Ss Brewtech Unitank - Erfahrungen & Tipps

Alles zur Nutzung und Herstellung von Utensilien (Töpfe, Braupfannen, Heizgeräte etc.), die für das Brauen nützlich sind.
Benutzeravatar
CastleBravo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 367
Registriert: Donnerstag 14. Dezember 2017, 14:09

Re: Ss Brewtech Unitank - Erfahrungen & Tipps

#901

Beitrag von CastleBravo » Freitag 14. Juni 2019, 17:09

Wenn du keinen CC benötigst, dann ist auch ein Aquariumkühler möglich. Hab ich mir zugelegt.

Benutzeravatar
Chrissi_Chris
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1929
Registriert: Donnerstag 22. Dezember 2016, 10:51
Wohnort: Damme

Re: Ss Brewtech Unitank - Erfahrungen & Tipps

#902

Beitrag von Chrissi_Chris » Freitag 14. Juni 2019, 17:51

CastleBravo hat geschrieben:
Freitag 14. Juni 2019, 17:09
Wenn du keinen CC benötigst, dann ist auch ein Aquariumkühler möglich. Hab ich mir zugelegt.
Klingt gut, welchen verwendest du?
Kannst du damit konstant auf 9grad halten ?

Lg Chris
Keine Signatur ist auch eine Signatur
www.instagram.com/bootshaus_brauerei/

Bierbaum
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 23
Registriert: Montag 4. Februar 2019, 07:20

Re: Ss Brewtech Unitank - Erfahrungen & Tipps

#903

Beitrag von Bierbaum » Freitag 14. Juni 2019, 18:35

Hier noch eine kleine Errungenschaft, weil mich letztens das Umpumpen nach dem Whirlpool gefuchst hat.
IMG_20190614_182721_resize_22.jpg
IMG_20190614_182640_resize_23.jpg
Es handelt sich um den Filter:
https://s.click.aliexpress.com/e/caGXWLyG
Deutsche Post als Versand auswählen. Ich habe leider 25€ an TNT blechen müssen.

Benutzeravatar
secuspec
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 253
Registriert: Sonntag 9. Juli 2017, 06:31
Wohnort: Königstein
Kontaktdaten:

Re: Ss Brewtech Unitank - Erfahrungen & Tipps

#904

Beitrag von secuspec » Freitag 14. Juni 2019, 18:44

CastleBravo hat geschrieben:
Freitag 14. Juni 2019, 17:09
Wenn du keinen CC benötigst, dann ist auch ein Aquariumkühler möglich. Hab ich mir zugelegt.
Ein Cornelius CR50 verrichtet bei mir mit einem 1/2 bbl perfekte Dienste und ein CC ist ebenfalls kein Problem mit der entsprechenden Propylenmischung im Kreislauf.

Der derzeitig günstigste Anbieter, wovon ich meinen habe, ist dieser : https://www.gastromegastore.de/corneliu ... ehler.html

Viele Grüße,
Steffen
Klassisches 2 Geräte Sudhaus auf Basis Brewpaganda 80l Töpfen mit GGM Gastro Platte für die Rasten und einem Ultra Low Power 8kW Heizelement fürs Kochen. Alles gesteuert über CraftBeerPi. :Drink

Bierbaum
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 23
Registriert: Montag 4. Februar 2019, 07:20

Re: Ss Brewtech Unitank - Erfahrungen & Tipps

#905

Beitrag von Bierbaum » Freitag 14. Juni 2019, 19:10

secuspec hat geschrieben:
Freitag 14. Juni 2019, 18:44
CastleBravo hat geschrieben:
Freitag 14. Juni 2019, 17:09
Wenn du keinen CC benötigst, dann ist auch ein Aquariumkühler möglich. Hab ich mir zugelegt.
Ein Cornelius CR50 verrichtet bei mir mit einem 1/2 bbl perfekte Dienste und ein CC ist ebenfalls kein Problem mit der entsprechenden Propylenmischung im Kreislauf.

Der derzeitig günstigste Anbieter, wovon ich meinen habe, ist dieser : https://www.gastromegastore.de/corneliu ... ehler.html

Viele Grüße,
Steffen
Wie schaltest du den CR50 über einen Inkbird?
Schöne Grüße

Benutzeravatar
CastleBravo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 367
Registriert: Donnerstag 14. Dezember 2017, 14:09

Re: Ss Brewtech Unitank - Erfahrungen & Tipps

#906

Beitrag von CastleBravo » Freitag 14. Juni 2019, 19:14

Chrissi_Chris hat geschrieben:
Freitag 14. Juni 2019, 17:51
CastleBravo hat geschrieben:
Freitag 14. Juni 2019, 17:09
Wenn du keinen CC benötigst, dann ist auch ein Aquariumkühler möglich. Hab ich mir zugelegt.
Klingt gut, welchen verwendest du?
Kannst du damit konstant auf 9grad halten ?

Lg Chris
Hallo Chris,
ich hab für meinen Unitank 7gal folgenden gekauft:
Durchlaufkühler Hailea Ultra Titan 200 (HC150=165Watt Kälteleistung)
Bei Umgebungstemperaturen von max. 20 Grad (Keller) komm ich bis auf 3-4 Grad (im Unitank) runter.
Ich nutze den Kühler in Kombination mit einer Aquariumpumpe und einer Kühlbox (Ausgleichbehälter). Die Kühlung des Unitanks erfolgt dann über das Ftss von Ss Brewtech.
Zum Anstellen kühl ich maximal (3 Grad) danach ca. 3 Grad unter gewünschter Gärtemperatur.
Viele Grüße

Benutzeravatar
CastleBravo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 367
Registriert: Donnerstag 14. Dezember 2017, 14:09

Re: Ss Brewtech Unitank - Erfahrungen & Tipps

#907

Beitrag von CastleBravo » Freitag 14. Juni 2019, 19:17

Hab mir jetzt übrigens eine Hoprocket von Blichmann gegönnt. Gibt es da schon Erfahrungswerte bzgl.:
A) Verwendung beim Umfüllen der Würze in den Unitank (Whirlpoolersatz)
B) Verwendung beim Abfüllen vom Unitank ins KEG (Ersatz des Stopfens)?
Viele Grüße

Benutzeravatar
secuspec
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 253
Registriert: Sonntag 9. Juli 2017, 06:31
Wohnort: Königstein
Kontaktdaten:

Re: Ss Brewtech Unitank - Erfahrungen & Tipps

#908

Beitrag von secuspec » Freitag 14. Juni 2019, 23:00

Bierbaum hat geschrieben:
Freitag 14. Juni 2019, 19:10
secuspec hat geschrieben:
Freitag 14. Juni 2019, 18:44
CastleBravo hat geschrieben:
Freitag 14. Juni 2019, 17:09
Wenn du keinen CC benötigst, dann ist auch ein Aquariumkühler möglich. Hab ich mir zugelegt.
Ein Cornelius CR50 verrichtet bei mir mit einem 1/2 bbl perfekte Dienste und ein CC ist ebenfalls kein Problem mit der entsprechenden Propylenmischung im Kreislauf.

Der derzeitig günstigste Anbieter, wovon ich meinen habe, ist dieser : https://www.gastromegastore.de/corneliu ... ehler.html

Viele Grüße,
Steffen
Wie schaltest du den CR50 über einen Inkbird?
Schöne Grüße
Hi,

ja, genau. Bei einem Tank ist das problemlos nur über den Inkbird möglich. Der Kühler dürfte 2 1/2bbl gut verkraften, sofern jeder davon dann eine eigene Pumpe besitzt. In dem Fall würde man dann aber den Kühler auf maximale Kühlleistung stellen und jeden Tank mit eigener Pumpe und Temperaturregler versorgen der die Pumpe bei Bedarf aktiviert, um dann das Glykolgemisch durch die Kühlschlange zu pumpen.

Viele Grüße,
Steffen
Klassisches 2 Geräte Sudhaus auf Basis Brewpaganda 80l Töpfen mit GGM Gastro Platte für die Rasten und einem Ultra Low Power 8kW Heizelement fürs Kochen. Alles gesteuert über CraftBeerPi. :Drink

Benutzeravatar
secuspec
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 253
Registriert: Sonntag 9. Juli 2017, 06:31
Wohnort: Königstein
Kontaktdaten:

Re: Ss Brewtech Unitank - Erfahrungen & Tipps

#909

Beitrag von secuspec » Dienstag 18. Juni 2019, 12:43

:achtung Gerade drüber gestolpert:
SSBrewtech wurde übernommen.

https://www.brewbound.com/news/brewing- ... nufacturer

Der Kommentar lässt Gutes hoffen:

We're pretty excited about all of this! More resources, more innovation, more products, more timely, more support, more international, literally more Ss Brewtech! And since we get to maintain 100% autonomous, its everyone you have grown to care working to make everything better. We are really turning things to 11! Thank you for all the love and support over the years. I'm going back to working on tickets so if you have any questions, drop us a line!

Grüße,
Steffen
Klassisches 2 Geräte Sudhaus auf Basis Brewpaganda 80l Töpfen mit GGM Gastro Platte für die Rasten und einem Ultra Low Power 8kW Heizelement fürs Kochen. Alles gesteuert über CraftBeerPi. :Drink

Antworten