Wie lange kann ich mit dem Schlauchen warten?

Antworten
Heinz-Peter
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 25. Oktober 2019, 13:16

Wie lange kann ich mit dem Schlauchen warten?

#1

Beitrag von Heinz-Peter » Freitag 25. Oktober 2019, 13:42

Ich bin Anfänger und habe eine für mich sehr wichtige Frage: Ich kann aus beruflichen Gründen nur am Wochenende brauen. Daher komme ich in die Verlegenheit, dass mein Bier auch mal zwei Wochen im Gärbehälter bleiben würde. Ich habe einen Scheunenkeller, der nicht über 12°C warm wird. Gärbehälter sind 33Liter Eimer mit Deckel. Also relativ gute Abführung der Gärungswärme. Wie groß ist die Gefahr, dass es zu Autolyse der Hefe kommt?

stefan78h
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 853
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 21:09

Re: Wie lange kann ich mit dem Schlauchen warten?

#2

Beitrag von stefan78h » Freitag 25. Oktober 2019, 13:44

Also meins bleibt selten weniger als 2 Wochen auf der Hefe.

Das UG sogar 3 Wochen....
Gruß
stefan

Heinz-Peter
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 25. Oktober 2019, 13:16

Re: Wie lange kann ich mit dem Schlauchen warten?

#3

Beitrag von Heinz-Peter » Freitag 25. Oktober 2019, 14:38

Ok, das klingt doch gut. Danke für die schnelle Antwort. Autolyse scheint also wohl eher bei großen Gärtanks ein Thema zu sein, wo die Hefe in einer ziemlch dicken Schicht liegt.

Palby
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 73
Registriert: Montag 9. November 2015, 13:29
Wohnort: Cham, Schweiz

Re: Wie lange kann ich mit dem Schlauchen warten?

#4

Beitrag von Palby » Montag 28. Oktober 2019, 14:31

Bei unseren Biersuden, obergärig, kann es je nach Raumtemperatur/Jahreszeit auch schon bis zu 4 Wochen dauern, bevor wir schlauchen. Hatten bei unserem letzten Sud erst nach 4 Wochen einen Restwert von 2.5. Bier danach in die Flaschen gefüllt, nochmals 4 Wochen stehen lassen. Schmeckte hervorragend. Ich denke mal, dem Bier kann ja nicht viel passieren, wenn es mal eine Woche länger auf der Hefe liegt. Besser (fast) ganz vergärt als nur halbvergärt.

Benutzeravatar
schwarzwaldbrauer
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 378
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2018, 21:01

Re: Wie lange kann ich mit dem Schlauchen warten?

#5

Beitrag von schwarzwaldbrauer » Montag 28. Oktober 2019, 17:48

Wenn der Deckel nicht dauernd auf und zu gemacht wird, schadet dem ausgegorenen Jungbier 1 Woche längere Lagerzeit überhaupt nicht.

Grüßle Dieter
Brau, schau wem.

Benutzeravatar
Alt-Phex
Moderator
Moderator
Beiträge: 8269
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 01:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: Wie lange kann ich mit dem Schlauchen warten?

#6

Beitrag von Alt-Phex » Montag 28. Oktober 2019, 21:57

So schnell geht Autolyse nicht. Wenn dem so wäre könnet mana uch kein Gutmann oder Schneider Weizen trinken. Also keine Panik. 2-3 Wochen im Gärbottich sind unproblematisch. Vorausgesetzt, wie schon erwähnt, man fummelt da nicht dauernd dran rum.
"Viele Biere werden am Etikettierer gemacht"

Antworten