfalls ist es Kahmhefe, die oben drauf schwimmt. Dann schmeckt es zum Kotzen. Nach Schimmel sieht es auch nicht aus. Also wenn es Dir schmeckt, dann ist es vermutlich unbedenklich zu trinken.

heizungsrohr
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 338
Registriert: Dienstag 7. Februar 2017, 21:11

Re: Ist das ein Lambic oder schlecht?

#5

Beitrag von heizungsrohr » Sonntag 21. Juli 2019, 11:34

Also wenn es nach so wenigen Tagen anfängt zu gären, war mit Sicherheit vorher noch irgendwas Hefeartiges im Behälter.

Du hast also die Maische gekocht und vergoren oder hast du Würze gemeint?

Antworten