Planung Zapfhahnspülung für 3fach

Antworten
Elpaso
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 117
Registriert: Montag 9. Dezember 2013, 15:39

Planung Zapfhahnspülung für 3fach

#1

Beitrag von Elpaso » Mittwoch 21. Juli 2021, 16:27

Moin,

ich überlege gerade die regelmäßige Reinigung der drei Zapfhähne samt Schlauch und NC-Konnektor in meinem Keezer etwas effizienter zu gestalten. Die Idee dabei ist die Reinigungsflüssigkeit durch alle drei Leitungen gleichzeitig zu pumpen, den Auslauf an den Hähnen mit Silikonschläuchen wieder in den Reinigungsbehälter (Eimer steht vorm Keezer) zu leiten. Von dort soll es via Pumpe dann Richtung der drei NC-Adapter gehen.

Eine Frage dabei: Wie bekomme ich die drei NC-Ventile Getränk an die Leitung mit der Reinigungsflüssigkeit. Meine Idee war ein
Kreuzstück 1/4" IG (zb https://www.amihopfen.com/Kreuzstueck-E ... l-1-4-Zoll) mit drei von denen hier
NC-Ventil-Adapter (https://www.crafthardware.de/produkt/nc ... -4-bsp-ag/ zu kombinieren
Keine Ahnung ob das passt, Gewinde sind mir suspekt ;)
Jemand ne bessere Idee?

Zweite Frage: Welche Pumpe ich hier nehme. Sollte bezüglich der Reinigungsflüssigkeit 55 Grad Celsius sowie Lauge und Säure abkönnen. Vielleicht hat da schon jemand Erfahrung?

Grüße
Oli

Ch75
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 38
Registriert: Samstag 7. Juli 2018, 19:37

Re: Planung Zapfhahnspülung für 3fach

#2

Beitrag von Ch75 » Mittwoch 21. Juli 2021, 17:27

Hallo, ich plane auch im Moment etwas zum durchspülen meiner drei Zapfen, die ich eher mobil nutze.

Ich hab hier noch ein 2l crowler keg liegen welches ich nicht wirklich benötige. Ich werde dieses dann als Reinigungs KEG nutzen. Denke einfacher geht es nicht.

Nachdem Zapfen einfach die KEGs abklemmen und das Reinigungs KEG einzeln am Zapfhahn anschließen. Fertig. Kein Stromkabel legen. Einfach CO2 nutzen.





Ansonsten vielleicht John Guest Teile nutzen.
https://gastrotiger.de/shop/rohrsteckve ... EYQAvD_BwE
Christian

Benutzeravatar
Birra_Barracuda
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 227
Registriert: Samstag 8. Dezember 2018, 11:55

Re: Planung Zapfhahnspülung für 3fach

#3

Beitrag von Birra_Barracuda » Mittwoch 21. Juli 2021, 22:45

falls eine Reihenschaltung für dich in Frage kommt, könntest du auch folgendes versuchen:
von Zapfhahn (zh) 1 an zh 2 einen Verbindungsschlauch, zwischen 7/16 Nr2 und 7/16 Nr3 einen Adapter mit 2x Außengewinde 7/16 und von zh 3 einen Schlauch an die Pumpe. Tropfmengen treten dabei am Schankhahn wahrscheinlich aus, dann kannst du damit direkt die Arbeitsplatte reinigen. :) So in etwa mache ich das mit meinem 2-Leitigen System.

Schöne Grüße
Curt
Cheers
Curt
My insbeeration passes through every bottleneck

Benutzeravatar
Gewidder - Barmbek
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 100
Registriert: Samstag 28. Dezember 2019, 13:25
Wohnort: Hamburg

Re: Planung Zapfhahnspülung für 3fach

#4

Beitrag von Gewidder - Barmbek » Freitag 23. Juli 2021, 23:56

Moin,

ich reinige mein Kegerator genauso (habe allerdings nur zwei Zapfhähne). Mein Setup sieht so aus:

2 x Keganschlüsse (außen NC Balllock, mit 19/32“ IG) > Adapter mit 19/32“ AG und 1/2“ BSF IG > T-Stück mit 3 x 1/2“ BSF AG (in deinem Fall wäre dies ein Kreuz mit 4 x 1/2“ BSF) > Schlauchtülle mit 1/2“ IG > Schlauch > Seaflo Membranpumpe

Der Vorteil der Membranpumpe ist, dass sie mit der Reinigungslösung zurecht kommt und trinkwassergeeignet ist. Die Anschlüsse und Adapter kriegst du z.B, bei candirect.eu

Viele Grüße
Lutz

Elpaso
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 117
Registriert: Montag 9. Dezember 2013, 15:39

Re: Planung Zapfhahnspülung für 3fach

#5

Beitrag von Elpaso » Samstag 24. Juli 2021, 12:38

Danke Lutz, dann mach versuch ich das mal so. Welche Pumpe hast Du im Einsatz?

Vg
Oli

Benutzeravatar
Gewidder - Barmbek
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 100
Registriert: Samstag 28. Dezember 2019, 13:25
Wohnort: Hamburg

Re: Planung Zapfhahnspülung für 3fach

#6

Beitrag von Gewidder - Barmbek » Sonntag 25. Juli 2021, 00:31

Diese hier:

“Seaflo 12V 4.3 LPM” (bei amazon gekauft)

Hatte vorher eine Fasspumpe, die war aber nicht selbst ansaugend, das war immer etwas nervig. Danach hatte hatte ich eine Einhell Tauchpumpe, hatte hier aber etwas Sorgen, da diese nicht für Trinkwasser geeignet ist. Die Membranpumpe funktioniert jetzt genau so, wie ich es mir vorgestellt habe.

Elpaso
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 117
Registriert: Montag 9. Dezember 2013, 15:39

Re: Planung Zapfhahnspülung für 3fach

#7

Beitrag von Elpaso » Montag 26. Juli 2021, 06:36

Danke. Die Pumpe ist bestellt. Meine Reinigungslauge hat immer um die 55 Grad, die Pumpe kann bis 60, Perfekt!

Oli

Antworten