Willkommen bei Hobbybrauer.de Willkommen bei Hobbybrauer.de
  Hallo  [ Anmelden ] Startseite Deine Benutzerdaten Forumsübersicht Impressum  
Login
Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

Suche
Hobbybrauer.de mit Google durchsuchen:

Eigene Suchfunktion

Board Index FAQ Du bist nicht eingeloggt
Forum
· Suchen
· Board-Regeln

ACHTUNG: Auf dieses Forum kann nur noch lesend zugegriffen werden. Falls Du hier im alten Forum bereits registriert warst, musst Du Dich im neuen Forum mit dem gleichen Usernamen UND der gleichen E-Mailadresse NEU registrieren, damit Dein Ranking (Anzahl Deiner Posts) aus diesem Forum ins neue mit übernommen wird. Zum neuen Forum geht's hier

Seite 1 von 3   «  1  2  3  »     
Autor: Betreff: Blinder Bieraustausch - Sammelthread
Posting Freak
Posting Freak

rattenfurz
Beiträge: 2512
Registriert: 11.7.2012
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 4.7.2013 um 15:27  
Hallo,

da es recht unübersichtlich wird, hier ein Sammelthread zum Bookmarken. Hier im ersten Post wird es Links zu den Bieraustäuschen geben, die ich stetig aktualisiere. Außerdem auch die Termine der nächsten Bieraustäusche, die noch keinen eigenen Thread haben.

Fragen zu einem speziellen Austausch bitte in den jeweiligen Thread des Austausches.


Aktueller Austausch:







Kommende Austäusche:



  • Stil: Freie Themenwahl
  • Datum: t.b.a.



Vergangene Austäusche:



[Editiert am 2.8.2014 um 13:23 von rattenfurz]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Posting Freak
Posting Freak

FantaRainer
Beiträge: 565
Registriert: 17.4.2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 4.7.2013 um 15:40  
Bei dem Weizentausch würde ich auch gern mal mitmachen, aber ich nehme mal an da gibt es dann noch einen neuen Thread zu gegebener Zeit...

Gruß, Robin


____________________
"Ein intelligenter Mann ist manchmal dazu gezwungen betrunken zu sein, um Zeit mit Idioten zu verbringen" (Hemingway)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Posting Freak
Posting Freak

rattenfurz
Beiträge: 2512
Registriert: 11.7.2012
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 4.7.2013 um 15:44  
Exakt, abonniere einfach den hier, dann bekommst du es mit ;-)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Posting Freak
Posting Freak

kvendlar
Beiträge: 972
Registriert: 18.4.2012
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 4.7.2013 um 15:47  
Abo.

2 Gedanken dazu:
1.) Gibt's vermutlich in den ersten Tage ne ware Emailflut.
2.) Wenn ich dieses Posting lösche, kann ich dann das Abo irgendwie wieder abbestellen? (Normalerweise geht es ja so: man editiert den post in dem man das Abo bestellt hat und entfernt das Häkchen.)

Metagedanke: wenn 2.) jetzt eine Diskussion auslöst wird 1.) insbesondere erfüllt.
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Posting Freak
Posting Freak

Biertrinker
Beiträge: 1206
Registriert: 26.5.2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 4.7.2013 um 20:02  
Oktober könnte bei mir auch klappen. :D
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Senior Member
Senior Member

miggle
Beiträge: 168
Registriert: 5.9.2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 4.7.2013 um 20:17  
abo
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Posting Freak
Posting Freak

uli74
Beiträge: 3478
Registriert: 21.9.2011
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 4.7.2013 um 20:36  
Wenn ich wieder so ein Weizen hinkriege woe das letzte würd ich im Okt. mitmachen


____________________
Gruss Uli
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Posting Freak
Posting Freak

Dale
Beiträge: 1453
Registriert: 7.8.2012
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 4.7.2013 um 21:07  
Finde ich sehr beachtlich, die ganze Organisiererei!

Geht ein Wit-Bier auch als Weizen durch? :) Beim UG sind wir sicher dabei!

Beste Grüße,
Dale.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Posting Freak
Posting Freak

knutole
Beiträge: 554
Registriert: 3.3.2013
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 4.7.2013 um 22:13  
Also beim Weissbier werde ich auch definitiv mitmachen! Freu mich drauf :D
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Senior Member
Senior Member

Zilon
Beiträge: 137
Registriert: 26.8.2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 4.7.2013 um 22:26  
abo
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Posting Freak
Posting Freak

rattenfurz
Beiträge: 2512
Registriert: 11.7.2012
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 5.7.2013 um 07:47  

Zitat von Dale, am 4.7.2013 um 21:07

Geht ein Wit-Bier auch als Weizen durch?


Nein , "bayerisch" ;-)

Edit im September: Doch, werden wohl zugelassen sein.


[Editiert am 17.9.2013 um 08:00 von rattenfurz]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Posting Freak
Posting Freak

henriks
Beiträge: 510
Registriert: 3.2.2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 5.7.2013 um 07:53  
ABO "reinschieb"
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Posting Freak
Posting Freak

Dale
Beiträge: 1453
Registriert: 7.8.2012
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 5.7.2013 um 07:55  
Alles klar, danke!

Mit Weizen hatte ich bislang eher Pech - und ich mag keine Nelke im Bier.. Daher dann halt das Untergärige. :)

Beste Grüße,
Dale.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Posting Freak
Posting Freak

rattenfurz
Beiträge: 2512
Registriert: 11.7.2012
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 17.9.2013 um 07:56  
Der Kölsch-Austausch ist beendet. Die Auswertung findet ihr hier:

https://umfragen.neusto.de/auswertung/2013.09.16.Auswertung .Koelsch.pdf

Heute im Laufe des Tages bis Abends werde ich den Aufruf und die Voranmeldung zum Weizenbier-Austausch online stellen.

Neben bayerischen Weizenbiere werden auch belgische (nicht-saure) Wits zugelassen sein.

Also BJCP 15A-C und 16A.

http://www.bjcp.org/2008styles/style15.php / http://www.bjcp.org/2008styles/style16.php
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Posting Freak
Posting Freak

rattenfurz
Beiträge: 2512
Registriert: 11.7.2012
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 17.9.2013 um 15:17  
Der Thread zum 4. Austausch ist online , den Voranmeldebogen werde ich sofort nachtragen:

http://hobbybrauer.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthre ad&tid=19424
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Posting Freak
Posting Freak

Rudiratlos
Beiträge: 546
Registriert: 2.2.2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 17.9.2013 um 19:39  
Nur mal so dazwischengefragt: Wenn im Januar untergärig dran ist, sollte man sich ja eigentlich relativ bald darüber Gedanken machen? So 10-12 Wochen würd ich mein Bier schon gern liegen lassen.

Deshalb die Frage: wird's beim UG Einschränkungen geben (spezieller Bierstil, hell oder dunkel; Stark- oder Schankbier; nach RHG, also kein Weizen erlaubt;...) oder absoluter Freestyle, Hauptsache eine UG-Hefe?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Moderator
Posting Freak

Erlenmeyer
Beiträge: 2659
Registriert: 24.8.2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 18.9.2013 um 17:09  
Hi,

die Auswertung zur Kölschverkostung hat mich nachdenklich gemacht. Deshalb möchte ich einige Vorschläge zur Diskussion stellen.

Wie wäre es, wenn wir bestimmte Dinge standadisieren, damit wir über die gleiche Sache reden und urteilen. Als Beispiel: Das zu beurteilende Bier soll mindestens 48 Stunden vor Verkostung aufrecht kühl zwischen 6-8°C gelagert werden. Das erscheint zunächst selbstverständlich. Andererseits wurde ein und dasselbe Bier einmal als klar und als sehr trüb bezeichnet.

Anderes Beispiel, der Schaum. Einmal ist er nicht vorhanden, dann ist er bombenfest. Vorschlag: Das Glas hat in keinem Geschirrspüler was zu suchen, sollte mit kalten Wasser vorher ausgespült werden, im 45° Winkel gehalten werden, die Flasche ist nicht auf dem Glasrand aufzulegen ... ich will hier nicht nerven.

Noch eine Anmerkung: rattenfurz hat jetzt die Bierstile mit BJCP 15A-C und 16A bezeichnet. Ich finde, wir sollten uns an das Hauptmerkmal, die Stammwürze halten. Ein Kölsch mit 14° Plato ist kein Kölsch mehr, das mag ein gutes Bier sein, aber es entspricht eben nicht mehr dem geforderten Stil.

Das sollen nur Impulse zu einer Diskussion sein, mehr nicht. Wenn jemand die "Zehn Gebote zur Hobbybrauerbierverkostung" aus dem Hut zaubert, nur her damit.

Hans


____________________
"Oh Bier, manchmal reichst du mir!"
Alfred Katzka
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Posting Freak
Posting Freak

rattenfurz
Beiträge: 2512
Registriert: 11.7.2012
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 18.9.2013 um 18:23  
Du sprichst da ein paar wichtige Punkte an.

Allerdings darf man nicht verkennen, dass das weder ein Wettbewerb, noch eine professionelle Verkostung sein soll.

Ich habe die Verkostung ins Leben gerufen als Alternative zu dem "einzelne Bierflaschen durch die Gegen schicken und Loblieder von Anderen bekommen", was ich vor einem Jahr, als ich erst mit dem Brauen angefangen habe, erfahren durfte.

Der Austausch soll dazu dienen, ehrliches Feedback zu bekommen.

Ja, es ist ärgerlich, wenn sich die Leute beim Verkosten nicht einmal die Mühe geben, zu den Punkten etwas zu schreiben; vor allem nicht einmal, wenn sie die minimalste oder maximalste Anzahl an Punkten pro Bewertungspunkt geben.

Das Biere von verschiedenen Leuten komplett ander wahrgenommen werden, ist total normal. Hier gilt es den "Durchschnitt" aus den Kommentaren zu lesen.

Die Kategorie zu weit einzuschränken finde ich gefährlich. Bei der Kölschverkostung gab es zum Beispiel keine Nachrückliste und es wären bei einer solchen Beschneidung einige Teilnehmer rausgefallen.



Bei der Weißbierverkostung wollte ich das Etikett auf den Flaschen erweitern, so dass man sieht, welche Stilrichtung auf einen wartet. Es ändern sich ja unter Umständen die Bewertungsmaßstäbe, je nachdem, ob man ein Weizenbier, ein Wit oder ein Weizenbock erwartet...

Bei den anderen Punkten: Gerne nehme ich Anregungen auf, wenn sie die Sache nicht unnötig verkomplizieren oder den Spaß an diesem Hobbyevent nicht nehmen.

Wer zum Beispiel Lust hat, eine Verkostungsanleitungen mit Tipps zur Lagerung, Trinktemperatur und Verkostung zu erstellen, kann mir die gerne schicken - dann lege ich jedem Paket eine bei.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
Posting Freak
Posting Freak

uli74
Beiträge: 3478
Registriert: 21.9.2011
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 18.9.2013 um 19:41  
Laut BJCP 15a soll ein Weizenbier max. 15 IBU aufweisen. Darf ichs nicht bitterer machen? Ich wollte auf 18 IBU bittern.


____________________
Gruss Uli
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
Posting Freak
Posting Freak

rattenfurz
Beiträge: 2512
Registriert: 11.7.2012
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 18.9.2013 um 19:48  
Also 15IBU ist wirklich maximal. 15,5 IBU könnte ich aufgrund der Toleranzen gerade noch durchgehen lassen.


Wir können das gerne diskutieren: Welche Toleranzen geben wir uns da? Sind Fremdzutaten wie Früchte erlaubt?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 19
Posting Freak
Posting Freak

WodkaFan
Beiträge: 757
Registriert: 16.1.2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 18.9.2013 um 20:15  
abo


____________________
"Der braut sich was!"
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 20
Senior Member
Senior Member

Tobieras
Beiträge: 144
Registriert: 25.3.2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 18.9.2013 um 20:17  
Ajoo, abonniert.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 21
Moderator
Posting Freak

Erlenmeyer
Beiträge: 2659
Registriert: 24.8.2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 18.9.2013 um 21:14  
Hi,

Zitat:
Allerdings darf man nicht verkennen, dass das weder ein Wettbewerb, noch eine professionelle Verkostung sein soll.


Das ist richtig und so sollte es auch bleiben. Dennoch fände ich es gut, vor allem, nach dem du dir (rattenfurz) so viel Mühe mit der Organisation und der Auswertung jedes Mal machst, daß die Qualität der Beurteilungen etwas ansteigt. Und hierzu sollten uns einige einfache Regeln helfen, die wir uns selbst ausdenken.

Ich will mich da gar nicht ausnehmen. So manches Mal saß ich vor einem Kölsch und fragte mich, was ich sonst noch außer Fruchtkorb schmecke. Daß das gar nicht einfach ist, das Geschmeckte in Worte zu fassen, das habe ich jetzt erfahren. So manchen Kommentar fand ich im nachhinein superpassend. Hierzu Regeln aufzustellen ist natürlich ungleich schwerer, als die Farbe, den Schaum oder die Carbonisierung zu beurteilen.

So Leute, macht mal Vorschläge.

Hans


____________________
"Oh Bier, manchmal reichst du mir!"
Alfred Katzka
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 22
Posting Freak
Posting Freak

braugnom
Beiträge: 995
Registriert: 17.9.2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 18.9.2013 um 22:51  
Nabend,

Hans, da muss ich dir recht geben, aber ich habe auch keine Ahnung wie. Mir zum Beispiel fällt es ziemlich schwer Geschmäcker in Worte zu fassen. Mir wäre da eine Skala mit Vorgaben lieber, aber etwas in dieser Richtung kann niemals alle Geschmacksnuancen wiedergeben. Dagegen habe ich (gefühlt) keine Probleme eine Schaumkrone oder die Farbe eines Bieres in Worte zu fassen.

Die Eierlegendewollmilchsau, die allen Ansprüchen / Anforderungen gerecht wird, gibt es auch hier leider nicht.

Grüße,
Max


____________________
Konverter Kleiner Brauhelfer ⇒ Forum
Dieser Text gilt gleichermaßen für Männer, Frauen und Vegetarier. Nur aus redaktionellen Gründen wird lediglich die männliche Form verwendet.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 23
Posting Freak
Posting Freak

rattenfurz
Beiträge: 2512
Registriert: 11.7.2012
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 19.9.2013 um 07:14  
Der Fragebogen ist aktuell der von Brunnenbräu und sieht eine Unterteilung vor. Zuerst wird das Bier auf typische Fehler und Grundeindrücke (astringierend, Lichtgeschmack, grasig, hefig etc) geprüft und im zweiten Teil dann aufgeschlüsselt nach z.B. Aroma, Schaum, Farbe, Geschmack etc.
Dabei müssen jeweils Punkte vergeben werden - nur die Punkte der zweiten Seite werden zu einer "Gesamtwertung" verschmolzen.

Beim nächsten Austausch werde ich es so machen, dass die Textfelder wenigstens ausgefüllt werden müssen.

Wir könnten dabei für die Kategorien Geruch und Geschmack natürlich ohne Probleme auf das Aromarad verweisen; ich kann den Link aufnehmen.

Nichts destotrotz würde ich mich über eine Kurzanleitung "Wie verkoste ich richtig" freuen, die ich per Mail mitverschicken könnte.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 24
  Seite 1 von 3   «  1  2  3  »     

 
  
 

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details findest Du im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 1998 - 2020 by Hobbybrauer.de
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.
Die Website oder Teile daraus dürfen nicht ohne ausdrückliche Zustimmung von Michael Plum weiterverwendet werden.
© 2014 Michael Plum