was kann ich alles mitvergären?

Antworten
braumeisterjan
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 17. Februar 2015, 00:52

was kann ich alles mitvergären?

#1

Beitrag von braumeisterjan » Freitag 6. März 2015, 21:34

Hallo Community,
ich hab mal lust n bisschen rum zu experimentieren :Bigsmile . daher die frage: was kann ich eigentlich alles mit vergären bzw maischen. eigentlich doch rein theoretisch alles mögliche oder. also ich mein Früchte, Hafer, Vanille etc oder? will nur nochmal ne Bestätigung, nicht dass ich da jetzt irgendwas falsches zusammenbraue.
und habt ihr irgendwelche tips/gute Erfahrungen mit sowas? (bin noch frisch im hobbybrauen)
schonmal danke, liebe grüße, jan :Drink

Wombat-Brewing
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 132
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 08:35

Re: was kann ich alles mitvergären?

#2

Beitrag von Wombat-Brewing » Freitag 6. März 2015, 22:24

Vanille war bei mir ein extremer reinfall. Selbst eine mit einer ganzen Vanilleschote gestopfte 0,75L Flasche mildes Stout hat nur (wenn überhaupt) nur ganz ganz wenig nach Vanille geschmeckt. Keine Ahnung obs an der Vanille gelegen ist, die hab ich bei madavanilla.de bestellt und sie hat eigentlich keinen so schlechten Eindruck auf mich gemacht!

Lg
Michael

Martin77
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 50
Registriert: Freitag 6. Juni 2014, 20:30

Re: was kann ich alles mitvergären?

#3

Beitrag von Martin77 » Freitag 6. März 2015, 22:54

Hallo Jan,
Muscovado-Zucker, Grafschafter Goldsaft(Zuckerrübersirup), Honig, Früchte usw kann mitvergoren weden.
Nur beim Honig kann die Hauptgärung ewig dauern.
Auch Kaffee, Vanille oder Eichenholz Chip's habe ich bereits verwendet, aber die Vanille überzeugte mich auch nicht wirklich.

Gruss, Martin.

Benutzeravatar
Biermensch
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 882
Registriert: Donnerstag 24. Juni 2010, 12:05
Wohnort: Hemau
Kontaktdaten:

Re: was kann ich alles mitvergären?

#4

Beitrag von Biermensch » Freitag 6. März 2015, 23:19

Naja, ewig dauert die Nachgärung mit Honig sicherlich nicht, besteht aus ca. 75% aus super vergärbaren Zucker, kommt eben auf die Menge an. Aus eigenen Erfahrungen/Misserfolgen kann ich folgendes raten: Muscovado-Zucker und/oder Honig, sollten auf eine simple Malzmischung (Pilsner und/oder Wiener) gegeben werden, sofern du genau diese Aromen auch explizit warnehmen willst. So um die 10% dosiert. Ansonsten wie in meinem Fall, tragen Sie bei komplexen dunklen Malzmischungen zwar schon bei, aber nur ansatzweise im Hintergrund. Fruchtsäfte kannst du auch mit vergären, aber auch richtige Fruchtmaischen gehen theoretisch. Diese müssen dann aber nochmal vor der Nachgärung abgetrennt werden. Und natürlich sämtlich denkbaren Gewürze während und nach der Gärung. Sh. diverse belgische Biere. In Japan machen Sie in Sapporro auch Elefantendung-Bier, aus irgendwelchen vom Dickhäuter verdauten Früchten oder Samen oder Tomatenbier. Dir sind keine Grenzen gesetzt. :D
www.brewpaganda.com
Craft-Bier Portal und Brau-Ausstatter :Greets

Benutzeravatar
Biermensch
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 882
Registriert: Donnerstag 24. Juni 2010, 12:05
Wohnort: Hemau
Kontaktdaten:

Re: was kann ich alles mitvergären?

#5

Beitrag von Biermensch » Freitag 6. März 2015, 23:23

Ich hab ausserdem mal Bier mit selbstgepflücktem wildem Beifuß als Wirlpool und Stopfung beigegeben und auch schon Schafgarbe. War super und ist gut angenommen worden. Fichtennadeln sind auch super, aber hier blos nicht zuviel, sonst hast du schnell trinkbaren Saunaaufguss geschaffen. Hier empfehle ich schön dunkles Bier.
www.brewpaganda.com
Craft-Bier Portal und Brau-Ausstatter :Greets

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4093
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: was kann ich alles mitvergären?

#6

Beitrag von afri » Freitag 6. März 2015, 23:31

Meintest du mitvergären lassen, um Zucker umzuwandeln, oder um Aroma zu bekommen? Bei ersterem gibt es eine breite Vielzahl von Substanzen/Früchten/whatever, halt alles was irgendwie vergärbaren Zucker enthält.

Bei letzterem ist die Bandbreite noch größer, einiges hast du schon gelesen, es geht prinzipiell alles. Allerdings sollte man zur Vermeidung von Aromaverlust die HG abwarten, bevor mit irgendwas gestopft wird. Vor Weihnachten lassen die Leute aberwitzige Gewürzmischungen im Bier baden, kann man aber auch im März machen. Nüsse gehen, Zitrusfruchtschalen, Säfte diverser Früchte, Schokolade, Kräuter oder Kräutertees, Blüten (Tipp: Holunderblüten für Hugo-Bier), einfach alles was Aroma abgibt.

Mein Favorit bislang: Lemongrastee, 2g/L nach der HG eine Woche stopfen. Antifavorit: Hanftee, gleiche Dosage. Meine Kollegen mochten es nur teilweise, aber wenn, dann waren sie sehr angetan vom (in meiner Nase) komischen Hanfaroma. Und nein, es war kein Hanf mit THC, falls irgendwer fragen wollte.

Noch ein Tipp: kreativ ausprobieren, was hier im Forum noch nicht zu lesen steht oder stand. Sude splitten und mit den Teilsuden verschiedene Zutaten probieren. Ein Brautag, zwei verschiedene Testergebnisse, das nennt man glaube ich Synergie-Effekt.
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 17795
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: was kann ich alles mitvergären?

#7

Beitrag von Boludo » Samstag 7. März 2015, 07:14

Einmaischen kann man bis zu einem gewissen Prozentsatz auch Corn Flakes, Polenta und natürlich Haferflocken.

Stefan

Benutzeravatar
Seed7
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2971
Registriert: Dienstag 2. April 2013, 18:28
Kontaktdaten:

Re: was kann ich alles mitvergären?

#8

Beitrag von Seed7 » Samstag 7. März 2015, 08:38

mitmaischen eigentlich alles mit staerke, Kastanien, Bohnen, Reis, Nüsse, rote Beete, (suesse)Kartoffel, Pastinake, Pumpkin, Mohren, Topinambur usw. Vielleicht muss einiges vorher gekocht werden um die staerke frei zu machen, einige haben auch viel pektine. Einige sollte mann vorher leicht rosten um mehr geschmack zu bekommen.

Das meiste hat keine enzyme, obwohl man kastanieien und Bohnen theretisch vermalzen kann. Schuettung maximal 50% wenn der rest nur pils malz ist, 30% gibt mehr sicherheit.

Ingo
"Wabi-Sabi" braucht das Bier.

Benutzeravatar
Lehabraeu
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 213
Registriert: Donnerstag 19. Februar 2015, 15:00

Re: was kann ich alles mitvergären?

#9

Beitrag von Lehabraeu » Samstag 7. März 2015, 08:56

Im Bezug auf die Vanille oder auch diverse Kräuter ..., kann es sein das man diese mitkochen sollte um Geschmacksstoffe zu lösen?
Bierige Grüsse,
Hans

Am Morgen ein Bier und der Tag gehört dir.

braumeisterjan
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 17. Februar 2015, 00:52

Re: was kann ich alles mitvergären?

#10

Beitrag von braumeisterjan » Samstag 7. März 2015, 16:30

wow, danke euch für die vielen, schnellen hilfreichen antworten und die vielen tips. freue mich schon auf die Resultate :)
grüße, jan
ps: wem noch was einfällt oder noch n tip hat, immer her damit hehe :)

Benutzeravatar
Bierwisch
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3279
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 18:02
Wohnort: Thüringen

Re: was kann ich alles mitvergären?

#11

Beitrag von Bierwisch » Samstag 7. März 2015, 18:31

Wenn Du des Englischen mächtig bist, kann ich Dir nur die Lektüre von Randy Moshers "Radical Brewing" empfehlen. Danach sind zu diesem Thema keine Fragen mehr offen.

Zu meinen eigenen Erfahrungen:
-Weihnachtsstout: weihnachtliche Gewürze (weniger ist mehr) in 100ml Scotch einlegen und zum Abfüllen mit dem Bier vermischen
-Holunderblüten: Vorsicht - Stengel etc. geben einen sehr unangenehmen Geschmack an das Bier ab, den Sud mußte ich leider entsorgen
-Holunderwein (mit Lactoinfection): die heiße Würze eines leichten Weißbiersudes draufgeschlaucht und dann mit der "Mauribrew weiss" vergären lassen ergab ein sehr leckeres Bier mit einer schönen hellroten Färbung

Egal, was Du mitmaischt, zur Gärung dazutust oder womit Du stopfst - nimm erstmal kleine Mengen, oder teile den Sud. Wenn man nichts schmeckt, hast Du wenigstens noch Bier aber im umgekehrten Fall ist der Sud eventuell nicht mehr zu retten...

Gruß,
Bierwisch
Der Klügere kippt nach!

Benutzeravatar
Relax
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 4. März 2015, 08:49
Kontaktdaten:

Re: was kann ich alles mitvergären?

#12

Beitrag von Relax » Sonntag 8. März 2015, 16:28

Drachen Frucht Bier 1.jpg
Gaerung mit Weiss Beer Hefe
Drachen Frucht Bier 1.jpg (30.25 KiB) 3985 mal betrachtet
Drachen Frucht Bier 2.jpg
Drachen Frucht mit Zucker gemischt
Drachen Frucht Bier 2.jpg (31.32 KiB) 3985 mal betrachtet
Drachen Frucht Bier 3.jpg
In den Gaer Behaelter gegeben
Drachen Frucht Bier 3.jpg (29.1 KiB) 3985 mal betrachtet
Drachen Frucht Bier 4.jpg
Abgefuellt
Drachen Frucht Bier 4.jpg (20.42 KiB) 3985 mal betrachtet
mach ich oft, da bei uns in Vietnam Früchte dieser Art günstig sind, Ich mache nächsten Dienstag ein Pils Extrakt Bier mit Passion und Drachen Frucht Bier wenn es jemanden interessiert wie ... einfache Sache

Benutzeravatar
Relax
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 4. März 2015, 08:49
Kontaktdaten:

Re: was kann ich alles mitvergären?

#13

Beitrag von Relax » Freitag 13. März 2015, 08:39

Heute am dritten Tag Früchte in den Gärbehälter gegeben ...
Dateianhänge
Brewferm 10.jpg
Brewferm Pils, Drachen Frucht, Passion Frucht
Brewferm 11.jpg
Nach zugabe. Links Pils, mitte Drachen Frucht und Passion Frucht

Benutzeravatar
Relax
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 4. März 2015, 08:49
Kontaktdaten:

Re: was kann ich alles mitvergären?

#14

Beitrag von Relax » Donnerstag 19. März 2015, 12:39

und weiter geht es ... wie es schmeckt ... in 2 Wochen
Dateianhänge
Brewferm 12.jpg
Brewferm 13.jpg
Brewferm 14.jpg
insgesamt 36 Flaschen a 330 ml aus eine 1,5 kg Brewferm Dose

feargal
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 15. März 2015, 23:46

Re: was kann ich alles mitvergären?

#15

Beitrag von feargal » Donnerstag 19. März 2015, 12:57

Servus,

die sind bestimmt Desperadoflaschen unten rechts - hast du schon in den vergären lassen? Ich würde das nämlich nicht tun - es könnte sein, das sie für Flaschengärung zu dünnwändig sind

Benutzeravatar
Relax
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 4. März 2015, 08:49
Kontaktdaten:

Re: was kann ich alles mitvergären?

#16

Beitrag von Relax » Donnerstag 19. März 2015, 14:39

Servus feargal,

da hast Du recht ... Desperatos 250 g (Heineken) Flaschen, hab ich schon oft genutzt für mein "Dracula" Bier also das Drachen Frucht Bier. Beim letzten mal war die Nachgaerung bei 2,5 Bar ... also kein Problem dennoch :Drink und Mut zu mehr

feargal
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 15. März 2015, 23:46

Re: was kann ich alles mitvergären?

#17

Beitrag von feargal » Donnerstag 19. März 2015, 15:06

OK, wenn es geht, dann gut! Aber (OT) - Desperatos mit "t"?

Benutzeravatar
Relax
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 4. März 2015, 08:49
Kontaktdaten:

Re: was kann ich alles mitvergären?

#18

Beitrag von Relax » Donnerstag 19. März 2015, 15:27

wenn das Dein einziges Problem ist ... :Angel

feargal
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 15. März 2015, 23:46

Re: was kann ich alles mitvergären?

#19

Beitrag von feargal » Donnerstag 19. März 2015, 15:33

Es ist kein Problem, nur interessehalbe - du hast mich extra (sprich fett geschrieben) mit "Desperatos" korrigiert, und so weit ich weiss, heisst es "Desperados" - der "d" kann auch auf deinem verschwommenen Bild gesehen werden. War nur Neugierde, mehr nicht. Hab' schon Interesse verloren.

Benutzeravatar
Griller76
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1449
Registriert: Montag 2. Februar 2015, 19:46
Wohnort: Sonthofen

Re: was kann ich alles mitvergären?

#20

Beitrag von Griller76 » Donnerstag 19. März 2015, 15:59

Das ist auf jeden Fall, eine tolle Idee, das Bier mit den verschiedenen Geschmackszutaten zu verfeinern. Ich finds prima!
Irgendwie kommt mir da gerade die Idee zu einem Mangoweizen. Hat das hier schon mal jemand von Euch probiert?
Iss was gar ist, trink was klar ist und sag was wahr ist. (Luther)

Ich bin: Der Seelenbräu – Himmlisches Bier vereint Herz und Seele!

Benutzeravatar
Trisman
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 614
Registriert: Freitag 6. September 2013, 21:43

Re: was kann ich alles mitvergären?

#21

Beitrag von Trisman » Donnerstag 19. März 2015, 17:00

Ich habe mal Mangowein gemacht. Da ist nur ein zarter Hauch Mango Aroma übrig geblieben. Also solltest du dann mit der Mango nicht sparen.

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4093
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: was kann ich alles mitvergären?

#22

Beitrag von afri » Donnerstag 19. März 2015, 23:00

Mangoweizen bzw. Mangoobergäriges, gute Idee. Noch wer außer Trisman, der damit Erfahrung hat? Ich stelle mir vor, dass eine gut ausgereifte Frucht bzw. mehrere davon ein nettes Aroma abgeben könnten (die Fasern sind ja nach dem Abfüllen egal, weil sie nicht im Produkt landen). Stopfen nach der HG? Zu Brei schreddern oder in gröbere Stücke schneiden? Dosage? Fragen über Fragen...
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
Relax
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 4. März 2015, 08:49
Kontaktdaten:

Re: was kann ich alles mitvergären?

#23

Beitrag von Relax » Freitag 20. März 2015, 03:09

ich würde wie auf den Bild oben zu sehen ist, die Mango kleinschneiden dann mit etwas Zucker zu "Brei schlagen" Zusatzlicht hebe ich immer etwas Hefe von der Haupt Gärung auf. Hefe Starter ansetzen und nach einer halben Stunde zu dem Brei zu mengen. Das mache ich immer am 3 Tag der "HG"

PS: wer schreibfueler findet, dav diese behalden ...

Benutzeravatar
Dr Huppertz
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 921
Registriert: Montag 23. April 2012, 07:45

Re: was kann ich alles mitvergären?

#24

Beitrag von Dr Huppertz » Freitag 20. März 2015, 07:21

Ich habe soeben ein Weißbier mit forbidden fruit vergoren und dann 2kg Himbeeren auf 28l für eine Woche nach der Hauptgärung gestopft.

Was soll ich sagen, krass :D Krass pink, krass Himbeer Geschmack. Meine Frau reisst es mir aus den Händen! Für den Sommer, der Durstlöscher. Leichte dezente Bittere, lecker Himmbeer flavour. Wird sicherlich wiederholt und die Farbe!!!
IMG_20150316_165108.jpg

Benutzeravatar
Relax
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 4. März 2015, 08:49
Kontaktdaten:

Re: was kann ich alles mitvergären?

#25

Beitrag von Relax » Freitag 20. März 2015, 07:36

Frucht Bier ... die Frauen moegen das. Schaut :thumbsup aus

Benutzeravatar
Griller76
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1449
Registriert: Montag 2. Februar 2015, 19:46
Wohnort: Sonthofen

Re: was kann ich alles mitvergären?

#26

Beitrag von Griller76 » Freitag 20. März 2015, 08:42

Auch von mir dafür ein :thumbup Da möchte ich jetzt doch glatt einen langen Strohhalm durch den Monitor in Dein Faß schieben. :Bigsmile
Iss was gar ist, trink was klar ist und sag was wahr ist. (Luther)

Ich bin: Der Seelenbräu – Himmlisches Bier vereint Herz und Seele!

Benutzeravatar
Titus
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 28
Registriert: Dienstag 31. Januar 2017, 16:43
Wohnort: Bad Bramstedt

Re: was kann ich alles mitvergären?

#27

Beitrag von Titus » Montag 22. Mai 2017, 20:05

Das liest sich alles sehr interessant!

Ich habe gerade ein kupferfarbenes Hefeweizen in der Hauptgärung. Jetzt überlege ich gerade beim Abfüllen einem Teil der Flaschen Fruchtsaft (z.B. roten Traubensaft, der steht eh im Regal) statt Zucker beizugeben. Gemäß der Nährwertangabe müsste ich ca. 20 ml Saft pro 0,5 Flasche nehmen um auf die gleiche Menge Zucker wie vom Brauhelfer errechnet zu kommen.

Hat das schon mal einer von Euch probiert? Bringt diese relativ geringe Menge einen schmeckbaren Effekt und eine rötlichere Färbung des Bieres?

Danke für Eure Hinweise!

Gruß,
Titus

HubertBräu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 593
Registriert: Montag 27. März 2017, 11:56
Wohnort: Berlin

Re: was kann ich alles mitvergären?

#28

Beitrag von HubertBräu » Dienstag 23. Mai 2017, 09:51

Dr Huppertz hat geschrieben:Ich habe soeben ein Weißbier mit forbidden fruit vergoren und dann 2kg Himbeeren auf 28l für eine Woche nach der Hauptgärung gestopft.

Was soll ich sagen, krass :D Krass pink, krass Himbeer Geschmack. Meine Frau reisst es mir aus den Händen! Für den Sommer, der Durstlöscher. Leichte dezente Bittere, lecker Himmbeer flavour. Wird sicherlich wiederholt und die Farbe!!!
IMG_20150316_165108.jpg
Das werde ich auf jeden Fall auch mal probieren .. eventuell auch mit Erdbeeren.

Hat schon jemand Erfahrung mit Ingwer gemacht? Zum Wirlpool und danach Stopfen? Mit wieviel g/L würdet Ihr ran gehen?

Gruß & Prost

Hubert :Drink

HubertBräu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 593
Registriert: Montag 27. März 2017, 11:56
Wohnort: Berlin

Re: was kann ich alles mitvergären?

#29

Beitrag von HubertBräu » Mittwoch 31. Mai 2017, 15:47

HubertBräu hat geschrieben:
Hat schon jemand Erfahrung mit Ingwer gemacht? Zum Wirlpool und danach Stopfen? Mit wieviel g/L würdet Ihr ran gehen?

Gruß & Prost

Hubert :Drink
Hole den Thread nochmal hoch .. Hat noch niemand was mit Ingwer gebraut?

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 5682
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: was kann ich alles mitvergären?

#30

Beitrag von ggansde » Mittwoch 31. Mai 2017, 17:34

Moin,
benutze doch bitte mal die Suchfunktion. Z.B. hier: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=17&t=11401
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
docpsycho
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 813
Registriert: Montag 9. Mai 2016, 19:59
Wohnort: Darmstadt

Re: was kann ich alles mitvergären?

#31

Beitrag von docpsycho » Mittwoch 31. Mai 2017, 17:57

HubertBräu hat geschrieben: Das werde ich auf jeden Fall auch mal probieren .. eventuell auch mit Erdbeeren.
Gude,

ich will dich davon nicht abhalten aber kurz aus eigener Erfahrung: Erdbeeren verursachen fürchterliches Gushing. Ich weiß leider nicht mehr genau wo ich es gelesen habe aber das liegt wohl an gewissen Schleimstoffen die in den Erdbeeren enthalten sind.
Das Gushingproblem hat man wohl mit Brett nicht, da dann aber das Problem, dass die Erdbeersamen wohl viel p-Cumarsäure enthalten, welche dann zu Ethyl- und Vinylphenolen umgesetzt werden und nach Plaste schmecken

Grüße, der Doc
Setup: 3,5kw Caso-Induktionsplatte, 36l Brewferm-Topf, 38l Schengler-Thermoport mit Läuterhexe, Kühlspirale, Themperaturgesteuerte Gärkammer.

Die Brausportgruppe e.V. Rhein-Main

Bild

Benutzeravatar
Hopf
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 214
Registriert: Sonntag 22. April 2012, 22:10

Re: was kann ich alles mitvergären?

#32

Beitrag von Hopf » Mittwoch 31. Mai 2017, 18:39

Rohfrucht wurde hier noch gar nicht erwähnt.

Dazu noch ein passender Thread:

Rohfrucht Bezugsquellen?
https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... 1&p=200590

Oder kurz: in jedem Bioladen oder auch im Drogeriemarkt zu bekommen.
Grüße
Gerald

Gute Biere werden gelegentlich zu kalt getrunken - und schlechte Biere zu warm.

Benutzeravatar
hutschpferd
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2254
Registriert: Freitag 8. November 2013, 08:11
Wohnort: Wien

Re: was kann ich alles mitvergären?

#33

Beitrag von hutschpferd » Mittwoch 31. Mai 2017, 19:46

Weil man es nicht mit vergärt.

Benutzeravatar
Hopf
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 214
Registriert: Sonntag 22. April 2012, 22:10

Re: was kann ich alles mitvergären?

#34

Beitrag von Hopf » Mittwoch 31. Mai 2017, 20:03

braumeisterjan hat geschrieben:[...]daher die frage: was kann ich eigentlich alles mit vergären bzw maischen. eigentlich doch rein theoretisch alles mögliche oder. also ich mein Früchte, Hafer, Vanille etc oder?
[...]
:P
Grüße
Gerald

Gute Biere werden gelegentlich zu kalt getrunken - und schlechte Biere zu warm.

Antworten