Kühlschrank - Unterbauhöhe aber Freistehend für 2-3 NC Kegs

Antworten
chrs1978
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 85
Registriert: Samstag 20. März 2021, 13:15

Kühlschrank - Unterbauhöhe aber Freistehend für 2-3 NC Kegs

#1

Beitrag von chrs1978 » Samstag 22. Mai 2021, 18:57

Hallo zusammen,

ich bin langsam am Verzweifeln. Vielleicht hat hier ja jemand einen Tip für einen erschwinglichen Kühlschrank, in den man 2 NC Kegs stellen kann.
Also ein 19l KEG und daneben 2 9l Kegs übereinander. Leider findet man im erschwinglichen Sektor nur die normalen Wohnungskühlschränke mit immer den selben Maßen. Meist noch mit Gefrierfach. Oder der Motor nimmt zu viel Platz unten ein.

Hat hier evtl. jemand einen Kühlschrank gefunden. Der Freistehend ist, die normalen ca 80-100 cm Höhe hat. (Da soll ein Zapfhahn drauf)

Eine Kühltruhe (wäre mein Favorit) bekomme ich von meinem Mann nicht genehmigt. Das wäre auch zu einfach gewesen.

Viele grüße,

Christian

Benutzeravatar
Gewidder - Barmbek
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 100
Registriert: Samstag 28. Dezember 2019, 13:25
Wohnort: Hamburg

Re: Kühlschrank - Unterbauhöhe aber Freistehend für 2-3 NC Kegs

#2

Beitrag von Gewidder - Barmbek » Sonntag 23. Mai 2021, 04:28

Moin,

der Liebherr FKU1800 würde hierfür passen. Da kriegst du sogar drei 19L NC Kegs nebeneinander. Dieser Kühlschrank wird häufig als Basis für einen Kegerator verwendet und es gibt ihn dann sogar fertig mit Schanksäule.

Viele Grüße
Lutz

Bunauster
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 89
Registriert: Samstag 10. November 2018, 18:00

Re: Kühlschrank - Unterbauhöhe aber Freistehend für 2-3 NC Kegs

#3

Beitrag von Bunauster » Sonntag 23. Mai 2021, 07:03

Hallo Christian,

da fällt mir sofort der Exquisit Bk160 ein.
Unterbaufähig aber auch freistehend nutzbar.
Habe ihn selbst seit einiger Zeit erfolgreich im Einsatz.

Viele Grüße
Christian

chrs1978
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 85
Registriert: Samstag 20. März 2021, 13:15

Re: Kühlschrank - Unterbauhöhe aber Freistehend für 2-3 NC Kegs

#4

Beitrag von chrs1978 » Sonntag 23. Mai 2021, 11:17

Da werde ich wohl doch zu einem dieser greifen müssen. Die sind leider natürlich wieder recht teuer. Wollte eigentlich mit einem günstigen aus Ebay auskommen und den gebraucht kaufen. Aber das war klar dass das nix wird :-D

Momentan habe ich einen alten vom Keller in Betrieb, in dem ich zumindest mal ein Fass unterbringe. Nur ist bei dem das Thermostat kaputt und der Kühlt wie Hölle.
Dummerweise findet man wirklich kein einfaches Thermostat für den ESP2866, das selbständig arbeitet und nicht immer auf diesen IoT Mist aufbaut oder irgendwelchen Display Schnickschnack benötigt. Die ganz einfachen Codes killen den Kompressor.

Benutzeravatar
Braufex
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1666
Registriert: Montag 6. August 2018, 22:22
Wohnort: Kreis Augsburg

Re: Kühlschrank - Unterbauhöhe aber Freistehend für 2-3 NC Kegs

#5

Beitrag von Braufex » Sonntag 23. Mai 2021, 11:24

chrs1978 hat geschrieben:
Sonntag 23. Mai 2021, 11:17
Momentan habe ich einen alten vom Keller in Betrieb, in dem ich zumindest mal ein Fass unterbringe. Nur ist bei dem das Thermostat kaputt und der Kühlt wie Hölle.
Dummerweise findet man wirklich kein einfaches Thermostat für den ESP2866, das selbständig arbeitet und nicht immer auf diesen IoT Mist aufbaut oder irgendwelchen Display Schnickschnack benötigt. Die ganz einfachen Codes killen den Kompressor.
Wenn der Thermostat kaputt ist und der Kühlschrank voll auf Kühlen geht, ist er doch ideal für einen Inkbird (ITC-308 oder 310T-B) geeignet. Der übernimmt diese Funktion und Du hast einen prima Gär- oder Fass-Kühlschrank mit gradgenauer und einfacher Temperaturregelung. Kompressorschutz kann minutengenau eingegeben werden.

Gruß Erwin

chrs1978
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 85
Registriert: Samstag 20. März 2021, 13:15

Re: Kühlschrank - Unterbauhöhe aber Freistehend für 2-3 NC Kegs

#6

Beitrag von chrs1978 » Sonntag 23. Mai 2021, 11:30

Ich habe hier drei Schubläden randvoll mit elektronikmaterial :-D ESPs Arduinos, DS18b20 usw. Da wollte ich eigentlich die Kauferei bleiben lassen ^^

Für jetzt müsste ich den einfach wieder so in Gang bringen, dass er das Bier kalt hält und nicht einfriert :-) Aber alles was man so im Netz findet ist dieser IoT Krempel. Ein einfaches Thermostat hab ich bisher nicht finden können. Das wär hier in 20 Min zusammengelötet und ich hätte erstmal Ruhe, bis ich das Fass mal anzapfen kann.

Benutzeravatar
secuspec
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 680
Registriert: Sonntag 9. Juli 2017, 06:31
Wohnort: Königstein
Kontaktdaten:

Re: Kühlschrank - Unterbauhöhe aber Freistehend für 2-3 NC Kegs

#7

Beitrag von secuspec » Sonntag 23. Mai 2021, 11:44

chrs1978 hat geschrieben:
Sonntag 23. Mai 2021, 11:30
Ich habe hier drei Schubläden randvoll mit elektronikmaterial :-D ESPs Arduinos, DS18b20 usw. Da wollte ich eigentlich die Kauferei bleiben lassen ^^

Für jetzt müsste ich den einfach wieder so in Gang bringen, dass er das Bier kalt hält und nicht einfriert :-) Aber alles was man so im Netz findet ist dieser IoT Krempel. Ein einfaches Thermostat hab ich bisher nicht finden können. Das wär hier in 20 Min zusammengelötet und ich hätte erstmal Ruhe, bis ich das Fass mal anzapfen kann.
Ja, verstehe ich gut, nur das bringt eventuell wieder mehr Probleme als die Löterei löst. Einen Inkbird drangehängt und gut ist.

Viele Grüße,
Steffen :Drink
Sudhaus aus Brewpaganda 80l Töpfen,IDS2 Platte (Maischen),ULP 8kW Heizelement (Kochen), 3,5kW Element für Nachguss.
Gesteuert mit BREWBLOX (https://brewblox.netlify.app).

HBST Rhein Main & Brausportgruppe e.V.
Bild

Rippchen85
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 61
Registriert: Sonntag 22. November 2020, 13:24

Re: Kühlschrank - Unterbauhöhe aber Freistehend für 2-3 NC Kegs

#8

Beitrag von Rippchen85 » Sonntag 23. Mai 2021, 13:21

Moin,

Habe mich die letzten Tage auch damit beschäftigt.
chrs1978 hat geschrieben:
Sonntag 23. Mai 2021, 11:17
Da werde ich wohl doch zu einem dieser greifen müssen. Die sind leider natürlich wieder recht teuer. Wollte eigentlich mit einem günstigen aus Ebay auskommen und den gebraucht kaufen. Aber das war klar dass das nix wird :-D
Ich weiß es sollte keine Kühltruhe werden, aber bei den Preisen bzw. Beim bk160 auch dem Stromverbrauch möchte ich nun doch meine Wahl präsentieren :Bigsmile

Exquisit Gefriertruhe GT150-E-040E weiss bei Kaufland für knapp 300 Euro zu haben und soll auch als kühl und nicht gefriertruhe dienen können.

Hälfte des Stromverbrauchs pro Jahr im Vergleich zum bk160. Bedeutet bei 25 Cent pro kWh schon 40 Euro weniger Stromkosten pro Jahr. Das läppert sich. Vielleicht hilft es ja als Argumentation für deinen Mann. :Drink

Die genauen Innenmaße habe ich leider noch nicht. Aber 2 - 3 Jolly NC kegs sollten wohl rein passen. Kann ich aber nachreichen, wenn die GT bei mir an kommt.

Gruß Daniel

chrs1978
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 85
Registriert: Samstag 20. März 2021, 13:15

Re: Kühlschrank - Unterbauhöhe aber Freistehend für 2-3 NC Kegs

#9

Beitrag von chrs1978 » Montag 24. Mai 2021, 01:16

Die GT150 wär nichtmal so riesig. Wär interessant ob man im tieferliegenden Teil neben dem Kompressor zwei NC Kegs mit 23cm Durchmesser unterbringt. Auf dem Kompressor müsste mindestens noch ein 9l KEG reinpassen. Mit einer Truhe kommt man in der Breite besser von diesen Küchenmaßen der Kühlschränke weg.

Rippchen85
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 61
Registriert: Sonntag 22. November 2020, 13:24

Re: Kühlschrank - Unterbauhöhe aber Freistehend für 2-3 NC Kegs

#10

Beitrag von Rippchen85 » Montag 24. Mai 2021, 09:06

Hier Mal die Innenmaße von einer Amazon User Frage "Die Innenmaße sind: LxBxT 57cm x 39,5cm x 68cm. Es ist ein Absatz im Innenraum rechts unten von ca. 20cm x 20cm." ich rechne daher damit, dass ich mindestens zwei Jolly kegs rein kriege und da da sowie wie so noch eine Erhöhung aus Holz drum Rum kommt. Kriege ich vielleicht noch mehr rein. Aber Mal gucken, wann die Truhe geliefert wird :Drink

chrs1978
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 85
Registriert: Samstag 20. März 2021, 13:15

Re: Kühlschrank - Unterbauhöhe aber Freistehend für 2-3 NC Kegs

#11

Beitrag von chrs1978 » Montag 24. Mai 2021, 22:56

Diese Kiste ist wirklich interessant, wenn der Absatz wirklich 20x20 ist, passen 2 19l bestimmt rein, und evtl 2 weitere 9l auf dem Absatz, wenn man sie versetzt. Könnte passen. Die merk ich mir mal vor. Den Holzrahmen werde ich aber nicht machen. Das gefällt mir gar nicht. In irgendeinem Video habe ich gesehen, dass der da noch riesen Ringe an Beruhigungsspiralen gelegt hat. Das verwundert mich etwas, wofür braucht man die, wenn man mit Kompensator Zapft ? Bei mir ist der Hahn direkt am NC Keg und es funktioniert. Das macht mich etwas stutzig.

Rippchen85
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 61
Registriert: Sonntag 22. November 2020, 13:24

Re: Kühlschrank - Unterbauhöhe aber Freistehend für 2-3 NC Kegs

#12

Beitrag von Rippchen85 » Dienstag 25. Mai 2021, 19:40

Bin da kein Experte, aber nach dem was ich mir bisher abgelesen habe braucht man den ganzen Kram nur wenn man nicht mit Kompensatorzapfhähnen arbeitet.

Nur so neben bei 67 cm Höhe könnte es mit NC kegs und zapfhahn schon eng werden

Rippchen85
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 61
Registriert: Sonntag 22. November 2020, 13:24

Re: Kühlschrank - Unterbauhöhe aber Freistehend für 2-3 NC Kegs

#13

Beitrag von Rippchen85 » Freitag 28. Mai 2021, 12:46

Moin,

Sie ist da! :Bigsmile

Grundfläche ohne Sockel 37 cm X 40cm, Sockel 40cmx21cm
Höhe 67cm und 46cm

Zwei normale NC kegs passen mit Anschlüssen rein, zapfhahn dann aber nicht mehr. Ich baue einen 15 cm rahmen drum, dann kriege ich meine drei 19l NC kegs rein (2x Jolly, ein normales)

Anbei noch ein paar Fotos

Gruß Daniel
Dateianhänge
PXL_20210528_100908571.jpg
PXL_20210528_100913827.jpg

Benutzeravatar
renzbräu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 599
Registriert: Montag 27. Juli 2020, 17:32

Re: Kühlschrank - Unterbauhöhe aber Freistehend für 2-3 NC Kegs

#14

Beitrag von renzbräu » Freitag 28. Mai 2021, 19:00

Rippchen85 hat geschrieben:
Freitag 28. Mai 2021, 12:46
Grundfläche ohne Sockel 37 cm X 40cm, Sockel 40cmx21cm
Höhe 67cm und 46cm
Cool! :Cool Könntest Du eventuell die Maße vom Korb messen? Wäre für die Flaschenkinder :Wink u.U. interessant.
Grüße
Johannes

- hausgebraut, handgeklöppelt und mundgetrunken -

Rippchen85
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 61
Registriert: Sonntag 22. November 2020, 13:24

Re: Kühlschrank - Unterbauhöhe aber Freistehend für 2-3 NC Kegs

#15

Beitrag von Rippchen85 » Freitag 28. Mai 2021, 20:04

X,y,z : 38 cm X 18,5 X 19,5

Benutzeravatar
renzbräu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 599
Registriert: Montag 27. Juli 2020, 17:32

Re: Kühlschrank - Unterbauhöhe aber Freistehend für 2-3 NC Kegs

#16

Beitrag von renzbräu » Freitag 28. Mai 2021, 20:33

Rippchen85 hat geschrieben:
Freitag 28. Mai 2021, 20:04
X,y,z : 38 cm X 18,5 X 19,5
Danke!
Grüße
Johannes

- hausgebraut, handgeklöppelt und mundgetrunken -

Antworten