Füllung CO2 Flasche Lebensmittel

Antworten
Benutzeravatar
Fridurener
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 616
Registriert: Montag 14. Oktober 2013, 16:54
Wohnort: Freren

Füllung CO2 Flasche Lebensmittel

#1

Beitrag von Fridurener » Dienstag 21. März 2017, 09:42

so...jetzt ist es so weit. Die Pulle ist leer.

Ich habe in meiner Nähe einen Brandschutzladen aufgetan, der die Wiederbefüllung übernimmt. Nach seiner Aussage verkauft der auch ne Menge Sodastream Kapseln etc.

Trotzdem habe ich ein wenig Zweifel wegen der Eignung für Lebensmittel. Da bekommt man immer spontan und lapidar "Ja, klar" zu hören.

Bei der Suche im Forum bin ich auch auf einen Beitrag gestoßen in dem behauptet wird, dass hergestelltes CO2 immer zur Verwendung mit Lebensmitteln geeignet sei. Kann das hier jemand noch einmal bestätigen oder entkräften?

Danke
Emsländischer Faxe-Lochbier Champion 1994 der unter 16-jährigen

Benutzeravatar
Duke
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 880
Registriert: Montag 20. Januar 2014, 14:47

Re: Füllung CO2 Flasche Lebensmittel

#2

Beitrag von Duke » Dienstag 21. März 2017, 10:27

Schau doch mal, ob auf den Flaschen E290 steht; das ist die
Lebensmittelzusatzstoffnummer für CO2.
„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“ Kurt Tucholsky

TeutoMike
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 54
Registriert: Donnerstag 18. September 2014, 23:51
Wohnort: Bielefeld

Re: Füllung CO2 Flasche Lebensmittel

#3

Beitrag von TeutoMike » Dienstag 21. März 2017, 10:55

Der Markenname für lebensmittelgeeignetes CO2 ist Biogon C. Wie bereits geschrieben ist es die Zusatzstoffnummer E290. Sollte Dir jemand lebensmittelgeeignetes CO2 verkaufen, lass es Dir schriftlich geben, dass es für Lebensmittel geeignet ist.

http://www.linde-gas.de/de/products_and ... lgase.html

Benutzeravatar
Duke
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 880
Registriert: Montag 20. Januar 2014, 14:47

Re: Füllung CO2 Flasche Lebensmittel

#4

Beitrag von Duke » Dienstag 21. März 2017, 16:38

Biogon ist nur der Name von Linde-E290.
E290 von Air Liquide heißt zum Beispiel Aligal 2.
Das kaufe ich immer und ist wesentlich günstiger
als Biogon.

Grüße

Norman

edith: Grammatik
„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“ Kurt Tucholsky

Benutzeravatar
philipp
Moderator
Moderator
Beiträge: 3420
Registriert: Freitag 17. Oktober 2014, 20:43

Re: Füllung CO2 Flasche Lebensmittel

#5

Beitrag von philipp » Dienstag 21. März 2017, 19:38

Fridurener hat geschrieben: Trotzdem habe ich ein wenig Zweifel wegen der Eignung für Lebensmittel. Da bekommt man immer spontan und lapidar "Ja, klar" zu hören.

Bei der Suche im Forum bin ich auch auf einen Beitrag gestoßen in dem behauptet wird, dass hergestelltes CO2 immer zur Verwendung mit Lebensmitteln geeignet sei. Kann das hier jemand noch einmal bestätigen oder entkräften?
Wenn die "Ja klar" sagen, dann glaub denen einfach. So lange sie dir kein vergälltes CO2 verkaufen ist alles halb so schlimm.

(BTW: Immer ist stark - meistens stimmt aber.)
Der Porter, den man in London gemeiniglich Bier zu nennen pflegt, ist unter den Malz-Getränken das vollkommenste.
http://sammlungen.ulb.uni-muenster.de/h ... ew/1817246

Im alten Forum als 'rattenfurz' bekannt gewesen.

Benutzeravatar
philipp
Moderator
Moderator
Beiträge: 3420
Registriert: Freitag 17. Oktober 2014, 20:43

Re: Füllung CO2 Flasche Lebensmittel

#6

Beitrag von philipp » Dienstag 21. März 2017, 19:40

beryll hat geschrieben:Worauf Du achten musst ist der Zusatz "E290".
Wird da unter Umständen gar nicht drauf stehen, warum auch, wenn das für Brandschutzanlagen gedacht ist.

Aber machmal kann man dem Händler auch vertrauen...

(Meiner behauptet jedes mal, dass seines noch viel besser als Lebensmittelrein sei. Da bin ich einfach still und lass mir die Flasche voll machen.)
Der Porter, den man in London gemeiniglich Bier zu nennen pflegt, ist unter den Malz-Getränken das vollkommenste.
http://sammlungen.ulb.uni-muenster.de/h ... ew/1817246

Im alten Forum als 'rattenfurz' bekannt gewesen.

Benutzeravatar
Ladeberger
Moderator
Moderator
Beiträge: 6305
Registriert: Dienstag 20. November 2012, 18:29

Re: Füllung CO2 Flasche Lebensmittel

#7

Beitrag von Ladeberger » Dienstag 21. März 2017, 20:39

Die Anforderungen an die CO2-Reinheit sind bei sehr vielen technischen Anwendungen extrem hoch. Wenn ein Gasehändler sagt, dass sein Kohlendioxid diesen hohen technischen Anforderungen genügt, dann dürften lebensmittelrechtliche Anforderungen erfüllt oder sogar um einige Nachkommastellen übererfüllt sein. Eine Zertifizierung wie bei Linde nach ISO 22000, die Rückverfolgbarkeit und ggf. Überwachung der Lieferkette zahlt man eben mit. Hierbei sind dann aber neben der lebensmitteltauglichen Reinheit (ob dafür nun separater Aufwand nötig war oder nicht) eben noch andere Gefahren abgesichert, z.B. eine absichtliche Kontamination.

Gruß
Andy

Benutzeravatar
Fridurener
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 616
Registriert: Montag 14. Oktober 2013, 16:54
Wohnort: Freren

Re: Füllung CO2 Flasche Lebensmittel

#8

Beitrag von Fridurener » Mittwoch 22. März 2017, 09:08

Danke Jungs, das war wieder einmal hilfreich!
Emsländischer Faxe-Lochbier Champion 1994 der unter 16-jährigen

Benutzeravatar
ggansde
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6427
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Füllung CO2 Flasche Lebensmittel

#9

Beitrag von ggansde » Mittwoch 22. März 2017, 09:31

Moin,
kein Händler wird eine Flasche, die offensichtlich zum Zapfen gedacht ist, mit CO2 füllen, welches nicht dafür geeignet ist. Ich vertraue daher meinem Füller, einer Brandschutz-Firma. Das Gegenteil habe ich einmal erlebt, als mir ein anderer Händler irrgendwas zwischen 20 und 30 € für die 2 kg-Füllung abgenommen hat mit dem Hinweis lebensmittelechtes CO2 zu füllen.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
Barney Gumble
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1553
Registriert: Freitag 20. August 2010, 15:46
Wohnort: Minga

Re: Füllung CO2 Flasche Lebensmittel

#10

Beitrag von Barney Gumble » Mittwoch 22. März 2017, 09:41

Dem kann man sich nur anschließen.

Bei windigen, verdächtig günstigen Angeboten Zertifikate anfordern oder gleich Finger weg, bei marktüblichem Preis Händlern vertrauen.

Die hier scheinbar angestrebte endgültige Sicherheit ginge mal wieder nur über eine teure Analyse in einem Privatlabor, welches auf lebensmittel-rechtliche Analysen spezialisiert ist und CO2-Gasanalytik mit Reinheitskriterien i.S.d. der ehem. Zusatzst-VerkV bzw. jetzigen entsprechenden EU-VO anbietet.

Vg
Shlomo
Als ich von den schlimmen Folgen des Trinkens las, gab ich es sofort auf - das Lesen! (frei nach Henry Youngman)
Wenn ich nicht gleich antworte, liege ich unterm Zapfhahn :Bigsmile

Oberbräu
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 108
Registriert: Mittwoch 15. November 2017, 14:26
Wohnort: Dettenheim

Re: Füllung CO2 Flasche Lebensmittel

#11

Beitrag von Oberbräu » Dienstag 5. Dezember 2017, 08:59

Moin allerseits
hatte schonmal irgendwer geschmackliche Beeinträchtigungen - oder schlimmeres - vom Einsatz technischer Qualität zum Zapfen? Ich hocke hier in der ostsächsischen Provinz und habe Probleme ÜBERHAUPT CO2 zu kriegen, von dem anscheinend völlig absurden Versuch, meine alte Flasche neu zu befüllen, ganz abgesehen. Jetzt auch noch "E290" verlangen, puh.
Vor Jahren hatte ich mal ein Komplettset, Bierkühlschrank, Schankhahn, 2kg-Flasche etc online gekauft, nie drauf geachtet, nu seh ich dass da technisch auf der Flasche drauf steht :Shocked .
Gruß, Michael

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7372
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Füllung CO2 Flasche Lebensmittel

#12

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Dienstag 5. Dezember 2017, 09:37

Naja, du lebst ja noch. Bei dem technischen CO2 kann man sich einfach nie sicher sein, wie rein es ist und wie bedenklich die Verunreinigungen sind. Beim E290 ist sicher, dass die "Verunreinigungen" lebensmittelkonform sind.

Vielleicht könntest du auf einen Onlinehandel ausweichen. Meine 6 Kg Flasche im Keller hatte ich bei
Reicherts geholt. Dort könnte ich sie auch recht günstig zum Füllen einschicken (Hinversand zu meinen Lasten, Rückversand ist mit der Füllung abgedeckt). Den Preis habe ich nicht mehr im Kopf. Zu lange her, weil das Teil beim Zwangskarbonisieren einfach nicht leer wird :-).
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Oberbräu
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 108
Registriert: Mittwoch 15. November 2017, 14:26
Wohnort: Dettenheim

Re: Füllung CO2 Flasche Lebensmittel

#13

Beitrag von Oberbräu » Dienstag 5. Dezember 2017, 10:10

:Smile Nochmals danke

Reicharts ist günstig, Anfrage Füllpreise etc läuft!

Benutzeravatar
Humulus
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 228
Registriert: Donnerstag 2. März 2017, 10:16

Re: Füllung CO2 Flasche Lebensmittel

#14

Beitrag von Humulus » Dienstag 5. Dezember 2017, 11:55

Bitte teile uns doch dann deine Erkenntnisse bzgl. Gesamtpreis und Handling bei Reicharts mit, Oberbräu. Danke schonmal!

Benutzeravatar
Chrissi_Chris
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2066
Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2016, 10:51
Wohnort: Damme

Re: Füllung CO2 Flasche Lebensmittel

#15

Beitrag von Chrissi_Chris » Dienstag 5. Dezember 2017, 12:11

Ich habe hier in der nähe Osnabrück meinen Dealer dort bezahle ich für eine Füllung ( 3 Kg ) 9€ zzgl. Mwst.
Biogon Linde E290

LG Chris

Benutzeravatar
philipp
Moderator
Moderator
Beiträge: 3420
Registriert: Freitag 17. Oktober 2014, 20:43

Re: Füllung CO2 Flasche Lebensmittel

#16

Beitrag von philipp » Dienstag 5. Dezember 2017, 13:40

Zwei Dinge: Beim "technischen" CO2 sollte man darauf achten, dass es nicht vergällt wurde - aber das wird der Händler wissen.

Ich befülle meine Flasche gerne bei einem Zooladen - da heißt es: Vorher und nachher auf der Waage für Hundefutter im Laden nachwiegen. Die wollten mich schon mit 1,2kg Füllung abspeisen. (Da hat wohl der Füller einfach nur bis 60 Bar aufgepresst und niemand kontrolliert.)
Der Porter, den man in London gemeiniglich Bier zu nennen pflegt, ist unter den Malz-Getränken das vollkommenste.
http://sammlungen.ulb.uni-muenster.de/h ... ew/1817246

Im alten Forum als 'rattenfurz' bekannt gewesen.

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7372
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Füllung CO2 Flasche Lebensmittel

#17

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Dienstag 5. Dezember 2017, 14:29

Die gut halb vollen Flaschen aus dem Aquaristikfachgeschäft kenne ich auch. Ungekühlte Flaschen zu füllen ist sicher nicht ganz leicht. Die nette Dame wiegt die Flaschen auch immer vor- und nachher, ohne dass man als Kunde etwas auf dem Display sieht. Zuhause nachgemessen sind manchmal nur 1,3 Kg drin. :P
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Oberbräu
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 108
Registriert: Mittwoch 15. November 2017, 14:26
Wohnort: Dettenheim

Re: Füllung CO2 Flasche Lebensmittel

#18

Beitrag von Oberbräu » Dienstag 5. Dezember 2017, 23:05

Humulus hat geschrieben:
Dienstag 5. Dezember 2017, 11:55
Bitte teile uns doch dann deine Erkenntnisse bzgl. Gesamtpreis und Handling bei Reicharts mit, Oberbräu. Danke schonmal!
Hallo Humulus, die Antwort war:
"das Einschicken für eine Neubefüllung bzw. Rückversand zum Kunden per Paketdienst ist leider etwas schwierig. Daher empfehlen wir Ihnen einen Händler Ihres Vertrauens aus Ihrer Umgebung zum Tauschen bzw. Füllen aufzusuchen.
Oder Sie können auch sehr gerne bei uns vorbeikommen und wir füllen Ihnen Ihre Flaschen erneuert."

ich war aber heute bei einem Feuerlöscherdienst, die hatten keine Probleme mit Füllen - nur dass es 3 Wochen dauert (machen die nicht selbst). Mein Einwand "wie soll ich 3 Wochen ohne Bier klar kommen" stieß auf Verständnis :Ahh
Gruß Michael

heizungsrohr
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 490
Registriert: Dienstag 7. Februar 2017, 21:11

Re: Füllung CO2 Flasche Lebensmittel

#19

Beitrag von heizungsrohr » Dienstag 5. Dezember 2017, 23:47

Hab neulich 25€ bei fressnapf berappt, keine Empfehlung.
Gruß
Magnus

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4718
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: Füllung CO2 Flasche Lebensmittel

#20

Beitrag von Tozzi » Mittwoch 6. Dezember 2017, 00:06

Mich wundert ja vor allem der z.T. enorme Preisunterschied.
Ich zahle hier über 20 Euro für eine 2 Kilo Füllung (ok, das sind dann aber auch wirklich 2 Kilo).
Und das nicht im Aquarienladen sondern bei einer 100% Linde Tochterfirma im Industriegebiet.
Auch nur das ganz "normale" Biogon-C E-290. Bei größeren Flaschen sinkt der Preis dann drastisch.

Die Reinheit wird übrigens mit >=99,5% angegeben, "technisch" reines CO2 dürfte also sogar "sauberer" sein, wenn es nicht vergällt ist.
Viele Grüße aus Selva di Fasano
Stephan

Benutzeravatar
KeePon
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 112
Registriert: Montag 14. November 2016, 14:17

Re: Füllung CO2 Flasche Lebensmittel

#21

Beitrag von KeePon » Mittwoch 6. Dezember 2017, 01:37

Bei mir im Hornbach Baumarkt gibt es co2 von GlobalGas - für unter 7€ das kg.
Ist das technische und werben damit das es für Aquarien geeignet sei.
Könnte man das verwenden?

Mich Stutz ein wenig, dass GlobalGas auch E290 co2 anbietet - aber leider nicht im hornbach ...

Klaus53123
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 202
Registriert: Montag 30. Oktober 2017, 07:48

Re: Füllung CO2 Flasche Lebensmittel

#22

Beitrag von Klaus53123 » Mittwoch 6. Dezember 2017, 07:11

Also ich habe mal in der Gasebranche gearbeitet. Die ganzen Gase, die da abgefüllt werden kommen aus ein und demselben Behälter. Das ist bei Stickstoff 4.8 und 5.0 so, bei Argon, bei Sauerstoff, bei CO2 und so weiter. Der einzige Unterschied ist, dass bei den 5.0 Reinheiten und Anwendungen im medizinischen Bereich Analysezertifikate auf Batch Basis mitgeliefert werden und dass sie deutlich höherpreisig verkauft werden. Ansonsten ist überall das Gleiche drin. Erst bei Anwendungen für den hochreinen Bereich für die Halbleiterindustrie jenseits der 6.0 werden zusätzliche Maßnahmen ergriffen.

Zur Erklärung:
4.8 = 99.998%
5.0 = 99.999%
6.0 =99.9999%
2.8= 99.8 %

Wenn ich CO2 kaufen würde, würde ich ohne Sorge das Hornbach Zeug nehmen. Muss aber jeder für sich selber entscheiden.
Liebe Grüße

Bild

Wir sind was wir denken. Alles um uns herum entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. (Buddha)

Benutzeravatar
Humulus
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 228
Registriert: Donnerstag 2. März 2017, 10:16

Re: Füllung CO2 Flasche Lebensmittel

#23

Beitrag von Humulus » Mittwoch 6. Dezember 2017, 08:15

Ich habe mich mal in Dortmund/Unna umgehört:

Megazoo (Welke) in DO: ca.17€ (2kg), Auffüllen, nicht tauschen
Brandschutztechnik Hessenkämper in Unna: 15,99€, (2kg), Auffüllen, nicht tauschen
http://www.getraenke-taxi-do.de - Auffüllen vor Ort in DO-Barop 8€ :Shocked

Hornbach hat mir erklärt, CO2 nur im Tausch und nur GlobalGas-Flaschen.

Gruß,
Matthias

Oberbräu
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 108
Registriert: Mittwoch 15. November 2017, 14:26
Wohnort: Dettenheim

Re: Füllung CO2 Flasche Lebensmittel

#24

Beitrag von Oberbräu » Mittwoch 6. Dezember 2017, 09:04

Ich denke, wenn man keine Flasche hat, kommt man bei den Baumärkten ganz gut weg, Hornbach scheint mir günstig, der Vorteil ist, dass es ein Tauschsystem ist, d.h. kein Problem nach 10a mit abgelaufenem TÜV. Kosten ca. 77€ (2kg) bzw. 134€ (10kg) für die leere Flasche und 14€ (2kg) bzw. 22,50€ (10kg) die Füllung:
https://www.hornbach.de/shop/Kohlendiox ... tikel.html
https://www.hornbach.de/shop/Kohlendiox ... tikel.html
Bei Obi ist das Gas vergleichbar, aber die Flasche teurer:
https://www.obi.de/gas/co2-kohlendioxid ... /p/7451289
https://www.obi.de/gas/stahlflasche-lee ... /p/7451404
Ich denke ich kauf mir ne 10er dann ist erstmal Ruhe.

Benutzeravatar
Exedus
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 635
Registriert: Dienstag 16. Dezember 2014, 15:51
Wohnort: bei Bremen

Re: Füllung CO2 Flasche Lebensmittel

#25

Beitrag von Exedus » Mittwoch 6. Dezember 2017, 09:49

KeePon hat geschrieben:
Mittwoch 6. Dezember 2017, 01:37
Bei mir im Hornbach Baumarkt gibt es co2 von GlobalGas - für unter 7€ das kg.
Ist das technische und werben damit das es für Aquarien geeignet sei.
Könnte man das verwenden?

Mich Stutz ein wenig, dass GlobalGas auch E290 co2 anbietet - aber leider nicht im hornbach ...
Das Problem kenne ich, ich nehme auch das Co² von GlobalGas von Hornbach zum karbonisieren meiner Biere. Auch die normale Version, ohne E290. Ich lebe noch und vergällt ist es sicher nicht.
Meine Anlage

mit freundlichen Grüßen

Steven

Oberbräu
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 108
Registriert: Mittwoch 15. November 2017, 14:26
Wohnort: Dettenheim

Re: Füllung CO2 Flasche Lebensmittel

#26

Beitrag von Oberbräu » Mittwoch 6. Dezember 2017, 09:54

28 drinks später dürfte die Ursache des Leidens auch nur noch schlecht zu orten sein :Bigsmile

Benutzeravatar
Exedus
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 635
Registriert: Dienstag 16. Dezember 2014, 15:51
Wohnort: bei Bremen

Re: Füllung CO2 Flasche Lebensmittel

#27

Beitrag von Exedus » Mittwoch 6. Dezember 2017, 10:14

Oberbräu hat geschrieben:
Mittwoch 6. Dezember 2017, 09:54
28 drinks später dürfte die Ursache des Leidens auch nur noch schlecht zu orten sein :Bigsmile
:thumbsup Wohl wahr :D
Meine Anlage

mit freundlichen Grüßen

Steven

Benutzeravatar
KeePon
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 112
Registriert: Montag 14. November 2016, 14:17

Re: Füllung CO2 Flasche Lebensmittel

#28

Beitrag von KeePon » Mittwoch 6. Dezember 2017, 20:51

Wie wird das co2 überhaupt gewonnen und wie entstehen dabei die Reinheitsgrade?

Benutzeravatar
DevilsHole82
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1164
Registriert: Dienstag 13. Oktober 2015, 10:03
Wohnort: Neunkirchen (Siegerland)

Re: Füllung CO2 Flasche Lebensmittel

#29

Beitrag von DevilsHole82 » Donnerstag 7. Dezember 2017, 07:40

Und wieso sollte CO2 überhaupt vergällt sein? Das macht doch gar keinen Sinn. CO2 wird entweder als Schutzatmosphäre oder wie bei uns zur Karbonisierung verwendet. Und bei beiden Verwendungsarten kann man keine reaktiven Fremdgase gebrauchen.

Anders sieht es bei brennbaren oder ätzenden Gasen aus.
Gruß, Daniel

Was von Herzen kommt gelingt, weil's einen gibt, der die Kelle schwingt. Heute back ich, morgen brau ich, wer heimlich nascht, den verhau ich.

KCSteevo
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 268
Registriert: Freitag 17. März 2017, 09:52

Re: Füllung CO2 Flasche Lebensmittel

#30

Beitrag von KCSteevo » Donnerstag 7. Dezember 2017, 12:01

Ich vermute mal gewonen wirds über Abgühlung der Luft bis zum Siedepunkt der entsprechenden Gase. Sprich die müssten dann entsprechende abgetrennt werden.
Und ich vermute mal die Reinheitsgrade werden durch mehrmaliges reinigen/abkühlen der Gase erhöht.
Sind die Hühner flach wie Teller, war der Traktor wieder schneller. Prost!
:Drink

Doemensianer
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 162
Registriert: Mittwoch 4. Oktober 2017, 15:46

Re: Füllung CO2 Flasche Lebensmittel

#31

Beitrag von Doemensianer » Donnerstag 7. Dezember 2017, 13:14

KeePon hat geschrieben:
Mittwoch 6. Dezember 2017, 20:51
Wie wird das co2 überhaupt gewonnen und wie entstehen dabei die Reinheitsgrade?
Hauptsächlich durch Verbrennung von Kohle
Grüessli Roli

Theorie ist, wenn man alles weiss aber nichts funktioniert
Praxis ist, wenn alles funktioniert und niemand weiss warum

bei mir ist Theorie und Praxis vereint :thumbsup
nichts funktioniert und niemand weiss warum :redhead

Antworten