iSpindel - Aufbau und Betrieb

Pitty
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 18
Registriert: Mittwoch 11. April 2018, 20:37

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2251

Beitrag von Pitty » Mittwoch 6. Juni 2018, 16:38

Hallo Armin,
das sieht mir exakt nach meinem Problem aus, das habe ich auch! Meine Spindel behält sich auch nicht die Konfiguration, und geht immer wieder nach einmaligem senden von einem Datensatz nach ubidots wieder in den Konfigurationsmodus zurück.
Wäre toll wenn hier mal irgendjemand eine Lösung für hätte.

Gruß Jens

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3551
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2252

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Donnerstag 7. Juni 2018, 00:42

Mal eine Frage ihr Beiden. Wenn ihr Save klickt und die Spindel dann wieder in den Dauerblink-Modus geht, seht ihr dann (ohne Reset etc) noch den AccessPoint "iSpindel" in eurem WLAN oder tut die iSpindel durch das Blinken nur so, als wäre sie wieder im Config-Mode?

Das hatte ich nämlich auch bei allen meinen Spindeln. Neue Firmware drauf > Problem da. Zurück auf alte Firmware > Problem immer noch da.

Bei mir lag es daran, dass sich die iSpindel nicht mehr mit meinen SSIDs verbindet, die im Bridged Mode konfiguriert sind und wo ein DHCP Server aus dem LAN die IP Adressen verteilt. Wireshark hat gezeigt, dass die iSpindel eine IP vom DHCP bekommt und sofort mit DHCP DECLINE verwirft.
Ich konnte das nicht lösen und habe eine zusätzliches WLAN eingerichtet, bei denen der AccessPoint die IP vergibt. Damit haben alle iSpindeln sofort wieder funktioniert. Unverständlich war, dass eine andere Firmware (nicht iSpindel) auf dem gleichen Wemos im ursprünglichen WLAN sofort wieder eine IP von DHCP Server bekam.

Nur mal als Ansatz zur Fehlersuche. Eine andere Lösung habe ich leider nicht.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Benutzeravatar
quasarmin
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 403
Registriert: Montag 25. Januar 2016, 18:14
Wohnort: Eckernförde

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2253

Beitrag von quasarmin » Donnerstag 7. Juni 2018, 21:19

Moin Jens

ja, die iSpindel blinkt nach dem "Save" zweimal lange nachdenklich, und geht dann wieder auf diesen kurze Dauerblinken im Sekundentakt über. Sie erscheint dann immer noch als WLAN Gerät (wenn du das als AccessPoint verstehst), ich kann das Menue der iSpindel dann aber nicht mehr öffnen. Dazu muss sie erstmal ganz ausgeschaltet werden. Dann wird wieder dieser AccessPoint geöffnet.

Deine Erklärung mit dem neuen WLAN verstehe ich leider nicht so recht, also " eine IP vom DHCP bekommt und sofort mit DHCP DECLINE verwirft" ist für mich schon Fachchinesisch :Smile

Vielleicht hilft es ja dem Wemos erstmal eine ganz andere Software überzuflashen (z.B. I Thermometer) und dann wieder die iSpindel Software.
Werde ich die Tage mal probieren, heute nicht mehr, denn ich bereite gerade alles für morgen Abend vor, da wird das Black Friday gebraut, dieses mal halt ohne iSpindel ... und ich sach noch...never change a runnig system ;-)

Gruß
Armin

Benutzeravatar
mwx
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 111
Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2017, 07:37

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2254

Beitrag von mwx » Freitag 8. Juni 2018, 07:25

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Donnerstag 7. Juni 2018, 00:42
Bei mir lag es daran, dass sich die iSpindel nicht mehr mit meinen SSIDs verbindet, die im Bridged Mode konfiguriert sind und wo ein DHCP Server aus dem LAN die IP Adressen verteilt.
Das alleine kann nicht der Grund sein. Ich habe auch so eine Konfiguration und es funktioniert ohne Probleme.

Ich hatte allerdings auch mal einen Wemos der der einfach nicht zu konfigurieren war. Nachdem ich den getauscht hatte war alles gut.

Gruß, Michael
"Geiz ist nicht geil sondern eine Charakterschwäche"

Benutzeravatar
quasarmin
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 403
Registriert: Montag 25. Januar 2016, 18:14
Wohnort: Eckernförde

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2255

Beitrag von quasarmin » Freitag 8. Juni 2018, 17:24

Ich habe eine der iSpindeln wieder mit der älteren Version 3.4.4 geflasht (zuvor war die die aktuelle drauf), damit lassen sich die Verbindung problemlos herstellen und sie sendet zu Ubidots. Hab gerade eine der anderen iSpindeln mit einer fremden Firmware geflasht, dann wieder die aktuelle iSpindel Firmware, Problem besteht immer noch, die Einstellungen werden bei Save nicht übernommen, keine Verbindung zur SSID.
Die eine iSpindel mit 3.4.4 geht aber, Hefe ist schon aktiviert, um 18 Uhr wird eingemaischt :-)

Gruß
Armin

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3261
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2256

Beitrag von Tozzi » Samstag 9. Juni 2018, 02:44

Um Euch da weiterzuhelfen, bräuchten wir wirklich den Output von der Konsole.
Also an den Rechner anschließen über USB Port und dann wirklich mal mitloggen, was da so kommt.
Über Arduino IDE oder einen anderen geeigneten Logger (Terminal).
Sonst ist das immer ein Schuß ins Blaue.

Ich habe gerade eine neue iSpindel zusammengelötet, mit 5.6.2 geflasht und sie funktioniert.
TCP (Raspi), Ubidots, alles.

Am Router kann es natürlich auch liegen. Der muss neue Geräte (Anmeldungen) zulassen.
Aber genauere Diagnosen kann man nur treffen wenn man weiß was die iSpindel zurückmeldet...
Viele Grüße aus München
Stephan

Pitty
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 18
Registriert: Mittwoch 11. April 2018, 20:37

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2257

Beitrag von Pitty » Samstag 9. Juni 2018, 10:50

Ich hab heute nochmal die aktuellste Firmware geflasht, 5.8.6
Auch wieder dasselbe Verhalten, nach Save blinkt die blaue LED ein paarmal, sendet einen Datensatz nach ubidot und fällt dann zurück in den Configurations Modus.
Ich habe das Procedere mal mit Putty mitgeloggt:

*WM: Scan done
*WM: DUP AP: Telekom_FON
*WM: Adding parameter
*WM: name
*WM: Adding parameter
*WM: sleep
*WM: Adding parameter
*WM: vfact
*WM: Adding parameter
*WM:
*WM: Adding parameter
*WM:
*WM: Adding parameter
*WM: tempscale
*WM: Adding parameter
*WM:
*WM: Adding parameter
*WM:
*WM: Adding parameter
*WM: selAPI
*WM: Adding parameter
*WM: token
*WM: Adding parameter
*WM: server
*WM: Adding parameter
*WM: port
*WM: Adding parameter
*WM: url
*WM: Adding parameter
*WM: db
*WM: Adding parameter
*WM: job
*WM: Adding parameter
*WM: instance
*WM: Adding parameter
*WM:
*WM: Adding parameter
*WM: POLYN
started Portal
*WM: SET AP
*WM:
*WM: Configuring access point...
*WM: iSpindel
*WM: AP IP address:
*WM: 192.168.4.1
*WM: HTTP server started
*WM: Request redirected to captive portal
*WM: Handle root
*WM: Request redirected to captive portal
*WM: Handle root
*WM: Request redirected to captive portal
*WM: Handle root
*WM: WLAN-V3VQN2
*WM: -31
*WM: Telekom_FON
*WM: -32
*WM: DIRECT-9rC410 Series
*WM: -60
*WM: Jenss WLAN-Netzwerk
*WM: -63
*WM: WLAN-A62FY3
*WM: -87
*WM: Sent config page
*WM: Request redirected to captive portal
*WM: Handle root
*WM: WiFi save
*WM: Parameter
*WM: name
*WM: iSpindel000
*WM: Parameter
*WM: sleep
*WM: 900
*WM: Parameter
*WM: vfact
*WM: 191.80
*WM: Parameter
*WM:
*WM:
*WM: Parameter
*WM:
*WM:
*WM: Parameter
*WM: tempscale
*WM: 0
*WM: Parameter
*WM:
*WM:
*WM: Parameter
*WM:
*WM:
*WM: Parameter
*WM: selAPI
*WM: 0
*WM: Parameter
*WM: token
*WM: A1E-HrxdqAAeX7kb7ceBF700LsC9hXYYIW
*WM: Parameter
*WM: server
*WM:
*WM: Parameter
*WM: port
*WM: 80
*WM: Parameter
*WM: url
*WM:
*WM: Parameter
*WM: db
*WM: ispindel
*WM: Parameter
*WM: job
*WM: ispindel
*WM: Parameter
*WM: instance
*WM: 000
*WM: Parameter
*WM:
*WM:
*WM: Parameter
*WM: POLYN
*WM: -0.00031*tilt^2+0.557*tilt-14.054
*WM: Sent wifi save page
*WM: Connecting to new AP
*WM: Connecting wifi with new parameters...
*WM: previous settings invalidated
*WM: After waiting...
*WM: 3.10
*WM: seconds
*WM: Connection result:
*WM: WL_CONNECTED
saving config...
need to format SPIFFS: 0
failed to open config file for writing
Spl 0: 63.18
Spl 1: 63.18
Spl 2: 63.23
Spl 3: 63.27
Spl 4: 63.39
Spl 5: 63.43
Spl 6: 63.37

a: 2240 14310 6984 absTilt: 63.29 T: 41.39 V: 4.09 owT: 34.81 G ravity: 19.96
After waiting 0ms, result 3
IP: 192.168.2.110

calling Ubidots
{"tilt":63.29166,"temperature":34.8125,"battery":4.087591,"gravity":19.95764,"in terval":1,"RSSI":-41}Sender: Ubidots posting
POST /api/v1.6/devices/iSpindel000?token=A1E-HrxdqAAeX7kb7ceBF700LsC9hXYYIW HTTP /1.1
Host: things.ubidots.com
User-Agent: ESP8266
Connection: close
Content-Type: application/json
Content-Length: 101

POST /api/v1.6/devices/iSpindel000?token=A1E-HrxdqAAeX7kb7ceBF700LsC9hXYYIW HTTP /1.1
Host: things.ubidots.com
User-Agent: ESP8266
Connection: close
Content-Type: application/json
Content-Length: 101

HTTP/1.1 200 OK
Server: nginx
Date: Sat, 09 Jun 2018 07:32:55 GMT
Content-Type: application/json
Transfer-Encoding: chunked
Connection: close
Vary: Accept-Encoding
Vary: Cookie
Allow: GET, POST, HEAD, OPTIONS

d1
{"temperature": [{"status_code": 201}], "battery": [{"status_code": 201}], "tilt ": [{"status_code": 201}], "interval": [{"status_code": 201}], "gravity": [{"sta tus_code": 201}], "rssi": [{"status_code": 201}]}
0


Final-sleep: 1s; RT:67260
rll▒▒|▒l▒|

l▒c|▒▒▒s▒c▒
c▒▒gn▒doo▒▒▒
cp▒▒dsl{dx▒n▒

l
▒▒
c
g▒<d▒
▒c▒▒nn▒l▒▒l`▒nol`gs▒▒▒o
b
▒l{▒▒g
c▒l▒
$`▒g▒
FW 5.8.6
2.2.1(cfd48f3)
Worker run!
Boot-Mode: 5
mounting FS... ERROR: failed to mount FS!

ERROR config corrupted

going to Config Mode
reboot RFCAL
rld▒▒<▒d▒|

l▒b|▒▒▒▒s▒c▒c▒▒gg▒doo▒▒▒
cx▒▒dslsdx▒g▒▒
l
▒▒c
g▒|d▒▒c▒▒g'▒dćl`▒gnd`gs▒▒▒n
c
▒ds▒▒o
b
▒l▒
d`▒g▒
FW 5.8.6
2.2.1(cfd48f3)
Worker run!
Boot-Mode: 5

Double Reset detected
mounting FS... ERROR: failed to mount FS!

ERROR config corrupted

going to Config Mode
*WM: Scan done
*WM: DUP AP: Telekom_FON
*WM: Adding parameter
*WM: name
*WM: Adding parameter
*WM: sleep
*WM: Adding parameter
*WM: vfact
*WM: Adding parameter
*WM:
*WM: Adding parameter
*WM:
*WM: Adding parameter
*WM: tempscale
*WM: Adding parameter
*WM:
*WM: Adding parameter
*WM:
*WM: Adding parameter
*WM: selAPI
*WM: Adding parameter
*WM: token
*WM: Adding parameter
*WM: server
*WM: Adding parameter
*WM: port
*WM: Adding parameter
*WM: url
*WM: Adding parameter
*WM: db
*WM: Adding parameter
*WM: job
*WM: Adding parameter
*WM: instance
*WM: Adding parameter
*WM:
*WM: Adding parameter
*WM: POLYN
started Portal

Kann man hierbei etwas erkennen?
Wenn man erneut in Konfugurieren will, dann ist sie natürlich wieder komplett im Werkszustand; hat alle Einstellungen "vergessen".
Mir ist aufgefallen, das hier das ausgewählte SSID mit Passwort nicht mitgeloggt ist, soll das so sein?

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3551
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2258

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Samstag 9. Juni 2018, 12:26

Mach mal bitte einen Screenshot von deinem Flash Tool. Kann doch nicht sein, dass alle deine Wemos nicht in der Lage sind den Spiffs Speicher zu formatieren.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Pitty
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 18
Registriert: Mittwoch 11. April 2018, 20:37

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2259

Beitrag von Pitty » Samstag 9. Juni 2018, 14:35

Anbei ein Bild von dem ESP Flasher (NODEMCU Firmware Programmer)
Wo bekommt man den die 3.x Firmware? Auf github sind doch nur die 5.x?
ESP Flasher.png

Benutzeravatar
quasarmin
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 403
Registriert: Montag 25. Januar 2016, 18:14
Wohnort: Eckernförde

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2260

Beitrag von quasarmin » Samstag 9. Juni 2018, 14:39

Den gleichen Programmer verwende ich auch.

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3551
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2261

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Samstag 9. Juni 2018, 14:41

Ja, ne :-)
Die Seite wo die Firmware ausgewählt wird und die Adresse steht, wo das bin file hingeschrieben wird.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Pitty
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 18
Registriert: Mittwoch 11. April 2018, 20:37

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2262

Beitrag von Pitty » Samstag 9. Juni 2018, 15:16

ESP Flasher1.png
Diese Seite?

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3551
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2263

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Samstag 9. Juni 2018, 15:29

Ja. Das passt aber auch alles.
Sorry, dann weiß ich nicht weiter.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Pitty
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 18
Registriert: Mittwoch 11. April 2018, 20:37

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2264

Beitrag von Pitty » Samstag 9. Juni 2018, 19:01

Sehr schade, dann wird wohl ein Raspberry Pi auch keinen Sinn machen, wenn diese Konfiguration nicht mal läuft...

Benutzeravatar
quasarmin
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 403
Registriert: Montag 25. Januar 2016, 18:14
Wohnort: Eckernförde

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2265

Beitrag von quasarmin » Sonntag 10. Juni 2018, 18:36

Moin

ich habe heute Nachmittag viel Zeit damit verbracht zwei meiner iSpindeln mit verschiedenen Versionen zu flashen. Beide Wemos wurden dazwischen immer urgelöscht, also der komplette Speicher überschrieben.
Mit den FW Versionen 3.4.4: 4.0.1; und 4.1.6 sind beide iSpindeln konfigurierbar, verbinden sich mit Ubidots und senden Daten. An meinen Lokalen Server auf den Raspberry werden jedoch keine Daten gesendet, die Konfiguration für Server 192.168.178.107 und Port 9501 werden von der iSpindel ordnugsgemäß übernommen, aber eben nicht vom LS erfasst. Ich habe allerdings irgendwo gelesen das Tozzys Lokaler Server erst ab FW 5.2.x funktioniert. Das würde dies erklären.
Ab FW 5.1.2 lassen sich meine beiden iSpindeln allerdings nicht mehr konfigurieren. Die Daten werden nach Save nicht übernommen, er Webserver für die Konfiguration beendet sich nicht, und die iSpindeln blinken nach Save kurz zweimal etwas heller auf, bevor sie wieder diese 1sec Blinken aufnehmen. Per Webserver sind sie dann allerdings nicht mehr zu erreichen, dazu muss die iSpindel kurz aus/ein geschaltet werden.
Nun ist mir bei den 5+ Versionen aufgefallen, dass der Temperaturwert spinnt. Das Signal ist unstabil, wenn ich die Spindel bewegen wir die Temperatur kurz angezeigt, dann wieder -127°C. Beide iSpindeln verhalten sich so. Daher schliesse ich ein HW Problem aus, zumal beide iSpindeln je über 10 Sude ohne Probleme gelaufen sind.

Bei der Suche hier im Tread ist mir etwas aufgefallen:
wwershofen hat geschrieben:
Dienstag 3. April 2018, 20:28
So, das Problem mit dem Temp-Sensor ist gelöst. Damit war auch das Problem verbunden, dass er die Wifi-Einstellungen nicht abgespeichert hat.

Bei mir war es ein Kurzschluss, den ich beim Löten verursacht hatte. Konnte ich nur unter Einsatz einer Lupe erkennen... meine Augen sind auch nicht mehr das, was sie mal waren... :puzz
Hier war es offenbar ein HW Fehler. Kann es sein, dass meine etwas älteren iSPindeln (Anfang 2017 gebaut), nicht ganz kompatibel mit der 5+ Firmware ist, so das die Temperatur einen Fehler hat und das Speichern der Einstellungen verhindert?

Gruß
Armin

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3261
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2266

Beitrag von Tozzi » Sonntag 10. Juni 2018, 19:17

Der "spinnende" Temperatursensor erklärt natürlich dieses Verhalten.
Aber dass der mit den älteren Versionen funktioniert, ist irgendwie bizarr...
Meine allerersten iSpindeln funktionieren problemlos mit der aktuellen Firmware, also am Alter der Bauteile liegt es sicher nicht.
Da wird außer Sam wahrscheinlich niemand was dazu sagen können.
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
quasarmin
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 403
Registriert: Montag 25. Januar 2016, 18:14
Wohnort: Eckernförde

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2267

Beitrag von quasarmin » Sonntag 10. Juni 2018, 20:42

Jetzt komme ich der Sache näher.
Mit der FW 3.4.4 und 4.1.6 wird die Temperatur einwandfrei erfasst (im Testmode), Konfiguration wird gespeichert, mit Netzwerk und Ubidots verbunden.
Bei FW 5.6.2 wechselt die Temperaturmessung im Testmode unregelmässig zwischen Realwert und -127°C.
Bei FW 5.6.8 zeigt der Temperaturwert im Testmode immer -127°C an.
Die Konfiguration wird bei den beiden getesteten 5.X.X Versionen nicht gespeichert, und nicht mit dem Netzwerk verbunden.

Es handelte sich bei den Tests immer um die selbe iSpindel, also selbe HW.

@Tozzi, ab welcher Version funktioniert die Verbindung mit dem Lokalen Server über Port 9501?
Zuletzt geändert von quasarmin am Sonntag 10. Juni 2018, 22:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3261
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2268

Beitrag von Tozzi » Sonntag 10. Juni 2018, 20:57

quasarmin hat geschrieben:
Sonntag 10. Juni 2018, 20:42
@Tozzi, ab welcher Version funktioniert die Verbindung mit dem Lokalen Server über Port 9501?
Das müsste 3.5.0 gewesen sein.
Mit der 4.1.6 geht es auf jeden Fall.
"TCP" auswählen, Port 9501 eintragen, IP des Raspi eintragen.
Man muss bei manchen Browsern öfters hin- und herschalten, bis das "gefressen" wird und der Port als Eingabefeld auftaucht, das war ein Bug in den älteren Versionen.
So sollte das dann aber klappen.

Wenn am Raspi keine Daten ankommen sollten, am besten das Python Script beenden, Script editieren und DEBUG auf 1 setzen, manuell starten:

Code: Alles auswählen

sudo killall iSpindle.py
sudo nano iSpindle.py [-> DEBUG auf 1 setzen]
/usr/local/bin/iSpindle.py &
Dann kann man genau mitverfolgen, was passiert.
Normalerweise sollte aber alles rückwärtskompatibel sein, also auch mit der alten Firmware funktionieren.
Viele Grüße aus München
Stephan

Pitty
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 18
Registriert: Mittwoch 11. April 2018, 20:37

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2269

Beitrag von Pitty » Dienstag 12. Juni 2018, 17:54

Woher kann man denn die Firmware 4.1.x bekommen? Auf github/universam1 sind nur die 5er Versionen. Das würde ich mal noch gern ausprobieren.

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3551
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2270

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Dienstag 12. Juni 2018, 19:01

Direkt von Sam (universam). Funk ihn mal per PN an.
Ich habe leider nur noch diverse 5er Versionen hier.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

JackFrost
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 73
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2271

Beitrag von JackFrost » Mittwoch 13. Juni 2018, 06:40

quasarmin hat geschrieben:
Sonntag 10. Juni 2018, 20:42
Jetzt komme ich der Sache näher.
Mit der FW 3.4.4 und 4.1.6 wird die Temperatur einwandfrei erfasst (im Testmode), Konfiguration wird gespeichert, mit Netzwerk und Ubidots verbunden.
Bei FW 5.6.2 wechselt die Temperaturmessung im Testmode unregelmässig zwischen Realwert und -127°C.
Bei FW 5.6.8 zeigt der Temperaturwert im Testmode immer -127°C an.
Die Konfiguration wird bei den beiden getesteten 5.X.X Versionen nicht gespeichert, und nicht mit dem Netzwerk verbunden.
Hi,

Bei dem DS18B20 klingt das nach einem Timingproblem. Ggf. Ist an dem Wemos was anders so das die Bitzeiten für den Onewire Bus nicht mehr passen.

Ich gehe davon aus das du keinen billigen Logicanalyser oder gar ein Oszilloskop hast ?

Kannst du mal ein Bild von der Oberseite des Wemos D1 Mini Posten ? Nicht das es durch die beiden Revisionen Probleme gibt.

Gruß JackFrost

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3551
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2272

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Mittwoch 13. Juni 2018, 07:36

Ein Problem mit den verschiedenen Hardware Revisionen kann ich ausschließen.Bei mir sind Rev 1,2 und 3 sowie der D1 Mini Pro im Einsatz.
Alle liefen bis zum Firmwareupdate problemlos. Bei mir gibt es aber auch nur dieses WLAN DHCP Problemchen :Ätsch .
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Benutzeravatar
quasarmin
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 403
Registriert: Montag 25. Januar 2016, 18:14
Wohnort: Eckernförde

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2273

Beitrag von quasarmin » Mittwoch 13. Juni 2018, 20:44

JackFrost hat geschrieben:
Mittwoch 13. Juni 2018, 06:40

Hi,

Bei dem DS18B20 klingt das nach einem Timingproblem. Ggf. Ist an dem Wemos was anders so das die Bitzeiten für den Onewire Bus nicht mehr passen.

Ich gehe davon aus das du keinen billigen Logicanalyser oder gar ein Oszilloskop hast ?

Kannst du mal ein Bild von der Oberseite des Wemos D1 Mini Posten ? Nicht das es durch die beiden Revisionen Probleme gibt.

Gruß JackFrost
Anbei ein Bild von dem Wemos D1 Mini. Das Problem tritt wie gesagt immer bei der selben Hardware auf, je nachdem welche Firmware ich aufspiele.
Mit der Version 4.1.2 konnte ich inzwischen Verbindung mit dem Lokalen Server herstellen, da lag der Fehler zwischen den Ohren.
Nur die 5+ Versionen wollen die Konfiguration einfach nicht speichern.

Gruß
Armin
IMG_1307.jpg

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3551
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2274

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Mittwoch 13. Juni 2018, 21:42

Hi Armin, die Rückseite des Wemos offenbart die Version :-)
V1 und V2 kann man an den SMD Widerständen unterscheiden. V3.0 wäre aufgedruckt.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

JackFrost
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 73
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2275

Beitrag von JackFrost » Mittwoch 13. Juni 2018, 22:36

Hi,

#define DEVICE_DISCONNECTED_C -127

Die Meldung wird gebracht wenn die Adresse vom DS18b20 nicht gelesen werden kann, oder wenn die Daten nicht passen. Du kennst keinen der dir die Bitzeiten mal messen kann, oder ?


need to format SPIFFS: 0

Code: Alles auswählen



void formatSpiffs()
{
  CONSOLE(F("\nneed to format SPIFFS: "));
  SPIFFS.end();
  SPIFFS.begin();
  CONSOLELN(SPIFFS.format());
}

bool FS::format() {
    if (!_impl) {
        return false;
    }
    return _impl->format();
}

 // if SPIFFS is not usable
  if (!SPIFFS.begin() || !SPIFFS.exists(CFGFILE) ||
      !SPIFFS.open(CFGFILE, "w"))
    formatSpiffs();
Es sieht so aus als gäbe es den Pointer _impl nicht bzw es scheint ein Nullpointer zu sein.

Code: Alles auswählen

bool FS::begin() {
    if (!_impl) {
        return false;
    }
    return _impl->begin();
}

CONSOLE(F("mounting FS..."));

  if (SPIFFS.begin())
  { ... }
  
   else
  {
    CONSOLELN(F(" ERROR: failed to mount FS!"));
    return false;
  }
Das gleiche ist hier.

Welche Einstellungen ist beim Firmwareupdater bei Advanced drinnen ?

Gruß JackFrost

Benutzeravatar
quasarmin
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 403
Registriert: Montag 25. Januar 2016, 18:14
Wohnort: Eckernförde

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2276

Beitrag von quasarmin » Donnerstag 14. Juni 2018, 22:45

Danke, aber leider kann ich mit diesen Codes leider gar nichts anfangen.
Zu dem "Wemos" muss ich noch ergänzen, das ich bei meinen iSpindeln diese kompatiblen Clone im Einsatz habe, den es bei Amazon oder ebay zu kaufen gibt. Es ist diese Ausführung die Herbert schon seit Anfang dieses Thread im Einsatz hat, also keinen Original Wemos D1 Mini, sondern nur D1 Mini (Kopie).
Heute habe ich einen noch original verpackten dieser Clones ausgepackt, Pins gelötet, Diode raus und die FW 5.8.6 geflash. Auf eine Spindelplatine gesteckt .... -127°C, auf eine andere Platine gesteckt ... ebenfalls -127°C. Das beide DS18B20 abgeraucht sind kann ich ausschliessen, denn mit den 4+ Versionen wird die Temperatur erfasst. Kann das an diesen Clones liegen, das die nicht mehr mit der aktuellen FW kompatibel sind weil hier Timimgprobleme o.ä. vorliegen? Ich weiss mir jetzt nicht weiter zu helfen, ausser zu versuchen irgendwo einen Original Wemos aufzutreiben, oder notgedrungen bei 4.1.2 zu bleiben und auf dem Lokalen Server halt den Winkel aufzuzeichnen.
Gruß
Armin

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3551
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2277

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Donnerstag 14. Juni 2018, 22:55

Ich denke nicht das es an den Klonen liegt. Du meinst diese Wagat oder Wygat oder so ähnlich, richtig?
Bei mir tritt das WLAN Problem sowohl mit den Original Wemos als auch mit den Klonen auf. Kein Unterschied im Verhalten, egal welches Hardware Release oder ob Klon bzw. Original.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

JackFrost
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 73
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2278

Beitrag von JackFrost » Donnerstag 14. Juni 2018, 23:03

Ich kann dir anbieden die Timings zu messen, dann müsstest du mir einen der beiden schicken. Wie schwer ist der ? Geht das als Brief ? Wenn nicht , dann lohnt es sicher als Packet nicht. Läuft die Spinlde ohne Akku am USB ? ist der Akku leicht entfernbar ?

Gruß JackFrost

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3551
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2279

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Donnerstag 14. Juni 2018, 23:08

Das läuft nur auf Akku. Über den USB Port bekommt er keine Spannung mehr, weil die Eingangsdiode entfernt werden muss.
Du kannst natürlich den Akku entfernen und zum Messen direkt 4V auf den VCC Pin legen.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

JackFrost
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 73
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2280

Beitrag von JackFrost » Donnerstag 14. Juni 2018, 23:15

Ich meinte alle Teile bis auf den Akku, der DS18b20 ist nicht direkt auf dem Wemos sonder auf der Platine , oder ?

Gruß JackFrost

Pitty
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 18
Registriert: Mittwoch 11. April 2018, 20:37

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2281

Beitrag von Pitty » Dienstag 19. Juni 2018, 17:58

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Dienstag 12. Juni 2018, 19:01
Direkt von Sam (universam). Funk ihn mal per PN an.
Ich habe leider nur noch diverse 5er Versionen hier.

Leider gehen meine PN an ihn nicht durch. Und ich möchte mich nicht extra bei githup registrieren nur um ihm da eine Mail senden zu können, am Ende ist da auch alles blockiert....

Kann mir vlt jemand anderes weiterhelfen?

JackFrost
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 73
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2282

Beitrag von JackFrost » Dienstag 19. Juni 2018, 18:20

Soll ich ihn per github anschreiben ob er in den Thread wegen der alten Firmware schauen kann ?

Gruß JackFrost

Benutzeravatar
quasarmin
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 403
Registriert: Montag 25. Januar 2016, 18:14
Wohnort: Eckernförde

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2283

Beitrag von quasarmin » Dienstag 19. Juni 2018, 21:17

Hallo Pitty

schick mir per pn deine email-Adresse, dann sende ich die die 3.4.4, 4.0.1 und 4.1.2 zu.

Sam ist wahrscheinlich, durch die Publikation der iSpindel mit Anfragen zugeballert. Ich hatte früher mal als Selbstbauprojekt eine Teleskopsteuerung vorgestellt, das hat mich dann viel Zeit gekostet.

Bei mir funktioniert jedenfalls bei 3 iSpindeln der Temperatursensor ab der Version 5.x nicht mehr. Die Sensoren sind alle aus der gleichen Charge, habe jedenfalls 10 Stk in einer Tüte gekauft. Ich besorge mir mal andere und probiere es damit. Die meisten scheinen mit den 5+ Versionen ja keine Probleme zu haben.

Gruß
Armin

Benutzeravatar
quasarmin
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 403
Registriert: Montag 25. Januar 2016, 18:14
Wohnort: Eckernförde

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2284

Beitrag von quasarmin » Mittwoch 20. Juni 2018, 21:45

Moin

könnte bitte jemand bei dem die 5.x.x Firmware Versionen funktioniert nachschauen was auf dem Temperatursensor der iSpindel aufgedruckt ist?

Bei meinen ist folgende Bezeichnung aufgedruckt:
Dallas
18B20
1635C4
+233AA

Gruß
Armin

Benutzeravatar
mwx
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 111
Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2017, 07:37

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2285

Beitrag von mwx » Mittwoch 20. Juni 2018, 22:27

Hi

auf meinen steht

Dallas
18B20
1718C4
+158AC

ich hatte noch nie ein Problem mit denen (auch nicht in anderen Projekten). Was die beiden letzten Zeilen bedeuten konnte ich nicht herausfinden.

Ich kann Dir auch gerne ein oder zwei davon schicken. Vielleicht hilft es ja den Fehler zu finden.

Gruß, Michael
"Geiz ist nicht geil sondern eine Charakterschwäche"

Benutzeravatar
quasarmin
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 403
Registriert: Montag 25. Januar 2016, 18:14
Wohnort: Eckernförde

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2286

Beitrag von quasarmin » Donnerstag 21. Juni 2018, 00:15

Danke für die Info. Die unteren Nummern sind sicher Serien/Chargen Nummern.
Ich besorge mir eine paar andere 18B20, vielleicht liegt es ja an der Charge ich ich als 10er Pack gekauft hatte.

Viele Grüße
Armin (bin erstmal paar Tage unterwegs)

JackFrost
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 73
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2287

Beitrag von JackFrost » Donnerstag 21. Juni 2018, 06:34

Hast du einen anderen Arduino bzw. zwei zuhause , das du die Bitzeiten messen kannst ?

Gruß JackFrost

Matt
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 260
Registriert: Sonntag 28. September 2014, 18:49
Wohnort: München

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2288

Beitrag von Matt » Donnerstag 21. Juni 2018, 21:24

Hallo zusammen,

nach einigem Zögern habe ich mir vor zwei Wochen das aktuelle Set bei 3d Mechatronics besorgt. Bausatz nach Anleitung zusammengelötet, Treiber, aktuellste Firmware und Nodemcu Flashtool runtergeladen, Treiber installiert, Firmware geflashed und nach Reset mit einem Tablet zur Funktionsüberprüfung verbunden. Bis dahin alles bestens. Lage und Temperatur werden korrekt an das Tablet ausgegeben und ändern sich beim "Spiel" mit der Spindel.

Dann habe ich ein Account in ubidots eröffnet, den Token sowie SSID und Netzwerkschlüssels meines Heimnetzwerkes eingetragen und die Configuration gespeichert. Dann aus-/eingeschaltet und festgestellt, dass bei ubidots nichts ankommt. Die iSpindle erscheint nicht mal als WLAN Gerät in meinem Heimnetzwerk (Fritzbox).

Woran kann es liegen, dass sich die Spindel nicht mit meinem Heimnetzwerk verbindet? SSID und Netzwerkschlüssel habe ich schon x-Mal überprüft, auch schon ein zweites Mal geflashed. Ich habe zuletzt per putty das Protokoll der Spindle ausgelesen - leider kann ich mit den Angaben nichts anfangen :-(

Kann jemand helfen?

Beste Grüße,

Matt
"Ohne Frage ist Bier die größte Erfindung der Menschheit. Gut, ich gebe zu, das Rad war auch keine schlechte Idee, aber zu einer Pizza passt es nicht halb so gut wie ein Bier." (Dave Barry)

JackFrost
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 73
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2289

Beitrag von JackFrost » Donnerstag 21. Juni 2018, 21:36

Du kannst das Log hier mal posten ggf. kann man daran sehen was der Fehler ist

Gruß JackFrost

Matt
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 260
Registriert: Sonntag 28. September 2014, 18:49
Wohnort: München

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2290

Beitrag von Matt » Donnerstag 21. Juni 2018, 21:53

Hier das Log (Token, SSID und Passwort habe ich durch xxx ersetzt):

sd$ܟ|▒l▒|

$▒c<ǃ▒s▒b▒
c▒▒'o▒dog▒▒▒cx▒▒l;l{lx▒n▒
▒l▒▒
c
n▒|$▒▒b▒▒og▒$▒▒l`▒
d`gs▒▒▒'
c
▒l{ۓn
c
▒d▒
d`▒g▒
FW 5.8.6
2.2.1(cfd48f3)
Worker run!
Boot-Mode: 5
mounting FS... mounted!
reading config file
opened config file

parsed json
offsets not available
parsed config:
{"Name":"iSpindel000","Token":"xxx","Sleep":900," Server":"","API":0,"Port":80,"URL":"","DB":"ispindel","Job":"ispindel","Instance ":"000","Vfact":191.8,"TS":0,"SSID":"xxx","PSK":"xxx","POLY":"-0.00031*tilt^2+0.557*tilt-14.054","aX":0,"aY":0,"aZ":0}
woken from deepsleep, normal mode
Spl 0: 70.53
Spl 1: 75.52
Spl 2: 77.13
Spl 3: 72.97
Spl 4: 71.27
Spl 5: 70.03
Spl 6: 69.36

a: -6188 14416 2258 absTilt: 71.59 T: 25.63 V: 4.29 owT: 25. 50 Gravity: 24.23
After waiting 0ms, result 3
IP: 192.168.178.52

calling Ubidots
{"tilt":71.58572,"temperature":25.5,"battery":4.290928,"gravity":24.23065,"inter val":900,"RSSI":-72}Sender: Ubidots posting
POST /api/v1.6/devices/iSpindel000?token=xxx HTTP /1.1
Host: things.ubidots.com
User-Agent: ESP8266
Connection: close
Content-Type: application/json
Content-Length: 100

POST /api/v1.6/devices/iSpindel000?token=xxx HTTP /1.1
Host: things.ubidots.com
User-Agent: ESP8266
Connection: close
Content-Type: application/json
Content-Length: 100

HTTP/1.1 403 Forbidden
Server: nginx
Date: Thu, 21 Jun 2018 19:41:24 GMT
Content-Type: application/json
Transfer-Encoding: chunked
Connection: close
Vary: Accept-Encoding
Vary: Cookie
Allow: GET, POST, HEAD, OPTIONS

3b
{"detail": "Authentication credentials were not provided."}
0


Final-sleep: 900s; RT:2532
"Ohne Frage ist Bier die größte Erfindung der Menschheit. Gut, ich gebe zu, das Rad war auch keine schlechte Idee, aber zu einer Pizza passt es nicht halb so gut wie ein Bier." (Dave Barry)

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3551
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2291

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Donnerstag 21. Juni 2018, 22:54

Klarer Fall. Ubidots sagt dir
HTTP/1.1 403 Forbidden
...
{"detail": "Authentication credentials were not provided."}
Das kann 3 Ursachen haben.
1. Du hast den API Key anstatt des Tokens in der iSpindel hinterlegt
2. Tippfehler im Token
3. Der Token wurde lange Zeit vor dem Senden der ersten Daten generiert und ist ungültig geworden.
In diesem Fall kannst Du unter "API Cedentials" einen neuen Token generieren.

PS: Sind vier mögliche Ursachen ... :Wink
4. Du hast eine ältere Firmware geflasht. Die Ubidots Token wurden irgendwann länger und die neuen Token werden in der alten Firmware abgeschnitten.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Matt
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 260
Registriert: Sonntag 28. September 2014, 18:49
Wohnort: München

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2292

Beitrag von Matt » Freitag 22. Juni 2018, 09:01

Ok das hilft mir schon mal auf der ubidot Seite. Besten Dank und werde ich heute abend überprüfen. Dennoch frage ich mich warum die Spindel nicht als WLAN Gerät in meinem Heimnetzwerk sichtbar ist. Da sollte sie doch als erstes zu sehen sein (unabhängig von dem Senden der Daten an ubidots)?

LG

Matt
"Ohne Frage ist Bier die größte Erfindung der Menschheit. Gut, ich gebe zu, das Rad war auch keine schlechte Idee, aber zu einer Pizza passt es nicht halb so gut wie ein Bier." (Dave Barry)

JackFrost
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 73
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2293

Beitrag von JackFrost » Freitag 22. Juni 2018, 09:24

Die Spindel ist ja immer nur kurz im WLAN. Und ist dann wieder am schlafen. Daher siehst die als aktives Gerät nur wenn sie gerade sendet unschuldige Seite gleichzeitig aktualisierst.

Gruß JackFrost

Matt
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 260
Registriert: Sonntag 28. September 2014, 18:49
Wohnort: München

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2294

Beitrag von Matt » Freitag 22. Juni 2018, 18:38

Vielen Dank Jens!

1. Ich habe den Token nochmals (und diesmal per copy paste) übertragen
2. Der Token wurde vor wenigen Tagen mit Einrichtung meines Ubidots Accounts generiert
4. Aktuellste Firmware ist geflashed

Nach einem neuerlichen Test kommen die Daten nun an. War wohl doch ein Tippfehler im Token, oder Verwirrung bezüglich "O" oder "0" (großem O oder Null).

Auch an Dich vielen Dank JackFrost - darauf hätte ich selbst kommen können...

Noch eine Frage bezüglich austarieren: ich habe mit Felgengewichten (4x5 gr an den beiden Seiten des Akkus + 1x 5gr auf der Rückseite des Schlittens) einen Tilt von 16,56 Grad erreicht (ohne den 5gr auf der Rückseite waren es 33,20 Grad). Leider ließ der Schlitten kein Eingießen von Kügelchen in der Spitze mehr zu. Komme ich mit 16,56 Grad zurecht oder was würdet ihr empfehlen?

Beste Grüße,

Matt
"Ohne Frage ist Bier die größte Erfindung der Menschheit. Gut, ich gebe zu, das Rad war auch keine schlechte Idee, aber zu einer Pizza passt es nicht halb so gut wie ein Bier." (Dave Barry)

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3551
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2295

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Freitag 22. Juni 2018, 19:41

Ja, 16,5° ist OK. Den Rest gleicht das Polynom aus.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Benutzeravatar
quasarmin
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 403
Registriert: Montag 25. Januar 2016, 18:14
Wohnort: Eckernförde

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2296

Beitrag von quasarmin » Mittwoch 27. Juni 2018, 18:50

quasarmin hat geschrieben:
Mittwoch 20. Juni 2018, 21:45
Moin

könnte bitte jemand bei dem die 5.x.x Firmware Versionen funktioniert nachschauen was auf dem Temperatursensor der iSpindel aufgedruckt ist?

Bei meinen ist folgende Bezeichnung aufgedruckt:
Dallas
18B20
1635C4
+233AA

Gruß
Armin

Moin

Ich habe heute 5 neue Sensoren 18B20 erhalten, mit anderer Serien- bzw. Chargennummer.
Habe einen dieser Sensoren gleich in einer iSpindel gegen den alten ausgetauscht.

Auf dem Wemos ist gerade die Version 5.2.3 geflasht, bei der hat der alte Sensor (Seriennummer im Beitrag oben) ungemütliche -127°C angezeigt, und liess sich nicht mit dem Heimnetz verbinden.

Mit dem neuen Sensor wurden dann im Testmode gleich gemütliche 24°C angezeigt, und die Verbindung zum Heimnetz klappte auf Anhieb.
Auch die TCP Verbindung zu Tozzy's lokalen Server funktioniert tadellos. Es war tatsächlich der Temperatursensor.
iSpindel_Server.jpg
Alle die mit dem Konfigurieren der 4er und 5er Firmware Versionen Probleme haben, empfehle ich Temperatursensoren einer anderen Charge auszuprobieren, da gibt es wohl Unterschiede. Der Aufdruck sieht schon ganz anders aus, scheint ein anderer Hersteller zu sein. Letztendlich hat mich der "Timing" Hinweis von JackFrost auf die Idee gebracht. Messen kann ich das Timing zwar nicht, aber die Sensoren tauschen.

Gruß
Armin

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3261
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2297

Beitrag von Tozzi » Mittwoch 27. Juni 2018, 19:58

Schön zu hören, dass es endlich klappt.
Bei den Bauteilen gibt es halt doch deutliche Schwankungen, da kann man durchaus mal Pech haben.
Ich musste gestern auch eine iSpindel aussortieren, die aus dem Unitank einfach nicht funken wollte, ansonsten aber einwandfrei funktioniert.
Getauscht gegen eine andere, und es klappt perfekt.
Viele Grüße aus München
Stephan

Adrian S
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 38
Registriert: Mittwoch 7. März 2018, 18:58
Wohnort: Zürich

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2298

Beitrag von Adrian S » Sonntag 1. Juli 2018, 21:02

Hat jemand aus der Schweiz interesse für Laderegler? Mini- und micro-usb. Habe noch ca 12 Stück die ich nicht mehr brauche... :Bigsmile
Kann abgeholt oder versendet werden, wie man möchte. Natürlich kostenlos!

Grüsse
Adrian
Zwei Bier vor Vier, oder wie ging das nochmal? :Bigsmile

JoGr
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 4. August 2017, 15:29

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2299

Beitrag von JoGr » Montag 30. Juli 2018, 18:54

Hallo zusammen,

habe jetzt einige Zeit hier mitgelesen und war von der ISpindel so angetan, dass ich mir einen Bausatz bestellt habe...und nun suche ich die neueste Löt­an­lei­tung von 3D Mecha­tro­nics. Finde aber nur ältere Versionen.
Habt Ihr einen Tip für mich?

Grüße aus Lörrach
Joachim

Benutzeravatar
mwx
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 111
Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2017, 07:37

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2300

Beitrag von mwx » Montag 30. Juli 2018, 18:59

"Geiz ist nicht geil sondern eine Charakterschwäche"

Antworten