Co2 Patrone mit Gewinde

Antworten
Benutzeravatar
KeePon
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 109
Registriert: Montag 14. November 2016, 14:17

Co2 Patrone mit Gewinde

#1

Beitrag von KeePon » Mittwoch 25. Januar 2017, 10:12

Hi,

Ich hab mir beim Ali ein co2 Spender mit Patronen für NC Kegs gekauft.
In diesem passen nur Patronen mit Gewinde. Wusste bis eben gar nicht das es so etwas gibt - kenne nur die ohne Gewinde.
Bei Amazon kann man co2 mit Gewinde kaufen - allerdings ist in immer in den Beschreibungen von Fahrradschläuchen aufpumpen die reden.

Jetzt bin ich verunsichert ob darin sauberes und reines co2 ist und ich diese bedenkenlos zum Zapfen nehmen kann.
Habt ihr mehr Infos zu diesen Patronen?
Ich weiß das es teuer ist so zu Zapfen. Besitze mehrere co2 Flaschen und will die Neuanschaffung nur unterwegs oder im Notfall einsetzten.

Benutzeravatar
Beerkenauer
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 430
Registriert: Samstag 11. Februar 2017, 15:45
Wohnort: Birkenau im Odenwald

Re: Co2 Patrone mit Gewinde

#2

Beitrag von Beerkenauer » Samstag 9. Februar 2019, 14:50

Hallo Zusammen

Dieser Faden ist zwar schon ein paar Tage alt. Aber es hat mich nun das gleiche Schicksal ereilt.
Habe ein kleines Keg mit C02 Kapseln mit Gewinde. Mir war vorher nicht klar, wie schwierig es ist
diese zu bekommen. Hatte aus Verzweiflung auch zu den Fahrradpumpen Kapseln gegriffen.

Weiß vielleicht jmd woher ich die 16g Kapseln mit Gewinde beziehen kann? (Habe bis jetzt nur Kapseln von Beer Buddy gefunden)
Und wie oben schon gefragt. Kann man die Fahrradpumpen Kapseln vielleicht doch bedenkenlos verwenden? :Grübel

Gruss und Dank :Smile

Stefan

Nachtrag. Ich denke es reicht ja, wenn bei den Kapseln E290 dabeisteht. Dann dürften diese auch im Lebensmittelbereich verwendet werden

AxelS
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 274
Registriert: Montag 16. April 2018, 15:26

Re: Co2 Patrone mit Gewinde

#3

Beitrag von AxelS » Samstag 9. Februar 2019, 16:03

Da stößt AldiExpress wohl an seine Grenzen. Aber zum Glück gibt es ja iKegger... :Bigsmile

https://ikegger.eu/products/10-pack-of- ... it-gewinde

:Drink
Axel
Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.
(John Ruskin 1819-1900)

Benutzeravatar
Beerkenauer
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 430
Registriert: Samstag 11. Februar 2017, 15:45
Wohnort: Birkenau im Odenwald

Re: Co2 Patrone mit Gewinde

#4

Beitrag von Beerkenauer » Samstag 9. Februar 2019, 16:06

AxelS hat geschrieben:
Samstag 9. Februar 2019, 16:03
Da stößt AldiExpress wohl an seine Grenzen. Aber zum Glück gibt es ja iKegger... :Bigsmile

https://ikegger.eu/products/10-pack-of- ... it-gewinde

:Drink
Axel
Axel

Ich weiß. Fand diese aber etwas zu teuer. Jetzt bin ich eines besseren belehrt.

Grüße

Stefan

Ulli
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 41
Registriert: Freitag 20. Juni 2014, 20:08
Wohnort: Erkelenz

Re: Co2 Patrone mit Gewinde

#5

Beitrag von Ulli » Samstag 9. Februar 2019, 17:09


Jeff
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 186
Registriert: Montag 30. Januar 2017, 22:08
Wohnort: Darmstadt

Re: Co2 Patrone mit Gewinde

#6

Beitrag von Jeff » Samstag 9. Februar 2019, 18:12

Das Schlimmste ist, wenn das Bier alle ist!

Bild

Benutzeravatar
Beerkenauer
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 430
Registriert: Samstag 11. Februar 2017, 15:45
Wohnort: Birkenau im Odenwald

Re: Co2 Patrone mit Gewinde

#7

Beitrag von Beerkenauer » Samstag 9. Februar 2019, 18:31

Tip top dank Euch für die Links :thumbup

Stefan

Jeff
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 186
Registriert: Montag 30. Januar 2017, 22:08
Wohnort: Darmstadt

Re: Co2 Patrone mit Gewinde

#8

Beitrag von Jeff » Samstag 9. Februar 2019, 18:52

Wenn du den Ikegger auch zuhause und zum karbonisieren ntzen willst, würde ich mir noch den Sodastreamadapter holen. So eine 16g Kapsel ist verdammt schnell leer (knapp zwei mal 4L karbonisiertes Bier aus dem Ikegger)
Das Schlimmste ist, wenn das Bier alle ist!

Bild

Benutzeravatar
Beerkenauer
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 430
Registriert: Samstag 11. Februar 2017, 15:45
Wohnort: Birkenau im Odenwald

Re: Co2 Patrone mit Gewinde

#9

Beitrag von Beerkenauer » Samstag 9. Februar 2019, 19:08

Ja da arbeite ich grade dran. Den Adapter habe ich schon. Habe mir heute noch die Einzelteile bestellt um ne Sodastream Flasche per Schlauch an den ikegger anzuschließen. Finde das Set Up flexibler.

Gruß

Stefan

AxelS
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 274
Registriert: Montag 16. April 2018, 15:26

Re: Co2 Patrone mit Gewinde

#10

Beitrag von AxelS » Sonntag 10. Februar 2019, 07:13

Das mit dem Schlauch ist eine gute Idee, denn fest am Druckminderer montiert ist, außer bei den 10l-Kegs, das Ganze fummelig. Guck mal, ob Du noch irgendwo ein Spannband rumliegen hast (so ein 3cm-Nylonband mit Klemmverschluss). Das wirst Du brauchen, um die Sodastreamflasche am Keg zu fixieren. Ohne dieses Spannband steht die Sodastreamflasche extrem instabil, weil sie durch den aufgeschraubten Druckminderer kopflastig wird und bei der geringsten Bewegung der Flasche oder des Kegs (durch die Schlauchverbindung) umfällt. Sodastream ist halt ein Kompromiss. Im Sodaspender fällt das nicht auf, aber frei stehend fehlt der Standfuß einer "richtigen" Gasflasche dann doch...
Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.
(John Ruskin 1819-1900)

Jeff
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 186
Registriert: Montag 30. Januar 2017, 22:08
Wohnort: Darmstadt

Re: Co2 Patrone mit Gewinde

#11

Beitrag von Jeff » Sonntag 10. Februar 2019, 10:26

Beerkenauer hat geschrieben:
Samstag 9. Februar 2019, 19:08
Ja da arbeite ich grade dran. Den Adapter habe ich schon. Habe mir heute noch die Einzelteile bestellt um ne Sodastream Flasche per Schlauch an den ikegger anzuschließen. Finde das Set Up flexibler.

Gruß

Stefan
So habe ich es auch gemacht :thumbup Mit dem Standard-CO2 Anschluss aus Kunststoff, reicht die Sodastreamflasche aber genau bis zum Boden (ohne Schlauch, angeschlossen mit dem "Swiveladapter") und steht/hängt so ziemlich gut an dem Keg.
Mal etwas off Topic: Warum ist es so schlimm die Co2-Flasche hinzulegen, anstatt zu stellen?
Das Schlimmste ist, wenn das Bier alle ist!

Bild

Benutzeravatar
chaos-black
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2815
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 21:38
Wohnort: Berlin/Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Co2 Patrone mit Gewinde

#12

Beitrag von chaos-black » Sonntag 10. Februar 2019, 11:42

Jeff hat geschrieben:
Sonntag 10. Februar 2019, 10:26
Mal etwas off Topic: Warum ist es so schlimm die Co2-Flasche hinzulegen, anstatt zu stellen?
Das CO2 ist darin wahrscheinlich in flüssigem Aggregatzustand, wenn du es dann geöffnet hinlegst kann es dir in deinen Druckminderer reinfließen und ihn mit Kälte beschädigen oder zerstören.
Meine Hobbybrauerei: http://brauerei-flaschenpost.de/ (gerade offline)

nettermann90
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 388
Registriert: Freitag 14. April 2017, 16:46
Wohnort: 35415 Pohlheim

Re: Co2 Patrone mit Gewinde

#13

Beitrag von nettermann90 » Sonntag 10. Februar 2019, 20:28

Ich hab diese gekauft. Sind mit E290 Angabe. Auch mit Abstand die günstigsten die ich gefunden habe.

https://www.ebay.de/itm/Liss-10x-16g-CO ... 2749.l2649

Jeff
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 186
Registriert: Montag 30. Januar 2017, 22:08
Wohnort: Darmstadt

Re: Co2 Patrone mit Gewinde

#14

Beitrag von Jeff » Sonntag 10. Februar 2019, 20:44

chaos-black hat geschrieben:
Sonntag 10. Februar 2019, 11:42
Jeff hat geschrieben:
Sonntag 10. Februar 2019, 10:26
Mal etwas off Topic: Warum ist es so schlimm die Co2-Flasche hinzulegen, anstatt zu stellen?
Das CO2 ist darin wahrscheinlich in flüssigem Aggregatzustand, wenn du es dann geöffnet hinlegst kann es dir in deinen Druckminderer reinfließen und ihn mit Kälte beschädigen oder zerstören.
Das dachte ich auch erst, aber in einer CO2 Flasche ist keine Flüssigkeit zu hören, wenn man sie schüttelt, daher habe ich das allwissende Wikipedia bemüht: CO2 wird bei Raumtermperatur erst bei einem Druck über 60 bar flüssig.

Gruß
Jeff

:Drink
Das Schlimmste ist, wenn das Bier alle ist!

Bild

Jeff
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 186
Registriert: Montag 30. Januar 2017, 22:08
Wohnort: Darmstadt

Re: Co2 Patrone mit Gewinde

#15

Beitrag von Jeff » Sonntag 10. Februar 2019, 20:51

nettermann90 hat geschrieben:
Sonntag 10. Februar 2019, 20:28
Ich hab diese gekauft. Sind mit E290 Angabe. Auch mit Abstand die günstigsten die ich gefunden habe.

https://www.ebay.de/itm/Liss-10x-16g-CO ... 2749.l2649
Da steht:
für Fahrradpumpen AirGun, AirChamp usw.
Und nirgends ein Hinweis, dass es sich um lebensmittelechtes CO2 handelt.
Das Schlimmste ist, wenn das Bier alle ist!

Bild

nettermann90
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 388
Registriert: Freitag 14. April 2017, 16:46
Wohnort: 35415 Pohlheim

Re: Co2 Patrone mit Gewinde

#16

Beitrag von nettermann90 » Sonntag 10. Februar 2019, 20:55

Jeff hat geschrieben:
Sonntag 10. Februar 2019, 20:51
nettermann90 hat geschrieben:
Sonntag 10. Februar 2019, 20:28
Ich hab diese gekauft. Sind mit E290 Angabe. Auch mit Abstand die günstigsten die ich gefunden habe.

https://www.ebay.de/itm/Liss-10x-16g-CO ... 2749.l2649
Da steht:
für Fahrradpumpen AirGun, AirChamp usw.
Und nirgends ein Hinweis, dass es sich um lebensmittelechtes CO2 handelt.
Ähm mal die Artikelbeschreibung gelesen? "Mit reiner Quellen-Kohlensäure (Kohlendioxyd E 290) gefüllt" :puzz

Benutzeravatar
Braufex
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 396
Registriert: Montag 6. August 2018, 22:22
Wohnort: Kreis Augsburg

Re: Co2 Patrone mit Gewinde

#17

Beitrag von Braufex » Sonntag 10. Februar 2019, 21:09

Das dachte ich auch erst, aber in einer CO2 Flasche ist keine Flüssigkeit zu hören, wenn man sie schüttelt, daher habe ich das allwissende Wikipedia bemüht: CO2 wird bei Raumtermperatur erst bei einem Druck über 60 bar flüssig.
Und diesen Druck hast Du in einer gefüllten Flasche.
CO2 ist in den Flaschen immer flüssig!
Allerdings wird es (in einer stehenden Flasche) oben gasförmig abgegeben.
Sieh mal auf eine Druckminder-Armatur einer gefüllten Flasche. Da hast Du auf dem Flaschenmanometer bei Raumtemperatur immer ca 50 - 60 bar. Dieser Druck ist nur temperaturabhängig (Dampfdruck) und hat nichts mit dem Füllstand zu tun.
Erst wenn das Flüssig-Gas verbraucht ist, sinkt der Druck, bis die Flasche leer ist.
Sie soll nie komplett drucklos gemacht werden.
Die (Flüssig-)Füllung einer Flasche kann durch Wiegen festgestellt werden, das Flaschenleergewicht ist normalerweise eingeschlagen.
Gruß Erwin
Was mich an diesem Forum und seinen Mitgliedern fasziniert?
Es beantwortet mir Fragen, auf die ich niemals allein gekommen wäre! :puzz
Und das, ohne sie jemals gestellt zu haben ... :thumbsup

Jeff
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 186
Registriert: Montag 30. Januar 2017, 22:08
Wohnort: Darmstadt

Re: Co2 Patrone mit Gewinde

#18

Beitrag von Jeff » Dienstag 12. Februar 2019, 09:51

Danke für die Erklärung! :thumbsup
Habe mich auch gewundert, dass das CO2 in der Flasche anscheinend nicht flüssig ist, da ich kein "Schwappgeräusch" beim Schütteln der vollen Flasche gehört habe, bei Propanflaschen hört man das ja auch.

Gruß Jeff
:Drink
Das Schlimmste ist, wenn das Bier alle ist!

Bild

Antworten