HBCon 2020 - Workshop Mikroskopie

Antworten
Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6720
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

HBCon 2020 - Workshop Mikroskopie

#1

Beitrag von §11 » Mittwoch 15. Januar 2020, 16:02

Es sind gerade 2 Tickets für Workshop Mikroskopie Samstag 15:30 - 16:45 Hofreite Genusswerk dazugekommen :Wink
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
secuspec
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 350
Registriert: Sonntag 9. Juli 2017, 06:31
Wohnort: Königstein
Kontaktdaten:

Re: HBCon 2020 - Workshop Mikroskopie

#2

Beitrag von secuspec » Mittwoch 15. Januar 2020, 18:01

Höhöhöö - gewonnen :Bigsmile

Danke vielmals für den Hinweis :thumbup
Sudhaus auf Basis Brewpaganda 80l Töpfe,GGM Gastro Platte (Maischen),Ultra Low Power 8kW Heizelement (Kochen), 3,5kW Element für Nachguss. Gesteuert über CraftBeerPi.

https://www.brausportgruppe.de
Bild

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6720
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: HBCon 2020 - Workshop Mikroskopie

#3

Beitrag von §11 » Mittwoch 15. Januar 2020, 18:18

Da war es nur noch Eins :Bigsmile
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
Karel
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 312
Registriert: Sonntag 29. März 2015, 18:26
Wohnort: Luxemburg

Re: HBCon 2020 - Workshop Mikroskopie

#4

Beitrag von Karel » Donnerstag 16. Januar 2020, 09:47

Moin

Dann melde ich mich mal



Karel

Benutzeravatar
Snowman
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 298
Registriert: Freitag 15. August 2014, 10:00

Re: HBCon 2020 - Workshop Mikroskopie

#5

Beitrag von Snowman » Freitag 17. Januar 2020, 06:28

Ich habe den letzten Platz ergattert :Wink
Dann werd ich mal mein Mikroskop samt Zubehör mitnehmen, denn ich komm beim Zählen damit nicht wirklich klar.

Freu mich!

LG Björn

Benutzeravatar
secuspec
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 350
Registriert: Sonntag 9. Juli 2017, 06:31
Wohnort: Königstein
Kontaktdaten:

Re: HBCon 2020 - Workshop Mikroskopie

#6

Beitrag von secuspec » Freitag 17. Januar 2020, 08:48

Snowman hat geschrieben:
Freitag 17. Januar 2020, 06:28
Ich habe den letzten Platz ergattert :Wink
Dann werd ich mal mein Mikroskop samt Zubehör mitnehmen, denn ich komm beim Zählen damit nicht wirklich klar.

Freu mich!

LG Björn
Hi Björn,

Glückwunsch.

Ich denke auch dass ich das Teil einpacke und mitnehme. Ich habe ja auch so eine Zählkammer und bin da auch nicht ganz sicher, ob ich richtig vorgehe.

Man sieht sich also ! :Greets

Grüße,

Steffen
Sudhaus auf Basis Brewpaganda 80l Töpfe,GGM Gastro Platte (Maischen),Ultra Low Power 8kW Heizelement (Kochen), 3,5kW Element für Nachguss. Gesteuert über CraftBeerPi.

https://www.brausportgruppe.de
Bild

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 6368
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: HBCon 2020 - Workshop Mikroskopie

#7

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Freitag 17. Januar 2020, 09:37

secuspec hat geschrieben:
Freitag 17. Januar 2020, 08:48
Snowman hat geschrieben:
Freitag 17. Januar 2020, 06:28
Ich habe den letzten Platz ergattert :Wink
Dann werd ich mal mein Mikroskop samt Zubehör mitnehmen, denn ich komm beim Zählen damit nicht wirklich klar.
Ich denke auch dass ich das Teil einpacke und mitnehme. Ich habe ja auch so eine Zählkammer und bin da auch nicht ganz sicher, ob ich richtig vorgehe.

Mooooment :Bigsmile

Wenn ihr eigenes Equipment habt und dies mitbringen wollt ist das total in Ordnung.
Der Workshop ist so geplant, dass es 6 Dreierteams gibt. Mit eurem eigenen Mikroskop müsstet ihr euch trotzdem in eines dieser Dreierteams einklinken, damit es nicht mehr als 6 Arbeitstische werden. Sonst geht die Planung des Materials nicht auf.
Wenn bei eurem Team am Ende ein eigenes Mikroskop zusätzlich auf dem Tisch steht ist das natürlich nicht schlimm. :Wink
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ?

Benutzeravatar
secuspec
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 350
Registriert: Sonntag 9. Juli 2017, 06:31
Wohnort: Königstein
Kontaktdaten:

Re: HBCon 2020 - Workshop Mikroskopie

#8

Beitrag von secuspec » Freitag 17. Januar 2020, 11:11

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Freitag 17. Januar 2020, 09:37
secuspec hat geschrieben:
Freitag 17. Januar 2020, 08:48
Snowman hat geschrieben:
Freitag 17. Januar 2020, 06:28
Ich habe den letzten Platz ergattert :Wink
Dann werd ich mal mein Mikroskop samt Zubehör mitnehmen, denn ich komm beim Zählen damit nicht wirklich klar.
Ich denke auch dass ich das Teil einpacke und mitnehme. Ich habe ja auch so eine Zählkammer und bin da auch nicht ganz sicher, ob ich richtig vorgehe.

Mooooment :Bigsmile

Wenn ihr eigenes Equipment habt und dies mitbringen wollt ist das total in Ordnung.
Der Workshop ist so geplant, dass es 6 Dreierteams gibt. Mit eurem eigenen Mikroskop müsstet ihr euch trotzdem in eines dieser Dreierteams einklinken, damit es nicht mehr als 6 Arbeitstische werden. Sonst geht die Planung des Materials nicht auf.
Wenn bei eurem Team am Ende ein eigenes Mikroskop zusätzlich auf dem Tisch steht ist das natürlich nicht schlimm. :Wink
Hi Jens,

alles klar :Smile

Dann würde ich es nur mal sicherheitshalber mitnehmen und mich natürlich ganz brav einreihen und das Ding nicht gleich auf den Tisch stellen. :Smile

Mit dem Mikroskop bin ich einfach noch nicht so ganz firm, so dass ich für Tipps vor Ort nach dem Workshop sehr dankbar wäre. Wahrscheinlich klärt sich sowieso alles während des Workshops selbst und ich schaffe das auch mit meinem Mikroskop umzusetzen.

Freue mich schon riesig darauf :thumbsup

Grüße,
Steffen
Sudhaus auf Basis Brewpaganda 80l Töpfe,GGM Gastro Platte (Maischen),Ultra Low Power 8kW Heizelement (Kochen), 3,5kW Element für Nachguss. Gesteuert über CraftBeerPi.

https://www.brausportgruppe.de
Bild

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 6368
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: HBCon 2020 - Workshop Mikroskopie

#9

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Freitag 17. Januar 2020, 13:44

Bezüglich eures privaten Equipments kam von der Orga der Hinweis, dass durch die Organisatoren keine Haftung bei Verlust oder Beschädigung eurer Sachen übernommen werden kann und dass es auch keine Möglichkeit zur sicheren Verwahrung dafür gibt.
Kalkuliert das Risiko also bitte entsprechend ein und überlegt euch vorher, wo ihr eurer persönliches Equipment vor und nach dem Workshop unterbringen könnt.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ?

Benutzeravatar
Snowman
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 298
Registriert: Freitag 15. August 2014, 10:00

Re: HBCon 2020 - Workshop Mikroskopie

#10

Beitrag von Snowman » Freitag 17. Januar 2020, 15:00

Hallo Jens!
Danke für das Feedback, aber so war es natürlich eh net gedacht.
Ich würde mein Equipment nur mitbringen, damit ich vor Ort direkt abgleichen kann, ob mein Mikroskop und meine Zählkammer passt.
Dann guckt evtl. nach dem Kurs ein Profi durch und gibt mir ne Rückmeldung. Eine Verpflichtung für die Dozenten leite ich daraus nicht ab!
Über Haftungsfragen bei persönlichen Dingen braucht ihr auch keine Sorgen haben. Das wäre ja vermessen!

Lg Björn

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 6368
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: HBCon 2020 - Workshop Mikroskopie

#11

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Freitag 17. Januar 2020, 15:31

Beim Mikroskopie-Workshop hat Christian den Hut auf und ich bin nur Handlanger. Daher kann ich im Moment nichts verbindliches sagen.
Wir sind mit 4-5 Leuten für euch da und haben praktisch für fast jeden Arbeitsplatz einen persönlichen Vorturner.
Daher wird es bestimmt kein Problem sein, wenn ihr eure persönlichen Mikroskope direkt mit auf den Platz stellt und 1:1 mit unseren Workshopmikroskopen/Zählkammern vergleicht. Ihr sollt ja möglichst viel Nutzen für euch dabei herausholen können.

Die Workshopmikroskope werden uns durch eine Hamburger Uniklinik gestellt. Die sind dort aus dem Ausbildungszentrum für Medizinstudenten und entsprechend hochwertig (,wenn auch "nur" fest 400x, was uns zum Zählen aber völlig ausreicht).
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ?

Benutzeravatar
Snowman
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 298
Registriert: Freitag 15. August 2014, 10:00

Re: HBCon 2020 - Workshop Mikroskopie

#12

Beitrag von Snowman » Freitag 17. Januar 2020, 21:41

Genau so hab ich es mir vorgestellt!
Danke.

Lg Björn

Antworten