Tipps für Nordengland/Schottland?

Hier kommen Infos hin, wenn es darum geht, Reisen zum Thema Bier zu unternehmen.
Antworten
whatwouldjesusbrew
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 182
Registriert: Freitag 3. März 2017, 18:40

Tipps für Nordengland/Schottland?

#1

Beitrag von whatwouldjesusbrew » Freitag 16. März 2018, 13:36

Hallo liebe Brauergemeinde,

demnächst steht eine kleine Tour durch England/Schottland an, Route (grob): Liverpool, dann Richtung Norden in die Gegen Glasgow, Glencoe, Oban. Hat jemand Tipps für eine gute Brauereiführung, schöne Pubs oder kleine Distillerien mit Führung in der Nähe dort? :Drink
cheers, Bene

Benutzeravatar
Jörg
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 110
Registriert: Freitag 5. Juni 2015, 14:39
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Tipps für Nordengland/Schottland?

#2

Beitrag von Jörg » Freitag 16. März 2018, 14:12

Für Glasgow hätte ich folgende Tipps:

Pub mit top Bier Auswahl:
http://www.inndeep.com/

Restaurant für Steakliebhaber:
http://www.themeatbar.co.uk/

Hipster Craftbeershop mit Sitzgelegenheit:
http://gruntinggrowler.com/

Die Spaßbrauerei von Tennants:
https://www.drygate.com/

Auf die Brauereiführung bei Tennants selber (Wellpark Brewery) kann man gut verzichten.

Und schaut euch die Universität an.

Viel Spaß und Viele Grüße, Jörg
„Winzer sind Mystiker, Brauer Analytiker.“

Benutzeravatar
Johnny H
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2413
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2013, 22:08

Re: Tipps für Nordengland/Schottland?

#3

Beitrag von Johnny H » Freitag 16. März 2018, 14:23

Der Beer Engine in Skipton (West Yorkshire) soll sehr nett sein, diese Ecke Englands kenne ich leider nicht so gut.

Wenn Du den Klassiker "Timothy Taylor's Landlord" magst, kannst Du ja auch einen Abstecher nach Keighley (W Yorkshire) machen, allerdings kann man die Brauerei selbst m.W. nicht besichtigen.

Ist allerdings alles schon ein Stück weiter im Osten und nicht direkt auf der Route Liverpool - Lake District - Schottland. Der Lake District für sich ist aber auch eine Reise wert. Die Yorkshire Dales auch.
Jubel erscholl, als sich die Trinker von dem schneidigen, köstlichen, bei dem früher in Pilsen erzeugten nie wahrgenommenen Geschmack überzeugten. Die Geburt des Pilsner Bieres!
(E. Jalowetz, Pilsner Bier im Lichte von Praxis und Wissenschaft, 1930)

Benutzeravatar
Schlupfer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1375
Registriert: Mittwoch 27. Juli 2011, 13:55

Re: Tipps für Nordengland/Schottland?

#4

Beitrag von Schlupfer » Freitag 16. März 2018, 17:14

Für Glasgow kann ich noch diese 2 Pubs empfehlen:
Drum and Monkey - ist in einer ehemaligen Bank untergebracht. Gute Biere und Haggis (für Anfänger)
Einen Block weiter die Horseshoe Bar. Eine Institution und hat angeblich die längste Theke Europas.

Von Glencoe sind es sind nur wenige KM bis Skye. Die Isle of Skye Brewing hat leckeres Bier und besichtigen kann man die auch. Die Brauerei befindet sich direkt am Fähranleger. Nebenbei ist Skye wirklich wunderschön und auf dem Weg dahin gibt es das Eilean Donan Castle (bekannt aus dem Film Highlander) zu sehen.

Pub in Liverpool: Natürlich der Cavern Club. Aber da geht man nicht wegen des Bieres hin :Wink

Grüße
Michael

MichAle
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 33
Registriert: Samstag 22. Oktober 2016, 16:46

Re: Tipps für Nordengland/Schottland?

#5

Beitrag von MichAle » Freitag 16. März 2018, 17:39

Jörg hat geschrieben:
Freitag 16. März 2018, 14:12
Und schaut euch die Universität an.
Hast du da etwa auch ein Auslandssemester verbracht?


In Glasgower Westend gibt es eine schöne Pub-Straße: die Ashton Lane.
Vor einigen Jahren war ich bei einer Führung inkl. Tasting in der Tullibardine Distillery, die ich weiterempfehlen kann.

Absacker
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 16
Registriert: Donnerstag 6. November 2014, 17:15
Wohnort: Bath

Re: Tipps für Nordengland/Schottland?

#6

Beitrag von Absacker » Freitag 16. März 2018, 20:12

Moin,

ich rate dir einen Stop in Leeds einzulegen. Die Stadt hat eine lebendige Craftbierkultur.
North Brewing Co. an der North St. hat einen Taproom in der Brauerei mit freundlichen, kenntnisreichen und auskunftsfreudigen Damen hinter dem Tresen. Das Bier ist ausgezeichnet. (Die Brauerei hat im Stadtzentrum auch einen großartigen Pub mit einer großen Bierauswahl.)
Etwas weiter Richtung Stadtzentrum entlang North St. gibt's den obligatorischen Brewdog Pub mit Shuffle Puck Tischen im Keller.
Unbedingt zu empfehlen jedoch der Pub Turk's Head in einer kleinen Seitengasse der Fußgängerzone im Stadtzentrum. Hier sitzt man am besten draußen und lässt sich beim Genuss eines Ales des umfangreichen Angebots von den anderen Gästen ins Gespräch verwickeln, wenn man denn will.
Falls du ausgehfreudig bist und Musik auch gern etwas lauter magst, geh zum Schluss einer erfolgreichen Leeds Biertour in die Belgrave Music Hall, Cross Belgrave St. Ich war erst einmal dort aber der Laden war gerammelt voll und hier gilt auch wieder: große und gute Bierauswahl.
Bei wenig Zeit kannst Du Bier zum Mitnehmen bekommen im TallBoy's Bier Market, Thorntons Arcade. Die füllen dir auch deinen 2 L Humpen, den also nicht vergessen!

Hoffe das hilft.

Gruß,
Niko

Benutzeravatar
Bierokrat
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 390
Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2016, 20:53
Wohnort: 30 km südlich von Nürnberg

Re: Tipps für Nordengland/Schottland?

#7

Beitrag von Bierokrat » Freitag 16. März 2018, 23:14

Jörg hat geschrieben:
Freitag 16. März 2018, 14:12
Für Glasgow hätte ich folgende Tipps:

Die Spaßbrauerei von Tennants:
https://www.drygate.com/
Auf dem Weg zu Drygate in Glasgow auf alle Fälle direkt daneben in der Wishart-Str. (ca. 200 m von Drygate entfernt) unter die steinerne Bogenbrücke stellen die die Straße vom Friedhof aus überspannt.
Das Echo darunter ist einfach nur der Hammer! Sogar nüchtern! :thumbsup
Geile Akustik.
Prost!

Benutzeravatar
Kobi
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 463
Registriert: Donnerstag 11. August 2016, 09:59
Wohnort: Kiel

Re: Tipps für Nordengland/Schottland?

#8

Beitrag von Kobi » Samstag 17. März 2018, 10:09

Moin,
nördlich von Glasgow auf dem Weg nach Kintyre gibt es den Brewpub Fyne Ales (http://www.fyneales.com). Wir haben den letztes Jahr auf unser Drei-Männer-mit-50-Tour nach Islay durch Zufall entdeckt. Sehr leckere Biere, die man vor Ort auch in Flaschen kaufen kann.
Blöd bloß immer für den, der fahren muss...
Viele Grüße
Andreas
Das Leben ist zu kurz, um schlechtes Bier zu trinken! :Drink

whatwouldjesusbrew
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 182
Registriert: Freitag 3. März 2017, 18:40

Re: Tipps für Nordengland/Schottland?

#9

Beitrag von whatwouldjesusbrew » Samstag 17. März 2018, 10:35

Oha, da sind ja schon ein paar tolle Tipps dabei, das macht die Auswahl nicht einfacher :) Danke!
cheers, Bene

Benutzeravatar
javert
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 238
Registriert: Donnerstag 11. Dezember 2003, 12:12
Wohnort: Crailsheim (württembergisch Ostsibirien)
Kontaktdaten:

Re: Tipps für Nordengland/Schottland?

#10

Beitrag von javert » Samstag 17. März 2018, 11:56

Meine Empfehlung ist die Black Sheep Brewery in Masham (Yorkshire).
http://www.blacksheepbrewery.com/
"Jedes Laib Brot ist die tragische Geschichte über Getreide aus dem Bier hätte werden können, es aber nicht wurde !"

"Zum Brauen geboren, zum Arbeiten gezwungen !"

HubertBräu
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 237
Registriert: Montag 27. März 2017, 11:56
Wohnort: Berlin

Re: Tipps für Nordengland/Schottland?

#11

Beitrag von HubertBräu » Dienstag 20. März 2018, 12:13

Ich würde Dir auch einen Stopp in Edinburgh empfehlen. Von der Stadt her viel schöner als Glasgow. Zwei drei Pubs kann ich Dir heute Abend empfehlen, habe die Bilder gerade nicht mehr aufm Handy.

Gruß

Hubert :Drink

scne59
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 86
Registriert: Donnerstag 19. März 2015, 23:15
Wohnort: Gladbeck

Re: Tipps für Nordengland/Schottland?

#12

Beitrag von scne59 » Dienstag 20. März 2018, 15:05

Der Empfehlung für Edinburgh kann ich mich nur anschliessen.
Da gibt es schon einen eignen Thread dazu.

J.

whatwouldjesusbrew
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 182
Registriert: Freitag 3. März 2017, 18:40

Re: Tipps für Nordengland/Schottland?

#13

Beitrag von whatwouldjesusbrew » Dienstag 20. März 2018, 15:09

Edinburgh kennen wir schon und der Start in Liverpool ist wegen Terminen leider auch vorgegeben ;) bin aber auch ganz froh, mal nicht nur die typischen „must sees“ auf dem Zettel zu haben.
cheers, Bene

whatwouldjesusbrew
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 182
Registriert: Freitag 3. März 2017, 18:40

Re: Tipps für Nordengland/Schottland?

#14

Beitrag von whatwouldjesusbrew » Donnerstag 12. April 2018, 18:47

Jörg hat geschrieben:
Freitag 16. März 2018, 14:12
Für Glasgow hätte ich folgende Tipps:
...
Und schaut euch die Universität an.
Die war schon beeindruckend. Hat ansonsten leider nur für BrewDog 500 m Luftlinie gereicht.
Kobi hat geschrieben:
Samstag 17. März 2018, 10:09
... Brewpub Fyne Ales (http://www.fyneales.com)....
Waren an der Brauerei von Fyne Ales am Loch Fyne. Hat sich absolut gelohnt, super nette Tour, die vor allem auch ein bisschen individueller gestaltet wurde, da wir nur zu zweit waren :thumbup
Die Biere sind sehr ordentlich, seit neuem wird dort auch sehr experimentell gebraut mit allem, was die Umwelt hergibt.
Kobi hat geschrieben:
Samstag 17. März 2018, 10:09
Blöd bloß immer für den, der fahren muss...
...und derjenige war natürlich ich :thumbdown
javert hat geschrieben:
Samstag 17. März 2018, 11:56
Meine Empfehlung ist die Black Sheep Brewery in Masham (Yorkshire).
http://www.blacksheepbrewery.com/
Haben es leider nicht dorthin geschafft, konnte aber in den lokalen Supermärkten ein paar Ales von Black Sheep ergattern, die allesamt trinkbar waren!

Kurzes Fazit: England/Schottland lohnt sich absolut für (Craft-)Bierfans. Jedes noch so kleine Pub hat in der Regel mehrere Biere lokaler Brauereien on tap, in jedem Mini-Tesco gibt es eine größere Auswahl an lokalem, nationalem und internationalem Craftbier, und der Rest (Highlands, Lake District, ...) ist natürlich auch sehr ansehnlich. Danke an alle Tipp-Geber! :Drink
cheers, Bene

Benutzeravatar
Cubus242
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: Montag 18. Juli 2016, 11:09
Wohnort: Rösrath

Re: Tipps für Nordengland/Schottland?

#15

Beitrag von Cubus242 » Montag 2. Juli 2018, 23:49

Ich wärme das hier nochmal auf, denn es gibt für Schottlandreisen eine schöne Übersicht mit vielen Brauereien:
https://www.visitscotland.com/see-do/fo ... -beer/map/
Fyne Ales, The Orkney Brewery und Swannay Brewery habe ich vor ein paar Wochen im Urlaub abgeklappert. Letztere bieten leider keine Führungen oder Verkostungen an, stellen aber ein :Wink

Antworten