Wieviel Traubenzucker für Pils

Antworten
Saufen-Hannover
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 19
Registriert: Sonntag 6. Oktober 2019, 11:40
Wohnort: Hannover

Wieviel Traubenzucker für Pils

#1

Beitrag von Saufen-Hannover » Montag 15. Juni 2020, 10:36

Hallo.

Ich möchte heute abfüllen für die Nachgärung in der Flasche.

Jetzt stelle ich fest, dass Pils nicht in meiner Traubenzucker-Tabelle steht.

Wieviel Traubenzucker würdet ihr nehmen pro Flasche bzw. pro Liter?

Es ist Pils mit untergäriger Hefe (Spezial-Trocken-Bierhefe 18-22 Grad von Gastro-Brenneke) :Waa
Restextrakt heute 3 Grad Plato.

Viele Grüße
-------------------------------
Es ist verlorene Zeit, wenn der Gärbottich zuhause leer rumsteht. Isso.

Benutzeravatar
Bierjunge
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 3407
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2009, 15:54

Re: Wieviel Traubenzucker für Pils

#2

Beitrag von Bierjunge » Montag 15. Juni 2020, 10:48

Ich empfehle z.B. Earls Speiserechner auf http://hb-tauschboerse.bplaced.net/Downloads.htm:
http://hb-tauschboerse.bplaced.net/Prog ... echner.xls

Moritz

Edit: Ohne dass Du uns Deine Gärtemperatur verrätst, werden wir Dir das eh nicht beantworten können.

Saufen-Hannover
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 19
Registriert: Sonntag 6. Oktober 2019, 11:40
Wohnort: Hannover

Re: Wieviel Traubenzucker für Pils

#3

Beitrag von Saufen-Hannover » Montag 15. Juni 2020, 10:52

Die Vergär-Temperatur lag zwischen 20 und 23,5 Grad.

DANKE! :)
Zuletzt geändert von Saufen-Hannover am Montag 15. Juni 2020, 11:13, insgesamt 1-mal geändert.
-------------------------------
Es ist verlorene Zeit, wenn der Gärbottich zuhause leer rumsteht. Isso.

Benutzeravatar
beercan
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 749
Registriert: Freitag 19. Februar 2016, 12:57
Wohnort: Prenzlau
Kontaktdaten:

Re: Wieviel Traubenzucker für Pils

#4

Beitrag von beercan » Montag 15. Juni 2020, 10:59

Ich würde mit 5g/l Co2 rechnen. Bei deinen max. 23,5 Grad wären das 8,2g Traubenzucker je Liter.
Dass, das was du gebraut hast kein Pils ist weißt du sicherlich!?
Gruß Robert

Saufen-Hannover
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 19
Registriert: Sonntag 6. Oktober 2019, 11:40
Wohnort: Hannover

Re: Wieviel Traubenzucker für Pils

#5

Beitrag von Saufen-Hannover » Montag 15. Juni 2020, 11:05

beercan hat geschrieben:
Montag 15. Juni 2020, 10:59
Ich würde mit 5g/l Co2 rechnen. Bei deinen max. 23,5 Grad wären das 8,2g Traubenzucker je Liter.
Dass, das was du gebraut hast kein Pils ist weißt du sicherlich!?
Tja, was soll man machen, wenn so etwas geliefert wird?!
Man hat einen Brautag hinter sich und möchte den Gärbottich in den Kühlschrank stellen und dann stellt man fest, dass die gelieferte Hefe Mist ist.

Und warum soll es kein Pils sein? Nur wegen der Temperatur? Darüber gibt es geteilte Meinungen, die im Forum schon erörtert wurden. Das ist auch nicht das Thema im Thread. :)
-------------------------------
Es ist verlorene Zeit, wenn der Gärbottich zuhause leer rumsteht. Isso.

Saufen-Hannover
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 19
Registriert: Sonntag 6. Oktober 2019, 11:40
Wohnort: Hannover

Re: Wieviel Traubenzucker für Pils

#6

Beitrag von Saufen-Hannover » Montag 15. Juni 2020, 11:08

beercan hat geschrieben:
Montag 15. Juni 2020, 10:59
Ich würde mit 5g/l Co2 rechnen. Bei deinen max. 23,5 Grad wären das 8,2g Traubenzucker je Liter.
Dass, das was du gebraut hast kein Pils ist weißt du sicherlich!?
Und Danke!
-------------------------------
Es ist verlorene Zeit, wenn der Gärbottich zuhause leer rumsteht. Isso.

Sauermann
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 54
Registriert: Freitag 26. Juli 2019, 10:39

Re: Wieviel Traubenzucker für Pils

#7

Beitrag von Sauermann » Montag 15. Juni 2020, 11:32

Saufen-Hannover hat geschrieben:
Montag 15. Juni 2020, 11:05
Tja, was soll man machen, wenn so etwas geliefert wird?!
Man hat einen Brautag hinter sich und möchte den Gärbottich in den Kühlschrank stellen und dann stellt man fest, dass die gelieferte Hefe Mist ist.
Es hält einen ja nichts davon ab, den Gärbottich in den Kühlschrank zu stellen :Wink

Mit dem fabier-Rechner komme ich bei 5 g/l CO2 und 23,5°C auf ähnliche 8,0 g/l Traubenzucker.

Saufen-Hannover
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 19
Registriert: Sonntag 6. Oktober 2019, 11:40
Wohnort: Hannover

Re: Wieviel Traubenzucker für Pils

#8

Beitrag von Saufen-Hannover » Montag 15. Juni 2020, 12:12

Sauermann hat geschrieben:
Montag 15. Juni 2020, 11:32

Es hält einen ja nichts davon ab, den Gärbottich in den Kühlschrank zu stellen :Wink
Dafür fehlt mir die Erfahrung. Meine Fehler muss ich selber machen, damit ich besser werde. :D
Ich habe daraus gelernt. ;)
-------------------------------
Es ist verlorene Zeit, wenn der Gärbottich zuhause leer rumsteht. Isso.

Antworten