Willkommen bei Hobbybrauer.de Willkommen bei Hobbybrauer.de
  Hallo  [ Anmelden ] Startseite Deine Benutzerdaten Forumsübersicht Impressum  
Login
Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

Suche
Hobbybrauer.de mit Google durchsuchen:

Eigene Suchfunktion

Board Index FAQ Du bist nicht eingeloggt
Forum
· Suchen
· Board-Regeln

ACHTUNG: Auf dieses Forum kann nur noch lesend zugegriffen werden. Falls Du hier im alten Forum bereits registriert warst, musst Du Dich im neuen Forum mit dem gleichen Usernamen UND der gleichen E-Mailadresse NEU registrieren, damit Dein Ranking (Anzahl Deiner Posts) aus diesem Forum ins neue mit übernommen wird. Zum neuen Forum geht's hier

     
Autor: Betreff: Peters Nr. 7
Posting Freak
Posting Freak

Waconia
Beiträge: 3129
Registriert: 1.4.2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 8.12.2012 um 20:53  
Man soll die Feste feiern wie sie fallen. Dieses heute sollte ja, nach dem Stammtisch gestern fast ausfallen – die Nachwehen. *ggg
Mutig, tapfer und tollkühn ran an den Speck, Pälzer Bub halt.

Nach einem feudalen Mahl mit Kaninchen, Apfelrotkraut, Knödel, Feldsalat und anschließendem Dreifachespresso,
abgerundet mit einem Jacky Single Barrel ging es an das das „Strong Wit“ von Peter. Beste Voraussetzungen also.

Cohiba gezündet, Strong Wit ins Glas und Rick Wakeman in die Muckemaschine.

Klar und hell steht es im Glas, geile Farbe. Der Schaum fein perlig und cremig. Leider steht er nicht sehr lange, aber egal,
liegt vielleicht am JD der da vorher drinnen war und ich vielleicht nicht sauber gespült habe.
Nase drüber und hallo, was für ein Malzaroma, welche breite Fruchtaromen.

Die 8% auf dem Etikett warnen zur Vorsicht die ich einfach mal ignoriere, also mutig rein mit dem ersten Schluck. Hammer was da kommt.
Schlank ist anders. Voller Malzkörper und eine feine aber ausgeprägte Hopfennote. Die Fruchtaromen sind entgegen der Nase sehr dezent
und ich vermute mal auch nicht beabsichtigt, so trocken/stark wie es daher kommt.
Im Abgang kommt die kräftige Hopfennote so richtig durch und klingt lange nach.

Ein Bier nach meinem Geschmack und eines das ich gerne mal brauen würde, aber da muss ich wohl noch einiges lernen.



Hab wieder mal eine Stunde mit einem geilen Bier verbracht. ;)


____________________
Bierinale - Festival der kreativen Braumanufakturen

ZEBULON Braumanufaktur
Bier mit Leib und Seele.

Zertifiziertes Mitglied der "Worschtmarktbrauerbubenbieratenbartei" WBBBB.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Posting Freak
Posting Freak

gulp
Beiträge: 3937
Registriert: 20.7.2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 8.12.2012 um 21:42  
Vielen Dank Hannes, wieder eine klasse Verkostung, drucke ich auch wieder aus! Hier habe ich mal über den Brautag berichtet. So schwer ist das Rezept nicht. Ich bin ja auf dem keep it simple trip.

Merci
Peter, bei einem Halloween Doppelbock.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Posting Freak
Posting Freak

Waconia
Beiträge: 3129
Registriert: 1.4.2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 8.12.2012 um 21:59  
"Keep it simple" - Ein verdammt guter Weg, wenn solche Biere dabei entstehen. :thumbup:

Werde ich wohl einschlagen und Dein Rezept ist ein Vorhaben. ;)


____________________
Bierinale - Festival der kreativen Braumanufakturen

ZEBULON Braumanufaktur
Bier mit Leib und Seele.

Zertifiziertes Mitglied der "Worschtmarktbrauerbubenbieratenbartei" WBBBB.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Senior Member
Senior Member

Gonska
Beiträge: 363
Registriert: 17.3.2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 17.12.2012 um 19:19  
Ich hänge mich hier mal dran, ich darf auch grade Peters No. 7 verkosten.
Sehr viel gibt es zu Hannes' Bericht nicht mehr hinzuzufügen.

Bei mir drängt der Schaum zum Rand des Glases - dort verbleibt dann ein kleiner, aber feiner Ring. Nicht schlimm, das erleichtert mir den Blick beim Geniessen durch das faszinierend klare Bier.
Ich bilde mir ein, dass ich im Abgang Weisswein schmecke...
Die No 7 zwingt mich zum Ablauf: Schnuppern-nippen-schnuppern.

Das wird ein runder, gelungener Abend... :thumbup:

Gruß
Carsten


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Member
Member

bluesteve
Beiträge: 51
Registriert: 2.7.2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 13.2.2013 um 22:05  
Ich konnte jetzt auch Peters Strong Wit probieren. Was soll ich sagen - es ist eines der besten Biere die ich getrunken habe und kann mich den Ausführungen von Hannes und Carsten nur anschließen!
Danke Peter!

Ciao
Stephan
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Posting Freak
Posting Freak

gulp
Beiträge: 3937
Registriert: 20.7.2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 14.2.2013 um 00:41  
Danke Jungs für das positive Feedback! ;)

Gruß
Peter


____________________
Ein Bayer ohne Bier ist ein gefährlich Thier.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
       

 
  
 

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details findest Du im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 1998 - 2021 by Hobbybrauer.de
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.
Die Website oder Teile daraus dürfen nicht ohne ausdrückliche Zustimmung von Michael Plum weiterverwendet werden.
© 2014 Michael Plum