Einstellung des Spundventils und Hefen

Antworten
OS-Schlingel
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 627
Registriert: Sonntag 2. November 2014, 09:04
Wohnort: Lengerich

Einstellung des Spundventils und Hefen

#1

Beitrag von OS-Schlingel » Dienstag 30. Juni 2020, 16:21

Hallo zusammen,
wie regelt ihr das mit dem Spunddruck? Bei wieviel Vergärungsgrad stellt Ihr wieviel Gegenstück ein?
Wie "Drucktolerant" sind die Hefestämme?

Würde gerne eure gesammelten Erfahrungen hier sammeln.

Gruß Stephen
Or kindly when his credit's out
Surprise him with a pint of Stout
:Smile

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 7112
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Einstellung des Spundventils und Hefen

#2

Beitrag von §11 » Dienstag 30. Juni 2020, 17:02

Ich vergäre offen bis ich etwa 15% über dem zu erwartenden Ausstossvergärungsgrad liege, dann schlauche ich und starte mit dem Spunden
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Antworten