Anstieg der Gärtätigkeit nach Gelatineschönung

Antworten
Benutzeravatar
tauroplu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 13660
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Wohnort: 58453 Witten
Kontaktdaten:

Anstieg der Gärtätigkeit nach Gelatineschönung

#1

Beitrag von tauroplu » Donnerstag 10. Oktober 2019, 15:23

Moinsen,
ich wollte mal fragen, ob Ihr das auch schon beobachtet habt, dass nach Zugabe der aufgelösten Gelatinelösung die Gärtätigkeit nach 12 Tagen HG bei 20°C nocheinmal zunimmt und zwar ohne umrühren. Ich verteile die Lösung einfach vorsichtig auf der Jungbieroberfläche und schließe den Gärbehälter wieder. Kurze Zeit später vernimmt man ein deutliches Blubbern der offenbar wieder angekurbelten Gärung. Die HG war zwar noch nicht komplett durch, da noch vereinzelte Schuminseln zu sehen waren, aber die Gärtätigkeit hat doch sehr stark nachgelassen bei gleichbleibender Zimmertemperatur.
Irgendwie finde ich das interessant und habe momentan keine Erklärung für dieses Verhalten, hat einer von Euch vielleicht Ideen dazu?
Beste Grüße
Michael

„Lass die anderen mit Fichten- und Tannensprossen würzen, der Hopfen ist das Beste, was die Natur uns bietet.“
Aus "Das Erbe des Bierzauberers" von Günther Thömmes, Gmeiner Verlag

flux
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 26
Registriert: Montag 4. Januar 2016, 18:29

Re: Anstieg der Gärtätigkeit nach Gelatineschönung

#2

Beitrag von flux » Donnerstag 10. Oktober 2019, 15:52

Ich könnte mir vorstellen, dass an den sich bildenden Flocken das gelöste CO2 ausgast und als Blase aufsteigt (Mentos-Effekt). Dieses Co2 entweicht dann durch den Gärspund.

Gruß Flo

Benutzeravatar
tauroplu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 13660
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2005, 18:04
Wohnort: 58453 Witten
Kontaktdaten:

Re: Anstieg der Gärtätigkeit nach Gelatineschönung

#3

Beitrag von tauroplu » Donnerstag 10. Oktober 2019, 17:16

Nun, es ist aber eine mehr oder weniger klare Lösung (ganz leicht opak). Allerdings könnte natürlich auch an sehr, sehr kleinen Teilchen CO2 entgasen :Grübel
Beste Grüße
Michael

„Lass die anderen mit Fichten- und Tannensprossen würzen, der Hopfen ist das Beste, was die Natur uns bietet.“
Aus "Das Erbe des Bierzauberers" von Günther Thömmes, Gmeiner Verlag

Antworten