Tipps für Bochum

Hier kommen Infos hin, wenn es darum geht, Reisen zum Thema Bier zu unternehmen.
Antworten
Benutzeravatar
Hopf
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 214
Registriert: Sonntag 22. April 2012, 22:10

Tipps für Bochum

#1

Beitrag von Hopf » Donnerstag 14. Dezember 2017, 01:52

Ich war heute geschäftlich in Bochum.

Am Hauptbahnhof im Biermuda konnte ich mich kurz vor der Heimfahrt noch mit Bierspezialitäten der Gegend eindecken:
https://www.biermuda.de/

Noch jemand Tipps (für's nächste Mal)?
Grüße
Gerald

Gute Biere werden gelegentlich zu kalt getrunken - und schlechte Biere zu warm.

Benutzeravatar
Alt-Phex
Moderator
Moderator
Beiträge: 7370
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 01:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: Tipps für Bochum

#2

Beitrag von Alt-Phex » Donnerstag 14. Dezember 2017, 03:05

Hab ich jetzt nicht grade als Bierhochburg auf dem Schirm.

Füße hoch der kommt flach...
"Sag mal nen Satz mit Bochum und Köln."
"Der Hund bochum die Eck um zu pinköln."
"Viele Biere werden am Etikettierer gemacht"

Sylex
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 54
Registriert: Montag 12. September 2016, 16:40

Re: Tipps für Bochum

#3

Beitrag von Sylex » Donnerstag 14. Dezember 2017, 06:25

Tja, am Thema etwas vorbei, aber auch das Speisen mag typisch sein:

Harrys Frittenschmiede. Dort gibt es alles von Fiege, sehr zu empfehlen.

Benutzeravatar
Gartenbrauer
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 473
Registriert: Dienstag 28. August 2007, 13:37
Wohnort: 59379 Selm

Re: Tipps für Bochum

#4

Beitrag von Gartenbrauer » Donnerstag 14. Dezember 2017, 07:31

Da gibt es doch diesen Kiosk an der Herner Straße.
Dort habe ich vor 2 Jahren 2 Flaschen Westvleteren 12 kaufen können.
Kein Bier für Rassisten!

Benutzeravatar
Gartenbrauer
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 473
Registriert: Dienstag 28. August 2007, 13:37
Wohnort: 59379 Selm

Re: Tipps für Bochum

#5

Beitrag von Gartenbrauer » Donnerstag 14. Dezember 2017, 07:52

Kein Bier für Rassisten!

Benutzeravatar
London Rain
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 141
Registriert: Donnerstag 1. September 2016, 20:36
Wohnort: Ruhrpott

Re: Tipps für Bochum

#6

Beitrag von London Rain » Donnerstag 14. Dezember 2017, 10:46

Gartenbrauer hat geschrieben:
Donnerstag 14. Dezember 2017, 07:31
Da gibt es doch diesen Kiosk an der Herner Straße.
Dort habe ich vor 2 Jahren 2 Flaschen Westvleteren 12 kaufen können.
Die Trinkhalle. Mehr Kneipe als Büdchen. Bottle Bar mit reichhaltiger Biervielfalt. Hauptsächlich regional, aber auch viel belgisches. Lohnt.

Ansonsten lohnt natürlich auch ein Besuch bei Fiege zur Brautour. Gezwickeltes Pils ausm Tank. 💗 Alternativ zumindest das Pils und das Gründer im Getränkemarkt besorgen.

Ins Fiege Stammhaus kann man auch mal auf ein Bierchen vorbei schauen. Urig.

Und Currywurst von Dönninghaus muss man natürlich unbedingt essen. Am besten am Bratwursthaus im Bermudadreieck.

Ach und noch recht neu und auch recht zentral hat Der Kuhhirte wieder aufgemacht. Viel Fiege vom Fass, aber auch Craft Bier aus der Flasche. War ich selber noch nicht, aber hab bisher ausschließlich positives darüber gehört.

Benutzeravatar
karlm
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 474
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 22:33
Wohnort: Karlsruhe

Re: Tipps für Bochum

#7

Beitrag von karlm » Donnerstag 28. Juni 2018, 14:05

So, jetzt muss ich auch mal nach Bochum übers WE. Wie sieht es denn dort im Moment aus?

Ist noch was dazugekommen? Nette Kneipe mit verschiedenen Bieren vom Fass?

Gruß
Philipp
Gruß, Philipp
Altes und neues Forum gleichzeitig durchsuchen:
https://cse.google.de/cse/publicurl?cx= ... nxhfbgci_y

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 737
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Tipps für Bochum

#8

Beitrag von Bitter » Donnerstag 28. Juni 2018, 14:42

Relativ neu und 12 Biere vom Fass! - Hartmanns Wirtshaus an der Wasserstr. 77. Ebenfalls leckeres Essen und ein sehr schöner Biergarten.

http://www.hartmanns-wirtshaus.de/files ... RAENKE.pdf

Gruß Lothar

Antworten