Was gärt gerade bei euch?

n0l3n
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 133
Registriert: Samstag 10. November 2018, 18:13

Re: Was gärt gerade bei euch?

#301

Beitrag von n0l3n » Dienstag 5. März 2019, 20:17

Hier gärt grad ein Amber Lager bei ca 11 °C vor sich hin.
IMG_20190305_192620.jpg
Viele Grüße
Olli

Benutzeravatar
BierArchitekt
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 74
Registriert: Dienstag 12. Juni 2018, 14:08

Re: Was gärt gerade bei euch?

#302

Beitrag von BierArchitekt » Mittwoch 6. März 2019, 23:38

20 liter Maracuja Sour mit der WLP648 Brettanomyces trois vrai:
20190225_130436-1512x2016-1512x2016.jpg
1 Woche nach Zugabe des Starters
IMG_20190305_215201_734-3024x3024.jpg
3. Gärwoche, 1 Woche nach Zugabe von 2,4kg Maracujapüree
Dann warten wir mal auf die Pellicle (zu deutsch Kahmhaut?)
"Alle Dinge erreichen denjenigen, der es versteht, zu warten."
Wolfgang Pauli

konkret
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 256
Registriert: Freitag 29. September 2017, 08:23

Re: Was gärt gerade bei euch?

#303

Beitrag von konkret » Donnerstag 7. März 2019, 13:00

Klosterbier á la "Kling", aber die UG Variante mit der W34/70 aus Weihenstephan vergoren!

Benutzeravatar
Kaso
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 123
Registriert: Freitag 2. September 2016, 08:54

Re: Was gärt gerade bei euch?

#304

Beitrag von Kaso » Freitag 19. April 2019, 21:11

Hi

MaiWei Weizen nach dem Herrmanverfahren mit gestrippter Gutmann Hefe

maiwei19.jpg
Mfg Thilo
don't follow me I'm lost too

Benutzeravatar
Archie
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 378
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 19:56

Re: Was gärt gerade bei euch?

#305

Beitrag von Archie » Freitag 19. April 2019, 22:46

20 Liter Lemon Lager gärt gerade mit W34/70 aus Weihenstephan vor sich hin.

Gruß
Archie

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4414
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Was gärt gerade bei euch?

#306

Beitrag von afri » Freitag 19. April 2019, 23:03

37l mittelgäriges Gelumpe nachgärt gerade bei mir. Der Mosaic duftet fantastisch, wie ich während der Stopfzeit erfahren durfte, köstlich.
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
beryll
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 2778
Registriert: Samstag 25. Juli 2015, 15:10
Wohnort: Saarwellingen
Kontaktdaten:

Re: Was gärt gerade bei euch?

#307

Beitrag von beryll » Samstag 20. April 2019, 07:17

55 Liter Corona Clone mit W34/70 aus 3. Führung. Angestellt wurde bei 9 Grad, nach 2h war bereits das Überweißen erkennbar, nach 8h war die Gärung voll am Werken. Aktuell steht die Temperatur bei 11 Grad.

VG Peter

Benutzeravatar
CastleBravo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 518
Registriert: Donnerstag 14. Dezember 2017, 14:09

Re: Was gärt gerade bei euch?

#308

Beitrag von CastleBravo » Samstag 20. April 2019, 13:55

25l Münchner Helles mit der W105 vergoren. Bei 6 Grad angestellt, 24h bei 7 Grad gehalten und dann auf 9 Grad erhöht. Als Hopfen wollte ich Callista verwenden, stellte aber kurz vorm Kochen fest dass keiner mehr da war. Somit auf Amarillo gewechselt. Bin gespannt.
Viele Grüße

Benutzeravatar
Chrissi_Chris
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2066
Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2016, 10:51
Wohnort: Damme

Re: Was gärt gerade bei euch?

#309

Beitrag von Chrissi_Chris » Samstag 20. April 2019, 14:57

Bei mir ist gerade ein Oat White I.P.A in der Hauptgärung die propagierte Hefe fing innerhalb 10 min an zu arbeiten die hatte richtig Lust !


LG Chris
Dateianhänge
EA292D9D-6963-48B0-B8A4-417B09934372.jpeg
A12C2A63-2B26-4A0A-848A-671CDAE6651C.png

Benutzeravatar
t3k
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1326
Registriert: Samstag 17. Januar 2015, 17:38

Re: Was gärt gerade bei euch?

#310

Beitrag von t3k » Sonntag 21. April 2019, 18:08

32 Liter leicht abgewandeltes Triticum Wormatia.
Mit Mandarina Bavaria.

Benutzeravatar
Jürgen
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 165
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 12:11
Wohnort: SF

Re: Was gärt gerade bei euch?

#311

Beitrag von Jürgen » Dienstag 30. April 2019, 18:06

Ein Weizen ohne Weizen :Grübel

70% Pilsner Malz
30% Münchner 2

Da die Hefe das Bier macht, Schneider Hefe
Dateianhänge
20190430_175858-1536x1536.jpg

Kjetil
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 11. April 2019, 13:54

Re: Was gärt gerade bei euch?

#312

Beitrag von Kjetil » Donnerstag 2. Mai 2019, 09:43

Jürgen hat geschrieben:
Dienstag 30. April 2019, 18:06
Ein Weizen ohne Weizen :Grübel

70% Pilsner Malz
30% Münchner 2

Da die Hefe das Bier macht, Schneider Hefe
Hallo,

hast du die Schneiderhefe aus Flaschen selbst gezüchtet? Die ist wohl nicht kommerziell erhältlich?

HubertBräu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 878
Registriert: Montag 27. März 2017, 11:56
Wohnort: Berlin

Re: Was gärt gerade bei euch?

#313

Beitrag von HubertBräu » Donnerstag 2. Mai 2019, 09:49

Ja .. die Schneider Hefe kann man ohne großen Aufwand wieder aufpäppeln und nen Starter machen. Idealer Weiße nimmst Du die Bodensätze von 2 bis 3 möglichst frischen Flaschen TAP 7 für einen Starter.

Benutzeravatar
dh26883
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 219
Registriert: Freitag 12. Januar 2018, 13:41
Wohnort: Saarland

Re: Was gärt gerade bei euch?

#314

Beitrag von dh26883 » Donnerstag 2. Mai 2019, 09:50

Jürgen hat geschrieben:
Dienstag 30. April 2019, 18:06
Ein Weizen ohne Weizen :Grübel

70% Pilsner Malz
30% Münchner 2

Da die Hefe das Bier macht, Schneider Hefe
Ok, das habe ich bisher noch gar nicht gesehen, ein Weizenbier ohne Weizenanteil.
Da wäre ja echt interessant wie das Ergebnis wird...
Lass uns gern daran teilhaben :thumbsup

Benutzeravatar
Jürgen
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 165
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 12:11
Wohnort: SF

Re: Was gärt gerade bei euch?

#315

Beitrag von Jürgen » Donnerstag 2. Mai 2019, 12:48

Kjetil hat geschrieben:
Donnerstag 2. Mai 2019, 09:43

Hallo,

hast du die Schneiderhefe aus Flaschen selbst gezüchtet? Die ist wohl nicht kommerziell erhältlich?
Mahlzeit, ja das waren zwei Bodensätze Tap7, auf einen Liter aufgepäppelt und in 13 Liter Würze gegeben.
dh26883 hat geschrieben:
Ok, das habe ich bisher noch gar nicht gesehen, ein Weizenbier ohne Weizenanteil.
Da wäre ja echt interessant wie das Ergebnis wird...
Lass uns gern daran teilhaben :thumbsup
Da bin ich allerdings auch gespannt :Angel
Das Ergebnis kann ich gerne präsentieren...

Gruß

Benutzeravatar
Ursus007
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2856
Registriert: Mittwoch 7. August 2013, 14:09

Re: Was gärt gerade bei euch?

#316

Beitrag von Ursus007 » Donnerstag 2. Mai 2019, 13:50

Bei mir gärt mein Bärlauchpesto. :Shocked

Hab jetzt auch gelernt:
Kann man verhindern, wenn man keine Kerndl und keinen Käse dazu gibt: Insbesondere mit dem Parmesan kommen Milchsäurebakterien mit dazu, was das Zeug zum "überlaufen" bringt. Das nächste Mal mach ich nur Bärlauch und Öl da rein.

Bierig hab ich gerade nix am Start, aber heute gerade neues Brauwasser gekauft. Naja, dest. Wasser zum Verschneiden meines kalkigen Leitungswassers.
Aus der Kehle dringt ein Schrei:
Schütt's nei, schütt's nei!

Benutzeravatar
zweifelson
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 49
Registriert: Samstag 10. März 2018, 10:40
Wohnort: Glarnerland

Re: Was gärt gerade bei euch?

#317

Beitrag von zweifelson » Donnerstag 2. Mai 2019, 17:48

bei mit die gährung durch und fülle heute ein
#simcoe IPA
#chinook ALE
#TrapTrap
...... ab....
hoffe mein erster versuch mit den NC Kegs klappt...
#handaufsherz

Benutzeravatar
CastleBravo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 518
Registriert: Donnerstag 14. Dezember 2017, 14:09

Re: Was gärt gerade bei euch?

#318

Beitrag von CastleBravo » Donnerstag 2. Mai 2019, 19:47

Hab gerad ein böhmisches Pilsner mit der W69 in Gärung.
Viele Grüße

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4414
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Was gärt gerade bei euch?

#319

Beitrag von afri » Donnerstag 2. Mai 2019, 22:29

Ursus007 hat geschrieben:
Donnerstag 2. Mai 2019, 13:50
Bei mir gärt mein Bärlauchpesto.
Ich hoffe, meins aus Trockentomate, Nüssen, Käse, Knoblauch und Basilikum fängt nicht damit an, ich habe es gestern einige Zeit lang erhitzt und die Gläser haben jetzt Unterdruck. Aber so ganz ohne Käse und Nüsse bzw. Pinienkerne (welche in der Pfanne geröstet wurden) schmeckt es halt auch nicht so ganz wie intendiert.

Bei mir hat sich's gerade ausgenachgärt, ich überlasse das Jungbier nun für eine Woche tiefen Temperaturen, die das CO2 besser binden sollen. Es handelt sich um das "mittelgärige" mit zu wenig und gemischter Hefe, also OG und UG zugleich eingesetzt.
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4414
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Was gärt gerade bei euch?

#320

Beitrag von afri » Donnerstag 2. Mai 2019, 22:35

dh26883 hat geschrieben:
Donnerstag 2. Mai 2019, 09:50
Ok, das habe ich bisher noch gar nicht gesehen, ein Weizenbier ohne Weizenanteil.
Da wäre ja echt interessant wie das Ergebnis wird...
Na, es wird halt ein Stinoma Ale, wenn ich richtig liege. Oder es ist übercarbonisiert, aber zum Weizen oder Weißbier wird es dadurch noch nicht.
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
t3k
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1326
Registriert: Samstag 17. Januar 2015, 17:38

Re: Was gärt gerade bei euch?

#321

Beitrag von t3k » Freitag 3. Mai 2019, 08:22

Bei mir gärt das Alkokoholfreie (WSL17) basierend auf dem Rezept von Jens.
Zudem ist ein Weizen mit Mandarina Bavaria dabei in der Flasche an seinem CO2 Gehalt zu arbeiten.

Cheers
T3K

Benutzeravatar
Ursus007
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2856
Registriert: Mittwoch 7. August 2013, 14:09

Re: Was gärt gerade bei euch?

#322

Beitrag von Ursus007 » Freitag 3. Mai 2019, 18:24

afri hat geschrieben:
Donnerstag 2. Mai 2019, 22:29
... Aber so ganz ohne Käse und Nüsse bzw. Pinienkerne (welche in der Pfanne geröstet wurden) schmeckt es halt auch nicht so ganz wie intendiert. ...
Der Tipp dazu lautet, Käse und Kerne erst kurz vor dem Verzehr zuzugeben, ohne diese würde das Pesto 1 Jahr oder länger halten. Ich versuchs das nächste mal mal.

Ach ja: Im Kühlschrank kann man die Gärung stark verzögern, Milchsäurebakterien mögen scheinbar die Kälte nicht.

So, und jetzt geh' ich in den Keller und hole mir ein fertig in der Flasche nachgegorenes Dry hopped Pale Lager namens "Provokatör".

Freu mick druff ...
Aus der Kehle dringt ein Schrei:
Schütt's nei, schütt's nei!

Benutzeravatar
Kolbäck
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 847
Registriert: Montag 17. Oktober 2016, 14:47
Wohnort: Uppsala & Brüssel
Kontaktdaten:

Re: Was gärt gerade bei euch?

#323

Beitrag von Kolbäck » Dienstag 28. Mai 2019, 15:56

Der Braggot hat Spaß:
braggjast.jpg
.
Die Hefe kam nach 3h an und hat jetzt nach 72h von 22 auf 8°P vergoren. Gerade so ausreichend Kopfraum im 60L-Eimer, dass ich ohne Blow-Off-Schlauch auskam (aber musste einmal Gärröhrchen austauschen). Die ersten 48h hab ich es geschafft, ihn unter 19°C zu halten (vor-die-Tür-stellen ist auch eine Kühlmethode), dann auf gut 20° kommen lassen, wo ich ihn jetzt mit Terrarium-Heizmatte halte.
Viele Grüße, Thomas
Braudokus: Schwarzbier, Früchte, Sauer & Brett, Råøl/Kveik, Kveik-"Pils"

Benutzeravatar
beryll
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 2778
Registriert: Samstag 25. Juli 2015, 15:10
Wohnort: Saarwellingen
Kontaktdaten:

Re: Was gärt gerade bei euch?

#324

Beitrag von beryll » Dienstag 28. Mai 2019, 19:27

IMG_1607.jpg

Das Rauchmalz war seit dem Schroten zu riechen, beim Maischen, beim Kochen und auch jetzt aus dem Gärfass raus - Wahnsinn!
W120 aus 1 Kryoperle zum Leben erweckt und als 2 Liter Starter dann in 20 Liter Würze gegeben.
Anstelltemperatur war 9°C (Sonntag Abend).

VG Peter

Benutzeravatar
Pfannenflicker
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 71
Registriert: Montag 4. Januar 2016, 10:01

Re: Was gärt gerade bei euch?

#325

Beitrag von Pfannenflicker » Mittwoch 7. August 2019, 06:13

35 L Weizen zum Abschluss der OG Saison.
60% Weizen (50 hell, 50 dunkel) 20% Pi 20 % Wie.
Als Hopfen ist Perle im Einsatz. Vergärt mit 4X Bodensatz Gutmann.
Dateianhänge
20190806_201036-2080x1170.jpg
Zitat meiner Frau: Andreas es ist nur Bier.

ifar
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 80
Registriert: Mittwoch 17. Oktober 2018, 08:23
Wohnort: Wadgassen

Re: Was gärt gerade bei euch?

#326

Beitrag von ifar » Mittwoch 7. August 2019, 07:38

Ein Plan B - Bin sehr auf das Ergebnis gespannt!

1.jpg

Benutzeravatar
beryll
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 2778
Registriert: Samstag 25. Juli 2015, 15:10
Wohnort: Saarwellingen
Kontaktdaten:

Re: Was gärt gerade bei euch?

#327

Beitrag von beryll » Dienstag 1. Oktober 2019, 08:36

54 Liter Bière De Garde, am Werk ist dort die "Wyeast XL 3725-PC".
wyeast3725pc.jpeg
Die iSpindel hat es nicht leicht diesmal, zumindest kann ich die Temperatur kontrollieren :Greets

VG Peter

der_wiener
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 23
Registriert: Montag 16. September 2019, 16:54

Re: Was gärt gerade bei euch?

#328

Beitrag von der_wiener » Dienstag 15. Oktober 2019, 15:01

Ein Session IPA (95% Pale Ale, 5% Karamellmalz Extrahell) mit einer Wyeast 1056, die nach 24h ihre Arbeit schon brav aufgenommen hatte
Dateianhänge
72C535A9-3342-4C0A-8054-268E3BC29AD3.jpeg
LG der_wiener ... und noch blutiger Anfänger

Benutzeravatar
tauroplu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 13780
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Wohnort: 58453 Witten
Kontaktdaten:

Re: Was gärt gerade bei euch?

#329

Beitrag von tauroplu » Dienstag 15. Oktober 2019, 18:04

Der Herbstbock, vergoren mit der MJ M44, eine echte Schnarchnase. Schon 18 Tage bei 20°C und noch immer kein Gärende in Sicht. War das letzte Mal, dass ich die verwende, ist nicht das erste Mal gewesen. Wenn's am Ende dann schmeckt, wärs ja gut.
Beste Grüße
Michael

„Lass die anderen mit Fichten- und Tannensprossen würzen, der Hopfen ist das Beste, was die Natur uns bietet.“
Aus "Das Erbe des Bierzauberers" von Günther Thömmes, Gmeiner Verlag

Benutzeravatar
Shoegazer
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 193
Registriert: Mittwoch 7. November 2018, 13:10
Wohnort: Bonn

Re: Was gärt gerade bei euch?

#330

Beitrag von Shoegazer » Dienstag 15. Oktober 2019, 18:28

Da kann ich mithalten.

Brauwolfs Pazifik Ale mit der Godzdawa PAY 07.
14 Tage bei 18 Grad, jetzt seit 5 Tagen bei 20 Grad.

Und noch immer blubberts im Gärspund.

Donnerstag wird abgefüllt.

Bild

Bild

Die Decke ist nur zum Lichtschutz 😎
Beste Grüße aus Bonn, Henning

-Mitglied im VHD e.V.- :Greets

So braue ich und so braue ich auch :Wink

Benutzeravatar
hyper472
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 2606
Registriert: Freitag 2. Oktober 2015, 22:33
Wohnort: Nürnberg

Re: Was gärt gerade bei euch?

#331

Beitrag von hyper472 » Dienstag 15. Oktober 2019, 18:35

Ein Pale Ale als täglicher Feierabend-Trost, ein IPA mit 16°P und 70 IBU.
Beide angestellt mit der gleichen US-05 in zweiter Führung.
Dateianhänge
2E282CD6-9E2E-46D1-8F19-E4755B138CD2.jpeg
"Das Bier aber macht das Fleisch des Menschen fett und gibt seinem Antlitz eine schöne Farbe durch die Kraft und den guten Saft des Getreides."
Hildegard von Bingen (1098-1179)

Benutzeravatar
toaster
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 207
Registriert: Mittwoch 10. Januar 2018, 15:57
Wohnort: Basel

Re: Was gärt gerade bei euch?

#332

Beitrag von toaster » Dienstag 15. Oktober 2019, 20:44

Zum zweiten Mal London Rains resp. Bolundos Polar Pils. Ist wirklich sau lecker. Aktuell gerade beim Coldcrash und 0.6 Grad.

Und noch ein NEIPA (verteilt auf zwei Eimer) bei 20.4 Grad (mit der London Ale III).

Pils vor ein paar Tagen:
133F7E05-B154-4D24-B686-F592764EF7F7.jpeg
Das NEIPA:
B47393B8-6B68-4457-A2CA-3F12F063BDC8.jpeg

Benutzeravatar
London Rain
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 559
Registriert: Donnerstag 1. September 2016, 20:36
Wohnort: Essen, Ruhrpott
Kontaktdaten:

Re: Was gärt gerade bei euch?

#333

Beitrag von London Rain » Dienstag 15. Oktober 2019, 20:51

toaster hat geschrieben:
Dienstag 15. Oktober 2019, 20:44
Zum zweiten Mal London Rains resp. Bolundos Polar Pils. Ist wirklich sau lecker.
:redhead Das ist immer schön, wenn man das mitbekommt! Danke!

Viele Grüße
Tim

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6914
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Was gärt gerade bei euch?

#334

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Dienstag 15. Oktober 2019, 22:10

Shoegazer hat geschrieben:
Dienstag 15. Oktober 2019, 18:28
14 Tage bei 18 Grad, jetzt seit 5 Tagen bei 20 Grad.
Und noch immer blubberts im Gärspund.
Donnerstag wird abgefüllt.
Vorsicht! Die PAY7 vergärt Maltotriose extremst langsam, aber zieht das durchaus bis 84% AVG durch.
Der Extraktabbau ist am Ende manchmal so lahm, dass man selbst mit dem Messen im 3 Tage Rhythmus nicht auf der sicheren Seite ist.
Donnerstag abfüllen würde ich an deiner Stelle lieber aus der Planung streichen.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Benutzeravatar
ctiedtke
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 413
Registriert: Samstag 24. September 2016, 12:58
Wohnort: Haan

Re: Was gärt gerade bei euch?

#335

Beitrag von ctiedtke » Dienstag 15. Oktober 2019, 22:42

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Dienstag 15. Oktober 2019, 22:10
Vorsicht! Die PAY7 vergärt Maltotriose extremst langsam, aber zieht das durchaus bis 84% AVG durch.
Der Extraktabbau ist am Ende manchmal so lahm, dass man selbst mit dem Messen im 3 Tage Rhythmus nicht auf der sicheren Seite ist.
Donnerstag abfüllen würde ich an deiner Stelle lieber aus der Planung streichen.
Auch wenn es jetzt gerade ein wenig OT ist Jens, aber was ist der AVG? Ist das der SEVG? Wofür steht das A? "Augenscheinlich"? Stehe gerade vielleicht ein wenig auf dem Schlauch :redhead. Sorry!
---
Gruß Christian

Bier ist nicht die schlechteste Variante um Wasser zu sich zu nehmen :Drink

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6914
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Was gärt gerade bei euch?

#336

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Dienstag 15. Oktober 2019, 23:39

ctiedtke hat geschrieben:
Dienstag 15. Oktober 2019, 22:42
Auch wenn es jetzt gerade ein wenig OT ist Jens, aber was ist der AVG? Ist das der SEVG? Wofür steht das A? "Augenscheinlich"?
Die genaue Definition kann ich nicht aus dem Schlaf wiedergeben. Aber ich kann versuchen es bildlich zu erklären.

AVG ist der Ausstoßvergärungsgrad, also der bei einer Gärung reell erreichte scheinbare Endvergärungsgrad.
sEVG und AVG sind daher im Grunde fast das Gleiche.
Der EVG einer Schnellgärprobe wird in der Regel etwas höher liegen, als der reell erreichte EVG (also AVG) dieses Batches im Gärbottich. Daher wird zwischen EVG und AVG vermutlich nochmal unterschieden.
Bei den Hefen von der Hefebank ist auch immer AV° (also AVG) angegeben.
https://www.hefebank-weihenstephan.de/p ... e/w-34-70/
oder Ausnahmefall Staubhefe: EV°= AV°
https://www.hefebank-weihenstephan.de/p ... e/w-66-70/
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Benutzeravatar
ugo9500
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Dienstag 30. Januar 2018, 09:55
Wohnort: Villach
Kontaktdaten:

Re: Was gärt gerade bei euch?

#337

Beitrag von ugo9500 » Mittwoch 16. Oktober 2019, 04:42

Bei mir gärt gerade ein Mandarina Bavaria Pale Ale - double dry hopped ... ich habe beim letzten Sud einen Split zwischen „nur“ einmal Hopfenstopfen bei Gärtemperatur und dann beim 2. Teil, gleich wie hier zu sehen, bei 8 Grad gemacht. ... ich muss sagen, dass das 2-fach gestopfte Bier viel besser, aber auch ein wenig bitterer war.

Außerdem ist es der 1. Sud mit dem Tilt ... ich muss sagen, dass das wirklich ein super Ding ist, die Gärung immer im Blick zu haben. :thumbsup
Gärung.png
Gruß Gerd

Benutzeravatar
ctiedtke
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 413
Registriert: Samstag 24. September 2016, 12:58
Wohnort: Haan

Re: Was gärt gerade bei euch?

#338

Beitrag von ctiedtke » Mittwoch 16. Oktober 2019, 09:14

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Dienstag 15. Oktober 2019, 23:39
Die genaue Definition kann ich nicht aus dem Schlaf wiedergeben. Aber ich kann versuchen es bildlich zu erklären.

AVG ist der Ausstoßvergärungsgrad, also der bei einer Gärung reell erreichte scheinbare Endvergärungsgrad.
sEVG und AVG sind daher im Grunde fast das Gleiche.
Der EVG einer Schnellgärprobe wird in der Regel etwas höher liegen, als der reell erreichte EVG (also AVG) dieses Batches im Gärbottich. Daher wird zwischen EVG und AVG vermutlich nochmal unterschieden.
Bei den Hefen von der Hefebank ist auch immer AV° (also AVG) angegeben.
https://www.hefebank-weihenstephan.de/p ... e/w-34-70/
oder Ausnahmefall Staubhefe: EV°= AV°
https://www.hefebank-weihenstephan.de/p ... e/w-66-70/
Danke Jens für die Aufklärung :thumbsup !
---
Gruß Christian

Bier ist nicht die schlechteste Variante um Wasser zu sich zu nehmen :Drink

Benutzeravatar
Kaso
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 123
Registriert: Freitag 2. September 2016, 08:54

Re: Was gärt gerade bei euch?

#339

Beitrag von Kaso » Freitag 18. Oktober 2019, 22:39

Hi

191018_205733.jpg
191018_205733.jpg (204.02 KiB) 2121 mal betrachtet
Mein WeihnachtsWeizenBock mit Spekulatius
Fotografiert mit meiner neuen Ensoskop Kamera durch die Gärröhrchen Bohrung, f ü r 7 Euro incl. Versand aus China.

Gruss Thilo
don't follow me I'm lost too

Benutzeravatar
monsti88
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 611
Registriert: Mittwoch 12. Oktober 2016, 21:42
Wohnort: Gauting

Re: Was gärt gerade bei euch?

#340

Beitrag von monsti88 » Sonntag 20. Oktober 2019, 22:58

Ca. 5l Kräusen auf 20l Pepper Porter von Laudage
B09DFA8B-E007-41DA-AF65-002B0292298C.jpeg
C5A7B8C1-EA11-4741-924F-7374876162A6.jpeg
20l Bottichmaischer mit 25l Thermobehälter und 34l Pfanne :Smile

Benutzeravatar
chaos-black
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 3008
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 21:38
Wohnort: Berlin/Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Was gärt gerade bei euch?

#341

Beitrag von chaos-black » Montag 21. Oktober 2019, 10:15

Das unterste Bild sieht aus, als müsste das Bier dir da gleich rauslaufen :D
Meine Hobbybrauerei: http://brauerei-flaschenpost.de/ (gerade offline)

Benutzeravatar
beryll
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 2778
Registriert: Samstag 25. Juli 2015, 15:10
Wohnort: Saarwellingen
Kontaktdaten:

Re: Was gärt gerade bei euch?

#342

Beitrag von beryll » Montag 21. Oktober 2019, 17:35

Ein Pils mit 95% Heidelberger Malz und 5% Spitzmalz, Hopfen: Perle.
Hefe: W105

Angestellt bei 8 Grad, aktuell gärt sie bei 10 Grad vor sich hin. Leider ist die iSpindel noch „belegt“ :-(

6D946A00-5566-46AF-BBD9-A6D5D58AC220.jpeg

VG Peter

toni0710
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 85
Registriert: Donnerstag 14. Januar 2016, 13:15
Wohnort: Dresden

Re: Was gärt gerade bei euch?

#343

Beitrag von toni0710 » Montag 21. Oktober 2019, 19:53

40 Liter Münchner Dunkel mit W34/78 aus Dritter Führung. Das Ganze als Dekoktion und single hop mit Diamant. Der Großteil der Gärung ist schon durch. Eine gute Woche bleibt es aber noch stehen.
Dateianhänge
IMG_20191021_195042.jpg

HrXXLight
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 666
Registriert: Montag 13. Januar 2014, 18:56
Wohnort: Mittelhessen
Kontaktdaten:

Re: Was gärt gerade bei euch?

#344

Beitrag von HrXXLight » Montag 21. Oktober 2019, 20:01

Mango Saison mit the Bootleg Biology The Mad Fermentationist Saison Blend
Dateianhänge
2321D8E3-C104-4EB3-98B8-C27306C2D50F.jpeg
Bring more funk in your beer!
Brewing with Lacto and Brett.

der_wiener
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 23
Registriert: Montag 16. September 2019, 16:54

Re: Was gärt gerade bei euch?

#345

Beitrag von der_wiener » Mittwoch 23. Oktober 2019, 09:57

Ein Session IPA das nach 9 Tagen HG (mit der 1056er) wohl bald fertig ist.

Stammwürze: 10 Brix
Restextrakt nach 9 Tagen HG: 5,5
sEVG: 73%

In ein paar Tagen wird noch einmal gemessen, wenn dann keine Veränderung mehr gegeben ist kommt der Stopfhopfen.

Die Probe hat schonmal geschmeckt. Etwas leicht und mit einer leichten Bitternote, in der Pipette war einiges an CO2 zu sehen.
Dateianhänge
FBC19663-234B-4E6C-BA57-71563AF4BE3F.jpeg
Foto nach 8 Tagen HG
LG der_wiener ... und noch blutiger Anfänger

DunklerMessias
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 125
Registriert: Samstag 24. März 2018, 15:58

Re: Was gärt gerade bei euch?

#346

Beitrag von DunklerMessias » Mittwoch 23. Oktober 2019, 19:46

Lallemand Abbaye in einen Dubbel
Dateianhänge
IMG-20190922-WA0012.jpg
Schmerz hilft verstehen

daleipi
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 386
Registriert: Samstag 9. September 2017, 13:08
Wohnort: GU Süd

Re: Was gärt gerade bei euch?

#347

Beitrag von daleipi » Mittwoch 23. Oktober 2019, 21:18

gär.JPG
seit über einer Woche etwas mit Maris Otter, Pilsner, bissl Simpson T50 und Zucker mit viel Simcoe, Amarillo und Cascade ohne Stopfen.

seit gestern ein Westi Blond-Versuch... ohne Foto weil im 35-Liter-Polsinelli eh nix zu seh'n ist.

Benutzeravatar
Ursus007
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2856
Registriert: Mittwoch 7. August 2013, 14:09

Re: Was gärt gerade bei euch?

#348

Beitrag von Ursus007 » Donnerstag 24. Oktober 2019, 11:36

Bei mir ist gerade ein Imperial IPA im Gärbehälter, dem ich vorgestern noch Pellets und zusätzlich Frischhopfen (vakuumiert und gefrostet) aus meinem Garten spendiert habe. Gärung ist noch leicht aktiv, so liegt wieder eine CO2-Schicht auf dem Jungbier und die Schimmel-Wahrscheinlichkeit ist vermindert.

Muß mal sehen, ob ich noch etwas runter verdünne vor'm Abfüllen, brauche es eigentlich nicht so stark.
Aus der Kehle dringt ein Schrei:
Schütt's nei, schütt's nei!

Dekobier
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 300
Registriert: Sonntag 1. Juli 2012, 19:57
Wohnort: Überlingen

Re: Was gärt gerade bei euch?

#349

Beitrag von Dekobier » Donnerstag 24. Oktober 2019, 12:00

ein Tripel mit der WLP530, die nach 6h aus dem BlowOff rausschaute und jetzt nach 4 Tagen und Zuckergabe bei >80% sVG steht (wobei ich es erschreckend finde, das sich bei den Refraktometer-Rechner Standard- und Terrilformel um 1%mas unterscheiden :Shocked
IMG_20191021_071354_klein.jpg
IMG_20191021_071400_klein.jpg
Grüße,
Oliver

Benutzeravatar
Ursus007
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2856
Registriert: Mittwoch 7. August 2013, 14:09

Re: Was gärt gerade bei euch?

#350

Beitrag von Ursus007 » Donnerstag 24. Oktober 2019, 20:16

Das Blowoff-Thema hab ich diesmal glücklicherweise umgangen, da ich vom eigentlich zu vollen Gärbehälter (Steigraum 15%) einen Teil in einen weiteren Gärbehälter umgefüllt hab (im originalen Behälter jetzt Steigraum 40%, im zweiten um die 60%) und nach dem Absacken der Hochkräusen beide Teil-Jungbiere wieder vereinigt und dann die Stopfhopfen zugegeben habe. Erspart eine Menge Sauerei und Reinigungsaufwand.
Aus der Kehle dringt ein Schrei:
Schütt's nei, schütt's nei!

Antworten