Etiketten mal richtig G...

Hier kommt alles rein, was woanders keinen Platz hat.
Benutzeravatar
Seb Brannigan
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 35
Registriert: Freitag 18. Januar 2019, 19:52

Re: Etiketten mal richtig G...

#951

Beitrag von Seb Brannigan »

Sehr cool, die sollen wahrscheinlich dauerhaft auf den Flaschen bleiben oder?
Ich bin der Mann ohne Namen, Seb Brannigan, zu Ihren Diensten.
writerhof
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 48
Registriert: Montag 27. Juni 2022, 21:52
Wohnort: Regensburg

Re: Etiketten mal richtig G...

#952

Beitrag von writerhof »

Bin auch zufrieden damit :) Dass die vorne drauf bleiben und die hinten wechseln ist jetzt mein Plan, genau.
Benutzeravatar
Frommersbraeu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 555
Registriert: Samstag 11. April 2020, 08:44

Re: Etiketten mal richtig G...

#953

Beitrag von Frommersbraeu »

Hi zusammen,

Hier sind meine Etiketten. Gedruckt auf Nassleimpapier und laugenfest :thumbup einfach warmes Wasser drüber und am Stück abziehen :Wink
20220905_150900.jpg
Schöne Grüße
Patrick


Brauen ist wie ein Überraschungsei:
Spiel, Spaß und Scho.. ach ne Bier!
:Drink
Benutzeravatar
Räuber Hopfenstopf
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1583
Registriert: Mittwoch 15. Juli 2020, 07:50

Re: Etiketten mal richtig G...

#954

Beitrag von Räuber Hopfenstopf »

Ich mag solche reduzierten Sachen. Sehr chic, gefällt mir gut. Was für ein Papier hast Du denn da genommen? Die mit leichtem Glanz ziemlich edel aus.
Viele Grüße
Björn

Allen wird bekannt gemacht, dass keiner in die Jeetze kackt - denn morgen wird gebraut.
Steht am Bierbrunnen in Salzwedel
Benutzeravatar
Wintermuffel
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 404
Registriert: Dienstag 12. September 2017, 09:53
Wohnort: Stadtbergen

Re: Etiketten mal richtig G...

#955

Beitrag von Wintermuffel »

:Drink Bild
Dateianhänge
FB_IMG_1652289054242.jpg
Man ist nie zweimal durch den selben Wind.

Gruß
Heiner
Benutzeravatar
Y-L
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 574
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2021, 21:09

Re: Etiketten mal richtig G...

#956

Beitrag von Y-L »

Dem kann ich mich nur Anschließen!

Weniger ist oftmals mehr! Ich empfinde SW-Etiketten und diesen seidenmatten Glanz auch als sehr edel und ansprechend!

Da ich inzwischen fast nur noch den Thermodrucker für Etiketten verwende, und ich dadurch auf SW festgenagelt bin,
sind mir neue Ideen (egal ob schlicht oder aufwändig) immer sehr willkommen!
Mit "Dithering" bekomme ich selbst Grautöne inzwischen auch ganz gut hin..., aber der seidenmatte Glanz bleibt mir wohl verwehrt.

Ist das Tintendruck, oder Laser?
Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 5565
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Etiketten mal richtig G...

#957

Beitrag von afri »

Ich druckte bislang auf s.g. wiederablösbare und vorgeschnittene Etiketten, die angeblich nicht für Laser geeignet seien (stimmt auch), aber ich habe sie nach dem Druck mit Haarspray fixiert (was nichts anderes als dünner Klarlack ist). Die glänzen auch so ein wenig, aber für einmalige Verwendung ist das OK, der Aufwand muss sich in Grenzen bewegen.

Ich habe die in Tausenderstückzahl bekommen, nach nurmehr ungefähr 8-10 Jahren sind die nicht nur wiederablösbar, sondern gar-nicht-erst-klebbar. Fixieren muss ich das natürlich noch immer, aber inzwischen klebe ich die mit Pritt... Milch ginge natürlich auch.

Als neuestes Ding habe ich mir Herma 4458 beschafft, die mein Laserplotter zuverlässig ausschneidet und so ein wenig mehr Aufwand sind, aber dafür sind die neu und wer weiß was in 10 Jahren wieder alles ist (zumal 400 Stück überschaubarer sind, als ein ganzer Karton voll davon). Bedrucken kann ich sie nach wie vor mit dem Seitendrucker, aber ich brauche keine Fixierung mehr.

Etiketten sind überbewertet, für mich allein brauche ich sie kaum und wenn doch mal Wichtel ist (übrigens höchste Zeit dafür), habe ich schnell welche gedruckt. Mit und ohne Haarspray.
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!
Benutzeravatar
rakader
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3865
Registriert: Dienstag 1. Dezember 2015, 10:45
Wohnort: Karpaten & Niederbayern
Kontaktdaten:

Re: Etiketten mal richtig G...

#958

Beitrag von rakader »

Frommersbraeu hat geschrieben: Dienstag 13. September 2022, 06:38 Hi zusammen,

Hier sind meine Etiketten. Gedruckt auf Nassleimpapier und laugenfest :thumbup einfach warmes Wasser drüber und am Stück abziehen :Wink
20220905_150900.jpg
Servus Patrick, von wem beziehst Du Dein Nassleimpapier? Sieht schickt aus - sollte gestrichen sein.

Gruß
Radulph
---
Viele Grüße / Regards
Radulph Kader
Rezepte, Tipps und Stories von Malte by Stubby Hobbs
Neu: Serie Brauzucker selber machen
"Wenn wir noch aufstehen können, bleiben wir da. Wenn wir nimmer aufstehen können, gehn wir heim."
Benutzeravatar
Frommersbraeu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 555
Registriert: Samstag 11. April 2020, 08:44

Re: Etiketten mal richtig G...

#959

Beitrag von Frommersbraeu »

Gut erkannt, ist gestrichen in glänzend, gibt's auch als hoch Glanz. Hab ich mir bei wir machen Druck bestellt, bei denen bekommst du im Gegensatz zu anderen online Diensten das ganze im Freiformat und bist nicht an Größe xy gebunden. Sinnvoll ist das aber nur bei größeren Stückzahlen (>250) ansonsten werden die Etiketten recht teuer. Beschriftung ist mit edding oder Folienstiften kein problem
Schöne Grüße
Patrick


Brauen ist wie ein Überraschungsei:
Spiel, Spaß und Scho.. ach ne Bier!
:Drink
Benutzeravatar
Frommersbraeu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 555
Registriert: Samstag 11. April 2020, 08:44

Re: Etiketten mal richtig G...

#960

Beitrag von Frommersbraeu »

Räuber Hopfenstopf hat geschrieben: Dienstag 13. September 2022, 21:16 Ich mag solche reduzierten Sachen. Sehr chic, gefällt mir gut. Was für ein Papier hast Du denn da genommen? Die mit leichtem Glanz ziemlich edel aus.
Leider kein Papier sondern von der Druckerei :redhead
War die selbsthaftenden und "meist so gut wie nicht ohne Gewalt" ablösbaren Etiketten leid und bin dann auf Profi Etiketten umgestiegen. Was soll ich sagen, seit dem geht Flaschen reinigen in der Hälfte der Zeit da ich keine Etiketten mehr abknibbeln muss :thumbup
Da ich bedingt durch Seminare und Hausverkauf relativ viel braue und etikettiere, macht sich das schon deutlich bemerkbar und ich nehme den etwas höheren Preis (je Stückzahl 20 - 40 ct/Stück) für gesparte Zeit gern in kauf
Schöne Grüße
Patrick


Brauen ist wie ein Überraschungsei:
Spiel, Spaß und Scho.. ach ne Bier!
:Drink
Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 5565
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Etiketten mal richtig G...

#961

Beitrag von afri »

Frommersbraeu hat geschrieben: Mittwoch 14. September 2022, 06:33ich nehme den etwas höheren Preis (je Stückzahl 20 - 40 ct/Stück) für gesparte Zeit gern in kauf
Stück meint hier "Stück", oder? Ich staune, das treibt den ohnehin nicht geringen Preis von Selbstbräu ja noch weitere 27-55 ct/l nach oben. Und ich stöhne schon, wenn ich Kronkorken nicht für 2 sondern 3 ct kaufen muss, was bei "Halben" pro Liter immerhin 4 bzw. 6 ct sind.
Aber so unterschiedlich wir sind, so sind es unsere Preise, die zu zahlen wir bereit sind. Das ist OK so.
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!
Benutzeravatar
rakader
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3865
Registriert: Dienstag 1. Dezember 2015, 10:45
Wohnort: Karpaten & Niederbayern
Kontaktdaten:

Re: Etiketten mal richtig G...

#962

Beitrag von rakader »

afri hat geschrieben: Mittwoch 14. September 2022, 21:30
Frommersbraeu hat geschrieben: Mittwoch 14. September 2022, 06:33ich nehme den etwas höheren Preis (je Stückzahl 20 - 40 ct/Stück) für gesparte Zeit gern in kauf
Stück meint hier "Stück", oder? Ich staune, das treibt den ohnehin nicht geringen Preis von Selbstbräu ja noch weitere 27-55 ct/l nach oben. Und ich stöhne schon, wenn ich Kronkorken nicht für 2 sondern 3 ct kaufen muss, was bei "Halben" pro Liter immerhin 4 bzw. 6 ct sind.
Aber so unterschiedlich wir sind, so sind es unsere Preise, die zu zahlen wir bereit sind. Das ist OK so.
Achim
Ich mache das inzwischen ganz pragmatisch: Etiketten für ein paar wenige Präsente, ansonsten ganz billige Halsbinde.

Gruß
Radulph
---
Viele Grüße / Regards
Radulph Kader
Rezepte, Tipps und Stories von Malte by Stubby Hobbs
Neu: Serie Brauzucker selber machen
"Wenn wir noch aufstehen können, bleiben wir da. Wenn wir nimmer aufstehen können, gehn wir heim."
Benutzeravatar
Frommersbraeu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 555
Registriert: Samstag 11. April 2020, 08:44

Re: Etiketten mal richtig G...

#963

Beitrag von Frommersbraeu »

Mit einer der Gründe warum ich nur noch in 0,75L abfülle. Für meine Standardbiere (Auflagen >200) bin ich preislich nicht weit weg von den klassischen "wiederablösbaren" Etiketten auf dem Bogen, wo bei 4 Stück je Blatt das ganze ohne Druckkosten auch schon gute 10ct kostet. Wenn's was außer der Reihe ist, wo erstmal nur ein Sud geplant ist, dann geht die Rechnung für 50 Etiketten natürlich nicht auf aber man möchte ja im Stil bleiben - Exoten sind aber auch im VK höher angesetzt
Schöne Grüße
Patrick


Brauen ist wie ein Überraschungsei:
Spiel, Spaß und Scho.. ach ne Bier!
:Drink
Benutzeravatar
rakader
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3865
Registriert: Dienstag 1. Dezember 2015, 10:45
Wohnort: Karpaten & Niederbayern
Kontaktdaten:

Re: Etiketten mal richtig G...

#964

Beitrag von rakader »

Frommersbraeu hat geschrieben: Mittwoch 14. September 2022, 21:51 Mit einer der Gründe warum ich nur noch in 0,75L abfülle. Für meine Standardbiere (Auflagen >200) bin ich preislich nicht weit weg von den klassischen "wiederablösbaren" Etiketten auf dem Bogen, wo bei 4 Stück je Blatt das ganze ohne Druckkosten auch schon gute 10ct kostet. Wenn's was außer der Reihe ist, wo erstmal nur ein Sud geplant ist, dann geht die Rechnung für 50 Etiketten natürlich nicht auf aber man möchte ja im Stil bleiben - Exoten sind aber auch im VK höher angesetzt
…und dafür haust Du dann 0,75l von Deinem guten Bier raus? Sorry - die schwäbische Hausfrau klang schon mal überzeugender :P

Grüße
Radulph

Edit: Gehe in einen guten Copy Shop, bestell Dir das Papier, PDF auf Stick und gut ist. Ich mache das mit Trockenleimpapier trockengummiertes Papier - 200 Etiketten kosten 8 Euro Druck, Papier 10 11,50 Euro für 100 200 Flaschen = 10 Cent, wenn man richtig layoutet. Sieht dann in 140*100 so aus: https://stubbyhobbs.de/portfolio-items/little-willy/
Mir sind immer nur die Tipps zu gutem Papier wichtig. Alles andere bekommt man in den Griff.
---
Viele Grüße / Regards
Radulph Kader
Rezepte, Tipps und Stories von Malte by Stubby Hobbs
Neu: Serie Brauzucker selber machen
"Wenn wir noch aufstehen können, bleiben wir da. Wenn wir nimmer aufstehen können, gehn wir heim."
Benutzeravatar
DrFludribusVonZiesel
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1388
Registriert: Dienstag 10. November 2020, 17:48
Wohnort: Wien

Re: Etiketten mal richtig G...

#965

Beitrag von DrFludribusVonZiesel »

Nach mittlerweile 10 Jahren als Hobbybrauer habe ich heute zum ersten Mal Etiketten erstellt.
signal-2022-11-20-10-42-45-681.jpg
Designtechnisch ausbaufähig, aber mit viel Herzblut gemacht.

:Bigsmile :Sorry
Wenn d'Wurscht so dick wias Brot is, is' wurscht, wie dick as Brot is.
Benutzeravatar
renzbräu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1151
Registriert: Montag 27. Juli 2020, 17:32
Wohnort: South Upperfranconian Lowlands

Re: Etiketten mal richtig G...

#966

Beitrag von renzbräu »

DrFludribusVonZiesel hat geschrieben: Sonntag 20. November 2022, 16:52 Designtechnisch ausbaufähig, aber mit viel Herzblut gemacht.
Die Reduktion hat man ja gerade im Design :Bigsmile
Und ne Arbeit war es sicher auch für 12BoC! Ich freu mich drauf...
Grüße Johannes

- hausgebraut, handgeklöppelt & mundgetrunken -
>>Impfung rettet Leben und Kultur!<<
Benutzeravatar
DrFludribusVonZiesel
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1388
Registriert: Dienstag 10. November 2020, 17:48
Wohnort: Wien

Re: Etiketten mal richtig G...

#967

Beitrag von DrFludribusVonZiesel »

renzbräu hat geschrieben: Sonntag 20. November 2022, 16:57 Die Reduktion hat man ja gerade im Design :Bigsmile
Und ne Arbeit war es sicher auch für 12BoC! Ich freu mich drauf...
Gut zu wissen, immer vorn dabei :Cool

Ja, sind schon ein paar Stunden drauf gegangen. Blöd, dass der Drucker grad zum Versandtermin den Geist aufgibt..
Wenn d'Wurscht so dick wias Brot is, is' wurscht, wie dick as Brot is.
Benutzeravatar
rakader
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3865
Registriert: Dienstag 1. Dezember 2015, 10:45
Wohnort: Karpaten & Niederbayern
Kontaktdaten:

Re: Etiketten mal richtig G...

#968

Beitrag von rakader »

DrFludribusVonZiesel hat geschrieben: Sonntag 20. November 2022, 16:52 Nach mittlerweile 10 Jahren als Hobbybrauer habe ich heute zum ersten Mal Etiketten erstellt.

signal-2022-11-20-10-42-45-681.jpg

Designtechnisch ausbaufähig, aber mit viel Herzblut gemacht.

:Bigsmile :Sorry
Stark - das macht jedem abfüllhelfenden Opa (der aber mehr Zuica abfüllt) Konkurrenz. Schlafen im Stehen muss man aber erst mal hinbekommen (ach ja: garantiert ohne Etikett): :Drink
Breb_Brenntag.jpg
---
Viele Grüße / Regards
Radulph Kader
Rezepte, Tipps und Stories von Malte by Stubby Hobbs
Neu: Serie Brauzucker selber machen
"Wenn wir noch aufstehen können, bleiben wir da. Wenn wir nimmer aufstehen können, gehn wir heim."
Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 5565
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Etiketten mal richtig G...

#969

Beitrag von afri »

Interessant auf des Doktors Blatt die Entwicklung von oben links nach unten rechts. Sehr schön, DAS ist wahres Hobbybrauertum.
Bier ist ein Stück Lebenskraft!
Benutzeravatar
Räuber Hopfenstopf
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1583
Registriert: Mittwoch 15. Juli 2020, 07:50

Re: Etiketten mal richtig G...

#970

Beitrag von Räuber Hopfenstopf »

Den Effekt habe ich immer schon auf der Hälfte der Glückwunschkarte…
Viele Grüße
Björn

Allen wird bekannt gemacht, dass keiner in die Jeetze kackt - denn morgen wird gebraut.
Steht am Bierbrunnen in Salzwedel
Benutzeravatar
renzbräu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1151
Registriert: Montag 27. Juli 2020, 17:32
Wohnort: South Upperfranconian Lowlands

Re: Etiketten mal richtig G...

#971

Beitrag von renzbräu »

Den von DrFludribus oder rakader dargestellten Effekt?
Grüße Johannes

- hausgebraut, handgeklöppelt & mundgetrunken -
>>Impfung rettet Leben und Kultur!<<
Benutzeravatar
Räuber Hopfenstopf
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1583
Registriert: Mittwoch 15. Juli 2020, 07:50

Re: Etiketten mal richtig G...

#972

Beitrag von Räuber Hopfenstopf »

Beim Schreiben trinke ich keinen Schnaps. Sollt ich vielleicht mal probieren. Gibt eine lockere Hand, sagt der Rolf.
https://m.youtube.com/watch?v=G09oYJys5xQ
Minute 4:30-6:00.
Viele Grüße
Björn

Allen wird bekannt gemacht, dass keiner in die Jeetze kackt - denn morgen wird gebraut.
Steht am Bierbrunnen in Salzwedel
Benutzeravatar
rakader
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3865
Registriert: Dienstag 1. Dezember 2015, 10:45
Wohnort: Karpaten & Niederbayern
Kontaktdaten:

Re: Etiketten mal richtig G...

#973

Beitrag von rakader »

Räuber Hopfenstopf hat geschrieben: Donnerstag 24. November 2022, 20:04 Beim Schreiben trinke ich keinen Schnaps. Sollt ich vielleicht mal probieren. Gibt eine lockere Hand, sagt der Rolf.
https://m.youtube.com/watch?v=G09oYJys5xQ
Minute 4:30-6:00.
Ich brüll mich weg :goodpost:
Großartig
---
Viele Grüße / Regards
Radulph Kader
Rezepte, Tipps und Stories von Malte by Stubby Hobbs
Neu: Serie Brauzucker selber machen
"Wenn wir noch aufstehen können, bleiben wir da. Wenn wir nimmer aufstehen können, gehn wir heim."
Benutzeravatar
renzbräu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1151
Registriert: Montag 27. Juli 2020, 17:32
Wohnort: South Upperfranconian Lowlands

Re: Etiketten mal richtig G...

#974

Beitrag von renzbräu »

...nie ohne Rolf Böhms Karten in's Elbsandsteingebirge.
Grüße Johannes

- hausgebraut, handgeklöppelt & mundgetrunken -
>>Impfung rettet Leben und Kultur!<<
Benutzeravatar
Räuber Hopfenstopf
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1583
Registriert: Mittwoch 15. Juli 2020, 07:50

Re: Etiketten mal richtig G...

#975

Beitrag von Räuber Hopfenstopf »

Ich hab alle ;-)
Und kenne Leute, die sich in seiner Begleitung verlaufen haben :Shocked
Aber jetzt lieber wieder zurück zum Thema…
Ich mag unsere Schreibmaschinenetiketten auch ganz gern. Schön schlicht und norddeutsch bunt.
Dateianhänge
57F7840A-017E-41A3-89C6-75E946C2FACC.jpeg
56807613-7A8A-4FF8-A26A-4A91EA421838.jpeg
42FFCE63-4A8A-42E5-919E-74AEA83F5148.jpeg
Viele Grüße
Björn

Allen wird bekannt gemacht, dass keiner in die Jeetze kackt - denn morgen wird gebraut.
Steht am Bierbrunnen in Salzwedel
Antworten