Heimbrau-Convention 2019

Die erste "HeimBrau Convention" wird vom Freitag, den 08.03., bis Sonntag, den 10.03.2019, auf Schloss Romrod stattfinden. Hier findet Ihr die aktuellen Infos.
Benutzeravatar
h2opolo
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 116
Registriert: Donnerstag 11. August 2016, 15:09
Wohnort: 32052 Herford
Kontaktdaten:

Re: Heimbrau-Convention 2019

#101

Beitrag von h2opolo » Donnerstag 24. Mai 2018, 10:48

Mahlzeit,
bin auch dabei, Zimmer gebucht :Greets

Gruß und :Drink

Michael

Benutzeravatar
Sura
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3041
Registriert: Montag 2. November 2015, 22:37

Re: Heimbrau-Convention 2019

#102

Beitrag von Sura » Donnerstag 24. Mai 2018, 10:59

Alt-Phex hat geschrieben:
Dienstag 22. Mai 2018, 23:46
Du bekommst diese "fehlaromen" leider nur im Set und das kostet richtig Geld, so um die 200,- EUR und ist ausreichend für 10-15 Personen. Wenn jetzt alle nur "Grüner Apfel" und "Pappdeckel" nachschmecken wollen, wird die Rechnung nicht aufgehen. Auch wenn ich die Idee an sich gut finde. Wobei ein ganzes Seminar mit 24 Proben echt hart ist. Wir haben unser Stammtisch-Seminar nach der hälfte abgebrochen, das war zuviel des "guten".
Man kann gewisse Fehlaromen mit Haushaltsmitteln nachbauen. Lichtgeschmack ist sehr einfach, für DMS kann man Dosenmaiswasser ins Bier geben, usw. Randy Mosher hat in Radical Brewing ein paar Ideen aufgelistet. Für das "Standartprogramm" kann man da sehr günstig die Fehlaromen selber herstellen.
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem."
(Karl Valentin)

Benutzeravatar
Luigi
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 4. Februar 2017, 19:54
Wohnort: Kirchseeon

Re: Heimbrau-Convention 2019

#103

Beitrag von Luigi » Donnerstag 24. Mai 2018, 11:30

So, Zimmer eben auch bestätigt bekommen. Bin also dabei.

Grüße
Lui
Lieber Bier im Bauch, als Wasser im Kopf! :Drink

Benutzeravatar
Dyrdlingur
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 605
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 08:31
Wohnort: Höhenkirchen bei München

Re: Heimbrau-Convention 2019

#104

Beitrag von Dyrdlingur » Donnerstag 24. Mai 2018, 12:18

Tozzi hat geschrieben:
Mittwoch 23. Mai 2018, 01:09
...
Hauptorganisator/Verantwortlicher (Location, Eventagentur, Catering etc.) ist Nico (Blancblue).

Hinter der Veranstaltung steht namentlich (wo nicht rechtlicherseits der Name von Nico's GmbH stehen muss):
BodoW als Repräsentant des Hobbybrauer.de Forums.

Das (Kern) Orga Team (Initiatoren) besteht (alphabetisch) aus:
§11 (Jan), Boludo (Stefan), Ladeberger (Andy), Tozzi (Stephan).

Das gesamte Moderatorenteam des Forums steht hinter der Sache und trägt mit zum Gelingen bei.
...
Vielen Dank euch allen für euer Engagement. Ich freu mich schon sehr.
Klaus

Chiliraner
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 29
Registriert: Mittwoch 21. September 2011, 10:38

Re: Heimbrau-Convention 2019

#105

Beitrag von Chiliraner » Donnerstag 24. Mai 2018, 12:22

Zimmer ist gebucht, ich bin auch dabei.

Vielen Dank jetzt schon einmal für die ganze Organisation!

Gruß
Christopher

Blancblue
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1990
Registriert: Dienstag 6. Januar 2015, 23:09

Re: Heimbrau-Convention 2019

#106

Beitrag von Blancblue » Donnerstag 24. Mai 2018, 12:39

Unsere Rezeption hatte heute morgen einen Anfrageberg von Hobbybrauern abzuarbeiten, heißt jetzt leider: Schloss Romrod ist aktuell bereits ausgebucht... Wahnsinn!

Für alle die noch kein Zimmer haben: Im Hotel zur Schmiede habe ich 50 Zimmer geblockt. Infos zum Hotel findet Ihr hier: www.zur-schmiede.de

Buchungsablauf:

1. Email an info@zur-schmiede.de schicken

2. Zimmerkategorie, Personenzahl, Zeitraum und Eure Adresse angeben

3. Buchen unter dem Stichwort: "HeimBrau Convention 2019"

Ich bekomme da übrigens keinerlei Provision, auch ist das kein Freundschaftsdienst - es geht lediglich um eine einfache Orga des Shuttles, zudem kann ich das Hotel persönlich empfehlen.
Brauen ist zu 50% Kunst und zu 50% Handwerk. Dazu kommen noch mal 100% Erfahrung.

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6123
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Heimbrau-Convention 2019

#107

Beitrag von §11 » Donnerstag 24. Mai 2018, 12:46

Geil! 10 Monate vor der Veranstaltung schon so ein Echo!
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
Eifelbauer
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 289
Registriert: Montag 28. September 2015, 13:10

Re: Heimbrau-Convention 2019

#108

Beitrag von Eifelbauer » Donnerstag 24. Mai 2018, 13:33

Eines der letzten Zimmer ergattert.

Danke an alle Orgas. Ich freu wie sau!!!!
Darauf mach ich mir hier in Ostende ein St. bernardus auf.

Gruß Arnd

Benutzeravatar
diapolo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1270
Registriert: Montag 27. Januar 2014, 19:12
Wohnort: nähe Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Heimbrau-Convention 2019

#109

Beitrag von diapolo » Donnerstag 24. Mai 2018, 14:45

Hi,
nur zur Info die Schmiede ist auch ausgebucht....
MOMENT: Klar wenn Nico die Zimmer geblockt hat sollte man die Schmiede mal direct anschreiben...

Gibt es noch alternativen?

mfg

Bernd
Zuletzt geändert von diapolo am Donnerstag 24. Mai 2018, 14:48, insgesamt 1-mal geändert.
"Ich mag Bier, du magst Bier"
Quaterback 40 "Ich mag Bier"
http://www.raitersaicher.de

Benutzeravatar
beryll
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2396
Registriert: Samstag 25. Juli 2015, 15:10
Wohnort: Saarwellingen
Kontaktdaten:

Re: Heimbrau-Convention 2019

#110

Beitrag von beryll » Donnerstag 24. Mai 2018, 14:46

Wir haben über Airbnb ein Haus im Nachbarort gebucht, nur so als Tipp...
VG Peter
"Um...Snoochie boochies" Romrod... BONG!!!!!
(Aktueller Bericht aus dem Gärfass)

HBST Saar-Lor-Lux
Terminfindung Treffen der Saar-Lor-Lux Brauer

HBST Saar-Lor-Lux internes

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6123
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Heimbrau-Convention 2019

#111

Beitrag von §11 » Donnerstag 24. Mai 2018, 14:47

diapolo hat geschrieben:
Donnerstag 24. Mai 2018, 14:45
Hi,
nur zur Info die Schmiede ist auch ausgebucht....
Gibt es noch alternativen?

mfg

Bernd
Hast du ne Mail hingeschickt? Es sind 50 Zimmer geblockt. Siehe oben. Das heißt einige Buchungsseiten werden ausgebucht anzeigen
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 17759
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Heimbrau-Convention 2019

#112

Beitrag von Boludo » Donnerstag 24. Mai 2018, 14:49

Nico schaut nach einem weiteren Hotel, so viel ich weiß.
Ansonsten gibt es wie gesagt sehr günstige Ferienwohnungen.
Dann gibt es noch eine Mehrzweckhalle ganz in der Nähe, da könnte man dann halt auf der Luma oder dem Feldbett schlafen. Die kostet aber auch 400 Euro und die Frage ist, ob man sich das antun will.
Wir bleiben an dem Thema auf jeden Fall dran.

Stefan

Benutzeravatar
Rumborak
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 422
Registriert: Montag 4. Januar 2016, 12:10
Wohnort: Schmelz

Re: Heimbrau-Convention 2019

#113

Beitrag von Rumborak » Donnerstag 24. Mai 2018, 15:27

Hi,

wenn das solche Ausmaße annimmt, sollte man evtl. auch mit dem Besuch vom Zoll rechnen und entsprechende Vorkehrungen treffen.
Als Veranstalter könntet Ihr ja die Besucher darauf hinweisen.

...nur damit es nicht vergessen wird...

VG

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6123
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Heimbrau-Convention 2019

#114

Beitrag von §11 » Donnerstag 24. Mai 2018, 15:29

Rumborak hat geschrieben:
Donnerstag 24. Mai 2018, 15:27
Hi,

wenn das solche Ausmaße annimmt, sollte man evtl. auch mit dem Besuch vom Zoll rechnen und entsprechende Vorkehrungen treffen.
Als Veranstalter könntet Ihr ja die Besucher darauf hinweisen.

...nur damit es nicht vergessen wird...

VG
Du meinst die Burgmauer bemannen, Pech kochen, die Zugbruecke hoch Machen und die Hunde los lassen?
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
Rumborak
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 422
Registriert: Montag 4. Januar 2016, 12:10
Wohnort: Schmelz

Re: Heimbrau-Convention 2019

#115

Beitrag von Rumborak » Donnerstag 24. Mai 2018, 15:35

§11 hat geschrieben:
Donnerstag 24. Mai 2018, 15:29
Rumborak hat geschrieben:
Donnerstag 24. Mai 2018, 15:27
Hi,

wenn das solche Ausmaße annimmt, sollte man evtl. auch mit dem Besuch vom Zoll rechnen und entsprechende Vorkehrungen treffen.
Als Veranstalter könntet Ihr ja die Besucher darauf hinweisen.

...nur damit es nicht vergessen wird...

VG
Du meinst die Burgmauer bemannen, Pech kochen, die Zugbruecke hoch Machen und die Hunde los lassen?
:thumbsup Die Idee ist natürlich auch nicht schlecht :Bigsmile

Eher der Hinweis, das was dort oben ausgeschenkt wird, muss versteuert sein.
Nicht dass der Veranstalter nachher noch irgendwie zur Rechenschaft gezogen wird...das will wohl niemand haben.

VG

Benutzeravatar
secuspec
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 260
Registriert: Sonntag 9. Juli 2017, 06:31
Wohnort: Königstein
Kontaktdaten:

Re: Heimbrau-Convention 2019

#116

Beitrag von secuspec » Donnerstag 24. Mai 2018, 18:06

Rumborak hat geschrieben:
Donnerstag 24. Mai 2018, 15:35
§11 hat geschrieben:
Donnerstag 24. Mai 2018, 15:29
Rumborak hat geschrieben:
Donnerstag 24. Mai 2018, 15:27
Hi,

wenn das solche Ausmaße annimmt, sollte man evtl. auch mit dem Besuch vom Zoll rechnen und entsprechende Vorkehrungen treffen.
Als Veranstalter könntet Ihr ja die Besucher darauf hinweisen.

...nur damit es nicht vergessen wird...

VG

Du meinst die Burgmauer bemannen, Pech kochen, die Zugbruecke hoch Machen und die Hunde los lassen?
:thumbsup Die Idee ist natürlich auch nicht schlecht :Bigsmile

Eher der Hinweis, das was dort oben ausgeschenkt wird, muss versteuert sein.
Nicht dass der Veranstalter nachher noch irgendwie zur Rechenschaft gezogen wird...das will wohl niemand haben.

VG
her der Hinweis, das was dort oben ausgeschenkt wird, muss versteuert sein.
Nicht dass der Veranstalter nachher noch irgendwie zur Rechenschaft gezogen wird...das will wohl niemand haben.

VG
Das ist in der Tat ein sehr wichtiger Hinweis. Mein Schwager (Zoll) gibt den Tipp die Zollmeldungen (Formular 2075) für jeden der ausgeschenkten Sude zu sammeln und in einem Ordner griffbereit zu haben. Jedes Bier, dessen Menge, Stammwürze und jeder Stand auf dem es ausgeschenkt wird muss exakt zuzuordnen sein.
Es kann Stichproben geben, inclusive der Begehung einzelner Stände. In keinem Fall darf das Bier verkauft werden.

Es gelten nicht die 200l Freimengen für den Verzehr im eigenen Haushalt - es muß mit Formular 2075 jedes Bier versteuert sein.
:Drink
Klassisches 2 Geräte Sudhaus auf Basis Brewpaganda 80l Töpfen mit GGM Gastro Platte für die Rasten und einem Ultra Low Power 8kW Heizelement fürs Kochen. Alles gesteuert über CraftBeerPi. :Drink

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4463
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: Heimbrau-Convention 2019

#117

Beitrag von Tozzi » Donnerstag 24. Mai 2018, 18:25

Danke für den Hinweis, wir haben das natürlich auf dem Schirm.
Bitte jetzt keine weiteren Zolldiskussionen hier in diesem Faden.
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
Bilbobreu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 965
Registriert: Samstag 16. März 2013, 12:32

Re: Heimbrau-Convention 2019

#118

Beitrag von Bilbobreu » Donnerstag 24. Mai 2018, 21:33

Moin,
aber wie wäre es mit einer Podiumsdiskussion zum Thema Biersteuer mit jemandem von Bundesfinanzministerium, einem interessierten Abgeordneten, Ruthard und mir?
Das könnte zumindest unterhaltsam werden.

Duck und wech…

Stefan

@ secuspec
Nur damit hier keine Missverständnisse tradiert werden. Die 200 l Freimenge erfordert nach § 29 Abs. 2 BierStG und § 41 Abs. 1 BierStV nicht, dass sie im eigenen Haushalt verzehrt werden muss, sondern dass sie im eigenen Haushalt für den eigenen Verzehr (egal wo) hergestellt werden muss. Auch wenn die Zollbehörden gern anderes behaupten.

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 17759
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Heimbrau-Convention 2019

#119

Beitrag von Boludo » Donnerstag 24. Mai 2018, 21:47

Ich möchte die Diskussion auch nicht unnötig anheizen, aber solange das Bier praktisch verschenkt wird, sehe ich solche Zollmaßnahmen wie oben beschrieben als nicht angebracht an.
Wir werden das Thema noch mal genau durchdiskutieren und natürlich ist man auf der sicheren Seite, wenn man das mitgebrachte Bier für ein paar Cent versteuert, was wir auch ausdrücklich empfehlen.

Stefan

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4463
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: Heimbrau-Convention 2019

#120

Beitrag von Tozzi » Donnerstag 24. Mai 2018, 22:51

Bilbobreu hat geschrieben:
Donnerstag 24. Mai 2018, 21:33
wie wäre es mit einer Podiumsdiskussion zum Thema Biersteuer mit jemandem von Bundesfinanzministerium, einem interessierten Abgeordneten, Ruthard und mir?
Das könnte zumindest unterhaltsam werden.
In der Tat, wenn Du das auf die Beine gestellt bekommst, sollten wir das schon irgendwo unterkriegen.
Ich finde die Idee gar nicht übel. Und unterhaltsam würde das allemal... :Angel
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 5339
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Heimbrau-Convention 2019

#121

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Donnerstag 24. Mai 2018, 23:03

Dafür brauchen wir braucht einen großen, sehr großen, Saal. :-)
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ?

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6123
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Heimbrau-Convention 2019

#122

Beitrag von §11 » Donnerstag 24. Mai 2018, 23:23

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Donnerstag 24. Mai 2018, 23:03
Dafür brauchen wir braucht einen großen, sehr großen, Saal. :-)
Wir können die Mehrzweckhalle mieten
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
Bilbobreu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 965
Registriert: Samstag 16. März 2013, 12:32

Re: Heimbrau-Convention 2019

#123

Beitrag von Bilbobreu » Donnerstag 24. Mai 2018, 23:26

Gibt's da kein Stadion in der Nähe? :P
Aber mal im Ernst, ich denk da mal drüber nach, wie das genau aussehen könnte, und melde mich dann mal hinter den Kulissen bei Euch.

Gruß
Stefan

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4463
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: Heimbrau-Convention 2019

#124

Beitrag von Tozzi » Freitag 25. Mai 2018, 00:29

Danke, Stefan! :thumbup
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
Alt-Phex
Moderator
Moderator
Beiträge: 8155
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 01:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: Heimbrau-Convention 2019

#125

Beitrag von Alt-Phex » Freitag 25. Mai 2018, 01:16

Zoll ist kein Problem. Bis die das mitbekommen ist m Umkreis von 100km sowieso kein Hotelzimmer mehr frei ;-)

Aber jemanden vom BMF einzuladen sich ein Bild davon zu machen und den Zoll-Unsinn aufzuzeigen ist tatsächlich keine schlechte idee.
"Viele Biere werden am Etikettierer gemacht"

Fe2O3
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 571
Registriert: Dienstag 27. Mai 2014, 13:16

Re: Heimbrau-Convention 2019

#126

Beitrag von Fe2O3 » Freitag 25. Mai 2018, 07:59

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Donnerstag 24. Mai 2018, 23:03
Dafür brauchen wir braucht einen großen, sehr großen, Saal. :-)
Und livestream/videoübertragung... (das meine ich sogar ernst...)
In dem Zusammenhang wäre ne Kooperation mit dem CCC praktisch, die kennen sich da gut aus.

Lg
Martin

Benutzeravatar
Griller76
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1449
Registriert: Montag 2. Februar 2015, 19:46
Wohnort: Sonthofen

Re: Heimbrau-Convention 2019

#127

Beitrag von Griller76 » Freitag 25. Mai 2018, 10:33

Ich bin gespannt drauf und habe mich eingetragen.
Iss was gar ist, trink was klar ist und sag was wahr ist. (Luther)

Ich bin: Der Seelenbräu – Himmlisches Bier vereint Herz und Seele!

Benutzeravatar
Brauwolf
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 6552
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 21:07
Kontaktdaten:

Re: Heimbrau-Convention 2019

#128

Beitrag von Brauwolf » Freitag 25. Mai 2018, 11:54

Alt-Phex hat geschrieben:
Freitag 25. Mai 2018, 01:16
Zoll ist kein Problem. Bis die das mitbekommen ist m Umkreis von 100km sowieso kein Hotelzimmer mehr frei ;-)
Die brauchen keine Hotelzimmer, der für Romrod zuständige Prüfdienst ist 46,2 km entfernt, die Herrschaften sind also Heimschläfer.
Zum Vergleich: HZA Kiel - Störtebeker Stralsund = 292 km.

In der Tat ist es empfehlenswert, wenn der Veranstalter dem Zoll vorbereitet gegenübersteht. Das ist aber nichts, was man hier im Forum öffentlich diskutieren sollte.

Cheers, Ruthard
Wir haben alle den gleichen Himmel, aber nicht denselben Horizont.
Mein Blog: Brew24.com

Benutzeravatar
HarryHdf
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1289
Registriert: Freitag 25. Mai 2012, 19:52

Re: Heimbrau-Convention 2019

#129

Beitrag von HarryHdf » Samstag 26. Mai 2018, 03:19

Tach,

Unabhängig von den aktuellen Diskussionen über Zoll/Veranstaltungen wollte ich mich an dieser Stelle mal ganz herzlich bei den Organisatoren bedanken.
Was da so geplant und schon vorbereitet ist, verdient allerhöchsten Respekt. :thumbsup :thumbsup :thumbsup :thumbsup :thumbsup

Ich freue mich schon riesig, euch alle zu sehen. Zimmer hat sich gottseidank erübrigt, wir reisen mit WoMo an.
Bei dem "Wir" kam dann auch nochmal das Thema "Begleiter-Damen-Begleit-Programm" aufs Tapet ...

Harry

P.S. Falls noch bei irgendwas Hilfe (incl. "Begleiter-Damen-Begleit-Programm") benötigt wird, einfach Bescheid sagen, dann helfe ich/wir gerne.
mögen die IBU mit euch sein, Harry

Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern, nichts hindert mich, weiser zu werden. (K. Adenauer)

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 17759
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Heimbrau-Convention 2019

#130

Beitrag von Boludo » Samstag 26. Mai 2018, 12:29

Es fällt vielleicht nicht auf, aber dieser Thread befindet sich jetzt in einen eigenen Unterforum. Ihr könnt hier jetzt Threads zu allen möglichen Themen rund um das Treffen aufmachen, ohne dass sie irgendwann verloren gehen.

Stefan

ruger63
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 83
Registriert: Donnerstag 14. Januar 2016, 11:33

Re: Heimbrau-Convention 2019

#131

Beitrag von ruger63 » Samstag 26. Mai 2018, 20:07

Hallo,
Hotel ist gebucht in Alsfeld.
Ich freue mich schon auf Euch alle.
Ganz herzlichen Dank an die Organisatioren

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4463
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: Heimbrau-Convention 2019

#132

Beitrag von Tozzi » Sonntag 27. Mai 2018, 00:42

Die Resonanz ist überwältigend und darüber freue ich mich sehr.
Es ist noch recht lange hin, aber das gibt uns die nötige Zeit, da eine wirklich schöne Veranstaltung draus zu machen.
Auch die zahlreichen Angebote zur Mithilfe sind erfreulich, und da werden wir sicher auf den einen oder anderen von Euch noch zukommen!
Ist doch schön, wenn man was hat, worauf man sich freuen kann. :Drink
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
funkiwi
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 70
Registriert: Sonntag 1. Januar 2017, 20:16
Wohnort: Berlin Karlshorst

Re: Heimbrau-Convention 2019

#133

Beitrag von funkiwi » Sonntag 27. Mai 2018, 11:57

Als ich gestern den Thread gefunden habe, hab ich mich wirklich gefreut. Ich komme mit meinen beiden Brauhelfern (Eltern). Ich hab ein Zimmer in der Schmiede reserviert. :Drink :Drink
Megagut. Ich freu mich schon so :)

Benutzeravatar
Dyrdlingur
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 605
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 08:31
Wohnort: Höhenkirchen bei München

Re: Heimbrau-Convention 2019

#134

Beitrag von Dyrdlingur » Sonntag 27. Mai 2018, 13:20

funkiwi hat geschrieben:
Sonntag 27. Mai 2018, 11:57
Als ich gestern den Thread gefunden habe, hab ich mich wirklich gefreut....
Was hast du nur die letzten Tage gemacht?
Dieser Thread war doch wirklich nicht zu übersehen.
Bis bald :Smile
Klaus

Benutzeravatar
cma410
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 153
Registriert: Sonntag 31. Dezember 2017, 09:56

Re: Heimbrau-Convention 2019

#135

Beitrag von cma410 » Sonntag 27. Mai 2018, 18:06

Ich habe mir gestern noch über booking.com ein Zimmer im Hotel Klingelhöffer in Alsfeld gebucht (das sieht - zumindest auf den Bildern - netter aus als die Schmiede) und freue mich auf März 2019. Ich komme mit dem Auto aus Wien und werde die Gelegenheit auch nutzen, um mir ein wenig die Gegend anzusehen (Fulda & Co.). Wenn man schon 750 km Anreise auf sich nimmt, muss man der Gattin mehr bieten als "nur" die Brau-Convention :Angel

Grüße aus Wien
Christoph

ruger63
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 83
Registriert: Donnerstag 14. Januar 2016, 11:33

Re: Heimbrau-Convention 2019

#136

Beitrag von ruger63 » Sonntag 27. Mai 2018, 18:23

Da sind wir dann schon mindestens 6 bei Klingelhöffer

JuWe
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 40
Registriert: Samstag 15. April 2017, 19:33

Re: Heimbrau-Convention 2019

#137

Beitrag von JuWe » Sonntag 27. Mai 2018, 18:54

Ich habe mich auch mit meinen Bruder im Klingelhöffer einquartiert :Bigsmile
Wird dort auch langsam knapp mit Zimmern.
Vielleicht kann man dort ja ein Shuttle Stop einplanen :Wink
Freue mich schon auf nächstes Jahr und danke für die Organisation dieser geilen Lokation! :thumbsup

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6123
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Heimbrau-Convention 2019

#138

Beitrag von §11 » Sonntag 27. Mai 2018, 19:21

cma410 hat geschrieben:
Sonntag 27. Mai 2018, 18:06
Ich habe mir gestern noch über booking.com ein Zimmer im Hotel Klingelhöffer in Alsfeld gebucht (das sieht - zumindest auf den Bildern - netter aus als die Schmiede) und freue mich auf März 2019. Ich komme mit dem Auto aus Wien und werde die Gelegenheit auch nutzen, um mir ein wenig die Gegend anzusehen (Fulda & Co.). Wenn man schon 750 km Anreise auf sich nimmt, muss man der Gattin mehr bieten als "nur" die Brau-Convention :Angel

Grüße aus Wien
Christoph
Schau mal. Ich hatte hier mal ein Training. Wirklich sehr schön gemacht

https://www.baeder-park-hotel.de
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
Rumborak
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 422
Registriert: Montag 4. Januar 2016, 12:10
Wohnort: Schmelz

Re: Heimbrau-Convention 2019

#139

Beitrag von Rumborak » Sonntag 27. Mai 2018, 19:58

Hi,
Wir haben über AirBnB was gefunden...da sind noch Ferienwohnungen frei...
VG

Benutzeravatar
Brauwolf
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 6552
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 21:07
Kontaktdaten:

Re: Heimbrau-Convention 2019

#140

Beitrag von Brauwolf » Sonntag 27. Mai 2018, 20:02

§11 hat geschrieben:
Sonntag 27. Mai 2018, 19:21
Schau mal. Ich hatte hier mal ein Training. Wirklich sehr schön gemacht
Alle Achtung - das gönn' ich dir sogar!

Cheers, Ruthard
Wir haben alle den gleichen Himmel, aber nicht denselben Horizont.
Mein Blog: Brew24.com

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6123
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Heimbrau-Convention 2019

#141

Beitrag von §11 » Sonntag 27. Mai 2018, 20:11

Brauwolf hat geschrieben:
Sonntag 27. Mai 2018, 20:02
§11 hat geschrieben:
Sonntag 27. Mai 2018, 19:21
Schau mal. Ich hatte hier mal ein Training. Wirklich sehr schön gemacht
Alle Achtung - das gönn' ich dir sogar!

Cheers, Ruthard
Ja, war in der Tat ungewöhnlich ein Leadership Training in so einem Hotel zu haben. Normal sind solche Trainings bei uns entweder in einer Bürogebäude von uns oder in einem Hotel in Flughafennähe. Lustig seine Kollegen an der Poolbar zu treffen
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

ruger63
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 83
Registriert: Donnerstag 14. Januar 2016, 11:33

Re: Heimbrau-Convention 2019

#142

Beitrag von ruger63 » Sonntag 27. Mai 2018, 20:43

Mal was anderes,
sollen wir unsere Wälzer mitbringen, damit du sie signieren kannst?
Ich würde mich freuen

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6123
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Heimbrau-Convention 2019

#143

Beitrag von §11 » Sonntag 27. Mai 2018, 20:58

ruger63 hat geschrieben:
Sonntag 27. Mai 2018, 20:43
Mal was anderes,
sollen wir unsere Wälzer mitbringen, damit du sie signieren kannst?
Ich würde mich freuen
So lange es keine blanko Schecks sind, signiere ich fast alles :Ahh
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
funkiwi
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 70
Registriert: Sonntag 1. Januar 2017, 20:16
Wohnort: Berlin Karlshorst

Re: Heimbrau-Convention 2019

#144

Beitrag von funkiwi » Sonntag 27. Mai 2018, 21:09

Dyrdlingur hat geschrieben:
Sonntag 27. Mai 2018, 13:20
funkiwi hat geschrieben:
Sonntag 27. Mai 2018, 11:57
Als ich gestern den Thread gefunden habe, hab ich mich wirklich gefreut....
Was hast du nur die letzten Tage gemacht?
Dieser Thread war doch wirklich nicht zu übersehen.
Bis bald :Smile
Klaus

Hey Klaus,

:Grübel :Grübel :Grübel das stimmt natürlich. Irgendwie dieses gute Wetter und so, ich weiß auch nicht, wie das passieren konnte :Shocked

Nuju, habs ja noch rechtzeitig gefunden :Greets .

Grüße
Stefan

Benutzeravatar
Detorice
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 75
Registriert: Sonntag 8. Januar 2017, 14:59
Wohnort: Witten

Re: Heimbrau-Convention 2019

#145

Beitrag von Detorice » Montag 28. Mai 2018, 21:57

Ich habe auch soeben ein Zimmer in zur Schmiede reserviert. Ich freue mich schon sehr und finde die Ideen und Orga bis hier hin richtig gelungen.

Man bin ich gespannt :)

Vielen, vielen Dank an alle Beteiligten!

Lg Matthias

Bronkhorst
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 744
Registriert: Donnerstag 15. Mai 2014, 21:41

Re: Heimbrau-Convention 2019

#146

Beitrag von Bronkhorst » Dienstag 29. Mai 2018, 07:20

Ich bin auch in der Schmiede!

Bin sehr gespannt!

Jens

Benutzeravatar
nordsee0815
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 162
Registriert: Dienstag 2. Februar 2016, 09:30
Wohnort: Ostfriesland

Re: Heimbrau-Convention 2019

#147

Beitrag von nordsee0815 » Dienstag 29. Mai 2018, 12:17

Hallo. Das hört sich ja alles super an. Gibt es da in der nähe auch wohl platz für einen Wohnwagen, bei den Stellplätzen für Wohnmobile sind die meist immer sehr zickig. Endlich würde ich mal auf einen ganzen häufen gleichgesinnter treffen, für einen Ostfriesen nicht ganz so einfach :Drink
Ganzjahresgriller :Drink

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6123
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Heimbrau-Convention 2019

#148

Beitrag von §11 » Dienstag 29. Mai 2018, 13:49

nordsee0815 hat geschrieben:
Dienstag 29. Mai 2018, 12:17
Hallo. Das hört sich ja alles super an. Gibt es da in der nähe auch wohl platz für einen Wohnwagen, bei den Stellplätzen für Wohnmobile sind die meist immer sehr zickig. Endlich würde ich mal auf einen ganzen häufen gleichgesinnter treffen, für einen Ostfriesen nicht ganz so einfach :Drink
Ja, schau mal hier https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=82&t=17795

Gruss

Jan
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
hopfenbär
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 377
Registriert: Freitag 16. Januar 2015, 20:50

Re: Heimbrau-Convention 2019

#149

Beitrag von hopfenbär » Dienstag 29. Mai 2018, 14:01

Was ich persönlich super fände, wenn man für den Wettbewerb das Bier auch in MiniFässern/(Growlerwerks UKeg) mit aufgesetzten Zapfset einreichen dürfte.

Bild

Verstehe natürlich wenn es nicht möglich ist. (Platzbedarf, handling)
Solum duri in hortum veniunt.

Vorstellung im alten Forum http://tinyurl.com/gob2p5g

Benutzeravatar
Ladeberger
Moderator
Moderator
Beiträge: 5935
Registriert: Dienstag 20. November 2012, 18:29

Re: Heimbrau-Convention 2019

#150

Beitrag von Ladeberger » Dienstag 29. Mai 2018, 14:13

Hallo Hopfenbär,

ich befürchte, dass sich das beim Jury-Wettbewerb nicht umsetzen lässt, da es tatsächlich ein separates Handling erfordern würde. Der nächste kommt dann mit Partydosen, der übernächste mit 10 L Kegs. Das ist beim abzusehenden Umfang des Wettbewerbs nicht zu schaffen.

Zudem: Im Interesse fairer Wettbewerbsbedingungen sollten alle Gebinde möglichst ähnlich und neutralisiert sein. Denn schon wie (physisch) eingeschenkt wird und wie ein Gebinde optisch/haptisch daherkommt, kann zu einer Beeinflussung führen.

Gruß
Andy

Antworten