Wechsel von Flaschen zu Keg

Antworten
Sauerbrauer
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 6. November 2019, 02:58

Wechsel von Flaschen zu Keg

#1

Beitrag von Sauerbrauer » Dienstag 26. Januar 2021, 23:44

Hallo zusammen,
möchte von Flaschen auf Keg umsteigen. Vorhanden sind 4 NC Kegs, Kühltruhe umgebaut, 2 l CO2 Flasche.
3 Kegs sollen angeschlossen sein, eins zur Reserve😊
1Keg Weizen, 1 Dubbel, 1Pils
Alles zwangskarbonisiert.
Ausserdem soll hin und wieder auch mal auf Flasche abgefüllt werden.
Was benötige ich? Hauptdruckminderer und Druckminderer pro Keg sind klar wegen der unterschiedlichen Karbonisierungen aber sonst? Steh hier auf dem Schlauch. Kann mir hier jemand etwas zusammen stellen?

Benutzeravatar
Bierjunge
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 3456
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2009, 15:54

Re: Wechsel von Flaschen zu Keg

#2

Beitrag von Bierjunge » Mittwoch 27. Januar 2021, 01:58

Hier wäre mal ein Anfang: https://braumagazin.de/article/soda-kegs/

Moritz

Sauerbrauer
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 6. November 2019, 02:58

Re: Wechsel von Flaschen zu Keg

#3

Beitrag von Sauerbrauer » Mittwoch 27. Januar 2021, 06:52

Danke Moritz, deinen Artikel hab ich vorher schon gelesen und er hat mich dazu inspiriert tatsächlich umzusteigen. Aber wie bekomme ich die Kegs mit dem CO2 verbunden? 4er Hauptdruckminderer oder gibt es Verteiler ? Und wo bekomme ich das zu nem fairen Preis?
Gruß, Thorsten

hattorihanspeter
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 58
Registriert: Donnerstag 17. September 2020, 12:11

Re: Wechsel von Flaschen zu Keg

#4

Beitrag von hattorihanspeter » Mittwoch 27. Januar 2021, 08:15

Google mal nach Duotight Inline In Line Regulator wenn du auf jedem Fass einen eigenen Druck haben möchtest.
Direkt in China bestellt ist das preislich auch echt ok.
Duotight oder John Guest Verbinder finde ich sehr komfortabel im Gebrauch.

Benutzeravatar
Brandergartenbier
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 366
Registriert: Dienstag 25. August 2020, 09:50

Re: Wechsel von Flaschen zu Keg

#5

Beitrag von Brandergartenbier » Mittwoch 27. Januar 2021, 09:57

kommt auf deine Kegs an, ich habe alles mit Ball Lock -> NC Kegs. Hier gibt es eine Schnellkupplung für Gas und eine für Getränk. Ich habe an jeder Kupplung egal welche Seite 8mm Festoschnellverbinder, so kann ich den Schlauch auf alle Anschlüsse hin und her Tauschen, selbiges kann man an den Druckminderern machen und auch T-Stücke etc. gibt es in solch einer Ausführung. Ist dann quasi wie Lego spielen du kannst die alle Schläuche, Druckminderer, Hähne, Rückschlagventiele etc. hin und her tauschen wie du lustig bist.
Gruß Florian
--------------------------------------------------------------------------------------------
Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen!

Benutzeravatar
Malzknecht
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 592
Registriert: Freitag 2. Juni 2017, 09:17
Wohnort: Ascheberg (Westf)

Re: Wechsel von Flaschen zu Keg

#6

Beitrag von Malzknecht » Mittwoch 27. Januar 2021, 11:21

Moin,

ich hab mal letztes Jahr einen 3-Teiler auf meinem Blog veröffentlicht zu dem Thema. Teil 2 geht auf das Equipment ein.

Vielleicht hilft dir das weiter, aber du hast ja auch schon einiges da.

https://malzknecht.de/besser-brauen/tut ... fuers-keg/
Viele Grüße,
Tobi

Malzknecht.de - Mein Hobbybrauer Blog

Elmar
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 12
Registriert: Samstag 10. Februar 2018, 08:40

Re: Wechsel von Flaschen zu Keg

#7

Beitrag von Elmar » Donnerstag 28. Januar 2021, 02:55

Hallo Thomas
So habe ich die Sache bei mir gelöst
Gruß Elmar
https://photos.app.goo.gl/DXgajxXnVGubGz769]

Benutzeravatar
Brandergartenbier
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 366
Registriert: Dienstag 25. August 2020, 09:50

Re: Wechsel von Flaschen zu Keg

#8

Beitrag von Brandergartenbier » Donnerstag 28. Januar 2021, 06:38

Elmar hat geschrieben:
Donnerstag 28. Januar 2021, 02:55
Hallo Thomas
So habe ich die Sache bei mir gelöst
Gruß Elmar
https://photos.app.goo.gl/DXgajxXnVGubGz769]
Die blau schwarzen T-Stücke über den Manometern sind die Schnellverbinder die ich oben meinte.

Wenn du CO2, Getränkeanschluss,Rückschlagventil und verschiedene Manometer hast kannst du dir mit 5m Schlauch alles zusammenstecken wie du es brauchst.

Ich nutze meine Kupplungen zum Zapfen,Carbonisieren,Umdrücken, Reinigen etc. Ohne 20 Kupplungen zu brauchen.
Gruß Florian
--------------------------------------------------------------------------------------------
Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen!

Elmar
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 12
Registriert: Samstag 10. Februar 2018, 08:40

Re: Wechsel von Flaschen zu Keg

#9

Beitrag von Elmar » Donnerstag 28. Januar 2021, 08:02

Ganz genauso Florian
Nichts einfacher.
Habe noch ein paar Fotos von diversen Flaschen die ich unter Gegendruck abfülle, als Link angehängt.
CO2 von der Gärung benutze ich um Starsanlösung von einem keg ins andere zu drücken.
Danach das Bier vom fermenter direkt ins keg umdrücken. Ist ein geschlossenes System bei dem kein Sauerstoff mit Bier in Berührung kommt.

https://photos.app.goo.gl/FCFeyMZVbJ3U3WdM7
Bin mir nicht immer sicher ob es bei euch die gleichen Sachen gibt, aber ich denke schon.
Gruß Elmar

Sauerbrauer
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 6. November 2019, 02:58

Re: Wechsel von Flaschen zu Keg

#10

Beitrag von Sauerbrauer » Samstag 30. Januar 2021, 01:08

Danke Florian, Tobi, Elmar und Moritz. Habe mir jetzt mal alles nötige besorgt. Die Schnellkupplungen kommen später mal. Wenn alles fertig ist setze ich mal Bilder rein.
Gruß, Thorsten

Antworten