Tipps für München

Hier kommen Infos hin, wenn es darum geht, Reisen zum Thema Bier zu unternehmen.
Antworten
beeracle
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 32
Registriert: Freitag 5. Februar 2016, 23:21

Tipps für München

#1

Beitrag von beeracle » Montag 29. August 2016, 21:43

Hi zusammen,

Ich bin demnächst in München für ein paar Tage und wollte euch fragen, ob der eine oder andere evtl. ein paar Tipps zwecks Bierverkostung hat?

Vielen Dank

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 4530
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Tipps für München

#2

Beitrag von §11 » Montag 29. August 2016, 21:51

Das etwas traditionellere Muenchen

Weisses Brauhaus im Tal http://www.schneider-brauhaus.de/
Augustiner http://www.braeustuben.de/

Jetzt kommt es auf's Wetter an. Sollte Biergarten Wetter sein, dann lieber in den Augustiner Keller: http://www.augustinerkeller.de/home/

Craftig ist es dann hier: http://www.tap-house.de/

Einkaufen hier http://www.biervana.eu/
oder hier http://www.bier-point.de/?todo=bierkultur

Benutzeravatar
Kap3
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 38
Registriert: Sonntag 17. Januar 2016, 09:54

Re: Tipps für München

#3

Beitrag von Kap3 » Montag 29. August 2016, 21:58

Hi,

in München gibt es am Ostbahnhof das Taphouse. Hier gibt es 40 Biere von Hahn und weitere 200 aus der Flasche.
Ich selbst bin kein großer Fan des Giesingers. Sie haben aber eine schöne Brauerei und ein recht nettes Wirtshaus dabei. Ansonsten geh in die schönen Biergärten. Das ist das wirklich Schöne an München! Hirschgarten ist zwar kein Geheimtipp ist aber wirklich schön dort!

Benutzeravatar
Kap3
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 38
Registriert: Sonntag 17. Januar 2016, 09:54

Re: Tipps für München

#4

Beitrag von Kap3 » Montag 29. August 2016, 22:01

https://www.youtube.com/watch?v=LPBPOA0qlfA hier noch ein nettes Video eines anglophonen Artgenossens

Benutzeravatar
Ursus007
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2735
Registriert: Mittwoch 7. August 2013, 14:09

Re: Tipps für München

#5

Beitrag von Ursus007 » Montag 29. August 2016, 22:13

Der schönste Biergarten aus meiner Sicht ist der Aumeister am Nordende des Englischen Gartens. Nicht die göttlichste Adresse des Craftbierbrauers (also eher im Gegenteil, weil mehr als Helles, Dunkles, Weissbier und Radler gibts ned), aber a Mass geht ollawei ...

Ursus
Aus der Kehle dringt ein Schrei:
Schütt's nei, schütt's nei!

Schlawiner
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 2. September 2015, 09:36

Re: Tipps für München

#6

Beitrag von Schlawiner » Montag 29. August 2016, 22:46

Das Redhot in der Amalienstr.89/Amalienpassage hat auch eine große Auswahl an (US-)Craft-Bieren, m.W. keine Website, aber gute Spareribs.
Cheers

Benutzeravatar
Archibald
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 37
Registriert: Samstag 27. August 2016, 20:40

Re: Tipps für München

#7

Beitrag von Archibald » Montag 29. August 2016, 22:56

Was ich mir sparen würde ist das Hofbräuhaus. Nix besonders. Ansonsten bin ich einfach rumgeschlappt - gerade etwas weg von der City gab es immer wieder was feines. Leider hab ich mir keinen Namen gemerkt...
Archibald, Anhänger der Klostermedizin.

Benutzeravatar
Terlon
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 188
Registriert: Samstag 13. Juni 2015, 19:52

Re: Tipps für München

#8

Beitrag von Terlon » Dienstag 30. August 2016, 09:30

Moin,

wo soll man da anfangen.....
Nett ist immer das http://www.bier-und-oktoberfestmuseum.de/#start und die etwas außerhalb gelegenen Biergärten, z.B. http://www.menterschwaige.de/de/biergarten/
Ansonsten bin ich auch für das Taphouse.
Wenn du mit dem Flugzeug anreist empfehle ich http://www.munich-airport.de/de/micro/a ... /index.jsp.
Gruß
Olli
*******
Ich braue nicht nach dem RHG, aber ohne Chemie!

Rotbärtiger
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 65
Registriert: Mittwoch 17. August 2016, 16:16

Re: Tipps für München

#9

Beitrag von Rotbärtiger » Dienstag 30. August 2016, 10:22

das Tap-House kann ich auch nur empfehlen.
Und wenn du Zeit hast, mach ruhig eine Führung in der Ayinger Brauerei mit, die haben fantastische Biere. Ist aber etwas außerhalb von München.
http://www.ayinger.de/cms/index.php/bra ... ungen.html

Achso es gibt auch einen Super Craftbier Store:
http://www.biervana.eu/?gclid=CJuTxOza6 ... GwodZtwBNA

BG Andreas

beeracle
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 32
Registriert: Freitag 5. Februar 2016, 23:21

Re: Tipps für München

#10

Beitrag von beeracle » Donnerstag 1. September 2016, 21:18

Vielen Dank für die Tipps! Taphaus und Giesinger werden angesteuert. Ich berichte.

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3265
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: Tipps für München

#11

Beitrag von Tozzi » Donnerstag 1. September 2016, 21:49

Bessere Tipps habe ich auch als Münchner nicht parat.
Sag bescheid wann Du kommst, vielleicht können wir uns treffen, wenn Du magst.
Giesinger ist ganz in der Nähe von mir, und das Tap House will ich mir auch schon lange mal ansehen.
Viele Grüße aus München
Stephan

frankt
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 115
Registriert: Donnerstag 21. April 2016, 14:02

Re: Tipps für München

#12

Beitrag von frankt » Freitag 2. September 2016, 08:17

Bei so einem mini-gruppentreff wäre ich auch gerne dabei...

Saenn
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 14
Registriert: Mittwoch 29. Juli 2015, 13:46

Re: Tipps für München

#13

Beitrag von Saenn » Montag 26. September 2016, 13:39

Es wäre super toll, wenn wir mehr Team-Events organisieren könnten. :Drink

Benutzeravatar
Ursus007
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2735
Registriert: Mittwoch 7. August 2013, 14:09

Re: Tipps für München

#14

Beitrag von Ursus007 » Montag 26. September 2016, 13:58

Auch nett: Die Forschungsbrauerei. Unterhachinger Str. 78. Reservierung zu empfehlen.
Aus der Kehle dringt ein Schrei:
Schütt's nei, schütt's nei!

Benutzeravatar
Jomsviking
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 233
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:19
Wohnort: Rudersberg

Re: Tipps für München

#15

Beitrag von Jomsviking » Donnerstag 9. August 2018, 15:16

Servus,
Demnächst werd ich auch für ein Wochenende in München sein.
Gibt es mittlerweile noch weitere Tipps / Neue Bars?
Vorallem:
Gibt es die Möglichkeit einer Brauereibesichtigung an einem Samstag? --> Wenn ja, bei welcher?
Gruß
Felix

Spasskrapfen1
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 319
Registriert: Freitag 31. Oktober 2014, 17:27
Wohnort: Hohenlinden

Re: Tipps für München

#16

Beitrag von Spasskrapfen1 » Freitag 10. August 2018, 09:34

Nun ja, es gibt außer dem Tap-House (Betriebsurlaub 20.08.-30.08.) noch das Meisterstück oder das Frisches Bier. Giesinger Stehauschank ist auch noch da und im Sommer gibts auch noch den Craft-Biergarten im Nussbaumpark
Liebe Grüße Robert

www.instagram.com/biermaniac

Extra Bavariam, non est vita, et si vita, non est ita.

Hobbyhopfenbauer
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 115
Registriert: Sonntag 27. September 2015, 10:28

Re: Tipps für München

#17

Beitrag von Hobbyhopfenbauer » Freitag 10. August 2018, 16:26

Danke Robert gleich wieder 2 neue Bierlocations kennegelernt.

Benutzeravatar
Kolbäck
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 219
Registriert: Montag 17. Oktober 2016, 14:47
Wohnort: Uppsala & Brüssel
Kontaktdaten:

Re: Tipps für München

#18

Beitrag von Kolbäck » Sonntag 12. August 2018, 15:44

Ich steige gleich in den Zug nach München und bin da bis Samstag (tagsüber in Garching, übernachte in der Nähe vom Sendlinger Tor). Die Abende habe ich vor, an den oben genannten Orten zu verbringen - also schonmal danke für die Tipps!

Falls jemandem danach ist, würde ich mich über Gesellschaft freuen und bin offen für Vorschläge... :Greets

Grüße
Thomas

Spasskrapfen1
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 319
Registriert: Freitag 31. Oktober 2014, 17:27
Wohnort: Hohenlinden

Re: Tipps für München

#19

Beitrag von Spasskrapfen1 » Montag 13. August 2018, 10:30

Ich hätte Zeit am Samstag. Frisches Bier ist ideal für Übernachtung in der Nähe vom Sendlinger Tor. Das sind nur 4 Stationen mit der Buslinie 62. Allerdings haben die Samstags kein Essen.
Liebe Grüße Robert

www.instagram.com/biermaniac

Extra Bavariam, non est vita, et si vita, non est ita.

Benutzeravatar
Kolbäck
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 219
Registriert: Montag 17. Oktober 2016, 14:47
Wohnort: Uppsala & Brüssel
Kontaktdaten:

Re: Tipps für München

#20

Beitrag von Kolbäck » Montag 13. August 2018, 12:00

Spasskrapfen1 hat geschrieben:
Montag 13. August 2018, 10:30
Ich hätte Zeit am Samstag. Frisches Bier ist ideal für Übernachtung in der Nähe vom Sendlinger Tor. Das sind nur 4 Stationen mit der Buslinie 62. Allerdings haben die Samstags kein Essen.
Samstag bin ich leider wieder weg (ab 14h). Wenn, dann also höchstens Frühschoppen. :Wink

Ja, Frisches Bier ist angepeilt, vielleicht schon heute Abend. Gestern war ich beim Heimwerk (die hatten Isarkindl und CrewRepublic) und hatte eins von Giesinger im Nussbaumpark.
--
Viele Grüße, Thomas
Braudoku-Bilder

Spasskrapfen1
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 319
Registriert: Freitag 31. Oktober 2014, 17:27
Wohnort: Hohenlinden

Re: Tipps für München

#21

Beitrag von Spasskrapfen1 » Montag 13. August 2018, 15:46

Ich hatte vor Freitag Abend im Tap-House zu sein. Da haben sie Kill the Keg. Jedes Fassbier 3,- Euro
Liebe Grüße Robert

www.instagram.com/biermaniac

Extra Bavariam, non est vita, et si vita, non est ita.

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3265
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: Tipps für München

#22

Beitrag von Tozzi » Montag 13. August 2018, 17:39

Spasskrapfen1 hat geschrieben:
Montag 13. August 2018, 15:46
Ich hatte vor Freitag Abend im Tap-House zu sein. Da haben sie Kill the Keg. Jedes Fassbier 3,- Euro
Das klingt gut. Wenn ich's schaffe, schaue ich auch vorbei.
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
Kolbäck
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 219
Registriert: Montag 17. Oktober 2016, 14:47
Wohnort: Uppsala & Brüssel
Kontaktdaten:

Re: Tipps für München

#23

Beitrag von Kolbäck » Montag 13. August 2018, 21:25

Tozzi hat geschrieben:
Montag 13. August 2018, 17:39
Spasskrapfen1 hat geschrieben:
Montag 13. August 2018, 15:46
Ich hatte vor Freitag Abend im Tap-House zu sein. Da haben sie Kill the Keg. Jedes Fassbier 3,- Euro
Das klingt gut. Wenn ich's schaffe, schaue ich auch vorbei.
Fein! Ich komme dann natürlich auch.

Ich bin eben vom Schneider ins FrischesBier gewechselt, schon ein Unterschied in der Klientel. :Bigsmile
--
Viele Grüße, Thomas
Braudoku-Bilder

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3265
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: Tipps für München

#24

Beitrag von Tozzi » Montag 13. August 2018, 22:05

Kolbäck hat geschrieben:
Montag 13. August 2018, 21:25
Ich bin eben vom Schneider ins FrischesBier gewechselt, schon ein Unterschied in der Klientel.
Kann ich mir vorstellen... :Wink
Unterschiedlicher geht's wahrscheinlich kaum.
Kolbäck hat geschrieben:
Montag 13. August 2018, 21:25
Fein! Ich komme dann natürlich auch.
Alright, it's a date!
Ich werd alles dransetzen, da zu sein.

Ansonsten: Halt uns auf dem Laufenden, eventuell kann ich mal spontan "dazustoßen".
Ich stelle immer wieder peinlich berührt fest, dass ich mich in meiner eigenen Heimatstadt kaum noch auskenne... :redhead
Viele Grüße aus München
Stephan

Spasskrapfen1
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 319
Registriert: Freitag 31. Oktober 2014, 17:27
Wohnort: Hohenlinden

Re: Tipps für München

#25

Beitrag von Spasskrapfen1 » Dienstag 14. August 2018, 00:34

Tozzi hat geschrieben:
Montag 13. August 2018, 22:05
Kolbäck hat geschrieben:
Montag 13. August 2018, 21:25
Ich bin eben vom Schneider ins FrischesBier gewechselt, schon ein Unterschied in der Klientel.
Kann ich mir vorstellen... :Wink
Unterschiedlicher geht's wahrscheinlich kaum.
Kolbäck hat geschrieben:
Montag 13. August 2018, 21:25
Fein! Ich komme dann natürlich auch.
Alright, it's a date!
Ich werd alles dransetzen, da zu sein.

Ansonsten: Halt uns auf dem Laufenden, eventuell kann ich mal spontan "dazustoßen".
Ich stelle immer wieder peinlich berührt fest, dass ich mich in meiner eigenen Heimatstadt kaum noch auskenne... :redhead
@Kolbäck ich hoffe du hattest ein Tilmans Pale Ale vom Fass. Das ist der zweite Sud uns schmeckt sehr fruchtig

@Tozzi das kriegen wir schon wieder hin
Liebe Grüße Robert

www.instagram.com/biermaniac

Extra Bavariam, non est vita, et si vita, non est ita.

Benutzeravatar
Kolbäck
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 219
Registriert: Montag 17. Oktober 2016, 14:47
Wohnort: Uppsala & Brüssel
Kontaktdaten:

Re: Tipps für München

#26

Beitrag von Kolbäck » Dienstag 14. August 2018, 08:43

Spasskrapfen1 hat geschrieben:
Dienstag 14. August 2018, 00:34
@Kolbäck ich hoffe du hattest ein Tilmans Pale Ale vom Fass. Das ist der zweite Sud uns schmeckt sehr fruchtig
Ja, hatte ich. Lecker, aber mir fehlte da etwas Bittere hintenraus. Das Heidenpeters PaleAle, das sie da auch haben, fand ich besser.
Tozzi hat geschrieben:
Montag 13. August 2018, 22:05
Ansonsten: Halt uns auf dem Laufenden, eventuell kann ich mal spontan "dazustoßen".
Gern, aber ich habe schon schlechtes Gewissen, den Thread so an mich zu reißen. :Smile

Heute Abend gehe ich es wahrscheinlich traditioneller an. Deren Biere kenne ich zwar, aber ich war noch nie beim Augustiner, weder Bräustuben noch Keller, je nach Wetter. Beim Ayinger war ich nur einmal, als das Bierinteresse noch ganz jung war. Und auf dem Weg dazwischen scheint der Giesinger Stehausschank zu liegen...

:Drink
--
Viele Grüße, Thomas
Braudoku-Bilder

Benutzeravatar
Jomsviking
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 233
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:19
Wohnort: Rudersberg

Re: Tipps für München

#27

Beitrag von Jomsviking » Dienstag 14. August 2018, 09:20

Gern, aber ich habe schon schlechtes Gewissen, den Thread so an mich zu reißen. :Smile
Dann weiß ich ja wo ich nächstes Wochenende so alles hin kann ;)
Ich merk schon... ein Samstag wird dafür nicht reichen :puzz
Gruß
Felix

Benutzeravatar
Bierjunge
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2876
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2009, 15:54

Re: Tipps für München

#28

Beitrag von Bierjunge » Dienstag 14. August 2018, 09:31

Kolbäck hat geschrieben:
Dienstag 14. August 2018, 08:43
Heute Abend gehe ich es wahrscheinlich traditioneller an. Deren Biere kenne ich zwar, aber ich war noch nie beim Augustiner, weder Bräustuben noch Keller, je nach Wetter.
Wenn es denn tradititionell zugehen soll, noch zwei unverbindliche Ideen:

Im Bratwurstglöckl am Dom, einer der traditionellsten und urigsten Wirtschaften Münchens, direkt gegenüber der Frauenkirche und nur ein paar meter vom Marienplatz, findet sich eine der allerletzten noch in Betrieb befindlichen "Gassenschänken": Von der Passage links neben dem Wirtshaus (Thiereckstraße) kommt man durch das Treppenhaus an ein Fenster zum Schankraum, wo man sich eine "Stehhalbe" Augustiner vom Holzfass herausreichen lassen kann.

Und falls Biergartenwetter sein sollte: In Bezug Traditionalität schlägt m.E. nichts den Hirschgarten. Angeblich der größte Biergarten überhaupt, aber man merkt es ihm kaum an, und ich finde es dort weitaus uriger und gemütlicher als etwa beim Augustinerkeller (ist aber Geschmackssache).
Das Spezifikum ist dort die archaische Schankpraxis: Man muss sich zunächst einenn leeren Maßkrug aus einem Lattenverschlag holen, geht mit diesem nach Bedarf zu einem großen Waschzuber, um diesen zu spülen und zu frischen, und stellt sich anschließend damit an der Schänke (and der es auch nichts anderes gibt) an, um ihn aus einem 200 l-Augustiner-Holzfass füllen zu lassen. Das ist Biergarten in seiner Urform!

Moritz

Benutzeravatar
Kolbäck
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 219
Registriert: Montag 17. Oktober 2016, 14:47
Wohnort: Uppsala & Brüssel
Kontaktdaten:

Re: Tipps für München

#29

Beitrag von Kolbäck » Dienstag 14. August 2018, 10:12

Bierjunge hat geschrieben:
Dienstag 14. August 2018, 09:31
Und falls Biergartenwetter sein sollte: In Bezug Traditionalität schlägt m.E. nichts den Hirschgarten.
Danke! Den Hirschgarten hatte ein Freund erwähnt, aber nicht so erfolgreich schmackhaft gemacht wie du. :Bigsmile
--
Viele Grüße, Thomas
Braudoku-Bilder

Benutzeravatar
schlupf
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 613
Registriert: Sonntag 5. Juni 2016, 15:51
Wohnort: Lentföhrden

Re: Tipps für München

#30

Beitrag von schlupf » Dienstag 14. August 2018, 10:23

Passt nicht ganz ins Thema, aber das ist gerade auf Facebook aufgepoppt:
Screenshot_20180814-101513~2.png
Simian Ales ist eine neue Brauerei aus Elmshorn (Schleswig-Holstein) von Ian Faulkner.
Ian ist ehemaliger Hobbybrauer und hat sich mit einer kleinen 500L Brauanlage selbständig gemacht.

Wir haben ihn vor ein paar Wochen mit einer kleinen Gruppe Hobbybrauer heimgesucht und ich kann seine Biere nur empfehlen.
Das ist auf jeden Fall echte Handarbeit. Da ist fast nix automatisiert...

Viele Grüße,
Sebastian

Benutzeravatar
Kolbäck
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 219
Registriert: Montag 17. Oktober 2016, 14:47
Wohnort: Uppsala & Brüssel
Kontaktdaten:

Re: Tipps für München

#31

Beitrag von Kolbäck » Dienstag 14. August 2018, 10:52

Interessant! Die Bierothek hab ich auch auf dem Radar, aber die scheinen nicht auszuschenken und ich fliege am Samstag nur mit Handgepäck wieder weg... :Grübel
--
Viele Grüße, Thomas
Braudoku-Bilder

Benutzeravatar
Kolbäck
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 219
Registriert: Montag 17. Oktober 2016, 14:47
Wohnort: Uppsala & Brüssel
Kontaktdaten:

Re: Tipps für München

#32

Beitrag von Kolbäck » Dienstag 14. August 2018, 20:36

So, der Hirschgarten war in der Tat sehr nett und entspannt im Vergleich zur Innenstadt. Der Stehausschank beim Bratwurstglöckl war überlaufen, also wurde es der Ayinger, die haben auch ein Holzfass auf.

Übrigens, für den unwahrscheinlichen Fall, dass es wen interessiert, logge ich fast alle Biere dieser Woche auf https://untappd.com/user/thomasmq und da sieht man auch, wo ich gerade bin. :Drink
--
Viele Grüße, Thomas
Braudoku-Bilder

Antworten