Kompensatorhahn mit Feststellfunktion

Antworten
Drave
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 27. Juli 2017, 16:48

Kompensatorhahn mit Feststellfunktion

#1

Beitrag von Drave » Donnerstag 27. Juli 2017, 17:17

Moin Moin zusammen,

ich habe mir vorgenommen meine alten Reibkopfhähne durch neue Kompensatorhähne zu ersetzten um ein besseres Zapferlebnis zubekommen.
Die meisten Kompensatorhähne werden ja mit einer Rückholfeder ausgestattet um Schankverluste zu vermeiden, dies finde ich für das Zapfen von ein paar Bieren auch nicht schlecht.
Leider habe ich aber auch gelegentlich viele Gäste, so das durchgezapft werden muss :Smile . Da ich jedoch nicht vorhabe jedesmal die Feder auszubauen, bin ich auf der Suche nach einem Kompensatorhahn mit einer "Feststellposition", also einer weiteren Griffposition die das Durchzapfen erlaubt. Leider habe ich bei meinen Recherchen nichts gefunden was meinen Vorstellungen entspricht und würde gerne wissen ob jemand hier solche Hähne kennt und am besten auch wo man sie kaufen kann.

Lg Drave

Benutzeravatar
Exedus
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 634
Registriert: Dienstag 16. Dezember 2014, 15:51
Wohnort: bei Bremen

Re: Kompensatorhahn mit Feststellfunktion

#2

Beitrag von Exedus » Donnerstag 27. Juli 2017, 18:15

Hi,

das geht bei diesen: http://www.ebay.de/itm/Kompensatorschan ... 2749.l2649

Da kannst Du einstellen, ob er automatisch wieder schließt, oder nicht. Dazu wird einfach der Knauf des Griffs etwas gedreht.
Meine Anlage

mit freundlichen Grüßen

Steven

Skaari
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 266
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 10:07
Wohnort: Braunschweig

Re: Kompensatorhahn mit Feststellfunktion

#3

Beitrag von Skaari » Freitag 28. Juli 2017, 11:51

Wir nehmen einfach vorne die Feder raus. Dann bleibt der Hahn auch offen.

Drave
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 27. Juli 2017, 16:48

Re: Kompensatorhahn mit Feststellfunktion

#4

Beitrag von Drave » Freitag 28. Juli 2017, 17:15

Danke für die Antworten.
@Exedus sicher das dieser Hahn das erlaubt? es steht da ja nicht dabei, das er eine solche Funktion hätte.
@Skaari das wollte ich eben vermeiden, da ich schon sehe das diese Feder nach einem feucht fröhlichen Abend einfach weg ist.

Benutzeravatar
Exedus
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 634
Registriert: Dienstag 16. Dezember 2014, 15:51
Wohnort: bei Bremen

Re: Kompensatorhahn mit Feststellfunktion

#5

Beitrag von Exedus » Freitag 28. Juli 2017, 17:46

Ich habe drei dieser Hähne. Dreht man den Griff weit genug rechts herum, bleibt der Hahn in der "offen" Stellung stehen.

Habe mich am anfang geärgert, dass der nicht automatisch schließt, bis ich das herausgefunden habe.
Meine Anlage

mit freundlichen Grüßen

Steven

Drave
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 27. Juli 2017, 16:48

Re: Kompensatorhahn mit Feststellfunktion

#6

Beitrag von Drave » Mittwoch 2. August 2017, 16:10

Moin, meine Hähne sind heute gekommen und ich habe sie auch direkt eingebaut.
Leider verstehe ich nicht genau, wie die Feststellfunktion genau funktionieren soll, da der Knauf ja einfach aufgeschraubt ist und ich den, wenn ich drehe, nur abschraube aber nichts feststelle. Vielleicht habe ich aber auch andere Hähne bekommen, da die Nummer nicht mit der auf dem bild bei ebay übereinstimmt :Waa Meine Hähne haben die Nummern SL 182008.
Wie genau stell ich die fest , bzw welche Nummer habe dein deine Exedus?

Benutzeravatar
Jomsviking
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 344
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:19
Wohnort: Rudersberg

Re: Kompensatorhahn mit Feststellfunktion

#7

Beitrag von Jomsviking » Mittwoch 2. August 2017, 17:05

Hallo,

das mit dem "festdrehen" kenn ich von fast allen Hähnen.
Diese werden einfach nicht gegen die Kontermutter geschraubt, sondern so fest gedreht, dass diese aktiv nach vorne oder zurück geschoben werden müssen --> quasi festgeklemmt.
Geht zwar, aber ganz ehrlich... Nimm die Feder raus und mach se mit nem Kabelbinder irgendwo fest.
Gruß
Felix

Benutzeravatar
Exedus
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 634
Registriert: Dienstag 16. Dezember 2014, 15:51
Wohnort: bei Bremen

Re: Kompensatorhahn mit Feststellfunktion

#8

Beitrag von Exedus » Mittwoch 2. August 2017, 19:14

Hab gerade mal nachgesehen und keine Nummer gefunden.

Ich meine auch nicht den Griff selbst, sondern das Metallrad, aufdem der Grill aufgeschraubt ist. Rechts rum drehen -> feststellen.

Bei mir funktioniert das einwandfrei.
Meine Anlage

mit freundlichen Grüßen

Steven

Schankmann
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 14. Oktober 2017, 08:17

Re: Kompensatorhahn mit Feststellfunktion

#9

Beitrag von Schankmann » Samstag 14. Oktober 2017, 08:39

Hallo zusammen,
hier ein paar Kompensatorhähne ohne Feder:
CMB V10
Micromatic C-Tap
Cornelius BT 2000

Gruß Schankmann

Antworten