"Steam Brew" bei Lidl

Benutzeravatar
Ursus007
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2759
Registriert: Mittwoch 7. August 2013, 14:09

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#151

Beitrag von Ursus007 » Dienstag 18. September 2018, 13:55

Update: Gerade hat das A-freie IPA annähernd Trinktemperatur:
Man schmeckt den Hopfen, für ein A-Freies ganz ok. Aber es sind eben die 2 Knackpunkte am A-Freien: Zu viel Würzegeschmack (unvergorene Süße) und zu wenig Alkohol im Sinne des Geschmacksträgers.

Würde trotzdem als Autofahrer lieber dieses trinken als sie meisten der anderen marktbeherrschenden A-Freien ...
Aus der Kehle dringt ein Schrei:
Schütt's nei, schütt's nei!

hkpdererste
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 263
Registriert: Dienstag 12. August 2014, 20:18

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#152

Beitrag von hkpdererste » Dienstag 18. September 2018, 18:05

Hat denn schon mal einer von euch das alkfreie Lidl-IPA gegen das Clausthaler naturtrüb verkostet?

Wenn das mal nicht das gleiche ist. :Grübel

Benutzeravatar
Rici-
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 14. April 2018, 07:13

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#153

Beitrag von Rici- » Dienstag 18. September 2018, 23:04

IMG-20180918-WA0019.jpeg
Auch zugeschlagen, mal gespannt.
Viel Spaß noch weiterhin :Drink
Rainer

Benutzeravatar
Dawnrazor
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 89
Registriert: Freitag 9. September 2016, 10:31
Wohnort: Dortmund

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#154

Beitrag von Dawnrazor » Mittwoch 19. September 2018, 07:07

Ich fand das A-Freie IP absolut unterirdisch.
Null Bitterkeit
Ich würde da lieber auf Wasser zurückgreifen.
Grüße aus Dortmund
Jens

Benutzeravatar
Ursus007
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2759
Registriert: Mittwoch 7. August 2013, 14:09

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#155

Beitrag von Ursus007 » Mittwoch 19. September 2018, 09:56

Hab gestern noch das deutsche und irische IPA probiert. Kann man beide gut trinken.
Das Stout, das Dizzy und das Piraat kenne ich noch von der letzten Aktionswoche, die sind auch gut (wenn die noch so sein söllten, wie das letzte Mal).

Es gibt besseres, schlechteres, da ordnen sie sich ganz gut, vielleicht sogar oberhalb der Mitte, ein. Und zu den Preisen isses völlig in Ordnung.

Laut ratebeer ist das Abbaye de Vauclair Imperiale so ein mittelprächtig bis gutes Bière de Garde bzw. Strong Ale und fällt nirgendwo so richtig durch. Ich glaub, für den Preis hol ich noch 3 Flaschen für das kommende Weihnachtsmenü. Da macht man beim Öffnen des Korkens schon Eindruck ... :Pulpfiction

Um die Frage von oben zu beantworten: Man kann sich getrost mal durch die Palette durchprobieren, eine echte Enttäuschung ist wohl nicht dabei, die Highlights muss jeder für sich selbst herausfinden bzw. beurteilen.

Ursus
Aus der Kehle dringt ein Schrei:
Schütt's nei, schütt's nei!

Benutzeravatar
FloNRW
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 130
Registriert: Freitag 20. April 2018, 13:54
Wohnort: Olfen

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#156

Beitrag von FloNRW » Mittwoch 19. September 2018, 12:23

Ich habe gestern das A-Freie IPA probiert und fand es nicht so schlecht. Allerdings hatte ich schon das Gefühl das da ordentlich mit Hopfenextrakt "geschummelt" wurde. Man darf nicht vergessen, dass es sich hier um ein Supermarkt Bier in niedrigen Preissegment handelt.
Mit Biersinnlichen Grüßen
Florian :Drink

Benutzeravatar
Johnny H
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2624
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2013, 22:08

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#157

Beitrag von Johnny H » Mittwoch 19. September 2018, 14:58

Ich habe mir auch ein paar Fläschchen Schneider Hopfenweiße geholt.
Jubel erscholl, als sich die Trinker von dem schneidigen, köstlichen, bei dem früher in Pilsen erzeugten nie wahrgenommenen Geschmack überzeugten. Die Geburt des Pilsner Bieres!
(E. Jalowetz, Pilsner Bier im Lichte von Praxis und Wissenschaft, 1930)

igge55
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 18
Registriert: Freitag 12. Mai 2017, 10:25

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#158

Beitrag von igge55 » Mittwoch 19. September 2018, 16:26

Ich finde das Alkoholfreie IPA richtig gut. Hat mir äußerst gut geschmeckt und bei 49 cent die Flasche wesentlich besser/günstiger als so manche Softdrinks.

Das EPA fand ich hingegen nicht soo pralle. Genießbar, aber hat mich nicht ungehauen. Wohingegen ich das Bomber sehr köstlich fand.
Blutiger Anfänger: "Besserbrauer" Starter Set war Weihnachtsgeschenk :)

Absolutes Lieblingsbier: Flensburger - Edles Helles.

Fe2O3
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 551
Registriert: Dienstag 27. Mai 2014, 13:16

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#159

Beitrag von Fe2O3 » Mittwoch 19. September 2018, 18:59

Morgen gibts dann auch das Bier-Angebot bei Lidl Österreich.

Es gibt ein paar Parallelen - aber auch einige Unterschiede:
LidlBiere1.png
LidlBiere2.png
Ich freue mich schon aufs Gulden Draak, das ist bekannterweise gut - und kann auch durchaus noch etwas im Keller warten, wenn es in nächster Zeit nicht getrunken wird :D Mal schauen, was die Voreia Biere können.
Beim Petrus-Paket bin ich noch unschlüssig - fand es eigentlich generell ziemlich gut, aber kann um des Haussegens Willen auch nicht jedes Bier kaufen :D (außerdem hatte ich den Pack im Frühsommer schon, bei der letzten Aktion - irgendwie gibt es das in letzter Zeit häufig). und das "Pedigree"-Pale Ale wird alleine des Namens wegen gekauft :D
Leider gibt es hier kein alkfreies IPA :(

lG
Martin

P.S. - bin ich der Einzige, der beim roten Schriftzug "Guatt" gelesen hat? :D

Benutzeravatar
monsti88
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 399
Registriert: Mittwoch 12. Oktober 2016, 21:42
Wohnort: Gauting

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#160

Beitrag von monsti88 » Donnerstag 20. September 2018, 11:13

Morgens, halb Zehn in Deutschland:
IMG_9070.jpg
Anfänger in der 20l-Klasse

Benutzeravatar
oliver0904
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 514
Registriert: Mittwoch 12. Februar 2014, 09:03

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#161

Beitrag von oliver0904 » Donnerstag 20. September 2018, 18:21

hkpdererste hat geschrieben:
Dienstag 18. September 2018, 18:05
Hat denn schon mal einer von euch das alkfreie Lidl-IPA gegen das Clausthaler naturtrüb verkostet?

Wenn das mal nicht das gleiche ist. :Grübel
Das gleiche habe ich auch gedacht.
Für ein alk. frei finde ich es richtig gut :thumbup
Alkohol ist keine Lösung sondern ein Destillat

Benutzeravatar
Brauwolf
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 5977
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 21:07
Kontaktdaten:

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#162

Beitrag von Brauwolf » Donnerstag 20. September 2018, 19:49

Heute den Reigen mit dem alkfreien IPA eingeleitet.

Finde den Fehler:
lidl_alkfrei_ipa.jpg
Ob India oder Indian, vom Hopfen her reicht es mal für ein Pale Ale.

Mit etwas mehr Hopfen hätte man den Würzegeschmack überdecken können, dann wäre es auch ein IPA geworden.
Trotzdem: für 49 ct schlägt es jeden Softdrink.

Cheers, Ruthard
Man kann über fast alles lachen. Nur nicht mit jedem.
Mein Blog: Brew24.com

Fe2O3
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 551
Registriert: Dienstag 27. Mai 2014, 13:16

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#163

Beitrag von Fe2O3 » Donnerstag 20. September 2018, 20:02

Fe2O3 hat geschrieben:
Mittwoch 19. September 2018, 18:59
Beim Petrus-Paket bin ich noch unschlüssig - fand es eigentlich generell ziemlich gut, aber kann um des Haussegens Willen auch nicht jedes Bier kaufen :D (außerdem hatte ich den Pack im Frühsommer schon, bei der letzten Aktion - irgendwie gibt es das in letzter Zeit häufig).
Es wurde dann doch auch ein 6er Petrus... Aber nicht das aus dieser Aktion sondern von der vom Sommer - für 25% Rabatt :D
6,66 statt 8,88 - muss nun mit dem MHD aufpassen, das geht nur noch bis 24.1.2020. Das war so absurd - auf der einen Seite des Regals sind die aktuellen Biere (u.a. das Petrus für 8,88), auf der Rückseite sind die gleichen Packen Petrus mit dem orangen Aufkleber "-25%" :D
Vielleicht schaffe ich es die Tage/nächste Woche, noch so ne Box zu holen... andererseits ist das Bierlager im Keller auch weit davon entfernt, zu Neige zu gehen.

Benutzeravatar
Brauwolf
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 5977
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 21:07
Kontaktdaten:

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#164

Beitrag von Brauwolf » Donnerstag 20. September 2018, 20:30

Abbaye de Vauclair, ein Belgier aus Frankreich - wie schön! Und dem deutschen Reinheitsgebot mal so richtig den Stinkefinger gezeigt: Hafer, Weizen, Roggen, Glukosesirup, Orangenschalen. Die 7,5 Umdrehungen merkt man erst beim Aufstehen in den Kniekehlen.

lidl_abbaye75.jpg

Davon werde ich mir einen kleinen Vorrat zur Seite legen. Passt perfekt zur fetten Weihnachtsgans, die Grundlage braucht es auch.
Hier 1,99€ - in Österreich 2,99€, vermutlich der Mautzuschlag.

Cheers, Ruthard
Man kann über fast alles lachen. Nur nicht mit jedem.
Mein Blog: Brew24.com

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 17450
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#165

Beitrag von Boludo » Donnerstag 20. September 2018, 20:42

Ich habe gerade keinen direkten Vergleich, aber das Piraat scheint mir wesentlich süßer als ein Duvel Triple Hop. Und weniger hopfenaromatisch. Trotzdem ganz ok.

Stefan

Benutzeravatar
Maex
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 456
Registriert: Samstag 30. März 2013, 18:49
Wohnort: Marktheidenfeld am Main
Kontaktdaten:

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#166

Beitrag von Maex » Donnerstag 20. September 2018, 21:26

Mein Körper sagt mir, daß ich alt werde.
Das "Piraat" ist das erste Bier meines Lebens das ich nicht trinken konnte weil es mir wirklich zu stark war.
Mann oh Mann hat das reingehauen!
Ansonsten ist der Lidl für mich im Moment mein Bierparadies :Bigsmile

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3761
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#167

Beitrag von afri » Donnerstag 20. September 2018, 22:16

Ich bin eh nicht so der Freund des Starkbiers, aber das Piraat hat mir auch gar nicht geschmeckt. Jedenfalls letztes Mal, als es das Zeug im genannten Discounter gab. Ich meine, ich hätte es sogar mit Pils verschnitten, um es trinkbar zu machen...
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 5260
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: 63110 Rodgau

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#168

Beitrag von ggansde » Donnerstag 20. September 2018, 22:42

Eines meiner Lieblingsbiere dieses Angebots.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
gulp
Moderator
Moderator
Beiträge: 9041
Registriert: Montag 20. Juli 2009, 21:57
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#169

Beitrag von gulp » Donnerstag 20. September 2018, 22:49

ggansde hat geschrieben:
Donnerstag 20. September 2018, 22:42
Eines meiner Lieblingsbiere dieses Angebots.
VG, Markus
Sehe ich auch so! Das Corsendonk dürfte aber noch interessanter sein. Wird dann am Wochenende getestet. :Bigsmile

Gruß
Peter
Ein Bayer ohne Bier ist ein gefährlich Thier!

https://biergrantler.de
https://stixbraeu.de

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 5260
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: 63110 Rodgau

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#170

Beitrag von ggansde » Donnerstag 20. September 2018, 22:54

Meine Frau hatte es heute schon und fand es sehr gut.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 17450
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#171

Beitrag von Boludo » Freitag 21. September 2018, 18:51

Das Corsendonk Agnus ist der Hammer! Erinnert mich geschmacklich sehr an Westmalle Triple, ist aber natürlich kein Triple. Furztrocken, strohgelb und wunderschöne pfeffrige Hefe Aromen.
Da hol ich morgen Nachschub!

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 5260
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: 63110 Rodgau

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#172

Beitrag von ggansde » Freitag 21. September 2018, 19:24

Stimmt. Habe aber gerade leider das CRAFT IPA im Glas.
:thumbdown
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
Kurt
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3941
Registriert: Dienstag 2. September 2003, 18:36
Wohnort: Ulm

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#173

Beitrag von Kurt » Freitag 21. September 2018, 20:16

Das "Irish IPA" von The Crafty Brewing Company ist auch ziemlich gut. Mit Vic Secret gebrauert erinnert es eher an ein NEIPA. Das EPA hatte ich gestern im Glas und es war auch ganz ok. Sehr gut trinkbar für die 3,6 Vol.-%.

Benutzeravatar
chaos-black
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2391
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 21:38
Wohnort: Berlin/Göttingen
Kontaktdaten:

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#174

Beitrag von chaos-black » Freitag 21. September 2018, 21:23

Übrigens hat die Brauerei die unter anderem die Marke Crafty Brewing produziert wohl bei den World Beer Awards 2018 ordentlich abgesahnt: https://ryeriverbrewingco.com/rye-river ... er-awards/
Das Irish Lager hat den Style "Lager Classic Pilsner" gewonnen. Und ich war immer noch nich bei Lidl, muss ich ma morgen hin und hoffen das noch was da is.
Meine Hobbybrauerei: http://brauerei-flaschenpost.de/ (gerade offline)

Benutzeravatar
gulp
Moderator
Moderator
Beiträge: 9041
Registriert: Montag 20. Juli 2009, 21:57
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#175

Beitrag von gulp » Freitag 21. September 2018, 23:50

Boludo hat geschrieben:
Freitag 21. September 2018, 18:51
Das Corsendonk Agnus ist der Hammer! Erinnert mich geschmacklich sehr an Westmalle Triple, ist aber natürlich kein Triple. Furztrocken, strohgelb und wunderschöne pfeffrige Hefe Aromen.
Da hol ich morgen Nachschub!
Dito, da kaufe ich morgen die Reste auf.

Gruß
Peter
Ein Bayer ohne Bier ist ein gefährlich Thier!

https://biergrantler.de
https://stixbraeu.de

Benutzeravatar
Rici-
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 51
Registriert: Samstag 14. April 2018, 07:13

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#176

Beitrag von Rici- » Sonntag 23. September 2018, 12:06

gulp hat geschrieben:
Donnerstag 20. September 2018, 22:49
ggansde hat geschrieben:
Donnerstag 20. September 2018, 22:42
Eines meiner Lieblingsbiere dieses Angebots.
VG, Markus
Sehe ich auch so! Das Corsendonk dürfte aber noch interessanter sein. Wird dann am Wochenende getestet. :Bigsmile

Gruß
Peter




Also ich fand das piraat richtig gut. Sind zwar ruck zuck die Lampen an, aber geschmacklich sehr lecker. Da werde ich noch mal Nachschlag holen.
Viel Spaß noch weiterhin :Drink
Rainer

uli74
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 5479
Registriert: Mittwoch 21. September 2011, 19:43

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#177

Beitrag von uli74 » Montag 24. September 2018, 00:32

Das Irish Stout von The Crafty Brewing Company find ich mal so richtg lecker. Kaffee und Schokolade und ne schöne Bittere... Schade dass ichs erst heute probiere. Werd ich mich morgen mal im Lidl nach mehr umschauen. Hoffentlich haben die noch ein paar Flaschen davon auf Lager.
Gruss

Uli

Benutzeravatar
Ursus007
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2759
Registriert: Mittwoch 7. August 2013, 14:09

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#178

Beitrag von Ursus007 » Montag 24. September 2018, 17:46

Brauwolf hat geschrieben:
Donnerstag 20. September 2018, 20:30
Abbaye de Vauclair, ein Belgier aus Frankreich ... Passt perfekt zur fetten Weihnachtsgans, ...
Den Gedanken ans Weihnachtsmenü hatte ich ja ein paar Beiträge über Deinem auch schon, ohne zu dem Zeitpunkt das Bier zu kennen.

Heute kann ich unsere Intention nur nochmal bestätigen, nachdem ich es jetzt auch im Glas und auf der Zunge habe. Ein Belgier aus dem Lehrbuch, könnte m.M.n. etwas stärker sein, nein, nicht im Sinne von alkoholischer, sondern im Sinne von „nicht verwässert“. Das ist aber nur minimal, das Bier an sich ist trotzdem gut, im Sinne von 1,99€ sogar herausragend. Drei Flaschen liegen für Weihnachten parat.
Aus der Kehle dringt ein Schrei:
Schütt's nei, schütt's nei!

Fe2O3
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 551
Registriert: Dienstag 27. Mai 2014, 13:16

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#179

Beitrag von Fe2O3 » Montag 24. September 2018, 18:41

Ist eigentlich auch jemand anderem aufgefallen, dass bei der "Abbay de Vauclair"-Flasche auf italienisch und portugiesisch - NICHT aber auf deutsch steht "nach dem Öffnen kühl lagern und innerhalb von 3 Tagen verbrauchen" :D
Unterstützen die den Stereotyp, dass der Deutsche die Bierflasche, die er öffnet auch direkt leert? :D

lG
Martin

Benutzeravatar
Ursus007
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2759
Registriert: Mittwoch 7. August 2013, 14:09

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#180

Beitrag von Ursus007 » Montag 24. September 2018, 21:07

Wer trinkt denn eine Flasche Bier über 3 Tage?

Der Portugiese oder der Italiener vielleicht? Aus meiner Sicht selbst bei 0,75l keine Option für den deutschen Biertrinker … daher in deutsch nicht nötig!

Ursus
Aus der Kehle dringt ein Schrei:
Schütt's nei, schütt's nei!

Benutzeravatar
haefner
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 454
Registriert: Montag 12. Dezember 2016, 09:06
Wohnort: Württemberg

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#181

Beitrag von haefner » Montag 24. September 2018, 22:09

Ursus007 hat geschrieben:
Montag 24. September 2018, 21:07
Wer trinkt denn eine Flasche Bier über 3 Tage?

Der Portugiese oder der Italiener vielleicht? Aus meiner Sicht selbst bei 0,75l keine Option für den deutschen Biertrinker … daher in deutsch nicht nötig!

Ursus
Muss ich widersprechen. Kenne mindestens zwei ältere Damen, die sich ne 0,5l Flasche auf bis zu drei Tage einteilen. Ob die jetzt die Zielgruppe für derlei Biere sind glaub ich zwar nicht, aber es gibt sie :Grübel

Ich hab meine Frau gebeten mir dieses 0,75l Bier zu kaufen. Dann schleppt sie gleich vier Flaschen an. Hoffentlich ist es gut. Ich hab schon vieeel Lehrgeld für Bierkisten bezahlt, bei denen mir ein Versucherle gelangt hätte.

Benutzeravatar
gulp
Moderator
Moderator
Beiträge: 9041
Registriert: Montag 20. Juli 2009, 21:57
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#182

Beitrag von gulp » Montag 24. September 2018, 22:25

haefner hat geschrieben:
Montag 24. September 2018, 22:09
Ursus007 hat geschrieben:
Montag 24. September 2018, 21:07
Wer trinkt denn eine Flasche Bier über 3 Tage?

Der Portugiese oder der Italiener vielleicht? Aus meiner Sicht selbst bei 0,75l keine Option für den deutschen Biertrinker … daher in deutsch nicht nötig!

Ursus
Muss ich widersprechen. Kenne mindestens zwei ältere Damen, die sich ne 0,5l Flasche auf bis zu drei Tage einteilen. Ob die jetzt die Zielgruppe für derlei Biere sind glaub ich zwar nicht, aber es gibt sie :Grübel

Ich hab meine Frau gebeten mir dieses 0,75l Bier zu kaufen. Dann schleppt sie gleich vier Flaschen an. Hoffentlich ist es gut. Ich hab schon vieeel Lehrgeld für Bierkisten bezahlt, bei denen mir ein Versucherle gelangt hätte.
Tja, irgendwann wird man da vorsichtig. Mir hat das übrigens überhaupt nicht geschmeckt. Die Geschmäcker sind halt unterschiedlich.
Im Übrigen gebe ich Ursus Recht. Wenn man das nicht auf einmal schafft, braucht man es auch nicht aufzumachen. :P

Gruß
Peter
Ein Bayer ohne Bier ist ein gefährlich Thier!

https://biergrantler.de
https://stixbraeu.de

Benutzeravatar
flying
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 12395
Registriert: Donnerstag 14. August 2008, 18:44

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#183

Beitrag von flying » Dienstag 2. Oktober 2018, 17:01

Ich bin im Moment ganz glücklich mit dem Karton "Classic Ales". 6 x 0,5 L Ales from UK für 6,99 ist ein Hammerangebot. Klasse Sachen dabei. Das Breakspear Bitter mit 3,4 Vol. und im "Double Dropped"- Verfahren vergoren, Ringwood Razorback, Jennings Cumberland, der Lancaster Bomber, Wychwood Hobgoblin und das Marston Pedigree. Einige dieser Biere werden noch im Burton Union-Verfahren fermentiert und auch "burtonized"..

Das Marston Pedigree ist übrigens "Bottle Conditioned". Es hat einen kleinen Hauch Bodensatz. Ob der Haltbarkeit bis August 2019 kann man vielleicht sogar über einen kleinen "Stripp" nachdenken?
Die Marstons Hefe soll die WLP 026 "Premium Bitter Ale Yeast" sein..??

m.f.g
René

P. S.

..das Marstons Pedigree wurde gerade getrunken. Es hat einen deutlichen Bodensatz der schöne Hefeschlieren durchs Bier zieht, wenn man ihn einschenkt.. :Smile
Brasserie de la sécheresse montagne

"Fermentation und Zivilisation sind untrennbar verbunden"
(John Ciardi)

seriously
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2018, 14:43

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#184

Beitrag von seriously » Donnerstag 4. Oktober 2018, 10:26

Die Flaschen die bei den Lidl Bieren verwendet werden sind ja keine normalen Flaschen (Einweg), glaubt ihr dass man die einfach wieder zum Brauen verwenden kann? (26mm Kronenkorken)

Benutzeravatar
Ursus007
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2759
Registriert: Mittwoch 7. August 2013, 14:09

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#185

Beitrag von Ursus007 » Donnerstag 4. Oktober 2018, 10:39

Logisch kannste die Flaschen auch wieder verwenden.
Fe2O3 hat geschrieben:
Montag 24. September 2018, 18:41
Ist eigentlich auch jemand anderem aufgefallen, dass bei der "Abbay de Vauclair"-Flasche auf italienisch und portugiesisch - NICHT aber auf deutsch steht "nach dem Öffnen kühl lagern und innerhalb von 3 Tagen verbrauchen" :D
Hab mir die Flaschen nochmal angeschaut: Steht bei mir gar nicht drauf. Kommst Du aus AT und ist das bei Euch eine andere Belabelung?
Aus der Kehle dringt ein Schrei:
Schütt's nei, schütt's nei!

Fe2O3
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 551
Registriert: Dienstag 27. Mai 2014, 13:16

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#186

Beitrag von Fe2O3 » Donnerstag 4. Oktober 2018, 13:33

Ursus007 hat geschrieben:
Donnerstag 4. Oktober 2018, 10:39
Logisch kannste die Flaschen auch wieder verwenden.
Fe2O3 hat geschrieben:
Montag 24. September 2018, 18:41
Ist eigentlich auch jemand anderem aufgefallen, dass bei der "Abbay de Vauclair"-Flasche auf italienisch und portugiesisch - NICHT aber auf deutsch steht "nach dem Öffnen kühl lagern und innerhalb von 3 Tagen verbrauchen" :D
Hab mir die Flaschen nochmal angeschaut: Steht bei mir gar nicht drauf. Kommst Du aus AT und ist das bei Euch eine andere Belabelung?
Die Flasche ist von Lidl Österreich.

emjay2812
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2284
Registriert: Sonntag 27. März 2005, 14:39

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#187

Beitrag von emjay2812 » Donnerstag 4. Oktober 2018, 19:06

Ich habe gestern das Premium Pils aus der Kühltheke vom Lidl probiert. Ein ganz ordentliches und süffiges, mäßig gehopftes Bier. Gutes Preus/Leistung Verhältnis, die 0,33l Dose Kostet nur 25Cent.

Mailänder
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 376
Registriert: Donnerstag 19. Oktober 2017, 17:49

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#188

Beitrag von Mailänder » Freitag 5. Oktober 2018, 14:43

Fe2O3 hat geschrieben:
Montag 24. September 2018, 18:41
Ist eigentlich auch jemand anderem aufgefallen, dass bei der "Abbay de Vauclair"-Flasche auf italienisch und portugiesisch - NICHT aber auf deutsch steht "nach dem Öffnen kühl lagern und innerhalb von 3 Tagen verbrauchen" :D
Unterstützen die den Stereotyp, dass der Deutsche die Bierflasche, die er öffnet auch direkt leert? :D

lG
Martin
Nein, die sind halt "mehr" EU-konform als die deutsche Version.

EU Verordnung Nr. 1169/2011 - Artikel 25 - Absatz 2

"Um eine angemessene Aufbewahrung oder Verwendung der Lebensmittel nach dem Öffnen der Verpackung zu ermöglichen, müssen gegebenenfalls die Aufbewahrungsbedingungen und/oder der Verzehrzeitraum angegeben werden."

Wer ein Bier länger als 30 Minuten öffen stehen lässt sollte m.M.n. selbstverständlich kein Bier mehr kaufen dürfen... :P

Benutzeravatar
Felix83
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 761
Registriert: Samstag 17. Dezember 2016, 17:27
Wohnort: Karlsruhe

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#189

Beitrag von Felix83 » Freitag 5. Oktober 2018, 15:19

Mittlerweile ist Craft ja günstiger als der Angebotskasten TV Pils :Shocked
Und ordentliche Biere sind auch zu genüge dabei. Krass!
When you don't know what you are doing, anything is possible. - Tony Magee

claumo
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2018, 23:02

Re: "Steam Brew" bei Lidl

#190

Beitrag von claumo » Sonntag 9. Dezember 2018, 01:49

Neues IPA beim Lidl: Fat Rhino Session IPA (Vic Secret, 11,5 Plato, 35 IBU, 4,9% alc.), heute in der 0,33er Dose beim Lidl entdeckt. Duft etwas grasig mit Melone, der Antrunk gut bitter mit Pfeffer und grüner Paprika, mittlere Rezens mit angenehmer Karbonisierung, im Nachgang bricht das Ganze dann leider zusammen, es bleibt aber die Bitternote, die dann etwas dünn und ohne großes Tamtam ausgeht. Aber für 49 Cent nicht so leicht zu toppen. Was denkt Ihr?

Cheers claumo

Antworten