Was gärt gerade bei euch?

Benutzeravatar
Lukide
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 24
Registriert: Sonntag 20. Dezember 2020, 21:28

Re: Was gärt gerade bei euch?

#401

Beitrag von Lukide » Donnerstag 31. Dezember 2020, 01:39

Biergarten hat geschrieben:
Dienstag 15. Dezember 2020, 12:50
Bei mir gärt das Wormatia Mild Ale (MMum)
Sollte eigentlich ein vollmundiges Bier werden, hab 63l
mit 11,4 Plato angestellt, dachte das wird ein Leichtbier, hatte bisschen viel Nachguss...
Ey die Notti hört aber nicht auf das zu zerlegen, hab laut Tilt Hygrometer einen EVG von knapp 85%, bin runter auf 1,8 P. Das bei 35 Min Maltoserast und 30 Min 2. Verzuckerungsrast. Hat einer ne Idee wie das sein kann?
Umgekippt ist da nichts, hab heute morgen einen Löffel probiert und es schmeckt ...aber das blubbert weiter...
Ein Teil der Hefe wird ein zweites Mal geführt, hab zur Sicherheit aber noch 20g rehydrierte Trockenhefe draufgepackt, war das vielleicht zuviel?

Vielleicht hat ja einer ne Idee😊
Ich lerne ja noch....


Gruß Marc
Das gleiche ist bei mir auch gebraut worden, 30 L waren schnell weg. Lass es dir schmecken.
Des hoasst net "Eine Maaahs" Des! Hoasst! OA! Masss!

Benutzeravatar
420
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 165
Registriert: Montag 17. November 2014, 08:50

Re: Was gärt gerade bei euch?

#402

Beitrag von 420 » Donnerstag 31. Dezember 2020, 22:07

Gerade ein Schlehenwein.

10 Liter für einen Schlehencidre
5 Liter für einen Schlehenessig
35 Liter für einen Schlehenwein

Die 10 und 5 Liter werden so um die 5 % Alkohol haben und der Wein wird später bei 11-12% liegen.

und leider kein Bier.🤔
„Nicht alles, was zählt, ist zählbar!“ „Nicht alles, was zählbar ist, zählt!“ Albert Einstein

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2328
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: Was gärt gerade bei euch?

#403

Beitrag von DerDallmann » Freitag 1. Januar 2021, 13:47

Imperial wheat stout mit der Munich classic. Nach 3 Tagen auf 70%. Ich stopfe noch mit Saazer, Kakao nibs und Kokosflocken
Dateianhänge
PXL_20210101_124436380~2.jpg
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN

Benutzeravatar
Herbert52
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 112
Registriert: Sonntag 9. März 2014, 08:34
Wohnort: 34414 Warburg

Re: Was gärt gerade bei euch?

#404

Beitrag von Herbert52 » Freitag 1. Januar 2021, 19:56

Ich habe ein belgisches Abteibier gebraut. Nunmehr gärt das Bier 3 Tage, im kleinen Brauhelfer hatte ich die Verdampfungsrate zu hoch eingestellt, so habe ich 61 Liter Würze erhalten, statt der 55 Liter der Planung. Ich habe mit 20 Brix etwas weniger STW als Ziel Brix, wobei ich noch1380g Candy Sirup, nach der stürmischen Gärung, in die Gärung geben werde.
Viele Grüsse aus Warburg
Herbert

train1811
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 177
Registriert: Sonntag 8. Mai 2016, 14:06

Re: Was gärt gerade bei euch?

#405

Beitrag von train1811 » Freitag 1. Januar 2021, 21:53

Nachdem gegen November die erste Charge des Citra Weizens leergetrunken war, habe ich das Rezept nochmals verändert. Mehr Weizenmalz und Bavaria Mandarina neben dem Citra Hopfen.

Das Bier habe ich am 24.12 gebraut.
Am selben Tag habe ich mein CoronAle abgefüllt.

Am 30.12 habe ich dann das Rosmarin Ale von Ferdinand Ladage nachgebraut. Das Aroma von Rosmarin und Citraweizen durfte die ganze Nachbarschaft wegschnüffeln :D

Am selben Tag wurde dann auch das Weizen abgefüllt.

Das Rosmarin Ale wird in 2 Tagen noch gestopft.

Benutzeravatar
mavro
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 823
Registriert: Mittwoch 16. März 2016, 16:17
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Was gärt gerade bei euch?

#406

Beitrag von mavro » Samstag 2. Januar 2021, 13:41

Nach 4 Jahren das erste Mal wieder mit Malzextrakt:

Gestern 20 Liter in den Brewbucket mit 10 Grad Celsius angestellt... UG, 4 Kilo Weyermann Bavarian Pilsner mit Hallertauer Tradition....bin ja Mal gespannt
Viele Grüße, Andreas

Benutzeravatar
Räuber Hopfenstopf
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 312
Registriert: Mittwoch 15. Juli 2020, 07:50

Re: Was gärt gerade bei euch?

#407

Beitrag von Räuber Hopfenstopf » Samstag 2. Januar 2021, 18:28

Ein Baltic Porter, 19 Plato, ganz leicht röstig. Es ist ein Splitsud, 22 Liter UG mit W34/70 und 10,5 Liter OG mit Nottingham. Ich bin auf den Unterschied gespannt. Mit der Nottingham haben schon öfter bei 17 Grad vergoren und die Biere waren für OG ziemlich sauber.

Viele Grüße
Björn
Dateianhänge
5764C72D-8C74-4FDC-8504-F315CBF388D4.jpeg
01ED9866-E255-4CC2-8651-A01664486861.jpeg
Allen wird bekannt gemacht, dass keiner in die Jeetze kackt - denn morgen wird gebraut.
Steht am Bierbrunnen in Salzwedel

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2328
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: Was gärt gerade bei euch?

#408

Beitrag von DerDallmann » Sonntag 3. Januar 2021, 10:36

DerDallmann hat geschrieben:
Freitag 1. Januar 2021, 13:47
Imperial wheat stout mit der Munich classic. Nach 3 Tagen auf 70%. Ich stopfe noch mit Saazer, Kakao nibs und Kokosflocken
Jetzt siehts so aus... Müsli
Dateianhänge
PXL_20210102_093016255.NIGHT.jpg
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN

BraeuleBerlin
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 29. Dezember 2020, 02:33

Re: Was gärt gerade bei euch?

#409

Beitrag von BraeuleBerlin » Mittwoch 6. Januar 2021, 00:14

Bei mir jeweils 12 Liter Märzen (14°P, Sud vom 07.12.) und Böhmisches Pils (13°P, Sud vom 21.12.). Lassen sich im kühlen Keller beide recht viel Zeit beim Gären (geschätzt noch 1-2 Wochen bis zur Flaschenabfüllung), die Jungbierverkostung gerade eben schmeckte aber schonmal vielversprechend :thumbsup
Dateianhänge
WhatsApp Image 2021-01-05 at 23.42.48.jpeg

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7696
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Was gärt gerade bei euch?

#410

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Mittwoch 6. Januar 2021, 00:29

DerDallmann hat geschrieben:
Sonntag 3. Januar 2021, 10:36
Jetzt siehts so aus... Müsli
Sieht eher so aus, als wäre dir an Silvester unheimlich schlecht geworden ... und falschen Kübel erwischt :Bigsmile

Aber schmecken wird das Bier sicher gut. :Angel
Ich kenne die Nibs nicht. Sind die original so hell oder haben sie ihre Farbe im gärenden Bier verloren?
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2328
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: Was gärt gerade bei euch?

#411

Beitrag von DerDallmann » Mittwoch 6. Januar 2021, 05:48

Jawoll, sieht nicht so schön aus...

Die nibs sind schon noch recht dunkel. Man sieht halt kaum welche neben den Kokosflocken. Dies Nibs scheinen recht schnell abgesunken zu sein.
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN

Fips
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 25
Registriert: Montag 25. Februar 2019, 17:07

Re: Was gärt gerade bei euch?

#412

Beitrag von Fips » Mittwoch 6. Januar 2021, 08:11

Ein Pils mit 100% PiMa und der S-189 In zweiter Führung. Relativ mutig mit recht hohen späten Gaben Perle auf 42 IBU gehofft. Die Stammwürze lag bei 12.3 °P. Angestellt bei 8 °C mit ca. 300 - 400 mL dickbreiiger Hefe, bei Bildung der Hochkräusen auf 10 °C erhöht. Die Hefe war in deutlich unter 12 h angekommen. Die SVG-Probe ist auf 90% EVGs gekommen. Mal sehen, wo das Bier final landet. Es verspricht zum Glück aber recht trocken zu werden.
20210103_172653_compress17.jpg

bBrauer
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 95
Registriert: Montag 7. Oktober 2019, 07:37

Re: Was gärt gerade bei euch?

#413

Beitrag von bBrauer » Mittwoch 6. Januar 2021, 10:46

Archie hat geschrieben:
Mittwoch 30. Dezember 2020, 15:26
Die M54 Carlifornien Lager in einem "Pancho Villa" von MuMM, nach einem hervorragenden Rezept von grindoctor.M-54.jpg
Eines meiner Lieblingsbiere :thumbsup
viele Grüße Bernd

Benutzeravatar
Klabautermann
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 6. Januar 2021, 15:54

Re: Was gärt gerade bei euch?

#414

Beitrag von Klabautermann » Montag 11. Januar 2021, 12:47

Moin zusammen,

Erstmal vielen Dank für diese Plattform! Ich bin neu hier und habe gestern das erste mal gebraut.

Alles ist ja immer sehr gut dokumentiert in verschiedensten Rezepten, allerdings findet man entweder keine oder unterschiedlichste Zeiträume über den Gärprozess. Wie kann ich denn feststellen, wann ich in Flaschen umfüllen sollte und wie lange dann noch gegärt werden sollte?
Eckdaten zu meinem Bier:

Schrot: Hopfen: Hefe: Trocken (18 – 25 °C)
96 % Pilsner Malz (4,8 kg) 16 g Magnum 12,3%
4 % Carapils (0,2 kg) 30 g Tettnanger 3,3% obergärig: 1x Nottingham Ale

1. Einmaischen bei 57°C
2. Eiweiß-Rast bei 57°C für 5 min
3. Maltosebildungs-Rast bei 63°C für 45 min
4. Verzuckerungs-Rast bei 72°C für 20 min, wenn Jodnormal weiter zu
3. Abmaischen 78 Grad für 5 min

Jetzt steht es bei etwa 18°C und gärt vor sich hin. Die ersten Bewegungen im Gärröhrchen konnte ich heute morgen direkt beobachten (YEAH! etwa alle 10 sekunden).

Vielen Dank schon mal und beste Grüße!
Bier haben statt keins --> Lifehack

Lokke
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 15
Registriert: Samstag 17. März 2018, 15:44
Wohnort: Elsterberg

Re: Was gärt gerade bei euch?

#415

Beitrag von Lokke » Montag 11. Januar 2021, 12:51

Seit Gegrüßt,

aufgrund einer 14 Tägigen "Absonderung" von seiten des Gesundheitsamtes hatte ich viel Zeit... :Wink
Leicht widerwillig meinerseits wurden auch die alten Plastegäreimer wieder aktiviert... :puzz

Von oben:
Ein Bier für meine Frau aus Jan seinem Buch mit dem Nelson Hopfen (Seite 344), auf das Weißweinaroma freut sich hier schon jemand wie Bolle...

Darunter:
in den 2 Edelstahlgärtanks blubbert eine Berliner Weiße... (Danke auch hier an die informativen Artikel aus dem Braumagazin :thumbup )

Rechts:
wird ein "Porter/Stout", schwarz, leicht röstig und samtig im Mundgefühl...

Mitte:
ein einfaches "Red Ale", nichts aufregendes, aber dennoch lecker... :Drink

Links:
mal ein versuch was die Lutra bei 20 grad aus meinem Pils Rezept macht... (auch hier sei wieder ein Dank meinerseits an dieses Forum gerichtet für die Fülle an Informationen zum Thema Kveik)
Und das fehlende Gärröhrchen wird noch installiert, sobald der Starter zugegeben ist... :redhead

In diesem Sinne, trinken nicht Vergessen...
Dateianhänge
IMG-20210109-WA0000.jpg
Grüße

Martin

Benutzeravatar
Braufex
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1285
Registriert: Montag 6. August 2018, 22:22
Wohnort: Kreis Augsburg

Re: Was gärt gerade bei euch?

#416

Beitrag von Braufex » Montag 11. Januar 2021, 13:00

Klabautermann hat geschrieben:
Montag 11. Januar 2021, 12:47
Alles ist ja immer sehr gut dokumentiert in verschiedensten Rezepten, allerdings findet man entweder keine oder unterschiedlichste Zeiträume über den Gärprozess. Wie kann ich denn feststellen, wann ich in Flaschen umfüllen sollte und wie lange dann noch gegärt werden sollte?
Lies Dir mal den Standard Thread von Stefan dazu durch.
Pflichtlektüre :Wink
Zusammenfassung: Bier abfüllen und reifen

Gruß Erwin

Benutzeravatar
Barney Gumble
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1702
Registriert: Freitag 20. August 2010, 15:46
Wohnort: Minga

Re: Was gärt gerade bei euch?

#417

Beitrag von Barney Gumble » Mittwoch 10. Februar 2021, 10:31

Mal wieder ein Monster (die lallemand Verdant im biab-Sud Hypa-IPA vom Sonntag).
VG
Shlomo
Als ich von den schlimmen Folgen des Trinkens las, gab ich es sofort auf - das Lesen! (frei nach Henry Youngman)
Wenn ich nicht gleich antworte, liege ich unterm Zapfhahn :Bigsmile

Benutzeravatar
Barney Gumble
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1702
Registriert: Freitag 20. August 2010, 15:46
Wohnort: Minga

Re: Was gärt gerade bei euch?

#418

Beitrag von Barney Gumble » Mittwoch 10. Februar 2021, 10:32

IMG_20210210_102321.jpg
Mal wieder ein Monster (die lallemand Verdant im biab-Sud Hypa-IPA vom Sonntag).
VG
Shlomo
Als ich von den schlimmen Folgen des Trinkens las, gab ich es sofort auf - das Lesen! (frei nach Henry Youngman)
Wenn ich nicht gleich antworte, liege ich unterm Zapfhahn :Bigsmile

ak59
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 522
Registriert: Sonntag 20. Oktober 2019, 12:36
Wohnort: Emskirchen

Re: Was gärt gerade bei euch?

#419

Beitrag von ak59 » Mittwoch 10. Februar 2021, 13:45

Der Sud aus meinem letzten Katastrophentag liegt in den letzten Zügen. Ich werde am Freitag wohl das 1. Mal messen und wenn sich das Ergebnis mit der SVG deckt abfüllen.
iSpindel.png
Meine Kühlschrankheizung (CarPort) ist recht fleissig, um die UG 10° überhaupt zu halten und nun muss ich mir überlegen, ob ich bei -10°C im CarPort abfülle oder das Gärfass in den Keller bei 18°C stelle, die beim Transport sicher aufgeschüttelte Hefe wieder absetzen lasse und die Erwärmung in Kauf nehme.

Ich werde wohl bei -10°C abfüllen und die Flaschen dann wieder in den Kühl- äh, Heizschrank stellen.

Da werd ich zukünftig überlegen, ob ich bei der Gefahr von Minusgraden nochmal braue ohne einen Platz im Haus für den KS zu haben.

Gruß,

Andreas

Benutzeravatar
Alt-Phex
Moderator
Moderator
Beiträge: 8964
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 01:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: Was gärt gerade bei euch?

#420

Beitrag von Alt-Phex » Mittwoch 10. Februar 2021, 13:53

Ein Rauchbier und ein Sticke mit der OGA9, schön kühl vergoren. Soviel zum Thema "das ist viel zu kalt für ne obergärige Hefe" :P
.
11_grad_oga.jpg
"Viele Biere werden am Etikettierer gemacht"

Cptn. True Brew
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 75
Registriert: Mittwoch 7. August 2019, 15:26

Re: Was gärt gerade bei euch?

#421

Beitrag von Cptn. True Brew » Mittwoch 10. Februar 2021, 14:30

IMG_20210207_140012.jpg
Ein NEIPA (Columbus, Citra, Mosaic, Mandarina Bavaria) vergoren mit der Lallemand Verdant bei 19 Grad.

Benutzeravatar
Johnny Eleven
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 187
Registriert: Montag 30. März 2020, 15:36

Re: Was gärt gerade bei euch?

#422

Beitrag von Johnny Eleven » Mittwoch 10. Februar 2021, 15:02

Ein "Fränkisches Braunbier", angestellt bei 9 Grad mit geernteter W34/70 aus einem am Tag vorher abgefüllten Sud. Dann auf 10 Grad kommen lassen. Nach wenigen Stunden angekommen, jetzt rd. 4,5 Tage nach Anstellen laut Tilt schon bei rd. 50% sEVG und 6,1 RE. Ich stelle den Inkbird jetzt ein bisschen höher, auf 13 Grad.

In 2. Führung ist die W34/70 wirklich super.

Viele Grüße

Johannes
20210210_145821.jpg
Bier = flüssige Lebensfreude

Grain Gorilla, BM10, Inkbird ITC-308, Tilt, Thermapen 4

Benutzeravatar
schwarzwaldbrauer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 959
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2018, 21:01

Re: Was gärt gerade bei euch?

#423

Beitrag von schwarzwaldbrauer » Mittwoch 10. Februar 2021, 15:20

Alt-Phex hat geschrieben:
Mittwoch 10. Februar 2021, 13:53
Ein Rauchbier und ein Sticke mit der OGA9, schön kühl vergoren. Soviel zum Thema "das ist viel zu kalt für ne obergärige Hefe" :P
.
11_grad_oga.jpg
Danke Bernd das ist ja interessant, hätte sich wahrscheinlich vorher kaum jemand getraut.
Wie könnte man solche wertvollen Informationen sammeln und darstellen?

Grüßle Dieter
Brau, schau wem.

Benutzeravatar
Braufuzi
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 369
Registriert: Freitag 9. September 2016, 10:48
Wohnort: Vorarlberg/Österreich

Re: Was gärt gerade bei euch?

#424

Beitrag von Braufuzi » Mittwoch 10. Februar 2021, 15:24

Gerade ei Pale Ale in der Gärung.Wird noch mit Ariana und Celeaia Hopfen Klatgehopft.
Der kluge Mensch,so glaube mir,
der braut und trinkt
sein eigenes Bier!
:Drink

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2328
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: Was gärt gerade bei euch?

#425

Beitrag von DerDallmann » Mittwoch 10. Februar 2021, 15:25

Nichts! :crying :crying

Ich bin idR Terrassenbrauer, und es war einfach zu kalt.
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN

weener
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 7. Februar 2021, 17:42
Wohnort: Stuttgart

Re: Was gärt gerade bei euch?

#426

Beitrag von weener » Donnerstag 11. Februar 2021, 18:23

IMG_20210211_181342903.jpg
Pale Ale

Benutzeravatar
Archie
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 417
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 19:56

Re: Was gärt gerade bei euch?

#427

Beitrag von Archie » Donnerstag 11. Februar 2021, 19:02

Seit einer Woche "Feierlings Inselhop Clone" im "Kühlschrank" :Waa .

Ich habe so viel über dieses Bier gelesen, dass ich schon ganz gespannt auf das Ergebnis bin. Einzig die Hefe ist nach stürmischem Beginn eine Schnarchnase geworden.

Gruß
El
Ein Bier entsteht nicht einfach so von alleine. Dazu gehören auch ein Quäntchen Zauberei und gewisse Dinge, die niemand so recht versteht.
(Fritz Maytag, amerikanischer Braumeister)

Benutzeravatar
aegir
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 2770
Registriert: Dienstag 8. Februar 2011, 16:07

Re: Was gärt gerade bei euch?

#428

Beitrag von aegir » Freitag 12. Februar 2021, 13:22

Ein Alt mit der WLP001 bei 16c im Gästezimmer. So hält man sich den Besuch vom Leib 😆

Gruß Hotte

Gerwersch
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 17
Registriert: Samstag 21. November 2020, 12:19

Re: Was gärt gerade bei euch?

#429

Beitrag von Gerwersch » Donnerstag 18. Februar 2021, 11:06

Mit einem für den Stil etwas hopfigeres Märzen die untergärige Saison beendet. Ein Bier mit einer Besonderheit:
Während des kalten Ausschlagens ist mir eine (natürlich nicht sterile, ach, nicht mal gesäuberte) Wäscheklammer in den Sud gefallen.
Ich freue mich schon auf fein wäscheklammrige Armonanuancen.
Wer weiß, vielleicht hab ich einen neuen Trend kreiert und bald kaltwäscheklammern wir alle unsere Biere :Ahh

Bild

Bockelsbock
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 219
Registriert: Donnerstag 22. August 2019, 10:40

Re: Was gärt gerade bei euch?

#430

Beitrag von Bockelsbock » Donnerstag 18. Februar 2021, 11:43

Ein Lichtenhainer nach der Vorlage von

https://wilder-wald.com/2017/02/24/lichtenhainer/

Habe aber alten Tradition für die kurze Dekoktionskochzeit genommen.
In dem Bock steckt jede Menge Craft

Mit einem leichten Hang zu Bockbieren!

Antworten