Sorry, dass ich faul bin

Antworten
Benutzeravatar
Brandergartenbier
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 366
Registriert: Dienstag 25. August 2020, 09:50

Sorry, dass ich faul bin

#1

Beitrag von Brandergartenbier » Sonntag 29. November 2020, 12:23

Hallo Zusammen,

ich muss für die anstrengende Familie den Wunschzettel heute raushauen :Bigsmile ich würde gerne in 5L Fässer abfüllen und dann mittels Zapfbesteck am besten über SodaStream CO2 zapfen.

Ich will kein 30€ eBay Plastik Set, und bin gerade zu faul das ganze Forum nach den besten Lösungen abzusuchen.

Ich brauche einen 5L Adapter inklusive Degen und brauchbaren Zapfhahn. Eine SodaStream Flasche, alternativ 2kg sollte man auch dran basteln können, brauche ich hier spezielle Druckminderer?

Es wäre genial wenn jemand einen Link hat oder seine Erfahrung mit mir teilt.


Allen einen schönen 1.Advent
Gruß Florian
--------------------------------------------------------------------------------------------
Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen!

Benutzeravatar
Wintermuffel
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 280
Registriert: Dienstag 12. September 2017, 09:53
Wohnort: Stadtbergen

Re: Sorry, dass ich faul bin

#2

Beitrag von Wintermuffel » Sonntag 29. November 2020, 14:12

Faule Antwort:
Ikegger.eu
Man ist nie zweimal durch den selben Wind.

Gruß
Heiner

Benutzeravatar
Brandergartenbier
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 366
Registriert: Dienstag 25. August 2020, 09:50

Re: Sorry, dass ich faul bin

#3

Beitrag von Brandergartenbier » Sonntag 29. November 2020, 15:21

Wintermuffel hat geschrieben:
Sonntag 29. November 2020, 14:12
Faule Antwort:
Ikegger.eu
Danke, ist tatsächlich hochwertig, allerdings dachte ich an die 5 Liter Partydosen. Es soll keiner sein Auto verkaufen um mir was zu schenken :Smile
Gruß Florian
--------------------------------------------------------------------------------------------
Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen!

JackFrost
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 2102
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: Sorry, dass ich faul bin

#4

Beitrag von JackFrost » Sonntag 29. November 2020, 16:07

Ist zwar nicht mit Sodastream aber vielleicht lässt sich da ja was basteln

https://www.hellmann24.de/products/5-Li ... aeure.html

Gruß JackFrost
Meine Hardware:
eManometer
IDS2 ohne CBPi
Magnetrührer
Ss-Brewtech 10 Gal Topf
IDS2 Induktionsplatte

Benutzeravatar
Wintermuffel
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 280
Registriert: Dienstag 12. September 2017, 09:53
Wohnort: Stadtbergen

Re: Sorry, dass ich faul bin

#5

Beitrag von Wintermuffel » Sonntag 29. November 2020, 18:28

Danke, ist tatsächlich hochwertig, allerdings dachte ich an die 5 Liter Partydosen. Es soll keiner sein Auto verkaufen um mir was zu schenken :Smile
[/quote]

Lässt Dir halt von einem den Miniregulator, von eimem den Sodastreamadapter......... schenken. Bis Du ein Fass zusammen hast. Dann kannst Du erst mal testen.
Die 5Literdosen sind nicht wirklich für mehrmahligen Gebrauch gedacht, glaube ich.
Und falls/wenn Du aufrüstest auf NC, kannst die Sachen weiter benutzen.
Man ist nie zweimal durch den selben Wind.

Gruß
Heiner

Benutzeravatar
JokerPs
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 350
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2019, 10:52

Re: Sorry, dass ich faul bin

#6

Beitrag von JokerPs » Sonntag 29. November 2020, 18:42

Wintermuffel hat geschrieben:
Sonntag 29. November 2020, 18:28
Danke, ist tatsächlich hochwertig, allerdings dachte ich an die 5 Liter Partydosen. Es soll keiner sein Auto verkaufen um mir was zu schenken :Smile

Lässt Dir halt von einem den Miniregulator, von eimem den Sodastreamadapter......... schenken. Bis Du ein Fass zusammen hast. Dann kannst Du erst mal testen.
Die 5Literdosen sind nicht wirklich für mehrmahligen Gebrauch gedacht, glaube ich.
Und falls/wenn Du aufrüstest auf NC, kannst die Sachen weiter benutzen.
Kann ich nur unterschreiben. Ich habe ein Jahr mit Partydosen rumgebastelt und bin dann auf Minikegs umgestiegen. Wer gern kontrolliert karbonistertes Bier trinkt, ist mit Partydosen suboptimal bedient. Es stimmt, Kegging ist teuer - keine Frage. Es wird durch Dosen-Equipment nur noch um 150 Euro teurer :Bigsmile

Gruss
Mike

Benutzeravatar
Brandergartenbier
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 366
Registriert: Dienstag 25. August 2020, 09:50

Re: Sorry, dass ich faul bin

#7

Beitrag von Brandergartenbier » Sonntag 29. November 2020, 20:13

JokerPs hat geschrieben:
Sonntag 29. November 2020, 18:42
Wintermuffel hat geschrieben:
Sonntag 29. November 2020, 18:28
Danke, ist tatsächlich hochwertig, allerdings dachte ich an die 5 Liter Partydosen. Es soll keiner sein Auto verkaufen um mir was zu schenken :Smile

Lässt Dir halt von einem den Miniregulator, von eimem den Sodastreamadapter......... schenken. Bis Du ein Fass zusammen hast. Dann kannst Du erst mal testen.
Die 5Literdosen sind nicht wirklich für mehrmahligen Gebrauch gedacht, glaube ich.
Und falls/wenn Du aufrüstest auf NC, kannst die Sachen weiter benutzen.
Kann ich nur unterschreiben. Ich habe ein Jahr mit Partydosen rumgebastelt und bin dann auf Minikegs umgestiegen. Wer gern kontrolliert karbonistertes Bier trinkt, ist mit Partydosen suboptimal bedient. Es stimmt, Kegging ist teuer - keine Frage. Es wird durch Dosen-Equipment nur noch um 150 Euro teurer :Bigsmile

Gruss
Mike

Ich brauche immer etwas um drauf antuspringen, aber das 5l Keg mit allem drum und dran aus Edelstahl steht aufem Zettel, die Schwiegermutterseite kann dann das zweite 5 l Keg organisieren.... Die trinkens ja auch :thumbsup
Gruß Florian
--------------------------------------------------------------------------------------------
Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen!

Benutzeravatar
Roger
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 245
Registriert: Dienstag 7. Juli 2015, 14:23
Wohnort: Rheinfelden CH

Re: Sorry, dass ich faul bin

#8

Beitrag von Roger » Sonntag 29. November 2020, 20:48

JokerPs hat geschrieben:
Sonntag 29. November 2020, 18:42
Wintermuffel hat geschrieben:
Sonntag 29. November 2020, 18:28
Danke, ist tatsächlich hochwertig, allerdings dachte ich an die 5 Liter Partydosen. Es soll keiner sein Auto verkaufen um mir was zu schenken :Smile

Lässt Dir halt von einem den Miniregulator, von eimem den Sodastreamadapter......... schenken. Bis Du ein Fass zusammen hast. Dann kannst Du erst mal testen.
Die 5Literdosen sind nicht wirklich für mehrmahligen Gebrauch gedacht, glaube ich.
Und falls/wenn Du aufrüstest auf NC, kannst die Sachen weiter benutzen.
Kann ich nur unterschreiben. Ich habe ein Jahr mit Partydosen rumgebastelt und bin dann auf Minikegs umgestiegen. Wer gern kontrolliert karbonistertes Bier trinkt, ist mit Partydosen suboptimal bedient. Es stimmt, Kegging ist teuer - keine Frage. Es wird durch Dosen-Equipment nur noch um 150 Euro teurer :Bigsmile

Gruss
Mike
Dem kann ich mich nur anschliessen. Ist mir ebenso ergangen....

Benutzeravatar
Wintermuffel
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 280
Registriert: Dienstag 12. September 2017, 09:53
Wohnort: Stadtbergen

Re: Sorry, dass ich faul bin

#9

Beitrag von Wintermuffel » Sonntag 29. November 2020, 20:59

Das wird schlimmer, nach 2 5 Liter ikegger haben noch 7 große NCkegs ihren Weg hierher gefunden. Diese Woche kam ein GDA und derzeit eiere ich durch die Wohnung um einen Platz für den geplanten Keezer zu finden.

Nur so als Warnhinweis. 😜🍻
Man ist nie zweimal durch den selben Wind.

Gruß
Heiner

Schoki
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 113
Registriert: Samstag 12. September 2020, 19:43
Wohnort: Aachen

Re: Sorry, dass ich faul bin

#10

Beitrag von Schoki » Sonntag 29. November 2020, 21:12

https://www.hellmann24.de/products/5-Li ... -Dose.html

Da kann man dann ganz normales Zapfequipment anschließen, also Druckminderer, Zapfhahn (mit Adapter oder Schlauch, schätze ich), CO2 Flasche. Für SodaStream müsste es Adapter geben, ohne Druckminderer geht das aber definitiv nicht. Scheint auch sehr aufrüstfreundlich zu sein, da man es nur durch einen entsprechenden Zapfkopf ersetzen muss, wenn man auf richtige Kegs umsteigt.

Benutzeravatar
Brandergartenbier
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 366
Registriert: Dienstag 25. August 2020, 09:50

Re: Sorry, dass ich faul bin

#11

Beitrag von Brandergartenbier » Sonntag 29. November 2020, 21:18

Danke für die ganzen Antworten, auf Euch ist wie immer Verlass!
Gruß Florian
--------------------------------------------------------------------------------------------
Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen!

Benutzeravatar
Brandergartenbier
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 366
Registriert: Dienstag 25. August 2020, 09:50

Re: Sorry, dass ich faul bin

#12

Beitrag von Brandergartenbier » Dienstag 1. Dezember 2020, 14:01

Sehe ich das richtig, dass es sich bei sämtlichen iKeggern Kegs um NC Kegs handelt und ich den Zapfhahn sowie auch den Druckminderer mit Flasche auf ein normales NC Keg umbauen kann weil die Schnellkupplungen genormt sind??

Danke
Gruß Florian
--------------------------------------------------------------------------------------------
Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen!

Benutzeravatar
SchlatzPopatz
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 706
Registriert: Freitag 26. August 2016, 20:36
Wohnort: Dresden

Re: Sorry, dass ich faul bin

#13

Beitrag von SchlatzPopatz » Dienstag 1. Dezember 2020, 14:28

Ja, iKegger nutzt den NC Anschluss
Gruß aus Dresden
:Drink
Markus

KCSteevo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 305
Registriert: Freitag 17. März 2017, 09:52

Re: Sorry, dass ich faul bin

#14

Beitrag von KCSteevo » Mittwoch 2. Dezember 2020, 06:10

Da cc dran zu schrauben geht nicht oder? Quasi selber austauschen..

Eigentlich hindert mich gerade das daran die mir mal näher an zu schauen...
Sind die Hühner flach wie Teller, war der Traktor wieder schneller. Prost!
:Drink

Benutzeravatar
tauroplu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 13891
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Wohnort: 58453 Witten
Kontaktdaten:

Re: Sorry, dass ich faul bin

#15

Beitrag von tauroplu » Mittwoch 2. Dezember 2020, 08:10

Doch, das geht, ich habe das bei meinen CC Kegs zwar genau umgekehrt gemacht, aber es funktioniert:
Ich habe von den CC 3-Pinanschlüssen auf NC Balllockanschlüsse gewechselt. Man muss dann natürlich noch die entsprechenden NC Kupplungen besorgen).
Beste Grüße
Michael

„Lass die anderen mit Fichten- und Tannensprossen würzen, der Hopfen ist das Beste, was die Natur uns bietet.“
Aus "Das Erbe des Bierzauberers" von Günther Thömmes, Gmeiner Verlag

Benutzeravatar
matschie
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 669
Registriert: Samstag 17. März 2018, 17:26

Re: Sorry, dass ich faul bin

#16

Beitrag von matschie » Mittwoch 2. Dezember 2020, 10:21

tauroplu hat geschrieben:
Mittwoch 2. Dezember 2020, 08:10
Doch, das geht, ich habe das bei meinen CC Kegs zwar genau umgekehrt gemacht, aber es funktioniert:
Ich habe von den CC 3-Pinanschlüssen auf NC Balllockanschlüsse gewechselt. Man muss dann natürlich noch die entsprechenden NC Kupplungen besorgen).
CC Kegs haben ein UNF 9/16-32 Gewinde für die Ventile
NC Kegs haben ein 19/32" oder ein 7/16" (bin mir nicht mehr sicher)

Es gibt NC Ventile mit UNF 9/16-32 Anschluss um CC auf NC umzurüsten, soweit ich weiss gibt es aber keine CC Ventile mit 19/32 bzw. 7/16 um NC auf CC umzurüsten.
Immer eine Handbreit Bier unterm.. äh, ne das ging anders.

Allzeit Gut Sud!
Matthias

Benutzeravatar
tauroplu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 13891
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Wohnort: 58453 Witten
Kontaktdaten:

Re: Sorry, dass ich faul bin

#17

Beitrag von tauroplu » Mittwoch 2. Dezember 2020, 10:40

Ok, Matthias, das habe ich nicht gewusst, hatte einfach unterstellt, dass es andersherum auch funktioniert. Danke für die Aufklärung, wieder was gelernt und lehrt mich, in Zukunft genauer zu lesen...
Beste Grüße
Michael

„Lass die anderen mit Fichten- und Tannensprossen würzen, der Hopfen ist das Beste, was die Natur uns bietet.“
Aus "Das Erbe des Bierzauberers" von Günther Thömmes, Gmeiner Verlag

Benutzeravatar
hiasl
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1444
Registriert: Samstag 9. Juni 2007, 12:03
Wohnort: Kulmbach
Kontaktdaten:

Re: Sorry, dass ich faul bin

#18

Beitrag von hiasl » Mittwoch 2. Dezember 2020, 11:04

Hier steht eigentlich schon viel drin:
https://hobbybrauer.de/forum/wiki/doku.php/soda-kegs
Gruß
Matthias
-----------------------------------------------------------------------------------------
Mehr vom Bier wissen, heißt: Mehr vom Bier haben!

Antworten