Willkommen bei Hobbybrauer.de Willkommen bei Hobbybrauer.de
  Hallo  [ Anmelden ] Startseite Deine Benutzerdaten Forumsübersicht Impressum  
Login
Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

Suche
Hobbybrauer.de mit Google durchsuchen:

Eigene Suchfunktion

Board Index FAQ Du bist nicht eingeloggt
Forum
· Suchen
· Board-Regeln

ACHTUNG: Auf dieses Forum kann nur noch lesend zugegriffen werden. Falls Du hier im alten Forum bereits registriert warst, musst Du Dich im neuen Forum mit dem gleichen Usernamen UND der gleichen E-Mailadresse NEU registrieren, damit Dein Ranking (Anzahl Deiner Posts) aus diesem Forum ins neue mit übernommen wird. Zum neuen Forum geht's hier

     
Autor: Betreff: Vorstellung Flaschenspülmaschine
Posting Freak
Posting Freak


Beiträge: 505
Registriert: 30.4.2004
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 22.11.2011 um 15:58  
Hier möchte ich mal einen wichtigen Teil meiner Anlage vorstellen. Meine Flaschenspülmaschine.

Der Gedanke war das ich zu faul war jede einzelne Flasche zu spülen bzw. klarzuspülen, mit Soda Zitronensaft klarem Wasser oder sonstigen sachen zu hantieren.

Es muss doch möglich sein dieses AUTOMATISCH und Sparsam zu tun.

Also ran ans Basteln:

Der erste Schritt war das "Spülbrett". Dieses sollte einen ganzen Kasten incl. Träger aufnehmen und auf einfache weise reinigen.



Rückseite des Bretts:



Zum sicheren besprühen des Flaschenbodens wurden von mir Hutmuttern M6 mit jeweils 3 Bohrungen a 2mm angebracht.



Diese Hutmuttern werden auf ein Gewinde auf den Röhrchen geschraubt.



Die andere Seite der Röhrchen wurde ebenfalls mit einem Gewinde versehen, welches dann in die Kupferrohre gedreht und verlötet wurde.
Eingebaut in die Machine sieht das dann bei mir so aus:



Um Platz zu schaffen und trotzdem noch den oberen Reinigungsarm zu benutzen wurde der obere Korb ausgebaut und eine neue Wasserdüse gebaut:



Ein wenig überlegung musste ich in die Aufhängung investieren, ein Druckluftanschluss den ich umgebaut habe löste dann aber auch mein Problem.



Zum Abschluss noch ein Bild mit träger und eins mit einer eingelegten Flasche:





Zum spülen nutze ich Spülmaschinenpulver. Klarspüler habe ich auch aus der Maschine verbannt. Nach dem Spülen werden die Flaschen einfach verschlossen. Beim Abfüllen öffnen und befüllen --> Fertig !!!


[Editiert am 22.11.2011 um 16:07 von FUH]



____________________
gruss

frank
____________________________
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
       

 
  
 

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details findest Du im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 1998 - 2020 by Hobbybrauer.de
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.
Die Website oder Teile daraus dürfen nicht ohne ausdrückliche Zustimmung von Michael Plum weiterverwendet werden.
© 2014 Michael Plum