Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

Antworten
AndreasMueller
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 154
Registriert: Mittwoch 20. August 2014, 18:28
Wohnort: Zürich

Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#1

Beitrag von AndreasMueller » Dienstag 10. Oktober 2017, 23:21

Hallo zusammen

Ich habe den Party Star Deluxe und bin mehr oder weniger glücklich damit. Meistens kriege ich 1-2 Gläser Schaum, manchmal hatte ich aber auch schon bis zum letzten Glas nur Schaum. Auch störe ich mich an den Plastik-Teilen. Und als Mitbringsel für eine Party wären es eh praktischer gleichzeitig zwei Fässchen zapfen zu können.

Was mich zu Hellmann und dem Zapfanlagendoktor bringt. Zwei sehr ähnliche Produkte:
Hellmann: https://www.hellmann24.de/products/5-Li ... aeure.html
Zapfanlagendoktor: https://www.zapfanlagendoktor.de/5-l-do ... dosen.html

Hat mir jemand einen Tipp, für welches Produkt ihr euch entscheiden würdet, und warum?

Herzlichen Dank
Andreas

Benutzeravatar
hyper472
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1911
Registriert: Freitag 2. Oktober 2015, 22:33
Wohnort: Nürnberg

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#2

Beitrag von hyper472 » Dienstag 10. Oktober 2017, 23:33

Ohne eines der beiden Systeme zu kennen, würde ich mich für Hellmann entscheiden, weil dort eine Druckanzeige dabei ist.
Viele Grüße, Henning (der mit einem alten geschenkten Plastik-Gelumpe nur 8 statt 10 Messlöffel Zucker zugibt, wenig Schaum zapft und daher sehr zufrieden ist)
Wenn man etwas positiv oder negativ auslegen kann, meine ich es positiv.
Es ist möglich, dass sich meine Meinung nicht mit der Meinung anderer deckt.
Wer will, ist herzlich eingeladen, mir in Anwendung von Boardregel Nr. 6 eine PN zu senden.

AndreasMueller
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 154
Registriert: Mittwoch 20. August 2014, 18:28
Wohnort: Zürich

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#3

Beitrag von AndreasMueller » Dienstag 10. Oktober 2017, 23:42

Ich bin aktuell sogar eher bei 5-7 Messlöffel. Je nach Temperatur und Lagerdauer erhalte ich die schaumfreisten Resultate. Aber bei mir stehen die Fässchen manchmal auch 5 Monate im Keller (Sommer 20°C, Winter 12°C).

Benutzeravatar
HeavyHop
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 142
Registriert: Sonntag 27. September 2015, 00:34
Kontaktdaten:

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#4

Beitrag von HeavyHop » Mittwoch 11. Oktober 2017, 07:29

Habe den Partystar und das Set von Hellmann. Mein Hellmann Set hatte leider einen Fehler und wurde daher ohne Probleme zurück genommen. Bei einem Bekannten habe ich das Ding aber funktionierend gesehen. Das Teil ist super. War zwischenzeitlich nicht lieferbar, daher habe ich noch kein Ersatzgerät bekommen.

Es hat eine Druckanzeige und ist sogar günstiger als das vom Doktor. Ohne Manometer wirst du vermutlich nur ähnlich wie mit dem Partystar zapfen können.

Würde auf jeden Fall das von Hellmann nehmen.
My Blood Type is IPA+

DaSchaef
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 26
Registriert: Mittwoch 4. Mai 2016, 22:58

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#5

Beitrag von DaSchaef » Mittwoch 11. Oktober 2017, 08:38

Ich habe auch das Hellmann, nachdem mir die Beratung (bzw geringe Aussagekraft in der Art "Gibt verschiedene Modelle, viel Spaß mit unseren Produkten) beim Doktor leider nicht weiterhelfen konnte. Deswegen habe ich dann sozusagen nach Produktbild bzw eigenem Dafürhalten bestellt und bin beim Hellmann gelandet.

Was soll ich sagen; netter, schneller, hilfreicher Kontakt und das Teil ist super verarbeitet und funktioniert. Dass es dann im Vergleich zu manchen Versionen beim Doktor noch günstiger war, ist ein nettes Sahnehäubchen.

Technisch kann ich es daher nicht direkt vergleichen, weil ich eben nur den Hellmann habe. Mit dem bin ich aber zufrieden.

TeutoMike
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 52
Registriert: Donnerstag 18. September 2014, 23:51
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#6

Beitrag von TeutoMike » Mittwoch 11. Oktober 2017, 10:12

Wenn ich das richtig sehe, ist beim Hellmann ein Kompensatorschankhahn dabei, während beim Doktor nur ein Kolbenschankhahn dabei ist. Und dann ist Hellmann auch noch günstiger und mit Manometer. Also klare Sache.....

Benutzeravatar
Thokar1
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 79
Registriert: Freitag 12. Februar 2016, 14:19

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#7

Beitrag von Thokar1 » Mittwoch 11. Oktober 2017, 10:37

Habe auch den Hellmann mit Kompensator Hahn und sehr zufrieden damit. Ich zapfe nur noch 5L Fässer und nur das erste Glas ist voller Schaum. Das Plastik Ding Party Star Deluxe nutze ich nicht mehr. Ist eher eine Notlösung.
Gruß

Thomas

AndreasMueller
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 154
Registriert: Mittwoch 20. August 2014, 18:28
Wohnort: Zürich

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#8

Beitrag von AndreasMueller » Samstag 4. November 2017, 18:44

Nachtrag: Habe mir den von Hellman gekauft und bin sehr zufrieden. Den Party Star Deluxe werde ich wohl nur noch brauchen, wenn zwei Fässchen gleichzeitig offen sein müssen.

MtodaK
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 36
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 23:24

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#9

Beitrag von MtodaK » Montag 6. November 2017, 18:10

Danke für die Rückmeldung. Ich fürchte die Hellmann Variante wird bei mir auch bald in der Post landen... Spiele schon länger mit dem Gedanken an ein PartyStar upgrade.

Benutzeravatar
karlm
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 529
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 22:33
Wohnort: Karlsruhe

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#10

Beitrag von karlm » Montag 6. November 2017, 21:18

Uff. Musste mir auch so ein Teil bestellen. Kompensatorhahn und Druckanzeige ... was will man mehr.
Gruß, Philipp
Altes und neues Forum gleichzeitig durchsuchen:
https://cse.google.de/cse/publicurl?cx= ... nxhfbgci_y

uli74
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 5476
Registriert: Mittwoch 21. September 2011, 19:43

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#11

Beitrag von uli74 » Dienstag 7. November 2017, 09:17

Das Zapfset vom Doktor hat für CO2 nen 3/4"- und für Bier nen 5/8"-Anschluss. Somit kann das Partyfass an einer ganz normalen Zapfanlage betrieben werden. Hellmann hat 5/8" für den Zapfhahn, aber was hat der Gasanschluss für nen Durchmesser? Kann man da auch ne Flasche anschliessen?
Zuletzt geändert von uli74 am Dienstag 7. November 2017, 13:59, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss

Uli

Benutzeravatar
Sura
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2825
Registriert: Montag 2. November 2015, 22:37

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#12

Beitrag von Sura » Dienstag 7. November 2017, 09:33

Ich hab noch ein Zapfteil zu Hause was ich nicht mehr brauche. Ich weiss aber grade nicht welches von beiden das ist. Ich poste ´s heute abend mal.....
In den meisten Fällen ist ein Post von mir genau so zu verstehen wie er geschrieben ist.

Benutzeravatar
karlm
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 529
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 22:33
Wohnort: Karlsruhe

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#13

Beitrag von karlm » Dienstag 7. November 2017, 09:42

Das von Hellmann ist erstmal für Patronen ausgelegt. Ich vermute aber mal, dass man über einen Adapter auch eine Flasche anschließen kann. Ich werde den Anschluss mal messen, wenn das Hellmann Teil da ist.

Auch wenn die Partyfässer etwas unpraktisch sind: Irgendwie sind 5 Liter eine gute Menge.
Gruß, Philipp
Altes und neues Forum gleichzeitig durchsuchen:
https://cse.google.de/cse/publicurl?cx= ... nxhfbgci_y

MtodaK
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 36
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 23:24

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#14

Beitrag von MtodaK » Samstag 11. November 2017, 16:38

karlm hat geschrieben:
Dienstag 7. November 2017, 09:42
Das von Hellmann ist erstmal für Patronen ausgelegt. Ich vermute aber mal, dass man über einen Adapter auch eine Flasche anschließen kann. Ich werde den Anschluss mal messen, wenn das Hellmann Teil da ist.

Auch wenn die Partyfässer etwas unpraktisch sind: Irgendwie sind 5 Liter eine gute Menge.
Hallo Karlm,

Hast du mittlerweile mal gemessen?
Das würde mir bezüglich zukünftiger Upgrade Möglichkeiten weiterhelfen.
Meine Idee wäre Soda-Stream Flasche mit Druckminderer, dann Kohlensäureschlauch und ab ans Zapfsystem, das dann zukünftig dauerhaft im Kühlschrank stehen kann. Die Patronen würde ich dann für Unterwegs nutzen.

Passt das so und geht das mit dem System?

Besten Dank!

M to da K

Benutzeravatar
karlm
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 529
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 22:33
Wohnort: Karlsruhe

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#15

Beitrag von karlm » Sonntag 12. November 2017, 21:44

Liegt noch bei der Post. Messe diese Woche!
Gruß, Philipp
Altes und neues Forum gleichzeitig durchsuchen:
https://cse.google.de/cse/publicurl?cx= ... nxhfbgci_y

MtodaK
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 36
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 23:24

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#16

Beitrag von MtodaK » Montag 13. November 2017, 08:16

karlm hat geschrieben:
Sonntag 12. November 2017, 21:44
Liegt noch bei der Post. Messe diese Woche!
Super, danke dir schonmal!

animus
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Montag 13. November 2017, 09:02

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#17

Beitrag von animus » Montag 13. November 2017, 09:06

Hallo,

ich hatte mir die gleiche Frage gestellt und bei Hellmann nachgefragt:

"ist der Anschluss für die Kohlensäureleitung sowie Zapfhahn/Bierleitung ein Standard-Anschluss? Also, kann man dieses Set theoretisch auch (mit Zubehör) an eine Schankanlage anschließen?"

Antwort:
"Ja, das ist möglich, ist aber ein Aufwand für einen Anschluss an die Zapfanlage. Die doch filigranen Teile des Zapfsets werden darunter leiden.
Ein separater Anschluss kostet 35,58 EUR."

Besonders konkret ist die Antwort natürlich nicht, ich vermute aber, es handelt sich um 5/8'' und 3/4 Zoll''-Anschlüsse.

Benutzeravatar
karlm
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 529
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 22:33
Wohnort: Karlsruhe

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#18

Beitrag von karlm » Montag 13. November 2017, 12:59

Ich habe auch über eine Gasflasche nachgedacht.
Ich möchte aber mobil sein, ich verköstige gerne meine Biere mit Freunden an ganz verschiedenen Orten. Ich habe mir dann überlegt, dass es mir zu komplex ist immer die Flasch, Druckminderer und CO2 Schlauch zu transportieren.
Daher habe ich jetzt erst mal CO2 16 g Kapseln gekauft für 0,60 EUR das Stück. Das finde ich fair, so viele Fässer zapfe ich ja auch nicht, ich muss sie ja vorher erstmal befüllen.
Also ich bleibe erstmal bei Kapseln. Ich messe aber trotzdem gerne den Anschluss.
Gruß, Philipp
Altes und neues Forum gleichzeitig durchsuchen:
https://cse.google.de/cse/publicurl?cx= ... nxhfbgci_y

Benutzeravatar
karlm
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 529
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 22:33
Wohnort: Karlsruhe

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#19

Beitrag von karlm » Montag 13. November 2017, 19:40

Boah, krass, ey. (Ist mir so rausgerutscht beim Zapfen) Die Zapfanlage ist der Hammer. Null Schaum. Kompensatorzapfhahn mit Metallkonus. Bierabstellhahn gibt es nicht. Der Kompensatorhahn muss dranbleiben, bis das Fass leer ist.
Diese Gasgewinde haben einen Aussendurchmesser von ca. 22,5 mm. Kann das hinhauen?
Jetzt interessiert mich, wie ihr die verwendet, Druckeinstellung etc. Wie fest ihr die Verbindungen zusammenschraubt...
Also, wenn ich den Druckminderer ganz reinschraube, dann habe ich so 2 bar auf der Anzeige. Damit ging es am besten. Ich muss nochmal testen, ob man auch weniger nehmen kann.
Keine Ahnung, ob das System bis jetzt dicht ist.
Ich muss jetzt gerade erst mal dieses leckere Bier trinken.
Gruß, Philipp
Altes und neues Forum gleichzeitig durchsuchen:
https://cse.google.de/cse/publicurl?cx= ... nxhfbgci_y

MtodaK
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 36
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 23:24

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#20

Beitrag von MtodaK » Dienstag 14. November 2017, 07:37

karlm hat geschrieben:
Montag 13. November 2017, 19:40
Boah, krass, ey. (Ist mir so rausgerutscht beim Zapfen) Die Zapfanlage ist der Hammer. Null Schaum. Kompensatorzapfhahn mit Metallkonus. Bierabstellhahn gibt es nicht. Der Kompensatorhahn muss dranbleiben, bis das Fass leer ist.
Diese Gasgewinde haben einen Aussendurchmesser von ca. 22,5 mm. Kann das hinhauen?
Jetzt interessiert mich, wie ihr die verwendet, Druckeinstellung etc. Wie fest ihr die Verbindungen zusammenschraubt...
Also, wenn ich den Druckminderer ganz reinschraube, dann habe ich so 2 bar auf der Anzeige. Damit ging es am besten. Ich muss nochmal testen, ob man auch weniger nehmen kann.
Keine Ahnung, ob das System bis jetzt dicht ist.
Ich muss jetzt gerade erst mal dieses leckere Bier trinken.
Das klingt ja begeistert! Ich denke das Ding wird den Weg auf meine Weihnachtswunschliste finden.
Besten Dank für die Infos und das nachmessen! :thumbup

Benutzeravatar
karlm
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 529
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 22:33
Wohnort: Karlsruhe

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#21

Beitrag von karlm » Dienstag 14. November 2017, 08:16

Ich hab gestern also an so einem 5 L Fass einer lokalen Hausbrauerrei getestet. Also kein Industriebier. Ich weiß nicht, ob es da Unterschiede bei der Abfüllung gibt. In 2 Wochen gibt es dann das erste selbst befüllte 5 Liter Fass, aufkarbonisiert im Fass mit Zucker.

Nach dem 3. Glas oder so bin ich dann so auf 1 Bar runter mit dem Druck. Das hat gereicht.

Dann musste ich ins Bett. Das Fass steht also jetzt mit so 3,5-4 Liter Bier in der Kälte. Jetzt bin ich gespannt, wie dicht das System ist, wie lange die CO2 Patrone hält (habe das CO2 dann abgestellt) und ob das Bier heute auch noch schmeckt.

Mit so einer Zapfe bekommt ein 5 Liter Fass einen ganz anderen Wert. Wenn man jetzt aber schon eine CO2 Flasche mit Druckminderer und Manometer hat, und auch schon einen Kompensatorzapfhahn, dann muss man nicht unbedingt dieses spezielle Zapfset kaufen, es gibt da viele am Markt mit 5 L Degen. Für mich war es jetzt praktisch, da ich gar keins von den Teilen hatte. Beim Kompensatorzapfhahn dachte ich, den kann ich vielleicht später noch anders verwenden.
Gruß, Philipp
Altes und neues Forum gleichzeitig durchsuchen:
https://cse.google.de/cse/publicurl?cx= ... nxhfbgci_y

Benutzeravatar
HeavyHop
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 142
Registriert: Sonntag 27. September 2015, 00:34
Kontaktdaten:

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#22

Beitrag von HeavyHop » Dienstag 14. November 2017, 17:05

karlm hat geschrieben:
Montag 13. November 2017, 19:40
Jetzt interessiert mich, wie ihr die verwendet, Druckeinstellung etc. Wie fest ihr die Verbindungen zusammenschraubt...
Bei mir ist der Zapfdruck = Spundungsdruck + 0,1 bar.
Wenn das Fass angezapft wurde und länger stehen bleibt, dann den Druck auf Spunddungsdruck reduzieren, damit das Bier nicht aufcarbonisiert.
Ich drehe die Verbindungen handfest.

Greetz
My Blood Type is IPA+

MtodaK
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 36
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 23:24

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#23

Beitrag von MtodaK » Donnerstag 16. November 2017, 23:44

Muss jetzt doch noch mal eine Frage stellen. And der Zapfeinheit ist ja schon ein Druckminderer verbaut, kann ich da direkt eine SodaStream Flasche anschliessen?

Beibden Preisen für CO2 Patronen müsste ich sonst eine ganze Weile Zapfen bis ich die Mehrkosten wieder drin habe. Eine Vergrösserung auf richtige Kegs ist für mich für längere Zeit auch ausgeschlossen, also wäre das eine Investition die nicht sein müsste...

Besten Dank im Voraus!

Benutzeravatar
karlm
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 529
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 22:33
Wohnort: Karlsruhe

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#24

Beitrag von karlm » Freitag 17. November 2017, 08:22

MtodaK hat geschrieben:
Donnerstag 16. November 2017, 23:44
And der Zapfeinheit ist ja schon ein Druckminderer verbaut, kann ich da direkt eine SodaStream Flasche anschliessen?
Das ist eine gute Frage, da müsste man mal jemanden Fragen, der sich damit auskennt. Als Nicht-Auskenner würde ich sagen: Ja. SodaStram Flasche mit Adapter anstelle der 16 g Kapsel anschrauben.
HeavyHop hat geschrieben:
Dienstag 14. November 2017, 17:05
Bei mir ist der Zapfdruck = Spundungsdruck + 0,1 bar.
Jo, macht Sinn, und hat auch gut funktioniert. Also die Sache läuft: Montag angestochen, und gestern Abend (Donnerstag) das letzte Bier aus dem Fass getrunken, welches immer noch hervorragend war. Zwischendrin stand das Fass gut gekühlt und das CO2 habe ich einfach zugedreht. Ich konnte nicht feststellen, dass das Bier an CO2 verloren hat.

Bei 0,60 EUR pro 16 g Kapsel komme ich auf 18,75 EUR für 500 g CO2 oder 75 EUR für 2 kg CO2. Damit kann man leben.
Gruß, Philipp
Altes und neues Forum gleichzeitig durchsuchen:
https://cse.google.de/cse/publicurl?cx= ... nxhfbgci_y

Benutzeravatar
gulp
Moderator
Moderator
Beiträge: 9039
Registriert: Montag 20. Juli 2009, 21:57
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#25

Beitrag von gulp » Freitag 17. November 2017, 08:32

Bei 0,60 EUR pro 16 g Kapsel komme ich auf 18,75 EUR für 500 g CO2 oder 75 EUR für 2 kg CO2. Damit kann man leben.
Eine Füllung für ne 2 kg CO2 Buddel kostet um die 15.- €. NC oder CC Fässer sind dann auf lange Sicht günstiger, wollte ich nur mal gesagt haben. :Smile

Gruß
Peter
Ein Bayer ohne Bier ist ein gefährlich Thier!

https://biergrantler.de
https://stixbraeu.de

stefan78h
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 461
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 21:09

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#26

Beitrag von stefan78h » Mittwoch 28. Februar 2018, 22:06

Ist es möglich an das Hellmann Set eine 2kg Flasche anzuschließen?

Braucht man einen extra Druckminderer? :Grübel

Danke
stefan
Gruß
stefan

jojo5
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 24
Registriert: Montag 21. November 2016, 12:45

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#27

Beitrag von jojo5 » Montag 5. März 2018, 10:01

stefan78h hat geschrieben:
Mittwoch 28. Februar 2018, 22:06
Ist es möglich an das Hellmann Set eine 2kg Flasche anzuschließen?
Braucht man einen extra Druckminderer? :Grübel
Danke
stefan
1.: Ja, "Stechers ist ein 3/4" Gewinde, an dem ein Minidruckminderer angebracht"
2.: Ja, den brauchst du dann auch.

stefan78h
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 461
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 21:09

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#28

Beitrag von stefan78h » Montag 5. März 2018, 10:28

hab mich inzwischen für die Variante mit extra Druckminder ihne CO2 Kapseln entschieden.
Danke

Ist langfristig wenn doch mal NC/CC kommt kompatibler...

Hab einen Kompensatorzapfhahnen und einen Druckminder für Flaschen bei ebay ergattert... der rest kommt noch.

Will das in eine Passive Kühlbox (Camping) bauen und nur mit Kühlakkus betreiben. Das reicht mir erst mal...
Gruß
stefan

Hobrau
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 36
Registriert: Dienstag 6. Juni 2017, 23:26

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#29

Beitrag von Hobrau » Freitag 29. Juni 2018, 15:51

Hallo zusammen,
ich schiebe das Thema mal wieder hoch. Was mich dabei interessieren würde, sind die kompletten Abmessungen vom Hellmann Zapfset mit angeschlossener Kapsel und 5 L Fass. Kann mir da jemand helfen?
Vielen Dank schon mal und LG
Chris

Obihorn
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 12
Registriert: Samstag 20. August 2016, 14:57
Wohnort: Soest

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#30

Beitrag von Obihorn » Freitag 29. Juni 2018, 18:16

Hobrau hat geschrieben:
Freitag 29. Juni 2018, 15:51
Hallo zusammen,
ich schiebe das Thema mal wieder hoch. Was mich dabei interessieren würde, sind die kompletten Abmessungen vom Hellmann Zapfset mit angeschlossener Kapsel und 5 L Fass. Kann mir da jemand helfen?
Vielen Dank schon mal und LG
Chris

Hallo Chris!

Höhe mit 5l Fass: 36cm,
Breite ca. 28cm (wenn man die Kapsel um 180° dreht nur ca. 26cm),
Tiefe ca. 19cm.

Liebe Grüße
Fabi
Viele Grüße
Fabian

Hobrau
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 36
Registriert: Dienstag 6. Juni 2017, 23:26

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#31

Beitrag von Hobrau » Freitag 29. Juni 2018, 21:03

Hey Fabi., danke für die schnelle Antwort und einen schönen Abend Dir.
:thumbup
Gott hat die Hefe und den Teig gemacht, und er schätzt die Gärung nicht geringer ein als die Vegetation
(R. W. Emerson)

mr.klam
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag 2. August 2018, 21:41

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#32

Beitrag von mr.klam » Donnerstag 2. August 2018, 21:44

Hallo ,
hat eventuell jemand eine Empfehlung für ein passendes "Gehäuse" ;) ?

VG
mr.klam

Fuzzle
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 10. Juni 2018, 10:37

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#33

Beitrag von Fuzzle » Freitag 3. August 2018, 13:01

mr.klam hat geschrieben:
Donnerstag 2. August 2018, 21:44
Hallo ,
hat eventuell jemand eine Empfehlung für ein passendes "Gehäuse" ;) ?

VG
mr.klam
Hi,

Guck mal hier https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=73&t=16583

Sowas will ich mir auch noch bauen, halt von der Größe her passend für ein 5l Fass.
Mit ein bisschen Isolierung und Kühlakkus wird das Fass wohl eine ganze Zeit lang kühl genug bleiben

Lg

mr.klam
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag 2. August 2018, 21:41

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#34

Beitrag von mr.klam » Freitag 3. August 2018, 20:54

danke Fuzzle ! schau ich mir mal an ;)

Philius
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 171
Registriert: Dienstag 27. Juni 2017, 11:59

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#35

Beitrag von Philius » Montag 6. August 2018, 11:02

Ich hab mir die "eierlegende Wollmilchsau" der 5l Sets selbst gebaut. Ein 5l Zapfdegen mit 3/4 Gas- und 5/8 Bieranschluss. Per Gewindering 5/8 auf 3/4 verbinde ich Kompensatorzapfhahn mit dem Bieranschluss. Gas kommt per Mini-Druckminderer oder Flasche.
Somit kann ich den hochwertigen Degen sowohl im BierMaxx anschließen als auch eigenständig mobil.

Lg, Phil

picknicker
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 26. Juli 2017, 15:24

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#36

Beitrag von picknicker » Mittwoch 19. September 2018, 20:40

Sorry dass ich hier so einen alten Post wieder ausgrabe...

Wenn ich von Hellmann folgende Artikel kaufe:
- Zapfset für 5,0 l Dosen mit Kohlensäure
- Party-Fass silber
- Kombi Verschluss
- CO2 Patronen

habe ich dann alles um mein Bier aus dem Fass zu zapfen?

2. Und wie fülle ich das Bier in das Fass?
3. Findet die Nachgärung im Fass statt?
4. Gibt es keine Probleme mit dem ganzen Schmodder welcher sich am Boden absetzt?
5. Kann man die Fässer reinigen oder sind das Einweg-Dinger?

Bitte entschuldigt meine Fragen, aber ich habe mein Bier bis jetzt immer nur in Flaschen abgefüllt und kenne mich mit dem Thema Zapfen und Fässer überhaupt nicht aus. Vielen Dank für Eure Hilfe.

Benutzeravatar
mavro
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 534
Registriert: Mittwoch 16. März 2016, 16:17
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#37

Beitrag von mavro » Donnerstag 20. September 2018, 08:50

habe ich dann alles um mein Bier aus dem Fass zu zapfen?
Ja

2. Und wie fülle ich das Bier in das Fass?
Mit einem Schlauch aus dem Gärfass

3. Findet die Nachgärung im Fass statt?
ja

4. Gibt es keine Probleme mit dem ganzen Schmodder welcher sich am Boden absetzt?
nie

5. Kann man die Fässer reinigen oder sind das Einweg-Dinger?
ja, kann man. Einweichen, schütteln, ausleeren, trocknen mit 50 Grad im Ofen oder mit Zewa-Docht
Viele Grüße, Andreas

Benutzeravatar
h2opolo
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 102
Registriert: Donnerstag 11. August 2016, 15:09
Wohnort: 32052 Herford
Kontaktdaten:

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#38

Beitrag von h2opolo » Donnerstag 20. September 2018, 11:50

Mahlzeit,
mache ich genauso wie Andreas (mavro), die Aussagen kann ich so unterschreiben.
Gruß
Michael

Philius
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 171
Registriert: Dienstag 27. Juni 2017, 11:59

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#39

Beitrag von Philius » Samstag 22. September 2018, 15:45

4: Naja, es is halt gleich wie bei der Nachgärung in Flaschen, am Anfang kommt schon schön was mit. Wenn das Fass lang ruhig gelagert wurde ist nach kurzem Zapfen auch klares Bier da.

5: Theoretisch sind die Fässchen oft wiederverwendbar. Kaputt werden können die durch:
- Physikalischen Schaden
- Zu warm reinigen (max 80° Wassertemp beachten)
- zu viel Druck
- Rost

Ich hatte neulich ein Weizen im Fass, da hats den Boden aufgewölbt, hat zum Glück dicht gehalten. Mir war trotzdem nicht wohl beim Transport des Fasses.

Gestern hab ich ein 1 Jahr altes SNPA Clone aus dem Fass gezapft. Es schmeckte furchtbar nach Metall -> Rost innen im Fass. Das Fass war bei der Abfüllung neu und wurde durchgehend im Kühlschrank gelagert.

Man sieht also: Die Fässer sind nicht für die Ewigkeit gemacht, aber bei nem Preis von 5€/Stk ist das zu verkraften, natürlich aber schade.

Es geht halt nichts über echte KEGs, auch wenn ich diesen Schritt noch nicht gemacht habe...

Lg

Benutzeravatar
mavro
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 534
Registriert: Mittwoch 16. März 2016, 16:17
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#40

Beitrag von mavro » Sonntag 4. November 2018, 17:50

Hallo zusammen,

kann mir einer sagen, wie hoch ist es denn, wenn ich das Zapfset von Hellmann
https://www.hellmann24.de/products/5-Li ... aeure.html

montiert habe vom Fassboden bis zur Oberkannte der Patronenhalterung bzw. des Zapfhahns (je nachdem, was höher ist)?

Ich frage, um zu schauen, dass es in mein Kühlschrankfach passt.

Danke für die Rückmeldung!
Viele Grüße, Andreas

Benutzeravatar
mavro
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 534
Registriert: Mittwoch 16. März 2016, 16:17
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Zapfset für 5l Partyfass Hellmann vs. Zapfanlagendoktor

#41

Beitrag von mavro » Montag 5. November 2018, 16:32

Hallo zusammen,

schaut mal...habe was neues gefunden: Kühlschrank+Zapfset für 5 Liter Fass


Kennt das jemand?

http://www.mesko-webstore.net/de/Schank ... egen-.html
Viele Grüße, Andreas

Antworten