Trotz Filter nicht klar

Antworten
Delle
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 3. Juli 2018, 10:49

Trotz Filter nicht klar

#1

Beitrag von Delle » Samstag 8. Dezember 2018, 17:40

Hallo,

ich habe heute mein Bier gefiltert und mußte danach feststellen, daß trotz 1 mcr Filter das Bier nicht klar ist. Woran liegt es?

LG Delle

Benutzeravatar
beryll
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1979
Registriert: Samstag 25. Juli 2015, 15:10
Wohnort: Saarwellingen
Kontaktdaten:

Re: Trotz Filter nicht klar

#2

Beitrag von beryll » Samstag 8. Dezember 2018, 17:52

Kannst du ein paar mehr Informationen dazu Preis geben?
Das wird sonst ein Fischen im Trüben, im wahrsten Sinne des Wortes!

VG Peter
Mein Lieblingstier ist der Zapfhahn...!
(Aktueller Bericht aus dem Gärfass)

Terminfindung Treffen der Saar-Lor-Lux Brauer

Delle
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 3. Juli 2018, 10:49

Re: Trotz Filter nicht klar

#3

Beitrag von Delle » Samstag 8. Dezember 2018, 18:42

Klar: Von einem Drucklagertank (100L) drücke ich mittels Kohlensäure das Bier durch den Filter in einem zweitem Drucktank. Der Filter ist ein Kerzenfilter mit 1 Micrometer. Das Bier ist klarer als das ungefilterte, wenn man es gegen das Licht hält. Aber eben noch nicht glasklar.

Zweites Problem: Es kam beim Durchdrücken zur Schaumbildung, trotz Gegendruck, so daß der Schlauch nach dem Filter nicht nur mit Bier sondern auch mit Athmosphäre und Schaum gefüllt war.

Gruß Delle

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 17450
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Trotz Filter nicht klar

#4

Beitrag von Boludo » Samstag 8. Dezember 2018, 18:58

Die Atmosphäre ist wohl entbundenes CO2. Und die Trübung könnte eine Eiweißtrübung sein, da reicht dein Filter nicht aus.

Benutzeravatar
gulp
Moderator
Moderator
Beiträge: 9041
Registriert: Montag 20. Juli 2009, 21:57
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Trotz Filter nicht klar

#5

Beitrag von gulp » Samstag 8. Dezember 2018, 19:08

Delle hat geschrieben:
Samstag 8. Dezember 2018, 18:42
Klar: Von einem Drucklagertank (100L) drücke ich mittels Kohlensäure das Bier durch den Filter in einem zweitem Drucktank. Der Filter ist ein Kerzenfilter mit 1 Micrometer. Das Bier ist klarer als das ungefilterte, wenn man es gegen das Licht hält. Aber eben noch nicht glasklar.

Zweites Problem: Es kam beim Durchdrücken zur Schaumbildung, trotz Gegendruck, so daß der Schlauch nach dem Filter nicht nur mit Bier sondern auch mit Athmosphäre und Schaum gefüllt war.

Gruß Delle
Da haste jetzt schön Sauerstoff reingejagt. Da dürfte Oxidation angesagt sein. :Grübel

Gruß
Peter der auch ohne Filter klares Bier hat.
Ein Bayer ohne Bier ist ein gefährlich Thier!

https://biergrantler.de
https://stixbraeu.de

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 17450
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Trotz Filter nicht klar

#6

Beitrag von Boludo » Samstag 8. Dezember 2018, 19:18

Wo soll denn die Luft herkommen?

Benutzeravatar
gulp
Moderator
Moderator
Beiträge: 9041
Registriert: Montag 20. Juli 2009, 21:57
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Trotz Filter nicht klar

#7

Beitrag von gulp » Samstag 8. Dezember 2018, 19:23

Boludo hat geschrieben:
Samstag 8. Dezember 2018, 19:18
Wo soll denn die Luft herkommen?
so daß der Schlauch nach dem Filter nicht nur mit Bier sondern auch mit Athmosphäre und Schaum gefüllt war.
Ein Bayer ohne Bier ist ein gefährlich Thier!

https://biergrantler.de
https://stixbraeu.de

Benutzeravatar
Brauwolf
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 5977
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 21:07
Kontaktdaten:

Re: Trotz Filter nicht klar

#8

Beitrag von Brauwolf » Samstag 8. Dezember 2018, 19:28

Ungefiltert:
k-DSCN3132.JPG
Ungefiltert
benedictus.jpg
benedictus.jpg (91.81 KiB) 415 mal betrachtet
Wenn dein ungefiltertes Bier klarer ist als das gefilterte, dann gibt es doch nur eine Lösung: lass das mit dem filtern sein.

Cheers, Ruthard
Man kann über fast alles lachen. Nur nicht mit jedem.
Mein Blog: Brew24.com

Benutzeravatar
cyme
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2470
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 12:16

Re: Trotz Filter nicht klar

#9

Beitrag von cyme » Samstag 8. Dezember 2018, 19:48

Falls noch nicht gesehen, dieser Artikel könnte helfen: https://braumagazin.de/article/bierfehl ... rtruebung/

Filterst du vorher auch schon? Laut Artikel kann es u. U. sein, dass Heisstrub in der Würze hilft, Kühltrub abzuscheiden.

Delle
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 3. Juli 2018, 10:49

Re: Trotz Filter nicht klar

#10

Beitrag von Delle » Samstag 8. Dezember 2018, 20:54

Hallo Freunde,

ich habe extra Atmosphäre geschrieben, weil ich keine Luft meine, denn dann hätte ich Luft geschrieben, ich meinte Atmosphäre von gelöster Kohlensäure. Und wo sollte der Sauerstoff herkommen, wenn alles ein geschlossenes System ist, welches mit Kohlensäure betrieben wird. Auch wollte ich nicht wissen, wie toll einige ihr ungefiltertes Bier haben, sondern eine Antwort auf die oben gestellte Frage.

LG Delle

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 17450
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Trotz Filter nicht klar

#11

Beitrag von Boludo » Samstag 8. Dezember 2018, 20:57

Das Wort Atmosphäre war aber in der Tat irreführend.

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 5260
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: 63110 Rodgau

Re: Trotz Filter nicht klar

#12

Beitrag von ggansde » Samstag 8. Dezember 2018, 21:15

Deine Frage wurde teilweise schon beantwortet. Dein Filter ist nicht fein genug. Es schäumt, weil Du nicht isobar arbeitest. Der Grund könnte ein zu niedriger Vorspanndruck sein, oder Dein System ist undicht.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
Brauwolf
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 5977
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 21:07
Kontaktdaten:

Re: Trotz Filter nicht klar

#13

Beitrag von Brauwolf » Samstag 8. Dezember 2018, 21:59

Auch wollte ich nicht wissen, wie toll einige ihr ungefiltertes Bier haben, sondern eine Antwort auf die oben gestellte Frage.
Willst du Filtern um des Filterns willen oder weil du klares Bier haben willst? Wenn es mit dem Filtern nicht klappt, solltest du andere Methoden anwenden. Das war meine Aussage.

Cheers, Ruthard
Man kann über fast alles lachen. Nur nicht mit jedem.
Mein Blog: Brew24.com

Benutzeravatar
flying
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 12395
Registriert: Donnerstag 14. August 2008, 18:44

Re: Trotz Filter nicht klar

#14

Beitrag von flying » Sonntag 9. Dezember 2018, 17:37

Die Hefe filterst Du bei 1 Mikron schon raus aber eine opalisierende Eiweißtrübung dürfte bleiben. Deshalb nehmen die Profis größtenteils Anschwemmfilter mit Kieselgur. Das Gur bindet die Eiweißtrübung.
In Kombination mit dem 1 Mikronfilter könntest Du eine vorherige Schönung mit Hausenblase und Kieselsol machen..?
Brasserie de la sécheresse montagne

"Fermentation und Zivilisation sind untrennbar verbunden"
(John Ciardi)

Antworten