Hallo, ich bin neu hier

Hier können sich neue Mitglieder vorstellen
Antworten
SaxAtPhone
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 12. Oktober 2019, 13:40

Hallo, ich bin neu hier

#1

Beitrag von SaxAtPhone » Samstag 12. Oktober 2019, 13:59

Hallo in die Runde, mein Name ist Thomas,
ich möchte anfangen, in Kürze meine erste Würze ...
okay, das Reimen lasse ich besser
:Bigsmile ...
Ich möchte bald versuchen, mein erstes Bier zu brauen. Ich habe mir ein Buch gekauft, mich im Internet belesen und für den ein oder anderen Tip hier angemeldet. Ich bin gespannt und werde fragen und berichten.

Vielen Dank für die Aufnahme und lieben Gruß aus dem Rheinland,
Thomas

Benutzeravatar
beercan
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 609
Registriert: Freitag 19. Februar 2016, 12:57
Wohnort: Prenzlau
Kontaktdaten:

Re: Hallo, ich bin neu hier

#2

Beitrag von beercan » Samstag 12. Oktober 2019, 18:41

Herzlich Willkommen beim schönsten Hobby was man haben kann :Drink
Durst wird durch Bier erst schön!

http://rb-homebrewery.jimdo.com/ noch in Arbeit.

Mehrbier
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 82
Registriert: Mittwoch 4. Juli 2018, 22:34

Re: Hallo, ich bin neu hier

#3

Beitrag von Mehrbier » Samstag 12. Oktober 2019, 21:37

Moin und allzeit gut Sud!

Erftbrauer
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 71
Registriert: Montag 15. Februar 2016, 21:09
Wohnort: Kerpen/Rhl.
Kontaktdaten:

Re: Hallo, ich bin neu hier

#4

Beitrag von Erftbrauer » Sonntag 13. Oktober 2019, 07:43

Hallo Thomas!

Herzlich willkommen!!!

Aus welcher Ecke des Rheinlands kommst du denn?

Lieben Gruß

Robert
"Alkohol ist keine Lösung - Alkohol ist eine Löse!"
(Heiko Schotte, Tatortreiniger) :Grübel

SaxAtPhone
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 12. Oktober 2019, 13:40

Re: Hallo, ich bin neu hier

#5

Beitrag von SaxAtPhone » Sonntag 13. Oktober 2019, 21:22

Erftbrauer hat geschrieben:
Sonntag 13. Oktober 2019, 07:43
Aus welcher Ecke des Rheinlands kommst du denn?
Gebürtig aus Köln, wohnhaft jetzt in Langenfeld.

Vielen Dank für die Begrüßung! :Greets

Benutzeravatar
hyper472
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2292
Registriert: Freitag 2. Oktober 2015, 22:33
Wohnort: Nürnberg

Re: Hallo, ich bin neu hier

#6

Beitrag von hyper472 » Sonntag 13. Oktober 2019, 21:55

Hallo Thomas und willkommen!
Welches Buch hast Du denn gelesen?
Viele Grüße, Henning
"Das Bier aber macht das Fleisch des Menschen fett und gibt seinem Antlitz eine schöne Farbe durch die Kraft und den guten Saft des Getreides."
Hildegard von Bingen (1098-1179)

SaxAtPhone
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 12. Oktober 2019, 13:40

Re: Hallo, ich bin neu hier

#7

Beitrag von SaxAtPhone » Montag 14. Oktober 2019, 11:15

hyper472 hat geschrieben:
Sonntag 13. Oktober 2019, 21:55
Hallo Thomas und willkommen!
Welches Buch hast Du denn gelesen?
Viele Grüße, Henning
Craftbier einfach selber brauen von Ferdinand Laudage (Ulmer Verlag)
Wurde mir empfohlen. Ganz so super fand ich es nicht, manche Beschreibungen online gefallen mir besser. Aber dennoch gut zu haben, um mal schnell was nachzusehen. Der wichtigste Tip aus dem Buch war für mich Flaschenkind, daß man aus Gründen der Hygiene bei Flaschen, die man selbst noch verwenden möchte, nicht mehr daraus trinken sollte, da das Reinigen dann wesentlich schweriger wäre.

Benutzeravatar
hyper472
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2292
Registriert: Freitag 2. Oktober 2015, 22:33
Wohnort: Nürnberg

Re: Hallo, ich bin neu hier

#8

Beitrag von hyper472 » Montag 14. Oktober 2019, 11:21

SaxAtPhone hat geschrieben:
Montag 14. Oktober 2019, 11:15
hyper472 hat geschrieben:
Sonntag 13. Oktober 2019, 21:55
Hallo Thomas und willkommen!
Welches Buch hast Du denn gelesen?
Viele Grüße, Henning
Craftbier einfach selber brauen von Ferdinand Laudage (Ulmer Verlag)
das ist imho ganz ok, ich empfehle es auch immer wieder.
Damit bist du für den Anfang gut aufgestellt und kommst an eigenes Bier.
Wenn man mehr wissen will, gibt es aus dem gleichen Verlag noch was von Jan BrücklMeyer.
Viele Grüße, Henning
"Das Bier aber macht das Fleisch des Menschen fett und gibt seinem Antlitz eine schöne Farbe durch die Kraft und den guten Saft des Getreides."
Hildegard von Bingen (1098-1179)

SaxAtPhone
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 12. Oktober 2019, 13:40

Re: Hallo, ich bin neu hier

#9

Beitrag von SaxAtPhone » Montag 14. Oktober 2019, 21:05

hyper472 hat geschrieben:
Montag 14. Oktober 2019, 11:21
Wenn man mehr wissen will, gibt es aus dem gleichen Verlag noch was von Jan BrücklMeyer.
Viele Grüße, Henning
Super, vielen Dank, werde ich mir merken!

der_wiener
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 22
Registriert: Montag 16. September 2019, 16:54

Re: Hallo, ich bin neu hier

#10

Beitrag von der_wiener » Montag 14. Oktober 2019, 21:41

Willkommen :) bin auch Einsteiger (letztes Wochenende) den ersten Sud gebraut und kann dir empfehlen einfach mal mit einem anfängerfreundlichen Rezept loszulegen. Habe selbst das Buch von Brücklmeier und kann es für den Einstieg zwar weiterempfehlen - insb hinsichtlich Prozess, aber viele Themen machen erst dann Sinn bzw Mehrwert wenn man schonmal gebraut hat und die Theorie mit der Praxis schon beim Lesen verbinden kann. Viele Fragen an die ich zuvor nicht gedacht habe, haben sich mir erst beim / nach dem ersten Brautag gestellt. Aber das ist nur meine bescheidene Erfahrung :)

Viel Spaß bei diesem genialen Hobby :)
LG der_wiener ... und noch blutiger Anfänger

SaxAtPhone
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 12. Oktober 2019, 13:40

Re: Hallo, ich bin neu hier

#11

Beitrag von SaxAtPhone » Dienstag 15. Oktober 2019, 19:40

der_wiener hat geschrieben:
Montag 14. Oktober 2019, 21:41
Willkommen :) bin auch Einsteiger (letztes Wochenende) den ersten Sud gebraut und kann dir empfehlen einfach mal mit einem anfängerfreundlichen Rezept loszulegen. Habe selbst das Buch von Brücklmeier und kann es für den Einstieg zwar weiterempfehlen - insb hinsichtlich Prozess, aber viele Themen machen erst dann Sinn bzw Mehrwert wenn man schonmal gebraut hat und die Theorie mit der Praxis schon beim Lesen verbinden kann. Viele Fragen an die ich zuvor nicht gedacht habe, haben sich mir erst beim / nach dem ersten Brautag gestellt. Aber das ist nur meine bescheidene Erfahrung :)

Viel Spaß bei diesem genialen Hobby :)
Vielen Dank für den Hinweis! Schade, ich dachte, ich könnte noch diese Woche meine erste Würze brauen, aber ich fürchte, das wird nichts. Dann ist eine Woche Urlaub mit der Familie angesagt. Aber danach...

Benutzeravatar
ctiedtke
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 405
Registriert: Samstag 24. September 2016, 12:58
Wohnort: Haan

Re: Hallo, ich bin neu hier

#12

Beitrag von ctiedtke » Dienstag 15. Oktober 2019, 22:58

Hallo Thomas,

Herzlich Willkommen hier im Forum und beim gei....n Hobby der Welt :Bigsmile !

Vielleicht hättest Du ja Interesse zu unserem Düsseldorfer Hobbybrauerstammtisch zu kommen? Wir treffen uns an jedem ersten Dienstag im Monat bei Justus in der Brass Bar in Düsseldorf Flingern. Hier dürfen wir auch unsere selbst gerauten Sachen probieren :Drink . Justus hat auch immer wieder sehr interessante Biere am Hahn :Wink. Wir haben auch eine FB Gruppe und eine WhatsApp Gruppe. Wenn Du Interesse hast gerne PN an mich und ich schicke Dir den Link zur FB Gruppe oder Handynummer per PN und wir nehme dich in die WhatsApp Gruppe mit auf. Du kannst auch gerne bestimmt mal bei einem von uns vorbei schauen und beim Brauen über die Schulter gucken. Aber als gebürtiger Kölner könnte ich es auch verstehen wenn Du in Richtung Domstadt tendierst :Wink :Bigsmile :Greets :Drink
---
Gruß Christian

Bier ist nicht die schlechteste Variante um Wasser zu sich zu nehmen :Drink

Antworten