1. Zapfanlage

Antworten
Biervirtuose
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 35
Registriert: Freitag 9. September 2016, 02:09

1. Zapfanlage

#1

Beitrag von Biervirtuose » Sonntag 24. März 2019, 11:46

Moin, ich möchte endlich auf Kegs umsteigen habe davon aber bisher leider noch nicht so viel Ahnung. Habe schon viel zu dem Thema gelesen aber ohne mal was in der Hand zu haben, wirkt das Thema auf mich abschreckend. Jetzt habe ich dieses System hier gefunden

https://m.de.aliexpress.com/item/327640 ... sstype=600

Was müsste ich den noch dazu kaufen damit dieses System Sinn macht? (CO2 Kartuschen, mehrere Fässer, Dichtungen) oder ist es totaler Schrott. Erfahrungsberichte eines solchen Systems wären auch Super.

Vielen Dank im voraus

Benutzeravatar
Bierwisch
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3309
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 18:02
Wohnort: Thüringen

Re: 1. Zapfanlage

#2

Beitrag von Bierwisch » Sonntag 24. März 2019, 11:56

Moin,
ich kenne das verlinkte System nicht, nutze aber wie viele hier, CC\NC Kegs und würde Dir aus diversen Gründen auch dazu raten.
Gebrauchte Kegs findest Du ab ca. 30 bis 50 Euro im Netz und Zubehör gibts beim örtlichen Schankanlagenservice.
Diese Kartuschen sehen ja ganz nett aus, aber weißt Du, welche Mengen Du da benötigst? Bei Hornbach gibt es CO2-Flaschen als Pfandflaschen zu einem vertretbaren Preis.

Gruß
Bierwisch
Der Klügere kippt nach!

Biervirtuose
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 35
Registriert: Freitag 9. September 2016, 02:09

Re: 1. Zapfanlage

#3

Beitrag von Biervirtuose » Sonntag 24. März 2019, 12:38

Gibt es für dieses System nicht auch Adapter für andere CO2 Flaschen?

Benutzeravatar
Proximus
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 539
Registriert: Dienstag 22. Januar 2013, 16:49

Re: 1. Zapfanlage

#4

Beitrag von Proximus » Sonntag 24. März 2019, 12:50

Biervirtuose hat geschrieben:
Sonntag 24. März 2019, 12:38
Gibt es für dieses System nicht auch Adapter für andere CO2 Flaschen?
Ja, natürlich kann da jede beliebige CO2 Flasche mit entsprechendem Druckminderer dran. Ist ja ein NC-Ventil.

Das verlinkte Set ist in der Regel eher eine Zusatzausrüstung, die sich Keg Nutzer zusätzlich anschaffen, um mit schlankem Marschgepäck mal 3,4,5 Literchen mitnehmen zu können.
Mein Tipp lautet ebenfalls, zunächst auf NC Kegs zu setzen und Bierwischs Empfehlung zu beherzigen. Das von Dir verlinkte Set wäre dann eine gute Ergänzung. (Oder alternativ die „edlere“ iKegger Variante.)

Gruß. Heiko

Biervirtuose
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 35
Registriert: Freitag 9. September 2016, 02:09

Re: 1. Zapfanlage

#5

Beitrag von Biervirtuose » Sonntag 24. März 2019, 13:17

Schade hatte gehofft das, dass System Sinn macht, für mich mit meinen 25 Litern pro Brauvorgang. Trotzdem danke

Antworten