Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

Antworten
Midyr
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 97
Registriert: Donnerstag 7. März 2019, 13:01

Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#1

Beitrag von Midyr » Mittwoch 22. April 2020, 20:00

Hallöle,

vll. Kann mir jemand meine Panik nehmen.

Ich steige auf CC Kegs um und habe dafür eine 2Kg Co2 Flasche.
Nu sieht man überall, dass man zum Reingen, zum Desinfizieren, zum Fluten und natürlich zur Karbonisierung Co2 nutzen sollte.

Jetzt sehe ich mich aber an einem langes-Wochenende Abend nach paar Gläsern mit einem leeren Co2 Flasche auf dem Sofa sitzen :crying

Wie lange könnte ich mit o.g. Arbeitsschritte wohl frisch gezaptes Bir genierßen?
Kann ich irgendwie fest stellen, wann ich Nachschub holen sollte?

Danke
Panikmiydyr

heizungsrohr
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 525
Registriert: Dienstag 7. Februar 2017, 21:11

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#2

Beitrag von heizungsrohr » Mittwoch 22. April 2020, 20:09

Zum reinigen und desinfizieren sehe ich keinen CO2 Bedarf, außer du drückst die Flüssigkeiten damit um.
Ansonsten halten die schon relativ lange. Am Hochdruckmanometer sieht man vor dem Ende einen Druckabfall, der allerdings recht kurz vor Schluss kommt. IdR genug, um noch ein Fass leer zu bekommen.
Gruß
Magnus

irrwisch
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 982
Registriert: Sonntag 21. Januar 2018, 08:33

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#3

Beitrag von irrwisch » Mittwoch 22. April 2020, 20:49

Die CO2 ist immer gerade dann leer wenn man es grad gar nicht gebrauchen kann.
Deshalb sollte man IMHO immer zwei CO2 Flaschen da haben ;-)

Benutzeravatar
gulp
Moderator
Moderator
Beiträge: 9772
Registriert: Montag 20. Juli 2009, 21:57
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#4

Beitrag von gulp » Mittwoch 22. April 2020, 20:51

Man braucht mindestens 2 von den Flaschen, weil die immer leer werden, wenn man sie am Dringendsen braucht.

Gruß
Peter
Ein Bayer ohne Bier ist ein gefährlich Thier!

https://biergrantler.de
https://stixbraeu.de

Düssel
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 425
Registriert: Freitag 22. Januar 2016, 22:15
Wohnort: Düsseldorf

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#5

Beitrag von Düssel » Mittwoch 22. April 2020, 21:02

Wenn die 2 Kg weg sind dann ist sie leer. Das kann man doch wiegen, auch zwischendurch.
Also, nächstes mal neue Flasche wiegen und aufschreiben :Greets
Gruß Heiner

Midyr
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 97
Registriert: Donnerstag 7. März 2019, 13:01

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#6

Beitrag von Midyr » Mittwoch 22. April 2020, 21:13

heizungsrohr hat geschrieben:
Mittwoch 22. April 2020, 20:09
Zum reinigen und desinfizieren sehe ich keinen CO2 Bedarf, außer du drückst die Flüssigkeiten damit um.
Ansonsten halten die schon relativ lange. Am Hochdruckmanometer sieht man vor dem Ende einen Druckabfall, der allerdings recht kurz vor Schluss kommt. IdR genug, um noch ein Fass leer zu bekommen.
Genau, es geht ums umdrücken.
Aber wenn man das mal außen vor lässt, bleibt immer noch das fluten

Midyr
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 97
Registriert: Donnerstag 7. März 2019, 13:01

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#7

Beitrag von Midyr » Mittwoch 22. April 2020, 21:15

Düssel hat geschrieben:
Mittwoch 22. April 2020, 21:02
Wenn die 2 Kg weg sind dann ist sie leer. Das kann man doch wiegen, auch zwischendurch.
Also, nächstes mal neue Flasche wiegen und aufschreiben :Greets
Echt wenn die 2Kg weg sind, ist die Flasche leer? :Angel

Was wiegt denn eine leere Flasche?

Midyr
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 97
Registriert: Donnerstag 7. März 2019, 13:01

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#8

Beitrag von Midyr » Mittwoch 22. April 2020, 21:22

Midyr hat geschrieben:
Mittwoch 22. April 2020, 21:15
Düssel hat geschrieben:
Mittwoch 22. April 2020, 21:02
Wenn die 2 Kg weg sind dann ist sie leer. Das kann man doch wiegen, auch zwischendurch.
Also, nächstes mal neue Flasche wiegen und aufschreiben :Greets
Echt wenn die 2Kg weg sind, ist die Flasche leer? :Angel

Was wiegt denn eine leere Flasche?
OK,tara Gewicht inkl. Ventil steht drauf

Benutzeravatar
PabloNop
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 734
Registriert: Sonntag 28. Juli 2013, 11:39
Wohnort: Saarbrücken

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#9

Beitrag von PabloNop » Mittwoch 22. April 2020, 21:35

Midyr hat geschrieben:
Mittwoch 22. April 2020, 20:00
Wie lange könnte ich mit o.g. Arbeitsschritte wohl frisch gezaptes Bir genierßen?
Bei mir hat eine 2kg Flasche immer ein knappes Jahr gehalten (Zapfen und ab und zu mal zwangskarbonisieren). Wenn Dir das zu knapp ist, kannst Du auch 6kg Flaschen nehmen. Die Füllung kostet pro kg dann ein gutes Stück weniger.
Kann ich irgendwie fest stellen, wann ich Nachschub holen sollte?
Flasche wiegen. Einmal voll mit angeschraubtem Druckregler und Schlauch. Danach im Jahr die Differenz bilden.

Benutzeravatar
CastleBravo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 561
Registriert: Donnerstag 14. Dezember 2017, 14:09

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#10

Beitrag von CastleBravo » Donnerstag 23. April 2020, 09:04

Ich hatte auch erst eine 2kg Flasche. Allerdings war das Nachfüllen immer ein Krampf und dauerte. Natürlich leerte sich die Flasche im ungünstigsten Moment.
Bin jetzt auf die 10kg Flasche von Hornbach umgestiegen. Die Vorteile:
1. Billig (27€ für 10kg, Pfand aber 135€)
2. Wenn leer sofortiger Umtausch gegen neu
3. Lebensmittelgeeignet

Benutzeravatar
Beerkenauer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 976
Registriert: Samstag 11. Februar 2017, 15:45
Wohnort: Südl Odenwald - Rhein-Neckar

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#11

Beitrag von Beerkenauer » Donnerstag 23. April 2020, 09:08

Kann mich da nur anschließen. Deshalb habe ich nachdem meine 2kg CO2 Flasche recht schnell leer war sofort eine 10kg Flasche gekauft. Die 2kg Flasche habe ich nur noch als Ersatzflasche.

Gruss

Stefan

Benutzeravatar
klecksi
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 237
Registriert: Samstag 27. Februar 2016, 07:51

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#12

Beitrag von klecksi » Donnerstag 23. April 2020, 09:29

erst hab ich auch mit 2 Kg Flasche gearbeitet, weil immer zur ungünstigen Zeit die Flasche alle war, hab ich mir eine Zweite 2 KG Flasche gekauft. Ging ganz gut so.
Dann hat mich mein CO² Dealer mir empfohlen eine 10 KG Flasche zu nehmen, weil das günstiger währe. Er erklärte mir das immer eine abfüllpauschale und dann das CO² nach KG berechnet werde, also abfüllpauschale + 2 KG CO² = x und abfüllpauschale + 10 KG CO² = y. Dadurch währe die 10 KG CO² Füllung a KG günstiger.
Seitdem hole ich eine 10 KG Flasche und fülle auf 2 KG um, die flaschen sind Handlicher und wenn die 10 KG leer ist, habe ich noch genug Zeit um diese zu Füllen, weil ich ja noch die beiden 2 KG Flaschen habe.
ein farbenfroher Gruß

Klecksi

Benutzeravatar
StefanK
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 194
Registriert: Freitag 13. Juli 2018, 14:03
Wohnort: Bochum

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#13

Beitrag von StefanK » Donnerstag 23. April 2020, 09:34

Hallo und guten Morgen,

bei mir hat die 2kg Buddel etwas über 1 1/2 Jahre gehalten.

Aber was sind meine Leistungsdaten?
  • Ausstoß nur zw. 100 und 150 Liter pro Jahr
  • CO2 wird vor allem zum Karbonisieren und Zapfen genutzt
  • außerdem bei jeder Belegung zum einmaligen "Ausdrücken" des Reinigungswassers aus dem Fass
  • Umdrücken kommt nicht bei jedem Fass vor, aber bei jedem 2., denke ich
Insgesamt also für rund 200 Liter Eigenbräu mit mäßig intensiver Nebennutzung. :Wink

Für den "Notfall" und um in der Wohnung "mal eben" CO2 anschließen zu können, habe ich mir einen Druckminderer für Sodastream-Flaschen geholt. Die fassen normalerweise irgendetwas zwischen 400g und 500g, sind an jeder Ecke zu bekommen und retten notfalls die Party, wenn die 2kg Buddel wirklich leer wird. Außerdem haben wir auch für Mineralwasser einen Stream. Also Synergie...

Übrigens zeigt an meiner Flasche der Druckminderer auch recht zuverlässig an, wenn Ebbe ist. Wenn die Flasche in den letzten Zügen liegt, ist der geringere Druck deutlich sichtbar. Dann weiß ich schon, dass ich bald zum Gashändler muss.

Viele Grüße
Stefan
"Bier ist der überzeugendste Beweis dafür, daß Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will."
Benjamin Franklin (1706 - 1790)

Midyr
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 97
Registriert: Donnerstag 7. März 2019, 13:01

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#14

Beitrag von Midyr » Donnerstag 23. April 2020, 09:47

StefanK hat geschrieben:
Donnerstag 23. April 2020, 09:34
Hallo und guten Morgen,

bei mir hat die 2kg Buddel etwas über 1 1/2 Jahre gehalten.

Aber was sind meine Leistungsdaten?
  • Ausstoß nur zw. 100 und 150 Liter pro Jahr
  • CO2 wird vor allem zum Karbonisieren und Zapfen genutzt
  • außerdem bei jeder Belegung zum einmaligen "Ausdrücken" des Reinigungswassers aus dem Fass
  • Umdrücken kommt nicht bei jedem Fass vor, aber bei jedem 2., denke ich
Insgesamt also für rund 200 Liter Eigenbräu mit mäßig intensiver Nebennutzung. :Wink

Für den "Notfall" und um in der Wohnung "mal eben" CO2 anschließen zu können, habe ich mir einen Druckminderer für Sodastream-Flaschen geholt. Die fassen normalerweise irgendetwas zwischen 400g und 500g, sind an jeder Ecke zu bekommen und retten notfalls die Party, wenn die 2kg Buddel wirklich leer wird. Außerdem haben wir auch für Mineralwasser einen Stream. Also Synergie...

Übrigens zeigt an meiner Flasche der Druckminderer auch recht zuverlässig an, wenn Ebbe ist. Wenn die Flasche in den letzten Zügen liegt, ist der geringere Druck deutlich sichtbar. Dann weiß ich schon, dass ich bald zum Gashändler muss.

Viele Grüße
Stefan
Moin,

das passt ja recht gut zu meinem geplanten Einsatz.

Und dann werde ich es wohl so machen, wie @klecksi,

Danke für Eure Antworten

Midyr

Midyr
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 97
Registriert: Donnerstag 7. März 2019, 13:01

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#15

Beitrag von Midyr » Donnerstag 23. April 2020, 09:55

klecksi hat geschrieben:
Donnerstag 23. April 2020, 09:29
erst hab ich auch mit 2 Kg Flasche gearbeitet, weil immer zur ungünstigen Zeit die Flasche alle war, hab ich mir eine Zweite 2 KG Flasche gekauft. Ging ganz gut so.
Dann hat mich mein CO² Dealer mir empfohlen eine 10 KG Flasche zu nehmen, weil das günstiger währe. Er erklärte mir das immer eine abfüllpauschale und dann das CO² nach KG berechnet werde, also abfüllpauschale + 2 KG CO² = x und abfüllpauschale + 10 KG CO² = y. Dadurch währe die 10 KG CO² Füllung a KG günstiger.
Seitdem hole ich eine 10 KG Flasche und fülle auf 2 KG um, die flaschen sind Handlicher und wenn die 10 KG leer ist, habe ich noch genug Zeit um diese zu Füllen, weil ich ja noch die beiden 2 KG Flaschen habe.
Hi,

wie geht denn das Umfüllen von statten?

Midyr

Benutzeravatar
ggansde
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6521
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#16

Beitrag von ggansde » Donnerstag 23. April 2020, 10:00

klecksi hat geschrieben:
Donnerstag 23. April 2020, 09:29
erst hab ich auch mit 2 Kg Flasche gearbeitet, weil immer zur ungünstigen Zeit die Flasche alle war, hab ich mir eine Zweite 2 KG Flasche gekauft. Ging ganz gut so.
Dann hat mich mein CO² Dealer mir empfohlen eine 10 KG Flasche zu nehmen, weil das günstiger währe. Er erklärte mir das immer eine abfüllpauschale und dann das CO² nach KG berechnet werde, also abfüllpauschale + 2 KG CO² = x und abfüllpauschale + 10 KG CO² = y. Dadurch währe die 10 KG CO² Füllung a KG günstiger.
Seitdem hole ich eine 10 KG Flasche und fülle auf 2 KG um, die flaschen sind Handlicher und wenn die 10 KG leer ist, habe ich noch genug Zeit um diese zu Füllen, weil ich ja noch die beiden 2 KG Flaschen habe.
Moin,
wenn es eine Eigentumsflasche ist, macht es m.E. effektiv keinen Unterschied, da der Flaschen-TÜV für 10 kg Flaschen deutlich teurer ist als für 2 kg Flaschen (wenn ich meinen Gas-Händler richtig in Erinnerung habe 80 vs 20 €).
Ich kann auch nur zu zwei Flaschen raten. Beim Abfüllen mit GDA geht echt viel drauf. Meine 2 kg Flasche hält vielleicht 3 - 4 Monate, die 6er halt länger. Wiegen ist nicht so eine tolle Lösung: Wenn ich z.B. 4 KEG's in Flaschen füllen möchte und z.B. noch 2 kg CO2 wiege reicht das für das Füllen nicht aus. Was nun? Die restvolle Flasche zum Füllen geben, zwischendurch zum Füllen fahren? Eher nicht. Ich habe jetzt noch eine 10 kg Alu-Flasche geschenkt bekommen. Der TÜV ist allerdings auch schon überfällig. Warum aber Alu-Flaschen überhaupt zum TÜV müssen ist mir nicht klar, da sie ja nicht rosten können.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
CastleBravo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 561
Registriert: Donnerstag 14. Dezember 2017, 14:09

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#17

Beitrag von CastleBravo » Donnerstag 23. April 2020, 12:56

Der Riesenvorteil der Baumarktlösung ist ja, dass dich der TÜV nicht interessiert, da es eine Pfandflasche ist. Bei Eigentumsflaschen muss man die Einhaltung der Anforderungen der Druckbehälterrichtlinie selbst gewährleisten. Die günstigste und einfachste Lösung ist halt m. M. n. die Pfandflasche aus dem Baumarkt.
Viele Grüße

Benutzeravatar
bierfaristo
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 453
Registriert: Freitag 4. November 2016, 19:44

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#18

Beitrag von bierfaristo » Donnerstag 23. April 2020, 14:07

Wobei sich die Hornbach-Lösung meines Erachtens nur für 10kg eignet. Das ist nämlich tatsächlich eine Pfandflasche, sprich man bekommt sein Pfand zurück. Bei der 2kg-Flasche zahlt man 77€ Nutzungsentgelt.
Fühle mich oft unverstanden, bin vermutlich ein Genie.

Midyr
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 97
Registriert: Donnerstag 7. März 2019, 13:01

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#19

Beitrag von Midyr » Donnerstag 23. April 2020, 14:42

Der (MZ) Hornbach scheint aber lt. Homepage auch nur 10Kg Flaschen zu haben. Füllen/Tauschen die denn auch 2Kg Eigentumsflaschen, weißt du das?

Benutzeravatar
CastleBravo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 561
Registriert: Donnerstag 14. Dezember 2017, 14:09

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#20

Beitrag von CastleBravo » Donnerstag 23. April 2020, 15:01

Nein.

Benutzeravatar
ggansde
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6521
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#21

Beitrag von ggansde » Donnerstag 23. April 2020, 15:08

Moin,
mir ist das nicht ganz klar, auch die Erklärung auf deren Homepage nicht. Wenn ich mit einer x-beliebigen 10 kg Alu-Flasche, die sich in meinem Eigentum befindet und keinen Flaschen-TÜV mehr hat, zum Hornbach gehe, bekomme dann für den Preis einer Füllung eine gefüllte Pfandflasche von denen?
Es wird GlobalGas gekennzeichnetes Leergut und Leergut anderer Nutzungsflaschenanbieter akzeptiert. Maßgeblich ist die Prägung in der Flasche. Miet- und Pfandflaschen anderer Gasanbieter werden nicht angenommen.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Midyr
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 97
Registriert: Donnerstag 7. März 2019, 13:01

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#22

Beitrag von Midyr » Donnerstag 23. April 2020, 15:12

ggansde hat geschrieben:
Donnerstag 23. April 2020, 15:08
Moin,
mir ist das nicht ganz klar, auch die Erklärung auf deren Homepage nicht. Wenn ich mit einer x-beliebigen 10 kg Alu-Flasche, die sich in meinem Eigentum befindet und keinen Flaschen-TÜV mehr hat, zum Hornbach gehe, bekomme dann für den Preis einer Füllung eine gefüllte Pfandflasche von denen?
Es wird GlobalGas gekennzeichnetes Leergut und Leergut anderer Nutzungsflaschenanbieter akzeptiert. Maßgeblich ist die Prägung in der Flasche. Miet- und Pfandflaschen anderer Gasanbieter werden nicht angenommen.
VG, Markus
Also, selbst bei Anbietern, die Eigentumsflaschen füllen oder auch tauschen, geht nichts ohne TÜV

Benutzeravatar
ggansde
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6521
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#23

Beitrag von ggansde » Donnerstag 23. April 2020, 15:21

Annahme: Ich bekomme beim Hornbach eine gefüllte Leihflasche mit einem Jahr TÜV und will sie zwei Jahre später, also ohne TÜV, gegen eine volle tauschen, dann geht das nicht. Grotesk.
Bei den grauen Propan-Eigentumsflaschen zum Tauschen ist das niemals ein Problem gewesen.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Midyr
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 97
Registriert: Donnerstag 7. März 2019, 13:01

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#24

Beitrag von Midyr » Donnerstag 23. April 2020, 15:24

So habe ich das bei einigen Anbietern gelesen und kann es auch nachvollziehen, da sie ja entweder "deine" Flasche an den Nächsten geben werden, oder gefahrlaufen, dass denen das Ding beim Befüllen um die Ohren fliegt.
Midyr

Benutzeravatar
bierfaristo
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 453
Registriert: Freitag 4. November 2016, 19:44

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#25

Beitrag von bierfaristo » Donnerstag 23. April 2020, 15:28

Midyr hat geschrieben:
Donnerstag 23. April 2020, 14:42
Der (MZ) Hornbach scheint aber lt. Homepage auch nur 10Kg Flaschen zu haben. Füllen/Tauschen die denn auch 2Kg Eigentumsflaschen, weißt du das?
Hornbach (Mz) hat 2kg CO2-Flaschen. Aber so wie es aussieht hat Hornbach generell nur 2kg Flaschen, die mit techn. CO2 gefüllt sind.
Fühle mich oft unverstanden, bin vermutlich ein Genie.

Benutzeravatar
ggansde
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6521
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#26

Beitrag von ggansde » Donnerstag 23. April 2020, 15:49

Midyr hat geschrieben:
Donnerstag 23. April 2020, 15:24
So habe ich das bei einigen Anbietern gelesen und kann es auch nachvollziehen, da sie ja entweder "deine" Flasche an den Nächsten geben werden, oder gefahrlaufen, dass denen das Ding beim Befüllen um die Ohren fliegt.
Midyr
Die befüllen ja nicht, sondern tauschen nur. Und irgendwann müssen "deren" Flaschen ja auch mal zum TÜV. Fragen über Fragen...

Evtl. sind ja hier ausgewiesene Spezialisten anwesend. Ich habe mir mal die Mühe gemacht, die Prägung abzulesen. Bekomme ich diese Flaschen bei Hornbach getauscht?

2 KG Stahl:

17E TR BRS 27906
UN1013 KOHLENDIOXID 2.0KG PH250BAR 4.25KG 2.7MM 2.67L
Pi 0035 84/526 EWG D 2007/11 2017

10 KG Alu:

M30 X 2 ISO GB LUXFER L3246E/D31 28/8 AA6061 T6
9.4MM 8.73KG 8.4L PH250BAR TARE 9.65KG 6.3KG 1013CO2
Pi0038 EN1375 GB 2006/12

VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

San
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 99
Registriert: Sonntag 29. März 2020, 14:44

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#27

Beitrag von San » Donnerstag 23. April 2020, 16:34

Ohne zu wissen, wozu du alles CO2 verwenden willst und wieviel du braust, kann man kaum sagen wie lange die 2kg reichen.

Bei Atmosphärenbedingungen hat CO2 (Gas) eine Dichte von etwa 2kg/m^3.
Um ein Fass gegen Umgebungsdruck leerzudrücken, reicht es, knapp über Umgebungsdruck zu bleiben, also ca 2g/l
Um ein Fass mit 0,5 bar vorzuspannen sind es 2g/l * (1+0,5), also ca 3g/l.
Um mit 2bar Überdruck ein volles Fass auf einmal leerzuzapfen, brauchst du 2g/l *(1+2), also ca 6 g/l. Wenn du zwischendrin Pausen hast und den Druck ablässt (um nicht aufzukarbonisieren), ist es entsprechend mehr, wenn dein Zapfdruck höher liegt natürlich auch.
Um nach Druckgärung bei 0,5 bar und 14 °C (3,0g CO2/l gelöst) auf 5 g/l zwangszukarbonisieren, brauchst du 5-3=2 g/l
Vorspülen von Behältern bzw. GDA-Anwendung kann, wie von Markus schon erwähnt, nochmal recht viel CO2 ziehen. Da brauchst du dann Erfahrungswerte.

Damit kann man zumindest mal abschätzen, in welchem Bereich man sich bewegt. Mit 10g/l und 200 Liter Bier im Jahr würden 2kg also genau ein Jahr reichen.

Ich komme mit Sodastream ganz gut zurecht, da ich viel in Flaschen fülle und wenig in Kegs zwangskarbonisiere.
10kg CO2 in der Stahlflasche wiegen schnell mal 40kg, handlich ist da nichts mehr. Ich würde mir zweimal überlegen ob sich das wirkllich lohnt, zumal ich das aus Sicherheitsgründen nicht unbedingt im Keller stehen haben möchte.

VG

AxelS
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 449
Registriert: Montag 16. April 2018, 15:26

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#28

Beitrag von AxelS » Donnerstag 23. April 2020, 16:39

ggansde hat geschrieben:
Donnerstag 23. April 2020, 15:49
Die befüllen ja nicht, sondern tauschen nur. Und irgendwann müssen "deren" Flaschen ja auch mal zum TÜV. Fragen über Fragen...
Mit Kohlensäure habe ich keine Tauscherfahrung, aber mit Propan. Meine "Eigentumsflasche" tausche ich, wenn sie leer ist, gegen eine gefüllte Gebrauchte, sofern meine Flasche noch TÜV hat. Die Tauschflasche hat dann ebenfalls TüV. Ich muss halt nur beim Tauschen aufpassen, keine Flasche zu bekommen, deren TüV-Termin näher liegt als die Flasche, die ich hinbringe. Bisher habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Tauschflasche, die ich bekomme, eher noch ein paar Monate länger TÜV hat, als die abgegebene. Bei Kohlensäure würde ich das ähnlich erwarten.

Tauschen würde ich eine Kohlensäureflasche hingegen nicht. Ich würde eher meine Eigentumsflasche füllen lassen. Dadurch bin ich nicht auf einen bestimmten Händler angewiesen, der nur "seine" Flaschen tauscht, sondern gehe zu einem Gashändler meines Vertrauens, und bekomme dort Kohlensäure in Lebensmittelqualität, statt Industrieware. Meine Flasche habe ich im letzten Jahr gekauft mit 10 Jahren TÜV (Aufdruck: 2019/04 (W) 2029). Wenn eine erneute Druckprüfung in 2029 tatsächlich nur 20,- kostet, sind das 2,-/Jahr. Das ist mit meine Händlerunabhängigkeit wert.

Zur Eingangsfrage, wie lang die Füllung hält:
Guck mal nach der Formel, wieviel Gramm CO2 wieviel Liter CO2 ergeben. Dann kannst Du in etwa abschätzen, wie oft Du ein 20l-Keg umdrücken kannst. Das Keg leerzuzapfen entspräche dem gleichen Volumen. Flaschenabfüllen mit einer GDA ist schwerer zu kalkulieren. Da würde ich tatsächlich lieber die Flasche wiegen, als zu rechnen. Meine 2kg-Flasche wiegt leer 3,67kg (Aufdruck auf der Flaschenschulter). Wenn Du nicht wiegen möchtest, dann sagt Dir das Manometer, wenn der Druck unter 50 bar absinkt. Das reicht dann noch für etwa 5 mal Umdrücken/Leerzapfen.

Tipp: Niemals (!) die Flasche komplett entleeren! Es kann sich Kondenswasser und damit Rost bilden. Bemerkt der Gaslieferant, dass die Flasche komplett leer ist (wenn er kurz das Ventil aufdreht), verweigert er die Neubefüllung, da er nicht weiß, wie lange die Flasche schon leer rumstand. Das gilt auch für Flaschen, die noch Jahre TÜV hätten!

:Drink
Axel
Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.
(John Ruskin 1819-1900)

Benutzeravatar
ggansde
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6521
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#29

Beitrag von ggansde » Donnerstag 23. April 2020, 16:50

Bemerkt der Gaslieferant, dass die Flasche komplett leer ist (wenn er kurz das Ventil aufdreht), verweigert er die Neubefüllung, da er nicht weiß, wie lange die Flasche schon leer rumstand. Das gilt auch für Flaschen, die noch Jahre TÜV hätten!
Meiner murmelte zwar etwas, befüllte sie aber trotzdem (Meine 6 KG Stahlflasche ist mir vor Kurzem aus Versehen mal komplett leer geworden, hatte aber ein Rückschlagventil dran). Alu-Flaschen rosten auch nicht.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

AxelS
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 449
Registriert: Montag 16. April 2018, 15:26

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#30

Beitrag von AxelS » Donnerstag 23. April 2020, 17:05

ggansde hat geschrieben:
Donnerstag 23. April 2020, 16:50
Meiner murmelte zwar etwas, befüllte sie aber trotzdem (Meine 6 KG Stahlflasche ist mir vor Kurzem aus Versehen mal komplett leer geworden, hatte aber ein Rückschlagventil dran)
Gesagtes gilt nicht für Flaschen mit Rückschlagventil. Das Ventil verhindert die vollständige Entleerung... :redhead

:Drink
Axel
Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.
(John Ruskin 1819-1900)

Benutzeravatar
Malzwein
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2823
Registriert: Mittwoch 12. September 2012, 09:39

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#31

Beitrag von Malzwein » Donnerstag 23. April 2020, 17:14

HORNBACH mit Aquaristik hat i.d.R. auch kleinere Flaschen.

Ob sie eine bestimmte Flasche tauschen? Hinfahren und fragen (macht in solchen Fällen immer meine Frau, die bekommt alles getauscht :-).
Gruß Matthias

Jep, Bier wird´s immer... meist auch trinkbar und manchmal ist es richtig gut!

Benutzeravatar
ggansde
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6521
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#32

Beitrag von ggansde » Donnerstag 23. April 2020, 17:19

AxelS hat geschrieben:
Donnerstag 23. April 2020, 17:05
ggansde hat geschrieben:
Donnerstag 23. April 2020, 16:50
Meiner murmelte zwar etwas, befüllte sie aber trotzdem (Meine 6 KG Stahlflasche ist mir vor Kurzem aus Versehen mal komplett leer geworden, hatte aber ein Rückschlagventil dran)
Gesagtes gilt nicht für Flaschen mit Rückschlagventil. Das Ventil verhindert die vollständige Entleerung... :redhead

:Drink
Axel
Doch, glaube ich schon. Nur kann keine feuchte Luft zurück in die Flasche strömen wenn sie leer ist. Sicher bin ich aber auch nicht.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
CastleBravo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 561
Registriert: Donnerstag 14. Dezember 2017, 14:09

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#33

Beitrag von CastleBravo » Donnerstag 23. April 2020, 20:06

Genau genommen gehört dir die Flasche vom Hornbach ja nicht sondern Sie bleibt im Eigentum von Hornbach. Dafür hinterlegst du einen Pfand. Hornbach schreibt:
„ Bei Erstbezug ist der Pfandbetrag in Höhe von 135 € zu entrichten. Bei Leergutrückgabe wird der Betrag in voller Höhe ausgezahlt. Es wird ausschließlich GlobalGas gekennzeichnetes Leergut akzeptiert. Maßgeblich ist die Prägung in der Flasche. Miet- und Pfandflaschen anderer Gasanbieter werden nicht angenommen. Der Markt berät Sie gerne.“
Da steht nirgends, dass der Kunde sich um den TÜV kümmern muss.

Benutzeravatar
CastleBravo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 561
Registriert: Donnerstag 14. Dezember 2017, 14:09

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#34

Beitrag von CastleBravo » Donnerstag 23. April 2020, 20:08

Wenn man sich die Bewertung anschaut, behandeln die negativen lediglich das Fehlen eines Steigrohres.

Midyr
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 97
Registriert: Donnerstag 7. März 2019, 13:01

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#35

Beitrag von Midyr » Donnerstag 23. April 2020, 20:15

CastleBravo hat geschrieben:
Donnerstag 23. April 2020, 20:06
Genau genommen gehört dir die Flasche vom Hornbach ja nicht sondern Sie bleibt im Eigentum von Hornbach. Dafür hinterlegst du einen Pfand. Hornbach schreibt:
„ Bei Erstbezug ist der Pfandbetrag in Höhe von 135 € zu entrichten. Bei Leergutrückgabe wird der Betrag in voller Höhe ausgezahlt. Es wird ausschließlich GlobalGas gekennzeichnetes Leergut akzeptiert. Maßgeblich ist die Prägung in der Flasche. Miet- und Pfandflaschen anderer Gasanbieter werden nicht angenommen. Der Markt berät Sie gerne.“
Da steht nirgends, dass der Kunde sich um den TÜV kümmern muss.
Bei einer Leihflasche natürlich nicht. Aber bei einer Eigentum Flasche schon.

Benutzeravatar
CastleBravo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 561
Registriert: Donnerstag 14. Dezember 2017, 14:09

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#36

Beitrag von CastleBravo » Donnerstag 23. April 2020, 20:23

Hornbach akzeptiert ja aber nur ihre eigenen (Leih)Flaschen ohne auf der Homepage ausgewiese Einschränkungen. Alle anderen Flaschen werden kategorisch ausgeschlossen. Von daher müsste man mit der „Globalgas“ Flasche ziemlich safe sein.

Midyr
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 97
Registriert: Donnerstag 7. März 2019, 13:01

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#37

Beitrag von Midyr » Donnerstag 23. April 2020, 20:29

CastleBravo hat geschrieben:
Donnerstag 23. April 2020, 20:23
Hornbach akzeptiert ja aber nur ihre eigenen (Leih)Flaschen ohne auf der Homepage ausgewiese Einschränkungen. Alle anderen Flaschen werden kategorisch ausgeschlossen. Von daher müsste man mit der „Globalgas“ Flasche ziemlich safe sein.
Man kann das aber auch si verstehen, dass die Einschränkung nur für die Rückgabe gilt.

Ich Jens leider nicht testen

scne59
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 152
Registriert: Donnerstag 19. März 2015, 23:15
Wohnort: Gladbeck

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#38

Beitrag von scne59 » Donnerstag 23. April 2020, 20:57

Moin!

Ich kann mal aus Erfahrung berichten:
Man kann bei Hornbach 10kg und 2kg Füllungen CO2 für Eigentumsflaschen kaufen.
Die 2kg Füllung kostet 16,5€, die 20kg Füllung 20€. Dabei kommt es nur darauf an, dass die Flasche sich nicht im Eigentum eines anderen Pfand/Verleih-Systems befindet (Carbo/Linde/Westfalen usw.). Ungekennzeichnete Flaschen sind kein Problem. Wenn mann noch keine eigene Flasche besitzt, kann man eine Nutzungsflasche (mit Globalgas-Kennzeichnung) _kaufen_. Die Fasche geht dabei in das Eigentum des Kunden über und kann auch bei anderen Lieferanten gefüllt werden.
Darüberhinaus gibt es noch 10kg Globalgas Pfandflaschen, die man ggf. gegen Erstattung des Pfandbetrags zurückgeben kann.
Hier kostet die Füllung 27€, ist aber auch mit E290 gekennzeichnet. Diese Flaschen füllt kein anderer Lieferant.
Erfahrungsgemäß muss man bei Hornbach gerne mal bei der Flaschen-Abgabe diskutieren (die Mitarbeiter im Lager sind alle nicht hochbegabt), dafür ist es mir durch bestimmtes Auftreten schon gelungen, Flaschen zu tauschen, die Globalgas garnicht im Sortiment hat (10kg lang, 6kg kurz).
TÜV ist bei Hornbach erfreulicherweise _total_ _egal_.

HTH,
Jochen

Midyr
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 97
Registriert: Donnerstag 7. März 2019, 13:01

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#39

Beitrag von Midyr » Freitag 24. April 2020, 14:49

klecksi hat geschrieben:
Donnerstag 23. April 2020, 09:29
erst hab ich auch mit 2 Kg Flasche gearbeitet, weil immer zur ungünstigen Zeit die Flasche alle war, hab ich mir eine Zweite 2 KG Flasche gekauft. Ging ganz gut so.
Dann hat mich mein CO² Dealer mir empfohlen eine 10 KG Flasche zu nehmen, weil das günstiger währe. Er erklärte mir das immer eine abfüllpauschale und dann das CO² nach KG berechnet werde, also abfüllpauschale + 2 KG CO² = x und abfüllpauschale + 10 KG CO² = y. Dadurch währe die 10 KG CO² Füllung a KG günstiger.
Seitdem hole ich eine 10 KG Flasche und fülle auf 2 KG um, die flaschen sind Handlicher und wenn die 10 KG leer ist, habe ich noch genug Zeit um diese zu Füllen, weil ich ja noch die beiden 2 KG Flaschen habe.
Wie machst du das umfüllen denn?

AxelS
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 449
Registriert: Montag 16. April 2018, 15:26

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#40

Beitrag von AxelS » Freitag 24. April 2020, 20:10

scne59 hat geschrieben:
Donnerstag 23. April 2020, 20:57

Die 2kg Füllung kostet 16,5€, die 20kg Füllung 20€.
Boah, das is' ja mal 'ne Ansage! Ich zahle für das Nachfüllen meiner 2kg-Eigentumsflasche 8,-! Geht das bei Hornbach nach Arbeitszeit? Nach Füllgewicht kann es ja schon mal nicht gehen...

:Drink
Axel
Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.
(John Ruskin 1819-1900)

scne59
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 152
Registriert: Donnerstag 19. März 2015, 23:15
Wohnort: Gladbeck

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#41

Beitrag von scne59 » Freitag 24. April 2020, 22:05

AxelS hat geschrieben:
Freitag 24. April 2020, 20:10
scne59 hat geschrieben:
Donnerstag 23. April 2020, 20:57

Die 2kg Füllung kostet 16,5€, die 20kg Füllung 20€.
Boah, das is' ja mal 'ne Ansage! Ich zahle für das Nachfüllen meiner 2kg-Eigentumsflasche 8,-! Geht das bei Hornbach nach Arbeitszeit? Nach Füllgewicht kann es ja schon mal nicht gehen...
Lass dir versichern, dass es hier einen GPG Partner gibt, der für 2kg 26,- nimmt. Oder auch 6kg für 45,-

Hornbachs 20€ für 10kg sind preislich ok.
Der größte Vorteil von Hornbach ist, dass sie auch Flaschen ohne TÜV annehmen. Das wird dein 8,- Lieferant nicht machen.
Solange meine Buddeln TÜV haben, lasse ich die auch woanders füllen...

J.

Benutzeravatar
ggansde
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6521
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#42

Beitrag von ggansde » Freitag 24. April 2020, 22:31

Es wurde aber doch behauptet, dass Hornbach Buddeln ohne TÜV nicht annimmt. :puzz
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
Malzwein
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2823
Registriert: Mittwoch 12. September 2012, 09:39

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#43

Beitrag von Malzwein » Samstag 25. April 2020, 08:32

Ist wie bei den Behörden, jeder macht's anders.

Versuch macht kluch. :Bigsmile
Gruß Matthias

Jep, Bier wird´s immer... meist auch trinkbar und manchmal ist es richtig gut!

Benutzeravatar
CastleBravo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 561
Registriert: Donnerstag 14. Dezember 2017, 14:09

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#44

Beitrag von CastleBravo » Samstag 25. April 2020, 14:53

ggansde hat geschrieben:
Freitag 24. April 2020, 22:31
Es wurde aber doch behauptet, dass Hornbach Buddeln ohne TÜV nicht annimmt. :puzz
Wurde behauptet.
Nimm einfach die Globalgas Flaschen, da dürften die Brüder noch weniger draufschauen.

Benutzeravatar
klecksi
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 237
Registriert: Samstag 27. Februar 2016, 07:51

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#45

Beitrag von klecksi » Samstag 25. April 2020, 15:22

Midyr hat geschrieben:
Freitag 24. April 2020, 14:49
Wie machst du das umfüllen denn?
Hi, ich werde hier keine Anleitung dazu geben. Nicht wenn dir was passiert ( oder einem anderen der das vielleicht lesen tut ) und ich bin dann verantwortlich. Sorrie, zu gefährlich.

Schau mal auf YouTube, da gibt´s ein paar Erklärungen.

Das sicherste ist mit einer Steigrohrflasche und Adapter, es geht auch mit einer " normalen ".
ein farbenfroher Gruß

Klecksi

Midyr
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 97
Registriert: Donnerstag 7. März 2019, 13:01

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#46

Beitrag von Midyr » Samstag 25. April 2020, 16:29

Als klar, trotzdem danke

scne59
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 152
Registriert: Donnerstag 19. März 2015, 23:15
Wohnort: Gladbeck

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#47

Beitrag von scne59 » Sonntag 26. April 2020, 12:05

ggansde hat geschrieben:
Freitag 24. April 2020, 22:31
Es wurde aber doch behauptet, dass Hornbach Buddeln ohne TÜV nicht annimmt. :puzz
Ich bringe meine TÜV abgelaufenen Flaschen _immer_ zu Hornbach. Hornbach ist quasi mein TÜV.

Mehrbier
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 264
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2018, 22:34

Re: Wie lange hält eine 2Kg Co2 Flasche?

#48

Beitrag von Mehrbier » Mittwoch 29. April 2020, 22:11

Bei mir ist der nächste Hornbach 80 km weit entfernt. Wie sieht es mit dem CO2 von Bauhaus aus? Nutzt das auch jemand?
Gruß
Gerdi

„Kein neues Bier brauen, weil der Kühlschrank voll ist, ist aber auch keine gute Option.“

Antworten