Willkommen bei Hobbybrauer.de Willkommen bei Hobbybrauer.de
  Hallo  [ Anmelden ] Startseite Deine Benutzerdaten Forumsübersicht Impressum  
Login

Hauptmenü

Suche
Hobbybrauer.de mit Google durchsuchen:

Eigene Suchfunktion

Artikel zu dem Thema:

Technologie des Hausbrauens


Thema durchsuchen:   

Startseite | Thema auswählen ]

54 Artikel (6 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

1 2 3 4 5 6 zu Seite: 2

Rückrufaktion für RefraktoSP_2.7.exe (VBA-Version). Grober Fehler im Tool !
Veröffentlicht von tauroplu am Sonntag, 10. März 2013 (13839 mal gelesen)
Thema Technologie des Hausbrauens
Technologie des Hausbrauens Earl schreibt:
"

 

Liebe Kollegen,

wie es sich letzte Woche herausgestellt hat, ist mein Refraktometer-Programm RefraktoSP_2.7.exe (VBA-Version) leider fehlerhaft und muss, falls ihr es bezogen habt, dringend ausgetauscht werden! Zum Austausch habe ich eine neue Version, RefraktoSP_2.8.exe, heute online gestellt. Diese ist zu beziehen unter:

http://www.hb-tauschboerse.bplaced.net/Downloads.htm

Zur eindeutigen Unterscheidung gestaltet sich das Icon des Programms jetzt nicht mehr in den Farben weiß/rot, sondern weiß/blau.

Bei den Berechnungen vernachlässigte die fehlerhafte Version 2.7 die Nachkommastellen der Bierwürze in Brix%. Im ungünstigsten Fall weichen Alkoholgehalt und Restextrakt hierdurch um bis zu 0,8 % bzw. 0,6 °P vom tatsächlichen Wert ab. Der Fehler ist also richtig gravierend!

Leider wurde der Fehler jetzt erst entdeckt, nachdem ich das Programm schon seit über einem Jahr zum Download angeboten habe. Es ist für mich nicht mehr nachvollziehbar, wie ich dieses Programm online stellen konnte, da ich es ja ausgiebig getestet hatte. Vermutlich hatte ich nicht das Endprodukt online gestellt, sondern versehentlich eine vorherige Entwicklungsstufe des Programms. Da ich stets mein RefraktoSP-Excelsheet, meine Tabellen oder den Rezeptmaker benutze und mit der EXE selbst nie arbeite, ist mir dieser Fehler im Nachhinein auch nicht mehr aufgefallen. Das Excelsheet und der Rezeptmaker laufen natürlich fehlerfrei und können nach wie vor benutzt werden.

Ich muss mich nun sehr bei Euch entschuldigen und hoffe, dass Euer Vertrauen in meine Programme hierdurch nicht zu sehr geschmälert wurde.

Beste Grüße vom Earl

"
( mehr... | Druckbare Version | Punkte: 0)

Bier brauen mit der Waschmaschine
Veröffentlicht von hobbybrauer am Sonntag, 24. Oktober 2010 (8134 mal gelesen)
Thema Technologie des Hausbrauens
Technologie des Hausbrauens Graf Protz schreibt:
"Michael Fey, Pastor an St. Ludgerus in Buer, hat ein ungewöhnliches Hobby. Er braut Bier – das allein ist heutzutage nicht mehr sonderlich aufregend, aber er braut sein Bier mit der Waschmaschine. Sie hat einen großen Edelstahlbottich, eine Trommel, Heizstäbe und eine Temperaturüberwachung. Bisher hat er mit seinem computergesteuerten Lavamat Altbier, Schwarzbier und Guinness nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut.

Hier gehts zum kompletten Beitrag: http://www.brauen.de/news/141-bier-brauen-mit-der-waschmaschine-18-01-2010"
(mehr... | mehr... | Druckbare Version | Punkte: 0)

Eigenbau meiner Brauanlage
Veröffentlicht von hobbybrauer am Dienstag, 05. Januar 2010 (6771 mal gelesen)
Thema Technologie des Hausbrauens
Technologie des Hausbrauens Guggemucks schreibt:
"Hallo Leute, erst mal vielen Dank für die vielen Bilder, Bericht und Ideen. ICh habe zwar einen gelernten Brauer an der Hand, aber es ist doch immer ganz nett die Ideen und Umsetzung anderer Leute zu sehen (Vor allem bin ich immer über BILDER dankbar) die sagen immer mehr aus als ein ewig langer Text)

Hier auch erst noch mal an Karsten (den Brauer) vielen Dank, ohne dich wäre das ganze wohl etwas schwieriger gewesen!

PS: Wie wäre es mit einem FAQ zum einfügen der Bilder?? Habe grade 30 minuten gebrauch um zu raffen, dass man zuerst einen Bildupload machen muss und dann über den Knopf BILDEIGENSCHAFTEN?!? die bilder einfügen kann (der SPAW-Dateimanager funzt bei mir nicht)
"
(mehr... | 2693 mehr Zeichen | | Druckbare Version | Punkte: 0)

SPS gesteuerte Brauanlage
Veröffentlicht von hobbybrauer am Dienstag, 24. Juni 2008 (28050 mal gelesen)
Thema Technologie des Hausbrauens
Technologie des Hausbrauens Hoensi schreibt:
"

Hallo Hobbybrauer,

letztes Jahr auf der Suche nach einem neuen Hobby hab ich mir gedacht ich könnte ja mal selbst Bier brauen. Vom Brauen selbst verstand ich anfangs nur sehr wenig. Deshalb habe ich mich zunächst im Internet über den Brauprozess informiert. Mein Ziel war eine vollautomatisierte Brauanlage zu bauen, die über eine SPS gesteuert werden kann. Verschiedene Biersorten sollten so gewählt werden können, dass die Anlage je nach Rezept automatisch Wasser und Zutaten in der richtigen Menge dosiert, Temperaturen einregelt und Rastzeiten einhält. Nach anfänglichen Schwierigkeiten habe ich es geschafft eine Anlage zu bauen, die fast vollautomatisch 15l Bier brauen kann.

 

"
(mehr... | 3371 mehr Zeichen | | Druckbare Version | Punkte: 0)

So sieht ein versuch aus ein Fass mit Kombi keg zu öffnen
Veröffentlicht von hobbybrauer am Dienstag, 15. Januar 2008 (3966 mal gelesen)
Thema Technologie des Hausbrauens
Technologie des Hausbrauens Sunniboi schreibt:
"http://hobbybrauer.de/bilder/Sunniboi/000_0660.jpg

Da alle versuche gescheitert waren habe ich es abgeflext. dies gabe dann aber auch zu keinem ergebniss! so ein Combi ist wohl nicht zum widerbefüllen! Tja das kann ich wohl voll vergessen Tipss dazu nehme ich gerne an!"
(mehr... | mehr... | Druckbare Version | Punkte: 0)

Stopp und Go beim Pumpenbrauen
Veröffentlicht von hobbybrauer am Mittwoch, 09. Januar 2008 (5551 mal gelesen)
Thema Technologie des Hausbrauens
Technologie des Hausbrauens gubben petterson schreibt:
"Hallo Gemeinde der Pumpenbrauer!
ich habe seit Herbst letzten Jahres eine 60l Anlage a la Cebulon und mit einer Steuersoftware von S&B.
im wesentlichen besteht sie aus einerm 70lTopf in den als Malzrohr ein 30l Topf eingesetzt wird.
das pumpen übernimmt 2 in Reihe geschaltete Laing pumpen, das erwärmen besorgen 2 1,8kw starke "serviceelemente", also biegbare rohrheizstäbe, die am boden des grossen topfes kreisförmig angeordnet sind.
alle funktionen wie aufheizen und das timen der pumpen übernimmt ein labtop mit der Brausoftware von S&B( Mein dank und meine Hochachtung an dieser Stelle an Thomas und Alex: Super Arbeit, Jungs!)
zum Reinigen und ausprobieren kann ich alle Funktionen auch rein manuell ansteuern.

"
(mehr... | 3029 mehr Zeichen | | Druckbare Version | Punkte: 0)

elektrischer Zünder
Veröffentlicht von hobbybrauer am Montag, 21. Mai 2007 (2539 mal gelesen)
Thema Technologie des Hausbrauens
Technologie des Hausbrauens patrice schreibt:
"

Hallo Braugemeinde

Da ich lange nach einem einfachen elekrtischen Zünder für meinen Gasbrenner gesucht habe, möchte ich ihn hier zum Nachbau vorstellen.

http://www.roessli-bier.ch/index.php?option=com_docman&task=doc_download&gid=12&Itemid=60

Bierige Grüsse

Patrice

http://www.roessli-bier.ch/



"
(mehr... | mehr... | Druckbare Version | Punkte: 0)

Hobbybrauer aktiv
Veröffentlicht von hobbybrauer am Mittwoch, 14. Februar 2007 (2884 mal gelesen)
Thema Technologie des Hausbrauens
Technologie des Hausbrauens Es gibt ja einige Benutzer auf der Hobbybrauer.de. Einige mehr lesend, andere mehr schreibend und einige entwickelnd aktiv, wobei das Eine das Andere nicht ausschließt. Jemand, der sehr aktiv ist, aber nur selten seine Erfolge veröffentlicht ist uffz. Einige kennen seine Super-Brauanlage, aber er hat auch einige hilfreiche Braugeräte entwickelt. Seine neuste Entwicklung ist das Rührwerk für Einkochautomaten. Super gefertigt aus Edelstahl mit regelbaren elekrischem Antrieb und exclusiv erhältlich im Hobbybrauershop.

Hier ein Bild:

(mehr... | mehr... | Druckbare Version | Punkte: 0)

Speidel Braumeister Linktipp
Veröffentlicht von hobbybrauer am Sonntag, 19. November 2006 (2870 mal gelesen)
Thema Technologie des Hausbrauens
Technologie des Hausbrauens tauroplu schreibt:
"Hallo, an alle diejenigen, die mit dem Gedanken spielen, sich einen Speidel Braumeister zuzulegen. Ich habe mal im Netz herumgesucht und hätte hier einen link, der die beiden Braumeistertypen zu den mit Abstand niedrigsten Preisen anbietet: www.warenhaus-geissler.de
Vielleicht interessiert`s den einen oder anderen.

Gruß und gut Sud

Michael
"
(mehr... | mehr... | Druckbare Version | Punkte: 0)

Malzmühle ist fertig !
Veröffentlicht von hobbybrauer am Montag, 02. Januar 2006 (6142 mal gelesen)
Thema Technologie des Hausbrauens
Technologie des Hausbrauens Gerold schreibt:
"Moin an alle Hobbybrauer



Ich habe gerade angefangen mit dem Bier brauen ( 3. Bier ist fertig ), doch mir war schnell klar das eine Malzmühle mich weitaus unabhängiger macht.
Also war ich in meinem Bastelkeller und habe mir eine Malzmühle
gebaut. Das Prinzip ist das selbe wie bei einigen Vorgängern hier,
nur das ich anstatt Kugelgelagerter Wellen Messingbuchsen verwendet habe.
Und das der Spalt der Walzen werkzeuglos über Flügelmuttern und Gewindestangen verstellt werden kann.



hobbybrauer.de/bilder/Gerold/DSC01463.jpg

hobbybrauer.de/bilder/Gerold/DSC01467.jpg

hobbybrauer.de/bilder/Gerold/DSC01464.jpg

hobbybrauer.de/bilder/Gerold/DSC01465.jpg



Gruss Gerold"
(mehr... | mehr... | Druckbare Version | Punkte: 4.57)


54 Artikel (6 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

1 2 3 4 5 6 zu Seite: 2

 

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details findest Du im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 1998 - 2021 by Hobbybrauer.de
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.
Die Website oder Teile daraus dürfen nicht ohne ausdrückliche Zustimmung von Michael Plum weiterverwendet werden.
© 2014 Michael Plum