Zapfwagen / mobiler Zapfschrank Pygmy Exclusive

Antworten
Astir
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 283
Registriert: Samstag 18. Februar 2017, 15:54

Zapfwagen / mobiler Zapfschrank Pygmy Exclusive

#1

Beitrag von Astir » Freitag 22. Februar 2019, 10:36

Servus ,
Ich möchte Euch gerne meine Zapfanlagen Lösung vorstellen, ich wollte zuerst einen Zapfkühlschrank mit Zapfsäule in meiner Küche integrieren, habe dann aber umgeschwenkt vor allem da ich jetzt viel flexibler bin und auch mobil.
Schaut Euch einfach die Bilder an, vielleicht ist das ja so oder so ähnlich auch eine Lösung für den Einen oder Anderen von Euch .
Ich kann jetzt meine Zapfe mal ins Wohnzimmer, mal in unser Jungs/Männerzimmer oder auf die Terasse rollen .
Ich verwende hauptsächlich kleine Kegs aber meine 19Liter NC passen auch gut rein .
Achja, ich bin froh das ich eine Zapfe mit Kompressor habe, damit kann man super Reiniger / Wasser durch drücken und diese auch leer pusten. Gezapft wird daheim aber natürlich mit CO2 .
Ich kann die Pygmy auch mal mit zu Freunden nehmen und kann dort mit Luft unkompliziert Zapfen .
IMG_4404.JPG
Dateianhänge
IMG_4405.JPG
IMG_4407.JPG
IMG_4408.JPG
IMG_4409.JPG
IMG_4410.JPG
IMG_4412.JPG

Benutzeravatar
TMT2018
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 64
Registriert: Freitag 8. Februar 2019, 11:27
Wohnort: 38464 Groß Twülpstedt
Kontaktdaten:

Re: Zapfwagen / mobiler Zapfschrank Pygmy Exclusive

#2

Beitrag von TMT2018 » Samstag 23. Februar 2019, 08:14

Jo Klasse. An soetwas habe ich auch gedacht. Kurze Frage: Schrank ist ein DIY oder gekauft (Link) und welche Innenhöhe hat der Schrank?
MFG Torben

Astir
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 283
Registriert: Samstag 18. Februar 2017, 15:54

Re: Zapfwagen / mobiler Zapfschrank Pygmy Exclusive

#3

Beitrag von Astir » Samstag 23. Februar 2019, 08:46

Hi,
Den Schrank habe ich beim großen Fluss gekauft, https://www.amazon.de/Luxus-Küchenwagen ... üchenwagen
Die innen Höhe muss ich später mal genau nachmessen, aber 19Liter Nc Keg passen locker rein, wenn man den Boden der Schublade weg lässt.
Grüße

Benutzeravatar
Sebasstian
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 783
Registriert: Freitag 26. August 2016, 11:54
Wohnort: Jena-Ziegenhain

Re: Zapfwagen / mobiler Zapfschrank Pygmy Exclusive

#4

Beitrag von Sebasstian » Samstag 23. Februar 2019, 17:40

Schön gemacht. Tolles 'Möbelstück'. Der Wagen bietet sich mit dem Edelstahltop auch prima an für sowas.
Viel Spaß damit.
Grüße,
Sebastian

Benutzeravatar
TMT2018
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 64
Registriert: Freitag 8. Februar 2019, 11:27
Wohnort: 38464 Groß Twülpstedt
Kontaktdaten:

Re: Zapfwagen / mobiler Zapfschrank Pygmy Exclusive

#5

Beitrag von TMT2018 » Montag 25. Februar 2019, 10:54

Astir hat geschrieben:
Samstag 23. Februar 2019, 08:46
Hi,
Den Schrank habe ich beim großen Fluss gekauft, https://www.amazon.de/Luxus-Küchenwagen ... üchenwagen
Die innen Höhe muss ich später mal genau nachmessen, aber 19Liter Nc Keg passen locker rein, wenn man den Boden der Schublade weg lässt.
Grüße
Danke...
MFG Torben

Haihappen
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 69
Registriert: Montag 17. Oktober 2016, 19:46

Re: Zapfwagen / mobiler Zapfschrank Pygmy Exclusive

#6

Beitrag von Haihappen » Sonntag 14. April 2019, 08:17

Hallo Holger,
Dein Zapfwagen mit der Pygmy Exclusive sieht klasse aus.
Woher hast Du das Modell mit den 5/8-Bieranschlussleitungen bezogen? Ich finde leider nur die John Guest-Version.
Grüße,
Dirk
--------------------------------------
Bier Augen sehen mehr als zwei!

Astir
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 283
Registriert: Samstag 18. Februar 2017, 15:54

Re: Zapfwagen / mobiler Zapfschrank Pygmy Exclusive

#7

Beitrag von Astir » Sonntag 14. April 2019, 08:38

Guten Morgen Dirk,
Ich habe mir die Pygmy von “ich-zapfe” bezogen und umbauen lassen, es hat 70 Euro Aufpreis gekostet.
Bei der Abwicklung des Verkaufs ist einiges schief gelaufen, wenn du mehr wissen möchtest dann gerne per PN.
Viele Grüße,
Holger

Edit : "Satz gelöscht"
Zuletzt geändert von Astir am Sonntag 14. April 2019, 11:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Malzwein
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2837
Registriert: Mittwoch 12. September 2012, 09:39

Re: Zapfwagen / mobiler Zapfschrank Pygmy Exclusive

#8

Beitrag von Malzwein » Sonntag 14. April 2019, 09:56

Bei mir gab es auch ein kleines Problem, das aber zu meiner vollsten Zufriedenheit mit Gratisbeigaben als Entschuldigung zügig behoben wurde.

Im Übrigen kann ich die Vorbehalte John Guest gegenüber nicht nachvollziehen. Trotz anfänglicher Skepsis sehe ich jetzt eher Vorteile, Schläuche sind ratzfats gewechsel, Adapter gibt es reichlich.
Gruß Matthias

Jep, Bier wird´s immer... meist auch trinkbar und manchmal ist es richtig gut!

Benutzeravatar
ugo9500
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Dienstag 30. Januar 2018, 09:55
Wohnort: Villach
Kontaktdaten:

Re: Zapfwagen / mobiler Zapfschrank Pygmy Exclusive

#9

Beitrag von ugo9500 » Donnerstag 2. Mai 2019, 19:49

Hi,
schaut super aus. Wie bist du mit der Kühlleistung des Pygmy zufrieden? Sind deine Fässer vorgekühlt? Ich möchte mir nämlich den gleichen Kühler für Gartenpartys kaufen. ca. 20 Leute.
Danke

Airbussard
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 54
Registriert: Sonntag 3. Januar 2021, 15:37

Re: Zapfwagen / mobiler Zapfschrank Pygmy Exclusive

#10

Beitrag von Airbussard » Dienstag 9. Februar 2021, 16:46

Super toll, gefällt mir sehr gut. Worin liegt der Vorteil des Kompressors? Wie reinigt man damit (im Vergleich zur Version ohne K.)?

Astir
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 283
Registriert: Samstag 18. Februar 2017, 15:54

Re: Zapfwagen / mobiler Zapfschrank Pygmy Exclusive

#11

Beitrag von Astir » Mittwoch 10. Februar 2021, 03:56

Airbussard hat geschrieben:
Dienstag 9. Februar 2021, 16:46
Super toll, gefällt mir sehr gut. Worin liegt der Vorteil des Kompressors? Wie reinigt man damit (im Vergleich zur Version ohne K.)?
Hi, ich schätze einfach die Flexibilität die mir der Kompressor bietet, zudem kann nach jedem Gebrauch gleich mit Hilfe des Kompressor Wasser oder Reiniger durch die Pygmy drücken und auch die Zapfleitung leer pusten, ohne CO2 zu benötigen. Man braucht dazu nur ein freies Keg.
Grüße

Airbussard
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 54
Registriert: Sonntag 3. Januar 2021, 15:37

Re: Zapfwagen / mobiler Zapfschrank Pygmy Exclusive

#12

Beitrag von Airbussard » Mittwoch 10. Februar 2021, 13:27

Danke! Geht also auch mit CO2, aber da das teurer ist lohnt sich irgendwann der Mehrpreis für den Kompressor?

Astir
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 283
Registriert: Samstag 18. Februar 2017, 15:54

Re: Zapfwagen / mobiler Zapfschrank Pygmy Exclusive

#13

Beitrag von Astir » Mittwoch 10. Februar 2021, 13:57

Airbussard hat geschrieben:
Mittwoch 10. Februar 2021, 13:27
Danke! Geht also auch mit CO2, aber da das teurer ist lohnt sich irgendwann der Mehrpreis für den Kompressor?
Ganz ehrlich ich kann dir nicht sagen ob es sich lohnt, ich wollte gerne die Pygmy Exclusive mit 2 Leitungen, der Kompressor ist bei dieser immer serienmäßig dabei. Jetzt da ich ihn habe finde ich es ganz praktisch, man kann aber auch ohne zurecht kommen.

Benutzeravatar
secuspec
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 648
Registriert: Sonntag 9. Juli 2017, 06:31
Wohnort: Königstein
Kontaktdaten:

Re: Zapfwagen / mobiler Zapfschrank Pygmy Exclusive

#14

Beitrag von secuspec » Mittwoch 10. Februar 2021, 15:55

Astir hat geschrieben:
Mittwoch 10. Februar 2021, 03:56
Airbussard hat geschrieben:
Dienstag 9. Februar 2021, 16:46
Super toll, gefällt mir sehr gut. Worin liegt der Vorteil des Kompressors? Wie reinigt man damit (im Vergleich zur Version ohne K.)?
Hi, ich schätze einfach die Flexibilität die mir der Kompressor bietet, zudem kann nach jedem Gebrauch gleich mit Hilfe des Kompressor Wasser oder Reiniger durch die Pygmy drücken und auch die Zapfleitung leer pusten, ohne CO2 zu benötigen. Man braucht dazu nur ein freies Keg.
Grüße
MAAAANN - warum bin ich da nicht vorher drauf gekommen - geniale Idee fürs Reinigunsfass! :Ahh :thumbsup

Danke für den eigentlich absolut offensichtlichen Hinweis. Jetzt hat der Kompressor, den ich sonst nicht nutze, wenigstens einen Sinn.

Viele Grüße,
Steffen
Sudhaus aus Brewpaganda 80l Töpfen,IDS2 Platte (Maischen),ULP 8kW Heizelement (Kochen), 3,5kW Element für Nachguss.
Gesteuert mit BREWBLOX (https://brewblox.netlify.app).

HBST Rhein Main & Brausportgruppe e.V.
Bild

Antworten