Heimbrau-Convention 2019

Die erste "HeimBrau Convention" wird vom Freitag, den 08.03., bis Sonntag, den 10.03.2019, auf Schloss Romrod stattfinden. Hier findet Ihr die aktuellen Infos.
Benutzeravatar
hopfenbär
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 377
Registriert: Freitag 16. Januar 2015, 20:50

Re: Heimbrau-Convention 2019

#151

Beitrag von hopfenbär » Dienstag 29. Mai 2018, 14:21

Ladeberger hat geschrieben:
Dienstag 29. Mai 2018, 14:13
Hallo Hopfenbär,

ich befürchte, dass sich das beim Jury-Wettbewerb nicht umsetzen lässt, da es tatsächlich ein separates Handling erfordern würde. Der nächste kommt dann mit Partydosen, der übernächste mit 10 L Kegs. Das ist beim abzusehenden Umfang des Wettbewerbs nicht zu schaffen.

Zudem: Im Interesse fairer Wettbewerbsbedingungen sollten alle Gebinde möglichst ähnlich und neutralisiert sein. Denn schon wie (physisch) eingeschenkt wird und wie ein Gebinde optisch/haptisch daherkommt, kann zu einer Beeinflussung führen.

Gruß
Andy
Alles klar, Danke. Wie gesagt versteh ich total, aber Fragen kostet ja nichts :Wink
Ein Grund mehr mir mal einen GDA zu besorgen.

Grüße Martin
Solum duri in hortum veniunt.

Vorstellung im alten Forum http://tinyurl.com/gob2p5g

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6123
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Heimbrau-Convention 2019

#152

Beitrag von §11 » Donnerstag 31. Mai 2018, 18:40

Nur um euch auch dem laufenden zu halten. Bei der unverbindlichen Umfrage haben bis jetzt 209 Leute ihr Interesse bekundet :thumbsup

Das wird super!
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Gironimo
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 58
Registriert: Dienstag 27. Februar 2018, 03:04

Re: Heimbrau-Convention 2019

#153

Beitrag von Gironimo » Donnerstag 31. Mai 2018, 19:16

§11 hat geschrieben:
Donnerstag 31. Mai 2018, 18:40
Nur um euch auch dem laufenden zu halten. Bei der unverbindlichen Umfrage haben bis jetzt 209 Leute ihr Interesse bekundet :thumbsup

Das wird super!
:thumbsup Mein Zimmer ist gebucht. Ich freu mich besonders auf 1...2... Seminare.

Klasse Sache die Ihr auf die Beine stellt.

DarkUtopia
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 555
Registriert: Dienstag 31. März 2015, 11:29

Re: Heimbrau-Convention 2019

#154

Beitrag von DarkUtopia » Donnerstag 31. Mai 2018, 20:38

Ich würde aus Wien kommen, wäre extrem cool

Benutzeravatar
Bierwisch
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3273
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 18:02
Wohnort: Thüringen

Re: Heimbrau-Convention 2019

#155

Beitrag von Bierwisch » Freitag 1. Juni 2018, 06:23

DarkUtopia hat geschrieben:
Donnerstag 31. Mai 2018, 20:38
Ich würde aus Wien kommen, wäre extrem cool
Wow, die Heimbrau-Convention wird international :Bigsmile
Der Klügere kippt nach!

Benutzeravatar
glassart
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1439
Registriert: Mittwoch 1. Juli 2015, 11:50

Re: Heimbrau-Convention 2019

#156

Beitrag von glassart » Freitag 1. Juni 2018, 07:21

Eine Oberösterreich-Delegation wird auch vertreten sein :Greets

lg Herbert :Drink

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6123
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Heimbrau-Convention 2019

#157

Beitrag von §11 » Freitag 1. Juni 2018, 12:34

Bierwisch hat geschrieben:
Freitag 1. Juni 2018, 06:23
DarkUtopia hat geschrieben:
Donnerstag 31. Mai 2018, 20:38
Ich würde aus Wien kommen, wäre extrem cool
Wow, die Heimbrau-Convention wird international :Bigsmile
War sie vorher auch schon. Ich komme aus den USA :Wink
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
Griller76
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1449
Registriert: Montag 2. Februar 2015, 19:46
Wohnort: Sonthofen

Re: Heimbrau-Convention 2019

#158

Beitrag von Griller76 » Freitag 1. Juni 2018, 16:03

Habe gerade noch ein DZ im Hotel Romrod bekommen, daher wird meine Reservierung im Hotel Klingelhöffer im nahen Alsfeld frei. Wer diese übernehmen möchte (ein neues DZ Premium Nichtraucher) bitte bei mir per PN melden!
ich halte das noch bis Sonntag reserviert. Bei Nichtinteresse vom Forum würde ich es dann zum Montag absagen.
Iss was gar ist, trink was klar ist und sag was wahr ist. (Luther)

Ich bin: Der Seelenbräu – Himmlisches Bier vereint Herz und Seele!

Benutzeravatar
waigorrun
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 52
Registriert: Sonntag 3. April 2016, 22:42
Wohnort: Kirtorf

Re: Heimbrau-Convention 2019

#159

Beitrag von waigorrun » Sonntag 3. Juni 2018, 20:57

Oh Mann, da wohnt man nur 8 km entfernt und hat mal 2 Woche das Forum nicht gelesen...

Ich bin auch da und bringe noch jemanden mit.

@Nico, wie schon per WhatsApp, lass mich wissen wenn Du im Vorfeld noch Hilfe Vorort benötigst.

Grüße,

Timo

Benutzeravatar
danieldee
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1273
Registriert: Montag 25. Juli 2016, 12:34
Wohnort: Bamberg

Re: Heimbrau-Convention 2019

#160

Beitrag von danieldee » Montag 4. Juni 2018, 07:32

Bin sowas von mit dabei!!
"Bier ist der überzeugende Beweis dafür,
dass Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will"
Benjamin Franklin

Majestix
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 36
Registriert: Montag 19. Juni 2017, 18:13

Re: Heimbrau-Convention 2019

#161

Beitrag von Majestix » Montag 4. Juni 2018, 18:27

Hallo,
bin auch dabei.
Leider vermietet die Schmiede nur noch Doppelzimmer.
Habe mir eins gebucht.
Um Kosten zu sparen suche ich noch einen Mitbewohner.
Wer Interesse hat einfach PN schicken.
Grüsse aus Freiburg
Carsten

Edith
Jetzt hat die Schmiede es mir doch zur Einzelnutzung angeboten😄
Wenn es wirklich überall eng werden sollte, kann man ja nochmal darüber nachdenken.

Tomalz
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 256
Registriert: Sonntag 3. Juni 2018, 22:00
Wohnort: Salzkotten

Re: Heimbrau-Convention 2019

#162

Beitrag von Tomalz » Mittwoch 6. Juni 2018, 16:20

Hallo,

selbstverständlich mit dabei. Hotel Zur Schmiede.

Vielen Dank schon mal an alle die sich hier so fantastisch einbringen, um so etwas möglich zu machen.
Gruß Thomas

Benutzeravatar
rakader
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 702
Registriert: Dienstag 1. Dezember 2015, 10:45
Wohnort: Passau

Re: Heimbrau-Convention 2019

#163

Beitrag von rakader » Donnerstag 7. Juni 2018, 14:17

Gratulation und Dank an die Orga. Was Ihr da vorhabt, hört sich sehr ambitioniert an. Als Organisator mittelgroßer Konferenzen weiß ich, was für eine Arbeit dahinter steht. Hoffentlich habt ihr genügend Leute.

Ich selbst bin sehr gerne dabei, wenn es denn wahr wird. Schön wäre es, wenn es baldigst ein Buchungsportal geben würde, das early-bird rates anbietet. Das machte der Orga die Sache auch einfacher. Beim Hotel wüsste ich gerne, ob es für unseren Event reserviert ist oder ob wir es uns mit anderen Events teilen müssen.

Viele Grüße
Radulph
---
Viele Grüße / Regards
rakader

Blancblue
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1990
Registriert: Dienstag 6. Januar 2015, 23:09

Re: Heimbrau-Convention 2019

#164

Beitrag von Blancblue » Donnerstag 7. Juni 2018, 14:19

Hallo Radulph,

es findet nur die HBC im Hotel statt und kein anderes Event.

VG Nico
Brauen ist zu 50% Kunst und zu 50% Handwerk. Dazu kommen noch mal 100% Erfahrung.

Benutzeravatar
rakader
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 702
Registriert: Dienstag 1. Dezember 2015, 10:45
Wohnort: Passau

Re: Heimbrau-Convention 2019

#165

Beitrag von rakader » Donnerstag 7. Juni 2018, 14:23

Hallo Nico,

wunderbar. Habe gerade eine Zimmeranfrage gesendet. Wäre schön wenn's klappt.

VG
Radulph
---
Viele Grüße / Regards
rakader

Blancblue
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1990
Registriert: Dienstag 6. Januar 2015, 23:09

Re: Heimbrau-Convention 2019

#166

Beitrag von Blancblue » Donnerstag 7. Juni 2018, 14:40

rakader hat geschrieben:
Donnerstag 7. Juni 2018, 14:23
Hallo Nico,

wunderbar. Habe gerade eine Zimmeranfrage gesendet. Wäre schön wenn's klappt.

VG
Radulph
Hast Du den Infothread dazu gelesen?

https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... 65#p277665
Brauen ist zu 50% Kunst und zu 50% Handwerk. Dazu kommen noch mal 100% Erfahrung.

Benutzeravatar
rakader
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 702
Registriert: Dienstag 1. Dezember 2015, 10:45
Wohnort: Passau

Re: Heimbrau-Convention 2019

#167

Beitrag von rakader » Donnerstag 7. Juni 2018, 14:45

Nicht zu Ende. Das Wichtigste steht am Ende ;)

Anyway - ich habe eine Anfrage direkt ans Hotel gesendet. Wenn voll, wäre eine Warteliste/Nachrücker gut.

Nebenbei: zur-schmiede ist nicht erreichbar, das Hauptmenü der Site von Hotel Romrod ist voll mit Dead Links. Ich gehe ja mal davon aus, dass das Event einige Leute anziehen wird. Die Übernachtungssituation in der Region ist aber ein wenig kritisch.
---
Viele Grüße / Regards
rakader

Benutzeravatar
rakader
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 702
Registriert: Dienstag 1. Dezember 2015, 10:45
Wohnort: Passau

Re: Heimbrau-Convention 2019

#168

Beitrag von rakader » Donnerstag 7. Juni 2018, 14:59

Alt-Phex hat geschrieben:
Freitag 25. Mai 2018, 01:16
Aber jemanden vom BMF einzuladen sich ein Bild davon zu machen und den Zoll-Unsinn aufzuzeigen ist tatsächlich keine schlechte idee.
Und was bringt das? Das bringt denen einen Betriebsausflug, auf dem sie ihre Positionen darlegen und ändern tut sich nichts. Anstatt einer Diskussion wäre ein Infostand des Zolls zielführender. Deren Presseabteilung sollte aufgeschlossen sein.
---
Viele Grüße / Regards
rakader

Blancblue
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1990
Registriert: Dienstag 6. Januar 2015, 23:09

Re: Heimbrau-Convention 2019

#169

Beitrag von Blancblue » Donnerstag 7. Juni 2018, 16:25

rakader hat geschrieben:
Donnerstag 7. Juni 2018, 14:45

Nebenbei: zur-schmiede ist nicht erreichbar, das Hauptmenü der Site von Hotel Romrod ist voll mit Dead Links.
Danke für die Info, habs an unseren Admin weitergeleitet. Habe aber gerade mal selbst nachgeschaut und zumindest bei meinem Browser mobil und Desktop random keine Deadlinks gefunden - schick mir bitte mal ne PN, das hilft sehr.

rakader hat geschrieben:
Donnerstag 7. Juni 2018, 14:45
Ich gehe ja mal davon aus, dass das Event einige Leute anziehen wird. Die Übernachtungssituation in der Region ist aber ein wenig kritisch.

Tjoa, definiere "einige". 50? 100? 1000? 3000? Du siehst unser Dilemma - das erste Mal ist halt aufgrund keinerlei Erfahrungswerte in Punkto Besucherzahlen immer ein Schuss ins Blaue.

Ansonsten hat die Region mehrere "Sessions" eines brasilianischen Wunderheilers gestemmt, wo mehrere Tausend Personen aus der ganzen Welt über eine Woche lang angereist kamen. Die Hotels sind fast durchweg privat bzw. familiengeführt und vielleicht nicht mehr superneu, dafür aber bezahlbar. Ich bin überzeugt, dass Ihr alle im näheren Umkreis ein Bettchen findet werdet, eher geht uns vorher die Fläche im Schloss aus. Aber auch hier sind wir entspannt - das bisherige Feedback hat zwar weit unsere Erwartungen übertroffen, noch sind aber genug Kapazitäten da.
Brauen ist zu 50% Kunst und zu 50% Handwerk. Dazu kommen noch mal 100% Erfahrung.

Tomalz
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 256
Registriert: Sonntag 3. Juni 2018, 22:00
Wohnort: Salzkotten

Re: Heimbrau-Convention 2019

#170

Beitrag von Tomalz » Donnerstag 7. Juni 2018, 16:35

Hi Nico,

kurze Frage zu den Stellplätzen für WoMo, muß vorher angemeldet werden bei Dir?

Überlege noch ob ich das Hotel nehme oder mit Mobil anreise.
Gruß Thomas

Benutzeravatar
alias2222
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 316
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2015, 18:46
Wohnort: Esslingen

Re: Heimbrau-Convention 2019

#171

Beitrag von alias2222 » Donnerstag 7. Juni 2018, 17:29

Die Kesselbrauer aus Stuttgart werden auch kommen. Haben schon ein paar Schlaf Möglichkeiten gesichert.
Vielleicht können wir auch noch was stemmen. Ich schreib euch mal per PN an.

Super Idee, echt klasse
"Wenn ich Bier so in die Sonne halte, sieht es aus wie Flüssiges Gold"
http://www.kesselbrauer.de
https://www.facebook.com/kesselbrauer/

Blancblue
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1990
Registriert: Dienstag 6. Januar 2015, 23:09

Re: Heimbrau-Convention 2019

#172

Beitrag von Blancblue » Donnerstag 7. Juni 2018, 18:06

Tomalz hat geschrieben:
Donnerstag 7. Juni 2018, 16:35
Hi Nico,

kurze Frage zu den Stellplätzen für WoMo, muß vorher angemeldet werden bei Dir?

Überlege noch ob ich das Hotel nehme oder mit Mobil anreise.
Also wie gesagt, wir haben keine klassischen Stellplätze mit Strom und Wasseranschluss - das sind quasi ganz normale Parkplätze. Hier werden wir dann einen Teil für WoMos absperren. Reservieren muss man hier erstmal nicht, wir werden schauen, ob wir zu einem späteren Zeitpunkt noch die Möglichkeit dafür anbieten.
Brauen ist zu 50% Kunst und zu 50% Handwerk. Dazu kommen noch mal 100% Erfahrung.

Tomalz
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 256
Registriert: Sonntag 3. Juni 2018, 22:00
Wohnort: Salzkotten

Re: Heimbrau-Convention 2019

#173

Beitrag von Tomalz » Donnerstag 7. Juni 2018, 19:41

Blancblue hat geschrieben:
Donnerstag 7. Juni 2018, 18:06
Tomalz hat geschrieben:
Donnerstag 7. Juni 2018, 16:35
Hi Nico,

kurze Frage zu den Stellplätzen für WoMo, muß vorher angemeldet werden bei Dir?

Überlege noch ob ich das Hotel nehme oder mit Mobil anreise.
Also wie gesagt, wir haben keine klassischen Stellplätze mit Strom und Wasseranschluss - das sind quasi ganz normale Parkplätze. Hier werden wir dann einen Teil für WoMos absperren. Reservieren muss man hier erstmal nicht, wir werden schauen, ob wir zu einem späteren Zeitpunkt noch die Möglichkeit dafür anbieten.
[/

Vielen Dank für die Info

Denke werde mit WoMo kommen, um näher am Geschehen zu sein
Gruß Thomas

Benutzeravatar
Kurzhauber
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 181
Registriert: Donnerstag 31. Dezember 2015, 02:44
Wohnort: Herford
Kontaktdaten:

Re: Heimbrau-Convention 2019

#174

Beitrag von Kurzhauber » Freitag 8. Juni 2018, 09:13

Hallo,

wir waren letzte Woche schon mal mit dem Womo da. Der Parkplatz für Pkw hat noch eine Wiese nebendran, die wäre ganz brauchbar als Stellplatz. Müsste man aber in der Tat absperren und ggf. reservieren, da wahrscheinlich sonst dort lauter PKW stehen.

unsuwe1
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 52
Registriert: Samstag 30. Dezember 2017, 16:30
Wohnort: Ellerau

Re: Heimbrau-Convention 2019

#175

Beitrag von unsuwe1 » Samstag 9. Juni 2018, 09:58

Moin, wir kommen aus dem hohen Norden zu Euch.
Haben über Airbnb ein Zimmer mit 4 Betten (2 Einzelbetten und 1Doppelbett) gebucht. Garage fürs Auto vorhanden in Alsfeld. Also wer nördlich vom Elbtunnel wohnt und Lust hat kann sich gerne melden.
Nur der HSV - Bis zum bitteren Ende

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6123
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Heimbrau-Convention 2019

#176

Beitrag von §11 » Mittwoch 20. Juni 2018, 16:23

So, auch wenn es manchmal so aussehen mag als würde nicht passieren, sind wir doch im Hintergrund sehr fleißig. Seit meiner letzten Meldung hier sind weitere 68 unverbindliche Anmeldungen dazu gekommen. Das heißt wir sind jetzt bei 277 Interessenten. :Shocked

Wir basteln gerade an einer Webpage für das Event auf der wir alle Informationen zusammenführen wollen, das macht es übersichtlicher als im Forum. Diese Seite wird auch den Ticketshop beinhalten. Jeder der sich unverbindlich angemeldet hat wird den Link per Mail erhalten. Jetzt aber nicht nervös werden, ich sagte wir basteln gerade an der Seite, ist also noch nichts passiert und wir haben noch 9 Monate…. :Wink

Daneben sind wir dabei das Rahmenprogramm auszubaldowern. Hier legen wir vor allem Wert auf das Kennenlernen, weil das ja von Anfang an jedem wichtig war. :Drink

Außerdem basteln wir am Wettbewerb. Die Anzahl der zu erwartenden Teilnehmer verlangt und da zusätzlich etwas Hirnschmalz ab. Aber das ist ein Luxusproblem und es gibt ja durchaus Organisationen wie die BJCP die sich auch mit großen Wettbewerben auskennt und die ihr Wissen großzügig teilen und zur Verfügung stellen.

Ich und Stephan basteln gerade an einem Grobgerüst für die Seminare. Welches Thema? Wer ist dafür als Referent geeignet? Können wir die- oder denjenigen auch überzeugen zu kommen? Welche Teilnehmerzahl macht Sinn? Welcher Raum ist dafür geeignet? Usw, usw,… :Grübel

Ihr seht also, auch wenn es ruhig zu sein scheint, wir sind dran.

Gruß

Jan
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
ctiedtke
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 381
Registriert: Samstag 24. September 2016, 12:58
Wohnort: Haan

Re: Heimbrau-Convention 2019

#177

Beitrag von ctiedtke » Mittwoch 20. Juni 2018, 22:49

So ich werde wohl auch dabei sein um das nördliche Rheinland noch mehr zu Unterstützen :Wink (und diese Aussage als gebürtiger Westfale :Shocked ).
---
Gruß Christian

Schwester Doris (Mallersdorfer Klosterbrauerei) zu IPA: "Das ist kein Bier zum normal trinken, vielleicht ein Apperetif".

Feonbaer
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 103
Registriert: Sonntag 30. Januar 2011, 23:10

Re: Heimbrau-Convention 2019

#178

Beitrag von Feonbaer » Mittwoch 20. Juni 2018, 23:51

Ich bin auch mit dabei.
Zimmer ist in der Schmiede gebucht.

Franken muss ja auch vertreten sein.
Peter

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6123
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Heimbrau-Convention 2019

#179

Beitrag von §11 » Montag 16. Juli 2018, 17:44

Jetzt sind wir bei 310 unverbindlichen Interessenten :Shocked

Die Webseite koennen wir hoeffentlich in den naechsten Tagen online bringen. Dann wird auch die Katze aus dem Sack gelassen was das Logo angeht :Pulpfiction

Auch am Ticketshop arbeiten wir nach wie vor. Die zu erwartende Teilnehmerzahl ist es dann doch wert hier ein paar mehr Gehirnzellen reinzustecken, da wir auch die Seminare ueber den Shop planen wollen. Bei 300+ Leute ist es dann mit ein paar Zetteln doch nicht mehr getan :Wink

Wir sind also dran! Lasst euch ueberaschen.

Gruss

Jan
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
Dyrdlingur
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 605
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 08:31
Wohnort: Höhenkirchen bei München

Re: Heimbrau-Convention 2019

#180

Beitrag von Dyrdlingur » Montag 16. Juli 2018, 17:55

Jetzt hast du mich aber extrem neugierig gemacht. Muss mir jetzt gleich vor lauter Vorfreude eine §11 Weiße vom Fass gönnen :Drink
Freu mich schon sehr.
Klaus

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6123
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Heimbrau-Convention 2019

#181

Beitrag von §11 » Montag 16. Juli 2018, 18:21

Dyrdlingur hat geschrieben:
Montag 16. Juli 2018, 17:55
...eine §11 Weiße vom Fass gönnen :Drink
Jetzt hast aber du mich neugierig gemacht :Grübel
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
Dyrdlingur
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 605
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 08:31
Wohnort: Höhenkirchen bei München

Re: Heimbrau-Convention 2019

#182

Beitrag von Dyrdlingur » Montag 16. Juli 2018, 18:59

§11 hat geschrieben:
Montag 16. Juli 2018, 18:21
Jetzt hast aber du mich neugierig gemacht :Grübel
Ich habe Anfang Juni das erste Mal in diesem Jahr ein Weißbier gebraut und wollte mal ein neues Rezept ausprobieren. Dann habe ich mich von deinem Buch anregen lassen und das Rezept auch passend benannt.
Das Rezept ist https://beersmithrecipes.com/viewrecipe ... /11-weisse
Ausschauen tut es so
§11Weisse.jpg
Und mir schmeckt es :Drink
Klaus

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6123
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Heimbrau-Convention 2019

#183

Beitrag von §11 » Montag 16. Juli 2018, 20:20

Cool!

Auch gut das es dir schmeckt. Das beruhigt mich dann doch :thumbup

Schöne Grüße

Jan
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
nordsee0815
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 162
Registriert: Dienstag 2. Februar 2016, 09:30
Wohnort: Ostfriesland

Re: Heimbrau-Convention 2019

#184

Beitrag von nordsee0815 » Samstag 21. Juli 2018, 10:16

Ich habe mich auch gerade angemeldet und werde aus Ostfriesland mit dem Wohnwagen anreisen. Ist vielleicht noch einer aus meiner Gegend interessiert?
Ganzjahresgriller :Drink

Benutzeravatar
rakader
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 702
Registriert: Dienstag 1. Dezember 2015, 10:45
Wohnort: Passau

Re: Heimbrau-Convention 2019

#185

Beitrag von rakader » Samstag 21. Juli 2018, 10:41

§11 hat geschrieben:
Mittwoch 20. Juni 2018, 16:23
So, auch wenn es manchmal so aussehen mag als würde nicht passieren, sind wir doch im Hintergrund sehr fleißig. Seit meiner letzten Meldung hier sind weitere 68 unverbindliche Anmeldungen dazu gekommen. Das heißt wir sind jetzt bei 277 Interessenten. :Shocked

Jan
Mich wundert ja, dass so viele mit dem Wohnwagen/-mobil kommen. Für jene ohne ist's ein Problem: Ich habe in der Gegend bisher nur Absagen bekommen (oder man hat nicht geantwortet, oder die Site war nicht erreichbar, oder war eine Site ohne Information zum Zimmer/Preisen = Baustelle). In eine x-beliebige Pension mit umgewidmeten Kinderzimmer möchte ich aber auf gar keinen Fall. Da es ein Bier-Treffen ist, ist Alkohol und Transport ein Thema.

Es wäre toll, wenn die Frage mit dem Shuttle und sein Umkreis genau geklärt werden könnte. Eine Bier-Convention nüchtern macht ja keinen Sinn. Zwar gibt es auch Taxis, doch weiß ich, dass die auf dem Land nächtens schwer zu bekommen sind. Auf den Stress - verzeiht - habe ich keine Lust.

Für mich sehe ich wegen der Unterkunftsthematik gerade schwarz was meine Teilnahme anlangt : :Grübel -( - aber ich setze auf Euren Organisationgeist :thumbsup
Bin gespannt auf die Site, ob die Erhellendes anzubieten hat…

Cheers
Radulph
---
Viele Grüße / Regards
rakader

Benutzeravatar
Sura
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3041
Registriert: Montag 2. November 2015, 22:37

Re: Heimbrau-Convention 2019

#186

Beitrag von Sura » Samstag 21. Juli 2018, 12:21

rakader hat geschrieben:
Samstag 21. Juli 2018, 10:41
[....]Ich habe in der Gegend bisher nur Absagen bekommen (oder man hat nicht geantwortet, oder die Site war nicht erreichbar, oder war eine Site ohne Information zum Zimmer/Preisen = Baustelle).
[...]
Verstehe ich jetzt aber nicht.....
Sowohl über Booking als auch über HRS ist etwas verfügbar, und das es einen Shuttle geben wird, war doch im Thread bereits angesprochen?
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem."
(Karl Valentin)

Benutzeravatar
rakader
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 702
Registriert: Dienstag 1. Dezember 2015, 10:45
Wohnort: Passau

Re: Heimbrau-Convention 2019

#187

Beitrag von rakader » Samstag 21. Juli 2018, 16:33

Weder das eine noch das andere. Die Plattformen sagen nichts über die Qualität eines Hotels etc. aus, deswegen nutze ich sie nicht. Ich schaue mir die Sites der Hotels direkt an. Und wenn da nicht einmal die Preise verzeichnet sind, Dead Links etc., ist das ein No-Go, und es macht keinen guten Eindruck, sage ich jetzt mal als ehemaliger Tester in der Touri-Branche. HRS oder Booking.com hin oder her.

Dass es einen Shuttle geben wird, ist klar. Aber wohin, welcher Radius, nicht. Also ist das mit dem Shuttle eben nicht klar.
Es gibt schon enige nette Hotels mit exzellenten Restaurants in der weiteren Gegend, aber ob der Shuttle die anfährt? Man weiß es (noch) nicht...

Cheers
Radulph
---
Viele Grüße / Regards
rakader

Blancblue
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1990
Registriert: Dienstag 6. Januar 2015, 23:09

Re: Heimbrau-Convention 2019

#188

Beitrag von Blancblue » Samstag 21. Juli 2018, 17:17

rakader hat geschrieben:
Samstag 21. Juli 2018, 10:41
aber ich setze auf Euren Organisationgeist :thumbsup
Und ich auf Deinen - es gibt einen extra Thread zum Thema Übernachtung :Wink :Smile

https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=82&t=17795
Brauen ist zu 50% Kunst und zu 50% Handwerk. Dazu kommen noch mal 100% Erfahrung.

Benutzeravatar
rakader
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 702
Registriert: Dienstag 1. Dezember 2015, 10:45
Wohnort: Passau

Re: Heimbrau-Convention 2019

#189

Beitrag von rakader » Samstag 21. Juli 2018, 17:28

Ja, den Organisationsgeist werde ich brauchen, wenn man nicht weiß, was der Shuttle alles ansteuert. Aber ich frage mal meine Glaskugel, vielleicht fügt die dem wochenalten Thread Neues hinzu :thumbsup
---
Viele Grüße / Regards
rakader

Blancblue
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1990
Registriert: Dienstag 6. Januar 2015, 23:09

Re: Heimbrau-Convention 2019

#190

Beitrag von Blancblue » Samstag 21. Juli 2018, 17:34

rakader hat geschrieben:
Samstag 21. Juli 2018, 17:28
Ja, den Organisationsgeist werde ich brauchen, wenn man nicht weiß, was der Shuttle alles ansteuert. Aber ich frage mal meine Glaskugel, vielleicht fügt die dem wochenalten Thread Neues hinzu :thumbsup
Deine Glaskugel kann das ehrenamtliche Orgateam der allerersten HBC sehr gut gebrauchen, schick mal rüber. :thumbsup
Brauen ist zu 50% Kunst und zu 50% Handwerk. Dazu kommen noch mal 100% Erfahrung.

Benutzeravatar
rakader
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 702
Registriert: Dienstag 1. Dezember 2015, 10:45
Wohnort: Passau

Re: Heimbrau-Convention 2019

#191

Beitrag von rakader » Samstag 21. Juli 2018, 17:51

OK - Sie heißt Umkreis für den Shuttle. Der ist für alle ohne Wohnmobil essentiell. Taxi nächtens in der Provinz ist für viele zu unsicher.
(Klappt hier, wenn andere Veranstaltungen sind, nie, und über die Grenze schon gar nicht. Und dann stehst da…)

Man kann ja auch an eine Pauschale für den Shuttle denken… und den Umkreis erhöhen.

Ich wollte aber nicht nerven - per PM hast mir ja schon gute Tips gegeben.

Gute Nerven und Cheers
Radulph
---
Viele Grüße / Regards
rakader

Benutzeravatar
BierBauer
Administrator
Administrator
Beiträge: 1980
Registriert: Sonntag 8. Januar 2006, 11:03
Wohnort: Erlangen

Re: Heimbrau-Convention 2019

#192

Beitrag von BierBauer » Samstag 21. Juli 2018, 20:32

Mein lieber Radulph,

ich glaube die HBCon ist nix für Dich, es kann zu jederzeit zu organisatorischen Defiziten kommen. Bitte bedenke das und melde Dich daher sicherheitshalber nicht an.

Herzliche Grüße,
Stefan
Viele Grüße,
Stefan

Benutzeravatar
rakader
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 702
Registriert: Dienstag 1. Dezember 2015, 10:45
Wohnort: Passau

Re: Heimbrau-Convention 2019

#193

Beitrag von rakader » Samstag 21. Juli 2018, 21:16

Dann glaube weiter, mein lieber Stefan, es kann immer zu Defiziten kommen, nicht mal wenn Du einen Bausparvertrag hast.
Aber das war jetzt unterste Schublade.

Ich organisiere auch solche Events, ja, mit Shuttle, aber ich äußere mich nie öffentlich so abfällig über Bitten von Teilnehmern.
Ich kann mit der Erfahrung von 60 internationalen Konferenzen während der vergangenen Jahre sagen: Wenn Unterkunft, Mobilität und Verpflegung nicht stimmen, wird der Event nachher bekrittelt. Da kannst das beste Programm haben, es hilft nicht.

Beste Grüße
Radulph
---
Viele Grüße / Regards
rakader

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4463
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: Heimbrau-Convention 2019

#194

Beitrag von Tozzi » Samstag 21. Juli 2018, 22:18

Lieber Radulph,

so ist das halt bei virtueller Kommunikation in Foren. Ich bin mir ziemlich sicher, Du hast es nicht so gemeint, aber Deine Nachfragen hatten auch für mich einen recht negativ mitschwingenden Unterton. In Anbetracht der vielen Arbeit, die die Organisation eines solchen Events mit sich bringt, ruft das Unmut hervor.

Äußerungen wie, Booking.com oder HRS, auf die sich nun mal gerade die kleineren Hotels oftmals verlassen müssen, da sie den Aufwand der Pflege einer eigenen Website scheuen bzw. nicht stemmen können, kategorisch auszuschließen, sind da halt nicht wirklich zielführend.

Es gibt in Alsfeld jede Menge guter bis sehr guter Unterkünfte, zum annehmbaren Preis, und mit Sicherheit von jedem Shuttle "Anlegeplatz" auch mit 1,5 Promille noch fußläufig erreichbar, da die Stadt zwar selber recht klein, aber als staatlich anerkannter Erholungsort eben sehr fremdenverkehrsfreundlich ist. Auch die Taxi Infrastruktur sollte man dort nicht unterschätzen. Alsfeld ≠ Gundelfingen.

Nico (blancblue) und sein Team haben Erfahrung mit 5fach größeren Events.
Wenn er sagt, jeder findet ein Dach, dann kann man sich da auch drauf verlassen.
Die Hotels, die er empfiehlt, sind erprobt, auch ohne eigene Website.

Die HBCon Homepage wird bald veröffentlicht, dort finden sich Links zu Unterkünften, und sobald der Ticketshop online geht, werden wir verlässliche Zahlen haben.
Jede weitere Planung, auch was Shuttle Busse, vorab informierte Taxi Unternehmen, reservierte Hotels und Discounts angeht, wird davon abhängen.

Wer jetzt schon bucht, tut das halt auf eigenes Risiko und sollte sich eine Storno Option offenhalten.
Der Termin steht, die Location auch, alles weitere wird sich zeigen und Ergebnisse werden wir jeweils hier und auf der Homepage kommunizieren.

Gerade aus den Erfahrungen mit anderen Events wissen wir, dass Unterkunft und Verpflegung stimmen müssen.
Da legen wir eine Menge Wert drauf.

Und jetzt lasst uns weiterhin konstruktiv sein.
Viele Grüße aus München
Stephan

ruger63
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 83
Registriert: Donnerstag 14. Januar 2016, 11:33

Re: Heimbrau-Convention 2019

#195

Beitrag von ruger63 » Samstag 21. Juli 2018, 22:40

Lieber Radulph,
ich würde mich wirklich freuen mit Dir bei der HBC mal ein Bier zu trinken, da ich Deine bisherigen Beiträge gerne gelesen und deren Fragen auf meine bescheidenen Brauversuche übertragbar sind.
Ja, ich habe bei booking.com ein Zimmer bekommen. Mir ist wichtig, dass ich irgendwo anständig übernachten kann. Wenn es nicht im März wäre, dann hätte ich auch irgendwo gezeltet.
Am wichtigsten ist mir allerdings, dass ich in Alsfeld ganz viele Forumsteilnehmer mal kennen lernen kann.
Vielleicht läuft nicht alles perfekt. Na und?
Es ist an uns allen, die HBC mit Leben zu füllen.
Ich bin sicher, dass sich vor Ort alle möglichen Probleme lösen lassen. Sicher auch einige Transferprobleme.

Beste Grüße von Thorsten

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6123
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Heimbrau-Convention 2019

#196

Beitrag von §11 » Sonntag 22. Juli 2018, 00:43

Jetzt beruhigt euch mal wieder.

Wir sind natürlich bemüht es den Teilnehmern im der Gesamtheit recht zu machen. Aber da sind nun mal die Ansprüche sehr weit auseinander. Die einen wollen den Event möglichst günstig gestalten, die anderen haben andere Prioritäten. Um das unter einen Hut zu bekommen, müssen wir natürlich Kompromisse eingehen. Dazu gehören eben auch Dinge wie ein Shuttle. Uns ist bewusst das die Natur einer solchen Veranstaltungen schlecht mit Autofahren zusammengeht. Deshalb macht ein Shuttle natürlich Sinn, aber auch hier müssen wir die Kosten im Auge behalten. Deshalb werden wir primär versuchen erstmal die Unterkünfte "anzubinden" die wir auch im entsprechenden Faden angesprochen haben, da hier eben viele Leute unterkommen werden. Es wird halt problematisch alle Hotels in der Gegend mit Busem zu verbinden. Ich bin mir aber sicher das Nico die ein Taxiunternehmen nennen kann bei dem du die Transferfahrten vorher organisieren könntest, falls deine Hotelwahl weiter weg ausfallen sollte.

Bei der Organisation solltest du bedenken das keiner aus dem Team dieses Event hauptamtlich organisiert. Keiner von uns bekommt dafür etwas, sondern wir organisieren das neben unseren normalen Jobs. Deshalb kann es vorkommen das das ein oder andere etwas länger dauert. Da es sich um ein Forenevent handelt, wird auch nicht alles inklusive sein, an einigen Stellen sind wir auf Hilfe durch Teilnehmer angewiesen. Eine volle rundum Betreuung wäre schön, aber sicherlich nicht für den angestrebten Kostenbeitrag darzustellen.

Ich hoffe das der Spagat zwischen Kosten und Nutzen im Sinne aller ist.

Gruß

Jan
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
Dyrdlingur
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 605
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 08:31
Wohnort: Höhenkirchen bei München

Re: Heimbrau-Convention 2019

#197

Beitrag von Dyrdlingur » Sonntag 29. Juli 2018, 19:07

Da schau ich mal zufällig in Facebook vorbei und was sehe ich: Aktueller als hobbybrauer.de :Pulpfiction
https://woass.net/hbc/ ist online.
Danke Stephan
Klaus

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6123
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Heimbrau-Convention 2019

#198

Beitrag von §11 » Sonntag 29. Juli 2018, 19:17

Dyrdlingur hat geschrieben:
Sonntag 29. Juli 2018, 19:07
Da schau ich mal zufällig in Facebook vorbei und was sehe ich: Aktueller als hobbybrauer.de :Pulpfiction
https://woass.net/hbc/ ist online.
Danke Stephan
Klaus
Da hast du recht. Eigentlich sollte es andersrum sein. Schließlich ist das Forum die "Keimzelle".

Man merkt einfach manchmal das keiner von uns das hauptamtlich macht :redhead

War ich wohl zu schnell und hab nicht zu Ende gedacht

Sorry

Jan
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
Dyrdlingur
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 605
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 08:31
Wohnort: Höhenkirchen bei München

Re: Heimbrau-Convention 2019

#199

Beitrag von Dyrdlingur » Sonntag 29. Juli 2018, 19:19

Hallo Jan,
das „Sorry“ ist absolut nicht nötig. Freu mich schon sehr auf die HBC.

Klaus

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6123
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Heimbrau-Convention 2019

#200

Beitrag von §11 » Sonntag 29. Juli 2018, 19:22

Dyrdlingur hat geschrieben:
Sonntag 29. Juli 2018, 19:19
Hallo Jan,
das „Sorry“ ist absolut nicht nötig. Freu mich schon sehr auf die HBC.

Klaus
Lieber einmal zu oft entschuldigt :Bigsmile

Nein, es ist uns einfach wichtig das jedem klar ist das das "unser" Hobbybrauer.de Event wird :thumbsup
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Antworten