Was gärt gerade bei euch?

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7246
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Was gärt gerade bei euch?

#201

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Sonntag 12. März 2017, 23:32

Ein schwarzes Kreativbier.
Im Test: W34/70 bei OG Temperaturen. Passend zum Thread vor ein paar Tagen.
Weiterhin im Test: 2 iSpindeln mit unterschiedlichen Trübungssensoren. :Bigsmile
IMG_9585.JPG
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Benutzeravatar
quasarmin
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 451
Registriert: Montag 25. Januar 2016, 18:14
Wohnort: Eckernförde

Re: Was gärt gerade bei euch?

#202

Beitrag von quasarmin » Montag 20. März 2017, 19:22

Moin

Seit dem 4.März ist bei mir ein Export nach dem MMuM Rezept von tauroplu in Gärung. Die W34/70 in erster Führung lässt sich Zeit ist aber Dank iSpindel stets sichtbar am werkeln.

Gestern um 17:30Uhr nahm die US-05 ihr Bad in einem 20l Sud meines Eigenrezepts, einem leichten mit Magnum und Yellow Sub gehopften IPA. Dieses IPA habe ich nun zum zweiten Mal gebraut, bei ersten Mal verwendete ich die BRY-97.
Das erste IPA (es war zudem mein erstes KEG-Bier) hat meinen zwei Freunden und mir so gut geschmeckt, dass wir am Testabend fast das erste 9l KEG geleert haben, und da war das Bier erst 2 Wochen in der Reifung! Eigentlich viel zu früh, aber dafür sehr gutes Stopfhopfenaroma. Das zweite Fass wartet noch auf Verkostung. Die US-05 wurde wie beim ersten IPA die BRY97 jeweils als 2x11g mit 200ml Wasser etwa 2h vor dem Zugeben hydriert, beide haben schon nach wenigen Stunden losgelegt.
Da ich seit der iSpindel den Gäreimer nicht mehr öffne, gibt es keine Kräusenbilder, aber einen Verlauf der Spindeldaten beider Biere:

https://app.ubidots.com/ubi/public/getd ... FsioxRDyUg

Nach einem 3.Test werde ich das Yellow Submarine IPA bei MMuM einstellen (sofern es mir immer noch schmeckt)

Gruß
Armin
Zuletzt geändert von quasarmin am Montag 20. März 2017, 22:53, insgesamt 1-mal geändert.

omegator77
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 67
Registriert: Mittwoch 15. Februar 2017, 18:26
Wohnort: Ober Mumbach

Re: Was gärt gerade bei euch?

#203

Beitrag von omegator77 » Montag 20. März 2017, 19:51

Mein erster Sud, ein Irish Red Ale ist heute bei 2°P in die Nachgärung gegangen!
Dateianhänge
IMG_20170307_121356.jpg
IMG_20170320_100418.jpg
Grüße aus dem Odenwald!

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4497
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Was gärt gerade bei euch?

#204

Beitrag von afri » Montag 20. März 2017, 22:29

Ich habe gerade einen Sud in die Flaschen gefüllt, aber die NG will nicht so recht beginnen. Jedenfalls zeigt das Flaschenbarometer bislang nach 30 Stunden noch nix an. Ob die S-04 keine Lust mehr hat? Oder die Speise verdorben war? Man weiß es nicht, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass es weitergärt.
Achim (mit Speise bislang nie Probleme gehabt habend)
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
brauflo
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 770
Registriert: Donnerstag 24. Juli 2014, 10:46
Wohnort: Ebergötzen

Re: Was gärt gerade bei euch?

#205

Beitrag von brauflo » Dienstag 21. März 2017, 20:18

Centennial SHIPA, angestellt mit der Notti am Samstag gegen 15:00.
Das Öffnen des Gärspundes führte offensichtlich zum Ausgleich eines Unterdrucks.
(Abkühlen der Gärtemperatur?)

Jedenfalls hört man seither den Spund wieder eifrig klackern - nachdem schon gestern Ruhe herrschte.
Ich liebe dieses Lebenszeichen!
Ist die Hefe gesund, freut sich der Mensch....

..... und den Duft der sich unten in der Diele ausbreitet.....
IMG_20170321_070635870.jpg
________________________________________________________________

... wollte ich immer schon mal machen...


Meine Vorstellung:
viewtopic.php?p=184866#p184866

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4497
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Was gärt gerade bei euch?

#206

Beitrag von afri » Dienstag 21. März 2017, 22:23

Meine NG hat begonnen, jedenfalls zeigt das Flaschenbarometer nunmehr seit dem 19.3. (Abfüllung) immerhin 0,4 bar an, ich freue mich. Hoffentlich nachgärt das etwas schneller, in ~drei Wochen brauche ich das Teil für einen weiteren Sud und ich habe keine Lust, in der Zeit ein neues zu bauen :-)
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
Hammerwade
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 100
Registriert: Sonntag 25. Oktober 2015, 11:45
Wohnort: Stuttgart

Re: Was gärt gerade bei euch?

#207

Beitrag von Hammerwade » Samstag 8. April 2017, 08:05

Bei mir gärt seit einer guten Woche ein IPA mit der WLP001. Heute wollte ich Stopfen und da habe ich mal rein geschaut. Die Schaumdecke sieht komisch aus, hatte ich noch nie.

Ist das ok oder habe ich mir was eingefangen?? :Waa
Dateianhänge
IMG_4536.JPG

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2041
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: Was gärt gerade bei euch?

#208

Beitrag von DerDallmann » Samstag 8. April 2017, 08:16

Sieht nach einer Schlaucherdecke aus. Hatte ich schon mehrfach mit der US-05.
Würde mir keine Gedanken machen. Ich habe den Schmodder schon untergerührt und auch abgeschöpft. War danach immer alles normal.
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN
BIAB-Brauer und Hefe-Aufstreuer
Mein anderes Hobby: www.wildfarmers.de, www.dc-bats.de

DarkUtopia
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 594
Registriert: Dienstag 31. März 2015, 11:29

Re: Was gärt gerade bei euch?

#209

Beitrag von DarkUtopia » Samstag 8. April 2017, 17:55

Bei mir sind aktuell je 20 Liter in 20 Flaschen und das erste mal 10l KEG, SchwarzesRauchIPA, PaleAle mit Mandarin und ein 100%Münchner Malz mit Warrior

monojp
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 13
Registriert: Sonntag 9. April 2017, 15:16
Wohnort: Wien

Re: Was gärt gerade bei euch?

#210

Beitrag von monojp » Sonntag 9. April 2017, 15:21

Bei mir ists ein Single Hop (Chinook) American Pale Ale von MMuM.
Ach ja, offensichtlich bin ich Anfänger (3. Sud), bin noch in der 5l-Klasse und das ist mein erster Beitrag :) Ich bin der Martin aus Wien und mache noch bei jedem Sud Fehler bzw. komme auf Dinge, die zu verbessern sind. Aber Spaß machts allemal.
Dateianhänge
tmp_5092-IMG_20170409_151204931954390.jpg

NiCoSt
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 441
Registriert: Donnerstag 20. Januar 2011, 07:21

Re: Was gärt gerade bei euch?

#211

Beitrag von NiCoSt » Sonntag 9. April 2017, 19:28

"bier wirds immer" sagen wir hier :)

Ich hab auch mal mit 5l extrakt angefangen, aber jeder verlust tut in der klasse so weh... Da überlegt man sich sogar die spindelprobe...

Ich bin nach vielleicht 8 "suden" in die Einkocherklasse umgestiegen mit normalem Maischebrauen. Es lohnt sich, das bier ist merklich frischer und besser.
~~~Bier wird's immer!~~~
~~~Der Brauer macht die Würze, die Hefe macht das Bier~~~

monojp
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 13
Registriert: Sonntag 9. April 2017, 15:16
Wohnort: Wien

Re: Was gärt gerade bei euch?

#212

Beitrag von monojp » Sonntag 9. April 2017, 20:20

NiCoSt hat geschrieben:"bier wirds immer" sagen wir hier :)

Ich hab auch mal mit 5l extrakt angefangen, aber jeder verlust tut in der klasse so weh... Da überlegt man sich sogar die spindelprobe...

Ich bin nach vielleicht 8 "suden" in die Einkocherklasse umgestiegen mit normalem Maischebrauen. Es lohnt sich, das bier ist merklich frischer und besser.
Da muss ich aber kontern :)
Extrakt war das keiner (wir haben einen Braushop ums Eck, wo ich auch kleine Mengen bekomme), aber mit den schmerzhaften Verlusten bin ich bereits vertraut :/ Mein Plan war und ist nach ein paar Suden zumindest auf 10l umzusteigen, das ist mit dem aktuellen Equipment noch schaffbar. 25l ist noch weit in der Zukunft glaube ich.

Benutzeravatar
M0ps
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 434
Registriert: Montag 9. Januar 2017, 20:55

Re: Was gärt gerade bei euch?

#213

Beitrag von M0ps » Sonntag 9. April 2017, 20:44

monojp hat geschrieben:Da muss ich aber kontern :)
Extrakt war das keiner (wir haben einen Braushop ums Eck, wo ich auch kleine Mengen bekomme), aber mit den schmerzhaften Verlusten bin ich bereits vertraut :/ Mein Plan war und ist nach ein paar Suden zumindest auf 10l umzusteigen, das ist mit dem aktuellen Equipment noch schaffbar. 25l ist noch weit in der Zukunft glaube ich.
Ich braue aktuell sogar nur 1 Gallon bzw kommen am Ende effektiv 3,5L raus. Aber wenn ich mein aktuelles Material verbraut habe (hatte Malz für 5 Sude eingekauft) werde ich auch auf 10L aufstocken. (da brauche ich allerdings einen größeren Topf und noch Gärbehälter).
Im Marktplatz hatte grade jemand seinen Einkocher inkl Rührwerk und Läuterhexe verkauft - falls mir in der nächsten Zeit nochmal so etwas über den Weg läuft schlage ich evtl auch da zu und gehe direkt in die 25L Klasse. ^^

Was mich noch interessieren würde: wie läuterst du aktuell?

PS:Sry für OT - bei mir gärt aus Zeitmangel leider grade nix:'(

NiCoSt
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 441
Registriert: Donnerstag 20. Januar 2011, 07:21

Re: Was gärt gerade bei euch?

#214

Beitrag von NiCoSt » Sonntag 9. April 2017, 22:33

Die Leuterfrage wollte ich auch gerade stellen. Ich hatte damals mit zu kleinem treberkuchen leuterprobleme. Wobei ein nicht-klar laufendes Leutern ja angeblich keine Probleme macht.
~~~Bier wird's immer!~~~
~~~Der Brauer macht die Würze, die Hefe macht das Bier~~~

monojp
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 13
Registriert: Sonntag 9. April 2017, 15:16
Wohnort: Wien

Re: Was gärt gerade bei euch?

#215

Beitrag von monojp » Montag 10. April 2017, 13:06

Beim Läutern habe ich bis jetzt immer mit einem Topf und einem groben Sieb, in dem ein weiteres feines Sieb war, gearbeitet. Das große Sieb konnte ich direkt auf den Topf legen und gemütlich ein- und nachgießen. Ich kenne es bisher nur so.. Treber-Stücke kamen dabei keine mit.
Probleme hatte ich eher mit Whirlpool und Filtern der Hopfen-Reste und des Trubs.
Muss aber auch gestehen, dass ich erst jetzt anfange zu messen und nicht auf gut Glück nach Gefühl arbeite..
Wie du sagtest: Bier ists geworden :)

Benutzeravatar
gulp
Moderator
Moderator
Beiträge: 9671
Registriert: Montag 20. Juli 2009, 21:57
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Was gärt gerade bei euch?

#216

Beitrag von gulp » Montag 10. April 2017, 13:20

Läutern könnt ihr woanders diskutieren. Hier geht es um Bilder der Gärung. :Greets

Gruß
Peter
Ein Bayer ohne Bier ist ein gefährlich Thier!

https://biergrantler.de
https://stixbraeu.de

Benutzeravatar
Hannes2310
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 219
Registriert: Freitag 12. August 2016, 13:23
Wohnort: Königswinter

Re: Was gärt gerade bei euch?

#217

Beitrag von Hannes2310 » Montag 10. April 2017, 15:19

bei mir gärt ein TAP5 Klon
Unbenannt.png
Unbenannt.png (19.08 KiB) 10403 mal betrachtet

Benutzeravatar
flensdorfer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 654
Registriert: Freitag 5. Februar 2016, 09:26
Wohnort: Flensburg

Re: Was gärt gerade bei euch?

#218

Beitrag von flensdorfer » Montag 10. April 2017, 15:37

Bei mir ist das "Pils fürs Volk" fast fertig. Ein paar Tage darf es jetzt noch bei 14°C im Kühlschrank stehen, Ostern sollte es abfüllbereit sein.

5 Tage bei 9-10°C, dann war die W34/70 auf unter 50% Restextrakt. Danach kommen lassen auf 11-12°C. Gestern dann in zwei Schritten auf 13,8°C Soll erhöht, damit pendelt das jetzt so zwischen 13,5 und 14°C.

https://app.ubidots.com/ubi/public/getd ... j18_NX9wc/#/
Gruß, Arne

Anfänger in der 20l-Klasse

Benutzeravatar
Kaso
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 145
Registriert: Freitag 2. September 2016, 08:54

Re: Was gärt gerade bei euch?

#219

Beitrag von Kaso » Sonntag 23. April 2017, 21:58

Hallo,
IMG_20170423_195135407.jpg
Bei meinem Polaris Pils ist die HG durch und heute wurde gestopft

Gruss Thilo
don't follow me I'm lost too

Benutzeravatar
monsti88
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 639
Registriert: Mittwoch 12. Oktober 2016, 21:42
Wohnort: Gauting

Re: Was gärt gerade bei euch?

#220

Beitrag von monsti88 » Freitag 5. Mai 2017, 21:58

Mein dritter Sud und wohl der letzte in der 5-Liter-Klasse: das Pale Ale von Besserbrauer. Diesmal ist es auch wie am Schnürchen gelaufen: Kombirast gut gehalten, entgegen dem Rezept aber noch 10 Minuten Rast bei 72°C bis Jodnormal eingelegt. Läutern hat in meinem selbsgebastelten 5l-Messbecher sehr gut geklappt. Nach dem Hopfenkochen hat es mit dem Whirlpool so gut geklappt, dass ich glatt vergessen habe, den Monofilamentfilter zu benutzen... Zum ersten Mal konnte ich sogar die Hochkräusen beobachten.
IMG_5217.JPG
20l Bottichmaischer mit 25l Thermobehälter und 34l Pfanne :Smile

Benutzeravatar
Pfannenflicker
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 71
Registriert: Montag 4. Januar 2016, 10:01

Re: Was gärt gerade bei euch?

#221

Beitrag von Pfannenflicker » Mittwoch 10. Mai 2017, 11:47

55 L Märzen (Festbier für den Sommer) Münchner, Wiener, Carahell.
Hersbrucker, Magnum.
Vergoren mit der Wyeast 2206.
Dateianhänge
20170510_071237-2080x1170.jpg
Zitat meiner Frau: Andreas es ist nur Bier.

Benutzeravatar
grüner Drache
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1206
Registriert: Donnerstag 29. Januar 2015, 09:14
Wohnort: Geilenkirchen

Re: Was gärt gerade bei euch?

#222

Beitrag von grüner Drache » Montag 29. Mai 2017, 06:36

Morgen!

Mein erster Sud:
IMG-20170528-WA0005.jpeg
Ein Wethopipa ( Wet Hop IPA ) mit eingefrorenen Ernte-Hopfen 'Aroma' von Eickelmann ausm Garten und getrocknetem 'Aroma' im Whirrpool.
Davor bebildert mit Hall.Tradition und Aromagaben mit Chinook und Citra ...
Allzeit gut Sud!
:Drink
Ciao, Alex!

P.S.:

Achso, gären tut da die Nottingham Ale Hefe bei 11,5°C.
Der grüne Drache zu Wasserau - Dort brauen sie ein Bier so braun, dass selbst der Mann im Mond kam schauen ...

smartin
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 22
Registriert: Sonntag 26. Februar 2017, 10:56
Wohnort: Scharbeutz

Re: Was gärt gerade bei euch?

#223

Beitrag von smartin » Montag 29. Mai 2017, 10:36

IMG_1835.jpg
"Odins Stout" von Amihopfen, exakt nach Rezept gebraut und Zielstammwürze erreicht. 18 Stunden nach dem Anstellen von 11,5l Ausschlagvolumen mit 5g Notti bei 20 Grad.

nettermann90
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 396
Registriert: Freitag 14. April 2017, 16:46
Wohnort: 35415 Pohlheim

Re: Was gärt gerade bei euch?

#224

Beitrag von nettermann90 » Dienstag 30. Mai 2017, 18:09

19L Dunkles Münchner mit einem Päckchen W34/70. Das Bild aufgenommen nach 30 Stunden durchs Guckloch, es tut sich langsam was. Die SVG ist dagegen schon fast durch bei 26°C :Bigsmile
20170530_155448.jpg

Oberbräu
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 108
Registriert: Mittwoch 15. November 2017, 14:26
Wohnort: Dettenheim

Re: Was gärt gerade bei euch?

#225

Beitrag von Oberbräu » Montag 11. Dezember 2017, 17:59

50l Weizen-Karamell-Hafer-Orangenschalen-Zimt-Lager. Für meine Süße. Die mags nicht so herb.
Gestern angestellt mit einem guten Liter untergäriger von der Brauerei nebenan.
Bild

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4497
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Was gärt gerade bei euch?

#226

Beitrag von afri » Montag 11. Dezember 2017, 22:30

Mist, ich habe gerade ein UG am Gären, das war wie fürs Bilderbuch, fettig glänzende Hefe allüberall auf dem Eimer bzw. auf dem Schaum. Nur leider nicht fotografiert... Inzwischen ist das Jungbier fast durch, Foto also eher sinnnlos.

So schnell habe ich die W34/70 aber auch noch nicht erlebt, mit ein wenig Glattwasser angefüttert und anschließend ins Fass verbracht hat sie binnen 24h einen super Start hingelegt und ist nun offenbar nach nur vier Tagen fast durch (bei nur 14° Raumtemperatur, welche anfangs bei 12° lagen). Jedenfalls braucht sie für den restlichen Extrakt nicht mehr viel, SVP und Sud unterscheidet kaum noch etwas (richtig messen mit Refrakto mache ich am WE, Stopfen will ich auch noch).
Achim (im obigen Bild einen Smiley mit Zahnschmerzen erkennend)
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7246
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Was gärt gerade bei euch?

#227

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Montag 11. Dezember 2017, 22:42

afri hat geschrieben:
Montag 11. Dezember 2017, 22:30
im obigen Bild einen Smiley mit Zahnschmerzen erkennend
Nicht zu Unrecht und gut kombiniert. :thumbup
Der Gäreimer steht einem anderen Thread zu Folge auf dem Gästethron und hätte dort lieber nicht geöffnet werden wollen :puzz.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Benutzeravatar
Frudel
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 976
Registriert: Donnerstag 28. April 2016, 22:12

Re: Was gärt gerade bei euch?

#228

Beitrag von Frudel » Montag 11. Dezember 2017, 23:07

Ein Westi Blonde , dachte bleibt im Saurus - getäuscht ,die Hefe hat sich aufgemacht die
Welt zu erkunden.

IMG_0267 gedreht.jpg
Viele Menschen benutzen Informationen und Fakten wie ein Betrunkener einen Laternenpfahl :
Vor allem zur Stütze ihres Standpunktes und weniger zum Beleuchten eines Sachverhaltes.

Oberbräu
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 108
Registriert: Mittwoch 15. November 2017, 14:26
Wohnort: Dettenheim

Re: Was gärt gerade bei euch?

#229

Beitrag von Oberbräu » Dienstag 12. Dezember 2017, 05:49

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Montag 11. Dezember 2017, 22:42
afri hat geschrieben:
Montag 11. Dezember 2017, 22:30
im obigen Bild einen Smiley mit Zahnschmerzen erkennend
Nicht zu Unrecht und gut kombiniert. :thumbup
Der Gäreimer steht einem anderen Thread zu Folge auf dem Gästethron und hätte dort lieber nicht geöffnet werden wollen :puzz.
Ihr seid ja soo gemein :crying

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7246
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Was gärt gerade bei euch?

#230

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Dienstag 12. Dezember 2017, 07:18

Oberbräu hat geschrieben:
Dienstag 12. Dezember 2017, 05:49
DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Montag 11. Dezember 2017, 22:42
afri hat geschrieben:
Montag 11. Dezember 2017, 22:30
im obigen Bild einen Smiley mit Zahnschmerzen erkennend
Nicht zu Unrecht und gut kombiniert. :thumbup
Der Gäreimer steht einem anderen Thread zu Folge auf dem Gästethron und hätte dort lieber nicht geöffnet werden wollen :puzz.
Ihr seid ja soo gemein :crying
Da mussten viele von uns schon durch. Ich auch. :P :Bigsmile
Spätestens nach der ersten Infektion fütterst du diesen, eigentlich schönen, Thread nicht mehr mit Bildern. Dem Gäreimer ist die Location auch egal, solange er zu bleibt und die Temperatur passt. :Greets
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Benutzeravatar
grüner Drache
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1206
Registriert: Donnerstag 29. Januar 2015, 09:14
Wohnort: Geilenkirchen

Re: Was gärt gerade bei euch?

#231

Beitrag von grüner Drache » Mittwoch 13. Dezember 2017, 06:50

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Montag 11. Dezember 2017, 22:42
Dem Gäreimer ist die Location auch egal, solange er zu bleibt und die Temperatur passt. :Greets
Hallo!

Also ich bin da aber auch eher vorsichtiger als "egal".
Heizungsräume und Heizöllagertanks würde ich eher meiden, weil der "Dieselgeruch" gerne von diversen Materialien angenommen wird.
Auch alle Formen von Tierställen würde ich ausschließen.
Irgendwann muss man ja ran an den Gärbehälter, und kommt die Gärung zum erliegen, und/oder fällt die Temperatur des Junbieres kann der Behälter auch Luft anziehen.
Habe schon oft hier Kahmhefenrätselbilder hier im Forum gesehen, denke einfach dass dann doch gerade zum Ende der Gärung auch der Gärraum entscheidet.
Da lob ich mir doch die C02 Schicht in der Tiefkühltruhe welche ich als Gärräume benutze.
Die schützt nochmal zusätzlich, nur immer dieses Prickelnd in der Nase, wenn man den Kopf reinhält :Wink
Allzeit gut Sud!
:Drink
Ciao, Alex!

Edit: Zitierung
Der grüne Drache zu Wasserau - Dort brauen sie ein Bier so braun, dass selbst der Mann im Mond kam schauen ...

Benutzeravatar
Frudel
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 976
Registriert: Donnerstag 28. April 2016, 22:12

Re: Was gärt gerade bei euch?

#232

Beitrag von Frudel » Mittwoch 20. Dezember 2017, 20:51

Habe gestern noch dem Markus sein Westvleteren 12 Clone eingeworfen
Mit der Hefe vom Blondi - nach 12 h ist die Decke so hoch , ich überlege
mir gerade ob ich mich damit zudecken soll....

Leider nur 16l mehr war mit dem Grainfather nicht drin.





9C2EBEAC-D9C2-472D-A2F6-B5D3AFF20B14.jpeg
Viele Menschen benutzen Informationen und Fakten wie ein Betrunkener einen Laternenpfahl :
Vor allem zur Stütze ihres Standpunktes und weniger zum Beleuchten eines Sachverhaltes.

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4703
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: Was gärt gerade bei euch?

#233

Beitrag von Tozzi » Mittwoch 20. Dezember 2017, 23:32

Das sieht super aus! Für mehr als 16 Liter müsste man da zweimal einmaischen. Aber 16 L ist ja schon eine ganz nette Menge bei diesem Bier. Kippt man sich ja nicht mal so eben vor dem Fernseher rein. :P
Viele Grüße aus der Selva di Fasano
Stephan

Benutzeravatar
Eifelbauer
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 339
Registriert: Montag 28. September 2015, 13:10

Re: Was gärt gerade bei euch?

#234

Beitrag von Eifelbauer » Donnerstag 4. Januar 2018, 17:29

Versuch eines Westvleteren 12-Nachbaus für kommende Weihnacht. Wegen des Geruchs kann ich für den Keller Eintritt verlangen.
IMG_6152.JPG
Prost Arnd
Meinungen, Biere und Fürze haben gemeinsam, dass man nur die eigenen als bekömmlich empfindet.
Gruß aus der Nordeifel, Arnd.

Benutzeravatar
grüner Drache
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1206
Registriert: Donnerstag 29. Januar 2015, 09:14
Wohnort: Geilenkirchen

Re: Was gärt gerade bei euch?

#235

Beitrag von grüner Drache » Donnerstag 4. Januar 2018, 20:00

Hallo Arnd !

Wassndas für en Gärbehälter ? Mit Bullauge :Shocked

Allzeit gut Sud !
:Drink
Ciao, Alex !
Der grüne Drache zu Wasserau - Dort brauen sie ein Bier so braun, dass selbst der Mann im Mond kam schauen ...

Bierzwillinge
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 328
Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2005, 10:01

Re: Was gärt gerade bei euch?

#236

Beitrag von Bierzwillinge » Donnerstag 4. Januar 2018, 20:39

Hier ein Foto von meiner Brombeer-Zimt Gose in der 2. Gärung.
53B23F97-A169-4324-BA22-C469ED49B680.jpeg
--Schwenkenbecher Heimbräu-- handgebraut seit 2005

Benutzeravatar
Archie
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 386
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 19:56

Re: Was gärt gerade bei euch?

#237

Beitrag von Archie » Donnerstag 4. Januar 2018, 21:19

Heute ohne Bild, 5. Tag 23 Liter Mexican Lager mit Mangrove Jack's M54 Californian Lager mit noch guter Aktivität bei 19°C und 16,2° Plato STW.

Gruß
Archie

kochmann
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 363
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2017, 02:26

Re: Was gärt gerade bei euch?

#238

Beitrag von kochmann » Donnerstag 4. Januar 2018, 21:32

Ein Atlantik Ale nach Brauwolfs Rezept
Aus dem BM50 70 L sind es geworden mit 14.6 kg Schüttung
Stammwürze 13 Plato also fast Punktlandung nach dem kochen noch verdünnt .
Dateianhänge
Screenshot_20180104-190837.png
Mein Lieblingstier ist der Zapfhahn...!

Benutzeravatar
Eifelbauer
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 339
Registriert: Montag 28. September 2015, 13:10

Re: Was gärt gerade bei euch?

#239

Beitrag von Eifelbauer » Freitag 5. Januar 2018, 09:02

grüner Drache hat geschrieben:
Donnerstag 4. Januar 2018, 20:00
Hallo Arnd !

Wassndas für en Gärbehälter ? Mit Bullauge :Shocked

Allzeit gut Sud !
:Drink
Ciao, Alex !
Guten Morgen Alex,

das ist mein selbgebauter Gäreimer mit Mantelkühlung. Habe ich hier mal vorgestellt.
Aber wie Du siehst, ist das kein Bulleye sondern ein Notausgang. :Shocked :Ahh
IMG_6153.JPG
Schönes WE und bis bald

Arnd
Meinungen, Biere und Fürze haben gemeinsam, dass man nur die eigenen als bekömmlich empfindet.
Gruß aus der Nordeifel, Arnd.

Benutzeravatar
SIK
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 357
Registriert: Mittwoch 1. Januar 2014, 12:16

Re: Was gärt gerade bei euch?

#240

Beitrag von SIK » Samstag 6. Januar 2018, 00:29

Ein helles Weizen mit der Mangrove Jack's M20. Sie vergärt bei mir unterirdisch schlecht. Kann ja auch an mir liegen. Die Hefe kommt mir trotzdem nicht mehr ins Haus

Klaus53123
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 202
Registriert: Montag 30. Oktober 2017, 07:48

Re: Was gärt gerade bei euch?

#241

Beitrag von Klaus53123 » Samstag 6. Januar 2018, 00:42

omegator77 hat geschrieben:
Montag 20. März 2017, 19:51
Mein erster Sud, ein Irish Red Ale ist heute bei 2°P in die Nachgärung gegangen!
was ist das denn für ein Flaschenmanometer? Wo ist das her?

Gruß aus Florida
Klaus
Liebe Grüße

Bild

Wir sind was wir denken. Alles um uns herum entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. (Buddha)

omegator77
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 67
Registriert: Mittwoch 15. Februar 2017, 18:26
Wohnort: Ober Mumbach

Re: Was gärt gerade bei euch?

#242

Beitrag von omegator77 » Sonntag 7. Januar 2018, 02:08

Das Manometer selbst ist, glaube ich, vom Conrad! Der orangene Teil ist 3D gedruckt! Die Vorlage dafür ist auch hier aus'm Forum! Kann ich morgen mal raussuchen!
Grüße aus dem Odenwald!

Benutzeravatar
Jürgen
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 172
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 12:11
Wohnort: SF

Re: Was gärt gerade bei euch?

#243

Beitrag von Jürgen » Sonntag 7. Januar 2018, 10:35

Ein Saphir Bock 24h nach dem Anstellen mit der 34/70
Dateianhänge
2018-01-07 10.31.42.jpg

Benutzeravatar
Sauhamml Seppl
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 255
Registriert: Montag 30. Juni 2014, 16:39

Re: Was gärt gerade bei euch?

#244

Beitrag von Sauhamml Seppl » Sonntag 21. Januar 2018, 19:54

Bei mir gären 22,5l Würze mit 12,1°P und 27IBU bei 11°C mit der WLP838. Soll ein Wiener Lager werden, wenns mal groß ist. :Smile
SG, Seppl
2018-01-21 18.00.46.jpg
"Wenn du dir das Leben nehmen willst, musst du hier schön warten, bis ich wieder rauskomme."

Benutzeravatar
tauroplu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 13808
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Wohnort: 58453 Witten
Kontaktdaten:

Re: Was gärt gerade bei euch?

#245

Beitrag von tauroplu » Sonntag 21. Januar 2018, 20:00

Momentan gärt ein eher heller Doppelbock, mit 5 Hopfengaben und der Notti Hefe bei ca. 18°C. Gärbild gibt's nicht, da ich den Gärbottich bis zum Gärstillstand in Ruhe lasse.
Beste Grüße
Michael

„Lass die anderen mit Fichten- und Tannensprossen würzen, der Hopfen ist das Beste, was die Natur uns bietet.“
Aus "Das Erbe des Bierzauberers" von Günther Thömmes, Gmeiner Verlag

Benutzeravatar
Kajo73
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 129
Registriert: Freitag 14. Oktober 2016, 18:46
Wohnort: 59320 Ennigerloh

Re: Was gärt gerade bei euch?

#246

Beitrag von Kajo73 » Sonntag 21. Januar 2018, 20:41

Hallo in die Runde,
ich habe letzten Sonntag den SNPA Klon nachgebraut. Der wird / wurde mit der US05 vergoren. Ist noch im Gärbottich müsste aber quasi durch sein. Aber i.d.R. lass ich den Deckel einfach für 14 Tage zu.
Heute hab ich nochmal gebraut, ein einfaches Ale, Schüttung war 50% PiMa, 50% Pale Malt und ne Hand voll Cara. Als Hopfen hatte ich EKG, Fuggles und Amarillo. Gleich kommt die Notti dran.

Schönen Sonntag noch.
Gruß
Kay
Nunc est bibendum :Drink

Benutzeravatar
Hammerwade
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 100
Registriert: Sonntag 25. Oktober 2015, 11:45
Wohnort: Stuttgart

Re: Was gärt gerade bei euch?

#247

Beitrag von Hammerwade » Sonntag 21. Januar 2018, 21:28

Hi,
bei mir blubbert die M29 French Saison an einem Sorachi Ace Saison mit 16.2Grad Plato.
Habe mal zum Testen 5% Polenta zum Malz hinzugefügt.
Dateianhänge
F4A366C5-F43B-4C33-AA5E-ED744DDBFE03.jpeg

heizungsrohr
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 478
Registriert: Dienstag 7. Februar 2017, 21:11

Re: Was gärt gerade bei euch?

#248

Beitrag von heizungsrohr » Dienstag 23. Januar 2018, 22:13

Hallo,

aktuell gärt in der Truhe ein ursprünglich leicht geplantes Pale Ale mit viel Sorachi Ace im Whirlpool.

Habe dieses mal wieder mit Springmaische gearbeitet, weswegen ich von 65°C auf 72° durchgeheizt hab. Dummerweise hab ich die Gäreimergröße falsch bedacht, sodass ich am Ende statt 28-30 Liter 13%ige Würze nur ca 23 Liter 17%ige im Eimer hatte. Konnte aufgrund des Steigraums nicht weiter verdünnen. Ob die berechneten 40 IBUs da reichen werden, um ein halbwegs harmonisches Bier zu zaubern?

Das alles wird wohl zu einem seeehr mächtigen Bier führen mit etwas geringerer Haltbarkeit aber immerhin mit weniger Alkohol. Aber ein gutes, hopfiges Pale Ale soll ja eh frisch getrunken werden, stimmts? Immerhin ist die Hefe (WLP002) zügig angekommen.

Gruß
Magnus
Gruß
Magnus

Benutzeravatar
grüner Drache
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1206
Registriert: Donnerstag 29. Januar 2015, 09:14
Wohnort: Geilenkirchen

Re: Was gärt gerade bei euch?

#249

Beitrag von grüner Drache » Mittwoch 24. Januar 2018, 06:27

heizungsrohr hat geschrieben:
Dienstag 23. Januar 2018, 22:13

sodass ich am Ende statt 28-30 Liter 13%ige Würze nur ca 23 Liter 17%ige im Eimer hatte. Konnte aufgrund des Steigraums nicht weiter verdünnen. Ob die berechneten 40 IBUs da reichen werden, um ein halbwegs harmonisches Bier zu zaubern?
Hallo Magnus!

Gib doch einfach mal die veränderte Stammwürze und die geringere Menge bei gleichen Hopfengaben in Dein Rezept ein.
Ohne Die Hopfengaben zu kennen, kann ich sagen, dass bei einer 17%igen Stammwürze mehr Alkohol entstehen wird als bei einer 13%igen Stammwürze, die IBU werden bei einer geringeren Menge auch höher liegen, als angenommen.
So dass Deine Annahme:
Das alles wird wohl zu einem seeehr mächtigen Bier führen mit etwas geringerer Haltbarkeit aber immerhin mit weniger Alkohol.


von Dir nochmal überdacht werden sollte :Grübel :Wink

Ich denke, das geht eher in die Richtung IPA, obwohl es wegen der Springmaische wat söös werden könnte
( nur ne Vermutung....)

Allzeit gut Sud !

:Drink

Ciao,Alex!
Der grüne Drache zu Wasserau - Dort brauen sie ein Bier so braun, dass selbst der Mann im Mond kam schauen ...

Benutzeravatar
Schwarze Berge
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 131
Registriert: Donnerstag 24. November 2016, 09:10

Re: Was gärt gerade bei euch?

#250

Beitrag von Schwarze Berge » Mittwoch 24. Januar 2018, 07:44

Hallo,

seit 4 Tagen nun in der Flasche, ein Rotes Roggen Märzen.
Roggen Malz stammt von Aussaat bis Malzruhe aus eigener Produktion.

Bewegt sich mit 12,5°P ehrer am untern Märzen Ende. Gebittert auf 25 IBU mit 3 Gaben Huell Melon

Gebraut mit "Pseudo Dekoktion" aus dem Braumagazin.


Gruß von den Schwarzen Bergen
Seb

Antworten