Hallo aus Franken

Hier können sich neue Mitglieder vorstellen
Antworten
Sir Quickly
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Montag 27. Mai 2019, 17:58

Hallo aus Franken

#1

Beitrag von Sir Quickly » Sonntag 2. Juni 2019, 16:40

Ich wollte auch mal kurz Hallo sagen :Greets,

ich bin seit Kurzem auch Hobbybrauer.

Angefangen hat es bei mir mit einen Gutschein über einen Braukurs von Jochen Schweizer als Weihnachtsgeschenk, den ich dann bei einer kleinen Brauerei in Mittelfranken, Gundel in Barthelmesaurach, absolviert habe. Davor kam für mich das Bier aus dem Zapfhahn oder Bulle. Aber seit dem hat mich auch das Brau-Fieber gepackt.

Am liebsten mag und mache ich eher schnörkellose, ehrliche, untergärige Biere, so nach fränkischer Art.

Bis vor kurzem war ich mit dem Einkocher und Rührwerk (von Brauhardware) sowie 38l-Thermoport unterwegs, automatisiert mit CraftbeerPi und dem Raspberry.
Jetzt habe ich auf eine 50l-Pfanne von Brewpagande zum Maischen und Würzekochen hochgerüstet sowie der Yato-Induktionsplatte.

Diese habe ich mittlerwile ebenfalls automatisiert, die Steuerung ist gestern fertig geworden. Erster Brautag damit wird wohl der 14.6.
Meine Erfahrung bzgl. der Automatisierung plane ich in einem separaten Thread mit euch zu teilen.

Also bis dann.

LG,
Roland

Benutzeravatar
Bieryllium
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 66
Registriert: Dienstag 27. November 2018, 19:19
Wohnort: Nürnberg

Re: Hallo aus Franken

#2

Beitrag von Bieryllium » Sonntag 9. Juni 2019, 15:46

Hi und willkommen,
Gundel ist super! Hab ich auch geschenkt bekommen und hat mir sehr gut gefallen. Was heißt erst seit kurzem für dich? Wenn man schon bei der zweiten Brauanlage ist kann das nicht erst seit gestern sein :-)
Grüße aus Nürnberg!

Euer Christopher

Antworten