Bier schmeckt nach Heftpflaster/Autoreifen - Autolyse?

Antworten
Benutzeravatar
haefner
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 593
Registriert: Montag 12. Dezember 2016, 09:06
Wohnort: Welzheimer Wald

Bier schmeckt nach Heftpflaster/Autoreifen - Autolyse?

#1

Beitrag von haefner » Montag 1. Juni 2020, 15:42

Hallo zusammen,

ich hab hier seit langem mal wieder einen "Problemsud". Das Bier schmeckt wie im Betreff genannt schon stark nach Heftpflaster oder vielleicht noch Autoreifen, eher ersteres. Gebraut wurde ein Pale Ale mit ner ganzen Ladung Vic Secret als WP Hopfung (80°). Das Bier stand unüblicher Weise bei mir bestimmt 5 Wochen auf der Hefe. Ist das hier meine erste Autolyse? Ich bin einfach nicht vorher dazu gekommen bzw. hatte keine Lust. Komisch ist auch: Direkt nach der Nachgärung hat meine Testflasche so eklig nach Heftpflaster geschmeckt. Nach ein paar Tagen in der Kühlung war es fast weg und schon ein wenig fruchtig. Bei insgesamt 100g Vic Secret auf 40l und das mit WP Hopfung aber viel zu wenig. Andere Flaschen sind auch aus der Kühlung raus nicht besser geworden (Stand 3 Wochen Reifung). Überlege das Ganze zu entsorgen.

Gruß Micha

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6906
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Bier schmeckt nach Heftpflaster/Autoreifen - Autolyse?

#2

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Montag 1. Juni 2020, 16:12

Stopp, nicht entsorgen!
Bitte schicke mir und Bilbobreu jeweils 2 Testflaschen. Wir stehen auf üble Braufehler und geben dir Feedback.
Adressen bei Interesse per PN.

Autolyse kann ich mir nach 5 Wochen beim besten Willen nicht vorstellen. Du kennst dieses dunkelbraune, dünnflüssige Maggi-Zeug? Autolyse schmeckt so, als hätte dir jemand einen Teelöffel davon ins Bierglas geschüttet.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Benutzeravatar
Bierjunge
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 3321
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2009, 15:54

Re: Bier schmeckt nach Heftpflaster/Autoreifen - Autolyse?

#3

Beitrag von Bierjunge » Montag 1. Juni 2020, 16:27

Heftpflaster, Leukoplast ist ganz typisch für Chlorphenol. Mehr dazu siehe https://braumagazin.de/article/bierfehl ... orphenole/

Moritz

Benutzeravatar
chaos-black
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 3008
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 21:38
Wohnort: Berlin/Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Bier schmeckt nach Heftpflaster/Autoreifen - Autolyse?

#4

Beitrag von chaos-black » Montag 1. Juni 2020, 16:35

Ich kann mich Moritz anschließen. Bei Autoreifen denke ich auch noch an eine mögliche Infektion (phenolische Fehlaromen).
Meine Hobbybrauerei: http://brauerei-flaschenpost.de/ (gerade offline)

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6906
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Bier schmeckt nach Heftpflaster/Autoreifen - Autolyse?

#5

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Montag 1. Juni 2020, 16:41

Autoreifen kann auch vom Hopfen kommen.
Vorzugsweise allerdings bei Sorachi Ace ...
https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... 77#p149177
https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... 57#p278557

Manchmal spielt einem auch die Hefe einen Streich. Schweflige Noten in Kombination mit anderen (Jung-)Bieraromen haben gelegentlich einen übelst chemisch-phenolischen Touch.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Benutzeravatar
haefner
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 593
Registriert: Montag 12. Dezember 2016, 09:06
Wohnort: Welzheimer Wald

Re: Bier schmeckt nach Heftpflaster/Autoreifen - Autolyse?

#6

Beitrag von haefner » Montag 1. Juni 2020, 18:48

Bierjunge hat geschrieben:
Montag 1. Juni 2020, 16:27
Heftpflaster, Leukoplast ist ganz typisch für Chlorphenol. Mehr dazu siehe https://braumagazin.de/article/bierfehl ... orphenole/

Moritz
Servus Moritz,

danke, den Braumagazin Artikel habe ich schon gelesen. Da kann ich eigentlich alles ausschließen.
DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Montag 1. Juni 2020, 16:12
Stopp, nicht entsorgen!
Bitte schicke mir und Bilbobreu jeweils 2 Testflaschen. Wir stehen auf üble Braufehler und geben dir Feedback.
Adressen bei Interesse per PN.

Autolyse kann ich mir nach 5 Wochen beim besten Willen nicht vorstellen. Du kennst dieses dunkelbraune, dünnflüssige Maggi-Zeug? Autolyse schmeckt so, als hätte dir jemand einen Teelöffel davon ins Bierglas geschüttet.
Komme auf euch zurück. Würde mich schon interessieren.

Benutzeravatar
Johnny H
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3502
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2013, 22:08
Wohnort: Graz, Österreich

Re: Bier schmeckt nach Heftpflaster/Autoreifen - Autolyse?

#7

Beitrag von Johnny H » Montag 1. Juni 2020, 19:09

Chlorphenol ist m.E. tatsächlich viel seltener als man generell glaubt. Ich habe das im Rahmen eines Fehlgeschmackseminars mangels Kenntnis vor einigen Monaten mal mitbestellt und verkostet, und ich bin mir ziemlich sicher, das noch nie in einem Bier geschmeckt zu haben. Ich habe da außerdem eher die Assoziation "Krankenhaus" bzw. "Zahnarzt".

Leider gibt es verschiedene phenolische Verbindungen bzw. Aromen, die sich untereinander durchaus ähneln, und "Autoreifen" gab es in der Tat auch schon im Kontext eines zweifelhaften Hopfens.
Jubel erscholl, als sich die Trinker von dem schneidigen, köstlichen, bei dem früher in Pilsen erzeugten nie wahrgenommenen Geschmack überzeugten. Die Geburt des Pilsner Bieres!
(E. Jalowetz, Pilsner Bier im Lichte von Praxis und Wissenschaft, 1930)

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6906
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Bier schmeckt nach Heftpflaster/Autoreifen - Autolyse?

#8

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Montag 1. Juni 2020, 19:24

Eine kaputte Hefe ist natürlich nicht auszuschließen.
Mein "Superbier" - live on Air - bei 1:25:04 :Bigsmile
https://craftbeer.works/2018/12/28/kveik/
Ich lach mich jedesmal auf neue schlapp. Der Bier war echt übel ... :Bigsmile
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Antworten