Weiße Schlieren in der Flasche

Antworten
Benutzeravatar
Braumeier
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 30. August 2019, 16:33
Wohnort: Dresden

Weiße Schlieren in der Flasche

#1

Beitrag von Braumeier » Freitag 30. August 2019, 16:53

Hallo Brau-Experten!

Ich hoffe ihr könnt mir helfen! Ich versuche mich gerade an meinem ersten Bier - und zwar das Pale Ale von besserbrauer.de. Das Bier ist nun seit 2 Wochen in Flaschen zur Karbonisierung. Nach ca. 1 Woche habe ich auf dem Bier oben weiße Schlieren entdeckt - leider in jeder Flasche :Grübel ... Hier mal ein Bild vom "Problem":
20190830_142644.jpg
20190828_080124.jpg
Kann mir eventuell jemand sagen, was das ist? Ist das bedenklich? Eine Kontamination wäre doch nicht gleich in jeder Flasche, oder doch?

Danke für eure Hilfe!
Christoph

Benutzeravatar
Chrissi_Chris
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2004
Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2016, 10:51
Wohnort: Damme

Re: Weiße Schlieren in der Flasche

#2

Beitrag von Chrissi_Chris » Freitag 30. August 2019, 16:58

Moin Christoph,

Da habe ich leider wenig Hoffnung für dich... eine kontamination kann ohne Probleme in jeder Flasche sein wenn der Sud bereits vor dem abfüllen durch unsauberes arbeiten kontaminiert war.

Um es kurz zu fassen du hast dir da irgendwas eingefangen und den Sud kannst du nur noch verwerfen.
Um dich vor einem erschütternden 2. mal zu bewahren empfehle ich dir das Eqiupment was du für diesen 1. Sud verwendet hast mehr als penibel mit vernünftigen Reinigern für Brauutensilien zu reinigen.

Ansonsten könntest du beim 2 Versuch wieder Probleme bekommen und dadurch warscheinlich sich die Lust auf das Hobby.

Lehrgeld !!!
Aufstehen Krone richten und weiter geht’s, Viel Glück beim nächsten Sud

LG Chris

Benutzeravatar
Braumeier
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 30. August 2019, 16:33
Wohnort: Dresden

Re: Weiße Schlieren in der Flasche

#3

Beitrag von Braumeier » Sonntag 1. September 2019, 21:23

Moin Chris,

Vielen Dank für deine schnelle Antwort! Das ist natürlich ärgerlich. Vermutlich lag es daran, dass ich die Kronkorken nicht desinfiziert hatte. Kann das sein?

Ich habe heute trotzdem mal eine Flasche aufgemacht und gekostet. Das Bier schmeckt trotz der Infektion eigentlich ganz brauchbar. Was kann denn passieren, wenn ich das Unfall-Bier trotzdem trinke? Brauch ich ne Lebensversicherung?

Grüße
Christoph

hkpdererste
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 449
Registriert: Dienstag 12. August 2014, 20:18

Re: Weiße Schlieren in der Flasche

#4

Beitrag von hkpdererste » Sonntag 1. September 2019, 21:52

Vermutlich lag es daran, dass ich die Kronkorken nicht desinfiziert hatte. Kann das sein?
Kurze Antwort: Nein

Benutzeravatar
hyper472
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2332
Registriert: Freitag 2. Oktober 2015, 22:33
Wohnort: Nürnberg

Re: Weiße Schlieren in der Flasche

#5

Beitrag von hyper472 » Sonntag 1. September 2019, 22:00

hkpdererste hat geschrieben:
Sonntag 1. September 2019, 21:52
Vermutlich lag es daran, dass ich die Kronkorken nicht desinfiziert hatte. Kann das sein?
Kurze Antwort: Nein
Schließe mich an.
Mir ist schon 2-3 mal ein Bier schlecht geworden, aber nie in der Flasche. Gehe lieber davon aus, dass Du Dir irgendwo zwischen Abkühlen und Abfüllen was eingefangen hast.
Über Reinigung wird hier mit viel Sachverstand und Leidenschaft diskutiert. Lies Dir das mal durch und finde Deinen Weg. Einigkeit besteht eigentlich nur darüber, dass es eine Desinfektion nicht braucht (zum Glück, denn die schaffen wir sowieso nicht).
Viele Grüße, Henning
"Das Bier aber macht das Fleisch des Menschen fett und gibt seinem Antlitz eine schöne Farbe durch die Kraft und den guten Saft des Getreides."
Hildegard von Bingen (1098-1179)

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4180
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Weiße Schlieren in der Flasche

#6

Beitrag von afri » Sonntag 1. September 2019, 22:56

hyper472 hat geschrieben:
Sonntag 1. September 2019, 22:00
Schließe mich an.
Ich auch.
Achim (Kronkorken mit bloßen Fingern aus ihrer Dose entnehmend)
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
Braumeier
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 30. August 2019, 16:33
Wohnort: Dresden

Re: Weiße Schlieren in der Flasche

#7

Beitrag von Braumeier » Sonntag 1. September 2019, 23:49

Alle klar, danke! Hab mich mal zu Reinigung im Forum belesen - komplexes Thema. Jedenfalls ist mir leider nicht ganz klar, wo der Fehler passiert ist. Mal sehen, wie es beim zweiten Versuch wird ...

Und hat jemand Erfahrung mit dem Genuss von infiziertem Bier? Wie gesagt, die Sache schmeckt gar nicht so übel...

Benutzeravatar
Alt-Phex
Moderator
Moderator
Beiträge: 8238
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 01:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: Weiße Schlieren in der Flasche

#8

Beitrag von Alt-Phex » Montag 2. September 2019, 00:11

Braumeier hat geschrieben:
Sonntag 1. September 2019, 23:49
Und hat jemand Erfahrung mit dem Genuss von infiziertem Bier? Wie gesagt, die Sache schmeckt gar nicht so übel...
Du wirst davon nicht sterben. Kann dir aber durchaus Probleme bereiten. Es weiß ja keiner um was es sich genau handelt. So hart das auch sein mag, kipp es weg. Falls du es doch trinken willst, dann bitte nur du alleine und nicht deinen nichtsahnenden Gästen anbieten.

Mögliche Ursachen für eine Infektion sind:

- Würze über Nacht abkühlen lassen.
- Proben über den Hahn am Gärbottich entnehmen.
- Generell täglich am gärenden Bier rumfummeln.
- Malzstaub der in die Würze / das Bier gelangt ist.
- Offen herum stehendes Obst in der nähe.
- Fruchtfliegen.
"Viele Biere werden am Etikettierer gemacht"

Antworten