SB für gebrauchte NC-Kegs beendet

uli74
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 5934
Registriert: Mittwoch 21. September 2011, 19:43

SB für gebrauchte NC-Kegs beendet

#1

Beitrag von uli74 » Dienstag 29. September 2015, 01:18

Hat irgendjemand Interesse an guten gebrauchten NC-Kegs (Zweihandbehälter mit Gummikragen in ordentlichem Zustand)? Halbritter verkauft grad welche in gutem Zustand. Bei entsprechender Nachfrage würde ich ne SB organisieren (wie bei der Comet-SB schon geschrieben werdet ihr in gewohnter Weise beschissen, oder wahlweise übers Ohr gehauen. Bei Bestellung bitte explizit angeben was Euch lieber ist).

Stückpreis wird nach groben Schätzungen bei max. 45 €/Fass (inkl. Versand) liegen, Die Kalkulation wird selbstverständlich veröffentlicht, so wie ich das schon immer gemacht habe und wenn gewünscht von den Moderatoren überwacht werden. Ich hab sie zwar nicht gefragt ob sie das machen, aber ich geh davon aus dass sie nicht nein sagen werden.

Bitte beachten: Mit dieser Aktion will ich die SB für neue Jollys nicht torpedieren, drum hab ich lange gewartet bevor ich die Aktion lostrete, aber so langsam läuft die Zeit davon.

Wenns nichts wird mit der SB werd ich nicht weinend dasitzen und darüber schimpfen wie schlecht die Welt doch ist.


NC-Kegs haben den entscheidenden Vorteil gegenüber CC-Kegs, dass sie schlanker sind und vier davon in einen handelsüblichen Kühlschrank passen. CC´s sind pummeliger. Davon kriegt man nur zwei Stück in denselben Kühlschrank.
Zuletzt geändert von uli74 am Donnerstag 10. März 2016, 10:37, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss

Uli

rudiruder
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 264
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 19:01

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#2

Beitrag von rudiruder » Dienstag 29. September 2015, 07:27

Moin ,

ich heb mal den Finger und bin an 6 Stk. interessiert ;-) 19 ltr. NC KEG

BG RR

inem
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1178
Registriert: Dienstag 28. Januar 2014, 08:48

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#3

Beitrag von inem » Dienstag 29. September 2015, 08:59

Auch wenn mein Finanzministerium wahrscheinlich nein sagt - wieviel mehr wäre für den Versand nach Österreich zu rechnen?

edit:typo
Zuletzt geändert von inem am Dienstag 29. September 2015, 09:32, insgesamt 1-mal geändert.

bierernst
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 22
Registriert: Montag 16. Februar 2015, 13:17
Wohnort: Schopfheim

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#4

Beitrag von bierernst » Dienstag 29. September 2015, 09:18

Hallo Uli,

vielen Dank für die Initiative und das verlockende Angebot...
Ich wäre mit 2 Stck 19l NC-Kegs dabei.

Viele Grüße,
Holger
„Man kann ohne Liebe Holz hacken, Eisen schmieden und Ziegel formen, Bier brauen ohne Liebe aber kann man nicht.“ (Leo Tolstoi)

Benutzeravatar
danduril
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 163
Registriert: Sonntag 9. November 2014, 13:12
Wohnort: Gronau (Westf.)

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#5

Beitrag von danduril » Dienstag 29. September 2015, 10:54

Hallo Uli,

tolle Aktion. Ich wäre mit 2 NC Kegs 19 Liter dabei.

Gruß
Daniel

Brauknecht96
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 490
Registriert: Samstag 18. Oktober 2014, 22:47
Wohnort: Kaff der guten Hopfung

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#6

Beitrag von Brauknecht96 » Dienstag 29. September 2015, 11:42

Hi Uli,

ich ruf schon mal vorsichtig hier (4 Stück)!

Habe mir vor 6 Wochen mal ein Angebot von Fa. Halbritter machen lassen. Die Preise machen wirklich Spaß, wenn min. eine Palette (60 Stk.) zusammen kommt. Geringe Stückzahlen lohnen sich nicht. Auch können keine einzelnen Kegs versendet werden. An Kosten und Versand ist es letzendlich gescheitert.

Mit einer SB sieht die Sache natürlich anders aus. Wenn man es mit dem Versand geschickt anstellt, kann man auch deutlich unter 40,- EUR pro Stück rauskommen.

Aber: Wer will sich denn eine Palette Kegs vor die Haustür stellen, um diese dann wieder einzeln quer durch Deutschland zu schicken? Würdest du das machen?

Soll dich dir das Angebot mal per PN zuschicken?

LG BK96

RufusTWX
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 30
Registriert: Montag 15. Juni 2015, 14:48
Wohnort: Twistringen

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#7

Beitrag von RufusTWX » Dienstag 29. September 2015, 12:51

Ich trau mich auch mal und melde interesse an 2-3 Stück an.
Hab' schon bei der "neu"-SB überlegt, aber mit dem, was ich noch so an Zubehör beschaffen muss, reichte mein Hobby-Budget leider nicht ;)
meine Untaten zum nachlesen: grumpydog.beer

fg100
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1513
Registriert: Sonntag 5. August 2012, 00:05

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#8

Beitrag von fg100 » Dienstag 29. September 2015, 14:31

Hallo Ulli,
wie sieht den die zeitliche Planung aus.
4St. würde ich auch nehmen. Wenns irgendwie passt würde ich ggf. sogar zum Abholen gleich mitfahren. Musst ja vermutlich dann eh in unserer Nähe (N/ER) vorbeifahren.
Franz

Benutzeravatar
Kimono
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 92
Registriert: Sonntag 30. Januar 2011, 17:50

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#9

Beitrag von Kimono » Dienstag 29. September 2015, 19:36

An 2-3en hätte ich auch Interesse.

Bierolo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 802
Registriert: Freitag 23. Januar 2015, 18:47

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#10

Beitrag von Bierolo » Dienstag 29. September 2015, 23:29

Gebrauchte Kegs auch in Bestzustand können bis in die 80er zurückreichen.
Also 30+x Jahre alt. Dem Edelstahl mag das egal sein, aber Gummis und Ventile?
Da sehe ich Zusatz-Invest für neue Ventile und Dichtungen + ggfs. extra Versandkosten.
Geiz mag beliebt zu sein, aber ich lebe mit dem Credo: Wer billig kauft, kauft 2+x mal.
HR preist gewerblich, also privat +MwSt.
Mein Fazit: Die aktuelle H+M SB ist auf "100? Jahre" unschlagbar und der Markt für CC/NC Kegs für Hobbybrauer auf Jahrzehnte für Neuware tot.

OT: Die rechtliche ungeklärte Frage bei Prägung "Eigentum des Abfüllers" :Drink

VG
Bierolo startet in der 20L Einkocher-Liga.

Benutzeravatar
chriiisss
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 857
Registriert: Donnerstag 11. April 2013, 18:47

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#11

Beitrag von chriiisss » Mittwoch 30. September 2015, 00:02

Bierolo hat geschrieben:Gebrauchte Kegs auch in Bestzustand können bis in die 80er zurückreichen.
Also 30+x Jahre alt. Dem Edelstahl mag das egal sein, aber Gummis und Ventile?
Da sehe ich Zusatz-Invest für neue Ventile und Dichtungen + ggfs. extra Versandkosten.
Geiz mag beliebt zu sein, aber ich lebe mit dem Credo: Wer billig kauft, kauft 2+x mal.
HR preist gewerblich, also privat +MwSt.
Mein Fazit: Die aktuelle H+M SB ist auf "100? Jahre" unschlagbar und der Markt für CC/NC Kegs für Hobbybrauer auf Jahrzehnte für Neuware tot.

OT: Die rechtliche ungeklärte Frage bei Prägung "Eigentum des Abfüllers" :Drink

VG
na dann, einmal abfüllen - und es gehört rechtlich dem abfüller :thumbsup

ne im ernst, ich hab auch mit dem gedanken gespielt, hab auch halbritter angeschrieben - aber das angebot war einfach nicht gut genug.

was heisst bei denen "guter" zustand? wahrscheinlich sind das einfach kegs die nicht aussehen als ob sie mal vom laster gefallen sind. trotzdem können sie einige jahre auf dem buckel haben. da zahl ich lieber ca. 30€ mehr und hab garantierte neuwahre und erstmal ruhe.

ich will da keinem rein reden, ich würd auch lieber kegs für 45€ kaufen. ich wünsche trotzdem viel erfolg, vll. erwischt ihr tatsächlich tolle kegs und könnt dann mit einem lachenden auge richtung uns neuwarekaufenden schauen.

gruß chris
MfG Chris

Der Hobbybrauerchat
http://webchat.quakenet.org
Bei "Nickname": Euren Nick
Bei "Channels": hobbybrauer

Benutzeravatar
ggansde
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6256
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#12

Beitrag von ggansde » Mittwoch 30. September 2015, 06:46

Moin,
ich habe bei der SB nur zugeschlagen, weil man sonst an 9L KEG's nicht herankommt. Bei den großen wäre mir niemals die Idee gekommen neue zu kaufen. Ich fahre seit Jahren zufrieden mit gebrauchten NC KEG's und die in den letzten Beiträgen vorgetragenen Kritikpunkte waren in keinem Fall feststellbar. Vielleicht habe ich aber auch nur Glück gehabt. 45 € für gebrauchte finde ich aber auch schon happig. Mehr als 30 € würde ich niemals zahlen.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

rudiruder
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 264
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 19:01

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#13

Beitrag von rudiruder » Mittwoch 30. September 2015, 07:27

Moin,

also ich habe bisher 9 ! gebrauchte NC KEG gekauft und bis auf die letzte Lieferung ( ungereinigt ) waren bisher alle super ! Ein Satz Dichtungen kostet wirklich nicht die Welt ( max 2 € - OK durch Beziehungen)

BG RR

ChrisBe
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 74
Registriert: Donnerstag 17. September 2015, 23:33
Wohnort: Wesseling

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#14

Beitrag von ChrisBe » Mittwoch 30. September 2015, 09:56

Hallo Uli,

An dreien hätte ich auch Interesse... Muss dann nur mal überlegen, was ich sonst noch so brauche :Grübel
Die Kegs alleine helfen ja auch nicht. Muss ja zumindest was zum umdrücken da sein...

Aber schon mal danke für deine Initiative :thumbsup

Grüße Christian
Grüße Christian

Life's too short to drink crappy beer!

Brauknecht96
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 490
Registriert: Samstag 18. Oktober 2014, 22:47
Wohnort: Kaff der guten Hopfung

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#15

Beitrag von Brauknecht96 » Mittwoch 30. September 2015, 10:14

Bierolo hat geschrieben:Gebrauchte Kegs auch in Bestzustand können bis in die 80er zurückreichen.
Also 30+x Jahre alt. Dem Edelstahl mag das egal sein, aber Gummis und Ventile?
Da sehe ich Zusatz-Invest für neue Ventile und Dichtungen + ggfs. extra Versandkosten.
Geiz mag beliebt zu sein, aber ich lebe mit dem Credo: Wer billig kauft, kauft 2+x mal.
HR preist gewerblich, also privat +MwSt.
Mein Fazit: Die aktuelle H+M SB ist auf "100? Jahre" unschlagbar und der Markt für CC/NC Kegs für Hobbybrauer auf Jahrzehnte für Neuware tot.

OT: Die rechtliche ungeklärte Frage bei Prägung "Eigentum des Abfüllers" :Drink

VG
Lieber Bierolo,

da große Lebensmittelproduzenten einen Teil ihrer Gebindeformen abstoßen, gibt es derzeit ein enormes Überangebot an gebrauchten Soda-Kegs auf dem deutschen Markt. Ich hoffe, dass ALLE diese Kegs (zumindest irgendwann einmal) in gute Hobbybrauerhände fallen und so bis zum Ende ihrer Lebenszeit einen wirklichen Nutzen haben (und nicht einfach nur vorzeitig verschrottet werden, weil es die Edelstahlpreise o.ä. gerade hergeben).

Ich, für meinen Teil, bin großer Freund davon, gebrauchten Dingen noch einen Wert zuzuweisen. Bei so einer, wie zuvor beschriebenen Situation, käme ich daher nicht auf die Idee, mir neue Kegs in Italien fertigen und sie über die Alpen nach Deutschland schaffen zu lassen, nur weil sie gerade für die Hälfte der sonst üblichen Kosten zu haben sind. Manche würden so eine Handlungsweise sinnvoll, manche vernünftig, manche vielleicht ökologisch oder nachhaltig nennen, wie auch immer. Um da eine Untugend, wie Geiz zu unterstellen, muss man schon eine sehr spezielle Weltanschauung haben. Daher bin ich gerade etwas angepi..t von deinem Beitrag!

Naja, ich finde es trotzdem sehr nett von dir, dass du uns unaufgefordert vor dem wahrscheinlich größten Fehler unseres Lebens warnst!

LG BK96
Bierolo hat geschrieben: OT: Die rechtliche ungeklärte Frage bei Prägung "Eigentum des Abfüllers" :Drink
Was ist den da rechtlich ungeklärt? Wenn Pepsi oder Coke Fässer an einen Zweitverwerter verkauft, gehen Rechte und Pflichten auf den neuen Eigentümer über. Muss er halt beim Verkauf schreiben, dass "Eigentum des Abfüllers" keine Geltung mehr hat.

fg100
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1513
Registriert: Sonntag 5. August 2012, 00:05

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#16

Beitrag von fg100 » Mittwoch 30. September 2015, 10:37

Bierolo hat geschrieben:.
Mein Fazit: Die aktuelle H+M SB ist auf "100? Jahre" unschlagbar und der Markt für CC/NC Kegs für Hobbybrauer auf Jahrzehnte für Neuware tot.
Mit Geiz hat das nchts zu tun. Ggf. ist es dir nicht ganz klar, aber in der Jolly-Keg SB gibt es halt nur Jolly Kegs. Die sind vom Durchmesser her größer als NC-Kegs. Davon passen in meine Gefriertruhe nur 2 St. Bei den NC-Kegs sind es 4 St di hineinpassen. Der Preis ist mir dabei eigentlich egal. Alternative wären neue NC-Kegs, die für um die 100€+Versandkosten angeboten werden. Da ist Ullis Angebot dann doch schon super im Vergleich.
Und, meine bisherigen Gebrauchten sind alle dicht und der Gummirand auch noch weitgehnd i.O.

Benutzeravatar
schloemi
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1261
Registriert: Donnerstag 7. August 2014, 07:30
Wohnort: 16348 Marienwerder

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#17

Beitrag von schloemi » Mittwoch 30. September 2015, 13:01

Mit dem Kauf von gebrauchten Kegs kann man Glück haben oder Pech - ich hatte schon beides. Sehr gut bin ich eigentlich immer bei bekannten Online-Händlern gefahren, die gebrauchte und aufbereitete(!) Kegs angeboten haben. Die waren zwar auch etwas teurer aber sauber, die Ventile und Dichtungen offensichtlich erneuert und die Steigrohre unverbogen. Hatte aber auch schon Anbieter in der Bucht, die genau das Gegenteil geliefert haben, teilweise noch mit Getränkeresten und defekten Ventilen, Steigleitungen und Deckeln. Man glaubt ja gar nicht, dass man die Dinger auch zum Rosten bringen kann :Mad Nach Durchrechnen der Aufbereitungskosten (2 Ventile a 7,50 Euro, Dichtungen, Steigrohr und funktionierenden Deckel) und Reinigungszeit waren die 30 Euro für den Erwerb dann auch kein Schnäppchen mehr und ich habe mich für den Müll entschieden - diese Umgebung wollte ich nicht mal der Brett antun.

Halbritter verkauft grad welche in gutem Zustand
Aber wenn die wie beschrieben im guten Zustand sind, spricht ja auch eigentlich nichts dagegen.

2006 Hobbybrauer
2016 Biersommelier (Doemens)

Brauknecht96
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 490
Registriert: Samstag 18. Oktober 2014, 22:47
Wohnort: Kaff der guten Hopfung

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#18

Beitrag von Brauknecht96 » Mittwoch 30. September 2015, 21:39

Ich trage mal die Interessenten zusammen. Bei den von-bis-Kandidaten setze ich das Maximum an :-)

4x uli74 (hab jetzt mal 4 Stk geschätzt)
6x rudiruder
2x bierernst
2x danduril
4x Brauknecht96
3x RufusTWX
4x fg100
3x Kimono
3x ChrisBe

Summe = 31

@uli: Wäre auch eine Abholung bei dir möglich?

LG BK96

Jetzt müsste sich nur Uli mal melden :-)

uli74
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 5934
Registriert: Mittwoch 21. September 2011, 19:43

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#19

Beitrag von uli74 » Mittwoch 30. September 2015, 22:28

Hallo Gemeinde,

ich hab momentan beruflich ziemlich viel Stress, drum bin ich nicht so oft online.

Bedenken dass man schrottreife Kegs erhält muss keiner haben, ich hab neun gebrauchte Kegs von Halbritter und die sind alle ok. Halbritter sortiert die schon vor und teilt sie in drei Kategorien ein.

Ich selber möchte auch kein Alteisen kaufen, drum kommen für mich nur gebrauchte Fässer der Halbritter-A-Sortierung in Frage. Halbritter verramscht keine Hehlerware, die Fässer gehören Halbritter und wenn er sie verkauft dem jeweiligen Käufer.

Für die mahnenden Hinweise über mögliche Kriminelle Machenschaften und Alteisen bin ich natürlich sehr dankbar, aber es ist nun wirklich nicht so dass noch niemand NC-Kegs bei Halbritter gekauft hätte. Es geht wie gesagt nicht darum die SB für neue Fässer zu torpedieren, sondern um günstige Fässer mit günstigen Abmessungen und um sonst nichts. Dass möglicherweise mal irgendein Erstzteil fällig sein könnte sollte jeden bewusst sein, wie auch die Tatsache dass es keinerlei Garantieansprüche gibt.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer der SB für neue Jollys, aber macht bitte einen eigenen Thread auf wenn Ihr meint in diesem Thread auf mögliche Risiken beim Kauf gebrauchter Fässer hinweisen zu müssen. Ich hab nämlich echt keinen Bock, auf entsprechende Beiträge zu antworten. Auf kritische Fragen von potentiellen Bestellern antworte ich natürlich gerne.

Edit: Fässer können auch bei mir abgeholt werden, keine Frage.

Edit 2: Die Fässer von Halbritter die ich habe waren ungereinigt aber in brauchbarem Zustand. Z. T. aussen etwas verkratzt aber dellenfrei und ansonsten absolut brauchbar.

Nochmal Edit: Das hier ist die Website von Halbritter. Dort gibts Infos über die Kegs um die es in dieser SB geht: http://www.halbritter.biz/halbritterstart.htm
Gruss

Uli

rudiruder
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 264
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 19:01

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#20

Beitrag von rudiruder » Mittwoch 7. Oktober 2015, 14:49

Moin,

kurz mal hochgeholt ....

BG RR

fg100
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1513
Registriert: Sonntag 5. August 2012, 00:05

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#21

Beitrag von fg100 » Mittwoch 7. Oktober 2015, 16:23

Da es ja welche mit und ohne Ablassventil gibt. Bitte mit Ablassventil.

inem
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1178
Registriert: Dienstag 28. Januar 2014, 08:48

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#22

Beitrag von inem » Mittwoch 7. Oktober 2015, 16:41

Da offenbar in Rechnung Masse untergegangen, erneuere ich meine Frage: mit wieviel pro Fass muss man mehr für den Versand nach Österreich rechnen?

rudiruder
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 264
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 19:01

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#23

Beitrag von rudiruder » Donnerstag 8. Oktober 2015, 08:50

sorry inem aber das kann man selbst herausfinden.
Wir sind doch kein Versandhaus!
... so hat mich genau 1 Minute gekostet.
http://Www.dhl.de -> Auslandsversand -> Zone1 -> jupp Österreich mit drin und Paketmaß 120x60x60 und kg -> bei 10 kg kostets 22 € und 42€ bis 31,5 kg!

Somit kommt es auch auf Deine Anzahl an Fässern an.

sorry soll nur zum Nachdenken sein.

BG RR

inem
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1178
Registriert: Dienstag 28. Januar 2014, 08:48

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#24

Beitrag von inem » Donnerstag 8. Oktober 2015, 08:59

rudiruder hat geschrieben:sorry inem aber das kann man selbst herausfinden.
Wir sind doch kein Versandhaus!
... so hat mich genau 1 Minute gekostet.
http://Www.dhl.de -> Auslandsversand -> Zone1 -> jupp Österreich mit drin und Paketmaß 120x60x60 und kg -> bei 10 kg kostets 22 € und 42€ bis 31,5 kg!

Somit kommt es auch auf Deine Anzahl an Fässern an.

sorry soll nur zum Nachdenken sein.

BG RR
Von Ulli habe ich bisher kein Statement gelesen welcher Versender es wird, du bist der erste der DHL schreibt. Und nein, ich sehe Ulli nicht als Versandhaus an (wo DU ins Spiel kommst, dass du WIR schreibst, habe ich auch noch nicht ganz gelesen), halte meine Frage aber unter anderem aus dem genannten Grund dennoch für legetim. Zumal es ja um keine verbindliche centgenaue Angabe ging.

uli74
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 5934
Registriert: Mittwoch 21. September 2011, 19:43

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#25

Beitrag von uli74 » Sonntag 11. Oktober 2015, 22:37

Leute macht mal langsam, ich hab momentan tierisch viel um die Ohren. Ich werd mich zu gegebener Zeit in Sachen Kegs melden. Versender wird höchstwahrscheinlich DHL werden, mit denen hab ich noch keine schlechten Erfahrungen gemacht.
Gruss

Uli

fg100
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1513
Registriert: Sonntag 5. August 2012, 00:05

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#26

Beitrag von fg100 » Donnerstag 5. November 2015, 12:13

Hallo Uli,
ich muss mein Interesse an den 4 Kegs wieder zurücknehmen. Hätte ich für einen Bekannten besorgt. Hat sich aber nun erledigt, da anderweitig besorgt.
Franz

4x uli74 (hab jetzt mal 4 Stk geschätzt)
6x rudiruder
2x bierernst
2x danduril
4x Brauknecht96
3x RufusTWX
3x Kimono
3x ChrisBe

Summe = 27

inem
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1178
Registriert: Dienstag 28. Januar 2014, 08:48

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#27

Beitrag von inem » Mittwoch 11. November 2015, 12:18

Ich würde mit Glassart an eine gemeinsamen Adresse bestellen. Abhängig von den Versandbedingungen würden wir 10 nehmen, die Anzahl kann dann noch ein wenig variieren.


4x uli74 (hab jetzt mal 4 Stk geschätzt)
6x rudiruder
2x bierernst
2x danduril
4x Brauknecht96
3x RufusTWX
3x Kimono
3x ChrisBe
10x Inem & Glassart

Summe = 37

rudiruder
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 264
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 19:01

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#28

Beitrag von rudiruder » Donnerstag 12. November 2015, 08:51

wie viele benötigen wir für eine Palette?
So was von 57 oder so ... ?!?

BG RR

ChrisBe
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 74
Registriert: Donnerstag 17. September 2015, 23:33
Wohnort: Wesseling

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#29

Beitrag von ChrisBe » Donnerstag 12. November 2015, 22:23

Hallo allerseits,

Ich konnte leider nicht warten, Silvester und Karneval naht... Bleibt folgende Liste:

4x uli74 (hab jetzt mal 4 Stk geschätzt)
6x rudiruder
2x bierernst
2x danduril
4x Brauknecht96
3x RufusTWX
3x Kimono
10x Inem & Glassart

Summe = 34
Grüße Christian

Life's too short to drink crappy beer!

Sto Lat
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 521
Registriert: Montag 16. Januar 2012, 21:15

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#30

Beitrag von Sto Lat » Freitag 13. November 2015, 10:24

4x uli74 (hab jetzt mal 4 Stk geschätzt)
6x rudiruder
2x bierernst
2x danduril
4x Brauknecht96
3x RufusTWX
3x Kimono
10x Inem & Glassart
4x Wodkafan - vorbehaltlich Klärung Versandkosten nach Österreich

Summe = 38

Ich will dir nicht auf den Sack gehen Uli, aber ich mache meine Bestellung von den Versandkosten abhängig - wann immer du dazu kommst, das zu klären. Ich nehme an, die Verpackungskosten wirst ja nicht du tragen, sondern der Besteller.
Weiß jemand, was die Dinger pro Stück etwa wiegen? Wenn sich das mit 32 Kilo ausgeht, nehme ich vielleicht einen fünften...

Benutzeravatar
beryll
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 2778
Registriert: Samstag 25. Juli 2015, 15:10
Wohnort: Saarwellingen
Kontaktdaten:

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#31

Beitrag von beryll » Freitag 13. November 2015, 11:47

4x uli74 (hab jetzt mal 4 Stk geschätzt)
6x rudiruder
2x bierernst
2x danduril
4x Brauknecht96
3x RufusTWX
3x Kimono
10x Inem & Glassart
4x Wodkafan - vorbehaltlich Klärung Versandkosten nach Österreich
4x beryll

Summe = 42

Benutzeravatar
danduril
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 163
Registriert: Sonntag 9. November 2014, 13:12
Wohnort: Gronau (Westf.)

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#32

Beitrag von danduril » Montag 23. November 2015, 13:00

Dein Engagement in Ehren, jedoch bin ich auch wieder raus -- weil auch ich etwas planen muss (und es hier nicht voran geht).

4x uli74 (hab jetzt mal 4 Stk geschätzt)
6x rudiruder
2x bierernst
4x Brauknecht96
3x RufusTWX
3x Kimono
10x Inem & Glassart
4x Wodkafan - vorbehaltlich Klärung Versandkosten nach Österreich
4x beryll

_Heiner
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 216
Registriert: Freitag 14. Dezember 2012, 08:32

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#33

Beitrag von _Heiner » Montag 23. November 2015, 13:03

Hallo,

feine Aktion, ich wäre mit 4 Stück dabei.

4x uli74 (hab jetzt mal 4 Stk geschätzt)
6x rudiruder
2x bierernst
4x Brauknecht96
3x RufusTWX
3x Kimono
10x Inem & Glassart
4x Wodkafan - vorbehaltlich Klärung Versandkosten nach Österreich
4x Beryll
4x Heiner
-- "Ich wahß net, ich hab heit schon de ganze Daag so en vasteckte Dorscht." --
Ernst Elias Niebergall, 1843

rudiruder
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 264
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 19:01

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#34

Beitrag von rudiruder » Dienstag 24. November 2015, 07:25

Moin,

ich hab mir mal die Palette auf dem Foto bei Halbritter angesehen.
Da sind 4 x 2 x 3 also 24 Fässer zu sehen.
Wenn pro Reihe versetzt noch 4 Stehen sind es 48 !

Somit sollte zumindest die aktuelle Liste für eine Palette reichen.

Vielleicht kann sich Uli mal melden.
Wenn OK kann jemand oder auch ich ja mal anfragen, was das Ganze kosten soll!

BG RR

rudiruder
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 264
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 19:01

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#35

Beitrag von rudiruder » Dienstag 24. November 2015, 07:26

Die Summe sollte bei 44 sein!

Benutzeravatar
schnapsbrenner
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1721
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2011, 16:27
Wohnort: Jemgum
Kontaktdaten:

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#36

Beitrag von schnapsbrenner » Dienstag 24. November 2015, 07:56

Moin

bei Halbritter gehen 60 Kegs auf eine Palette, bei weniger als 60, bezahlst du eine Mindermengezuschlag von 4,00€ pro Keg.

VG

Simon
Offizieller Partner von Speidel, Brouwland, Wyeast , Whitelabs, Weyermann.
http://www.schnapsbrenner.eu

Benutzeravatar
Brauwolf
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6847
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 21:07
Kontaktdaten:

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#37

Beitrag von Brauwolf » Dienstag 24. November 2015, 09:36

Der Preis ist auch kein Geheimnis: Bei Abnahme einer Palette (=60 Stück) 30€ pro Stück plus 19% MwSt. Dazu kommen die Transportkosten von Halbritter und die Kosten für das Umpacken und die Weiterverteilung. Unter 50€ pro Keg wird das nicht ausgehen - dafür sind dann noch immer alte Dichtungen im Keg.

Nein, es haben auch schon echte Profis mit Halbritter verhandelt. Je mehr Anfragen kommen, desto geringer ist die Chance, dass sich der Preis nach unten verändert.

Cheers, Ruthard
Wir haben alle den gleichen Himmel, aber nicht denselben Horizont.
Mein Blog: Brew24.com

PSJaeger
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 257
Registriert: Donnerstag 24. September 2015, 12:07

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#38

Beitrag von PSJaeger » Donnerstag 10. März 2016, 08:53

moin,

was ist denn der aktuelle stand?
wäre noch eine Beteiligung möglich oder ist das ganze schon durch.

grüß
Philipp

OS-Schlingel
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 626
Registriert: Sonntag 2. November 2014, 09:04
Wohnort: Lengerich

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#39

Beitrag von OS-Schlingel » Donnerstag 10. März 2016, 09:37

Hallo Phillip,

auch ich habe mich mit diesem Thema beschäftigt.
Ich dachte, ich wäre schlau, aber.... habe bei Coca Cola Vertretungen/ Vertrieb angerufen und nachgefragt.
Rückläufer wurden entsorgt oder gegen Pfandpreis verkauft/ abgegeben. -->Lagerplatzbedarf, bzw. warum noch behalten?
Das sind jetzt die angebotenen Bestände aus der Bucht oder Händlern.

Aber, was ist den mit den Kegs von Pepsi Cola. Funktionieren diese vielleicht mit dem Flachkopf-Fitting??
Die könnte man vielleicht gegen Pfandpreis bekommen und einsetzen.

Da ich aber jetzt erst mit CC-Kegs anfange, fehlt mir noch jegliche Erfahrung.



Gruß


Stephen
Or kindly when his credit's out
Surprise him with a pint of Stout
:Smile

rudiruder
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 264
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 19:01

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#40

Beitrag von rudiruder » Donnerstag 10. März 2016, 10:10

PSJaeger hat geschrieben:moin,

was ist denn der aktuelle stand?
wäre noch eine Beteiligung möglich oder ist das ganze schon durch.

grüß
Philipp

Moin,

schön das Du das Thema nochmal hoch beförderst.

Ich bin dabei !

BG RR

abdulson
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 136
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2015, 08:23
Wohnort: Zirndorf

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#41

Beitrag von abdulson » Donnerstag 10. März 2016, 10:12

Ich wäre auch dabei.

VG,
Markus
Das Leben ist zu kurz um schlechtes Bier zu trinken

uli74
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 5934
Registriert: Mittwoch 21. September 2011, 19:43

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#42

Beitrag von uli74 » Donnerstag 10. März 2016, 10:35

Eigentlich hatte ich gehofft dass das Thema in der Versenkung verschwunden bleiben würde, aber nachdem es wieder ausgegraben wurde:

Ich möchte die SB hiermit als gescheitert erklären weil ich einfach nicht mehr die freien Kapazitäten dafür habe. Die Sache ist einfach die, dass man nicht einfach zum Halbritter fährt und eine Palette Kegs abholt, allein die Verpackerei würde Unmengen an Zeit verschlingen, und diese Zeit hab ich einfach nicht.

Am sinnvollsten wäre es, wenn sich einige Interessenten zusammenschliessen, zusammen zu Halbritter fahren und dort ihre Kegs in Empfang nehmen würden. Die Fässer wären so auch gleich verteilt ohne grosse Verschickerei, die erstens Geld und zweitens eine Menge Zeit kostet.

Sorry für die schlechte Nachricht, aber ich kann nicht anders...
Gruss

Uli

PSJaeger
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 257
Registriert: Donnerstag 24. September 2015, 12:07

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs beendet

#43

Beitrag von PSJaeger » Donnerstag 10. März 2016, 11:18

hi Uli,

kein problem, kann ich verstehen wenn das zeitlich einfach nicht passt.

ich hatte heute morgen mit halbritter telefoniert und es sind genügend Fässer da.
wenn ich das richtig verstanden habe kostet ein Keg (Kat A) 29€.
Bei Mindermengenabnahme plus 8€ (1-9 Kegs) oder etwas weniger.
Den Preis von 29€ gibts wohl nur bei Abnahme einer ganzen Palette.

wie sieht es bei den anderen Interessenten aus?
kommt vielleicht jemand aus der Ecke?

Gruß
Philipp

inem
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1178
Registriert: Dienstag 28. Januar 2014, 08:48

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs beendet

#44

Beitrag von inem » Donnerstag 10. März 2016, 11:33

Ich muss mein vorher bekundetes Interesse wieder zurückziehen.

Benutzeravatar
glassart
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1602
Registriert: Mittwoch 1. Juli 2015, 11:50
Wohnort: Gunskirchen OÖ

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs beendet

#45

Beitrag von glassart » Donnerstag 10. März 2016, 12:13

Hi Uli,

schade aber ich vestehe es von deiner Seite. Es wird sich schon wieder einmal etwas ergeben.

VG Herbert :Drink

fg100
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1513
Registriert: Sonntag 5. August 2012, 00:05

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs beendet

#46

Beitrag von fg100 » Donnerstag 10. März 2016, 12:28

PSJaeger hat geschrieben: ich hatte heute morgen mit halbritter telefoniert und es sind genügend Fässer da.
wenn ich das richtig verstanden habe kostet ein Keg (Kat A) 29€.
Bei Mindermengenabnahme plus 8€ (1-9 Kegs) oder etwas weniger.
Den Preis von 29€ gibts wohl nur bei Abnahme einer ganzen Palette.
So weit ist das ja nicht von uns weg und liegt ja fast am Weg wenn wir mal wieder in die alte "Heimat" fahren. Deshalb hab ich da vor einiger Zeit welche für mich und einen Bekannten mitgenommen.

So wie ich es gesehen habe sind noch einige Paletten da.
Der A-Zustand ist wirklich top.
Preis für Mindermenge gilt wenn nicht eine ganze Palette genommen wird.
MwSt kommt aber auch noch dazu.

Edit: Und Halbritter ist für uns Hobbybrauer mindestens genau so interessant zum Bummeln, Staunen und Rumschauen wie ein Schuh- und Handtaschengeschäft für Frauen. Wahnsinn was da an Edelstahl rumsteht.

abdulson
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 136
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2015, 08:23
Wohnort: Zirndorf

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs beendet

#47

Beitrag von abdulson » Donnerstag 10. März 2016, 13:00

Hallo,

ich komme aus der Region Nürnberg, sind ca. 120KM einfach.

Wie viele KEG's passen denn da auf eine Palette?

Ich wäre v.a. an den 9l KEG's interessiert.

Ciao,
Markus
Das Leben ist zu kurz um schlechtes Bier zu trinken

abdulson
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 136
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2015, 08:23
Wohnort: Zirndorf

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs?

#48

Beitrag von abdulson » Donnerstag 10. März 2016, 13:01

uli74 hat geschrieben:Eigentlich hatte ich gehofft dass das Thema in der Versenkung verschwunden bleiben würde, aber nachdem es wieder ausgegraben wurde:

Ich möchte die SB hiermit als gescheitert erklären weil ich einfach nicht mehr die freien Kapazitäten dafür habe. Die Sache ist einfach die, dass man nicht einfach zum Halbritter fährt und eine Palette Kegs abholt, allein die Verpackerei würde Unmengen an Zeit verschlingen, und diese Zeit hab ich einfach nicht.

Am sinnvollsten wäre es, wenn sich einige Interessenten zusammenschliessen, zusammen zu Halbritter fahren und dort ihre Kegs in Empfang nehmen würden. Die Fässer wären so auch gleich verteilt ohne grosse Verschickerei, die erstens Geld und zweitens eine Menge Zeit kostet.

Sorry für die schlechte Nachricht, aber ich kann nicht anders...


Hallo Uli,

kann dich verstehen.

Trotzdem Danke für die Initiative!!!

Markus
Das Leben ist zu kurz um schlechtes Bier zu trinken

abdulson
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 136
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2015, 08:23
Wohnort: Zirndorf

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs beendet

#49

Beitrag von abdulson » Donnerstag 10. März 2016, 13:03

Hab gesehen, pro Palette 60 Stück.
Das Leben ist zu kurz um schlechtes Bier zu trinken

fg100
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1513
Registriert: Sonntag 5. August 2012, 00:05

Re: SB für gebrauchte NC-Kegs beendet

#50

Beitrag von fg100 » Donnerstag 10. März 2016, 14:00

abdulson hat geschrieben: Ich wäre v.a. an den 9l KEG's interessiert.
9l Kegs hat er nicht.

Antworten