Druckminderer schwergängig

Antworten
skappler
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 378
Registriert: Samstag 16. April 2016, 15:34
Wohnort: Saarbrücken

Druckminderer schwergängig

#1

Beitrag von skappler » Donnerstag 28. November 2019, 17:46

Hallo zusammen,

ich habe Online einen gebrauchten Druckminderer gekauft und musste jetzt feststellen, dass die Schraube zum einstellen des Drucks sehr schwergängig ist. Ich habe den gleichen Druckminderer (von Micromatic) schon im Einsatz und hier lässt sich die Schraube ohne viel Mühe drehen.

Spricht etwas dagegen da mit etwas Öl oder WD-40 ran zu gehen? Oder mach ich den Druckminderer damit kaputt?

Benutzeravatar
Jomsviking
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 409
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:19
Wohnort: Rudersberg

Re: Druckminderer schwergängig

#2

Beitrag von Jomsviking » Donnerstag 28. November 2019, 18:03

Hi,

hast du Hahnfett da?
versuch das mal damit. Schraube raus und Fett dran.
WD40 würde ich nicht nehmen da es, wenn du an der Falschen stelle sprühst, in den Druckminderer gelangen könnte.
Gruß
Felix

skappler
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 378
Registriert: Samstag 16. April 2016, 15:34
Wohnort: Saarbrücken

Re: Druckminderer schwergängig

#3

Beitrag von skappler » Donnerstag 28. November 2019, 20:34

Hi,
guter Tipp, werd ich mal probieren. Was meinst du mit "Schraube raus"? Kann man die Schraube komplett raus drehen ohne was kaputt zu machen?

Benutzeravatar
Jomsviking
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 409
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:19
Wohnort: Rudersberg

Re: Druckminderer schwergängig

#4

Beitrag von Jomsviking » Donnerstag 28. November 2019, 21:12

Ob du die Schraube komplett raus drehen kannst hängt von deinem Druckminderer ab.
Ich hab hier ein paar Zwischendruckminderer welche ich komplett in alle Einzelteile Zerlegen kann.
Die MicroMatic z.B. haben einen Sicherungsring eingebaut. Da kannst de die Schraube nicht so ohne weiteres rausdrehen.
Gruß
Felix

uli74
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 5948
Registriert: Mittwoch 21. September 2011, 19:43

Re: Druckminderer schwergängig

#5

Beitrag von uli74 » Freitag 29. November 2019, 18:28

Dreh die Schraube raus so weit es geht und schmier sie mit Schankhahnfett. Und dann rein-raus-rein-rausdrehen bis zum Anschlag bis es geschmeidig läuft.
Gruss

Uli

Antworten