Willkommen bei Hobbybrauer.de Willkommen bei Hobbybrauer.de
  Hallo  [ Anmelden ] Startseite Deine Benutzerdaten Forumsübersicht Impressum  
Login
Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

Suche
Hobbybrauer.de mit Google durchsuchen:

Eigene Suchfunktion

Board Index FAQ Du bist nicht eingeloggt
Forum
· Suchen
· Board-Regeln

ACHTUNG: Auf dieses Forum kann nur noch lesend zugegriffen werden. Falls Du hier im alten Forum bereits registriert warst, musst Du Dich im neuen Forum mit dem gleichen Usernamen UND der gleichen E-Mailadresse NEU registrieren, damit Dein Ranking (Anzahl Deiner Posts) aus diesem Forum ins neue mit übernommen wird. Zum neuen Forum geht's hier

     
Autor: Betreff: Brewcifer "Hops & Needles" Fir Ale
Gast

Gast
smilies/thumbup.gif erstellt am: 24.12.2013 um 23:13  
So, während ihr alle Plätzchen und Weihnachtsbraten gegessen habt, hab' ich die ruhigen freien Stunden genutzt, um ein neues Rezept ein zu brauen. Ein IPA mit einer speziellen geheimen Zutat - Wenn alles hinhaut dürfen zumindest die Hamburger beim Brauertreffen davon kosten. ;)

Schwitz...



Rasten: Zeit für ein Fritz Ale. ;)


Erster Test: Volltreffer bei 13.8°P.


Die Notti gibt Gas. Das sind 10 Minuten Unterschied mit 200ml Vorderwürze.


Pellets vorbereiten.




So muss Whirlpool!


Erster Farbcheck: :thumbup:



Ich würde sagen, Weihnachten 2013 war super!


[Editiert am 1.1.2014 um 14:25 von twisted]
Moderator
Posting Freak

Boludo
Beiträge: 9432
Registriert: 12.11.2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 24.12.2013 um 23:26  
Brewcifer ist ein cooler Name.
Erinnert mich an Gluecifer aus Norwegen.

Stefan
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 25.12.2013 um 12:07  
Ach, schön - morgens rein schauen und eine 15cm Schaumschicht im Gärbottich. Es riecht wunderbar!



Antwort 2
Posting Freak
Posting Freak

Dale
Beiträge: 1453
Registriert: 7.8.2012
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 25.12.2013 um 12:22  
Hey,

das sieht ja super aus. Schöne Sache das...

Auf die geheime Zutat bin ich gespannt.. Schwefel, Pech und glühende Kohlen? :D

Grüße,
Dale.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 25.12.2013 um 12:46  

Zitat von Dale, am 25.12.2013 um 12:22

Auf die geheime Zutat bin ich gespannt.. Schwefel, Pech und glühende Kohlen? :D


Mojo, einfach nur Mojo. :D
Antwort 4
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 25.12.2013 um 16:51  
Ui, jetzt war ich gerade mal für 3 Stunden aus dem Haus, komme zurück und frage mich, warum ich nichts blubbern höre.
Ursache: Der Schaum drückt bereits zum Gärspund raus - Whaaaat? Das ist ein 60 Liter Fass und es sind knapp 42 Liter Würze drin. Der Schaum hat so ca. ein Volumen von knapp 30k cm³ eingenommen.

Die Nottingham wird mir langsam unheimlich... :o
Antwort 5
Posting Freak
Posting Freak

cyme
Beiträge: 597
Registriert: 16.12.2013
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 25.12.2013 um 17:56  
Die Geheimzutat ist aber nicht Fichte, oder? ;)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 25.12.2013 um 18:17  

Zitat von cyme, am 25.12.2013 um 17:56
Die Geheimzutat ist aber nicht Fichte, oder? ;)


Ja, da hat einer in Englisch aufgepasst. ;)
Das spezielle daran ist eher die "Verarbeitung" der Fichten und Tannen. Ich experimentiere noch, bin aber auf einem guten Weg, glaube ich.

:thumbup:
Antwort 7
Senior Member
Senior Member

bredi
Beiträge: 141
Registriert: 23.9.2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 25.12.2013 um 21:40  
Hallo zusammen,
Fichte und Tanne gibt es doch auch als Ätherische Öle.
Die müsste man doch auch zugeben können.

LG
Bredi
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 26.12.2013 um 01:20  

Zitat von bredi, am 25.12.2013 um 21:40

Fichte und Tanne gibt es doch auch als Ätherische Öle.
Die müsste man doch auch zugeben können.


Hmm, selbst wenn das funktioniert, würde ich nichts in mein Bier kippen von dem ich nicht ungefähr weiß, wie und wo es hergestellt wurde. Ätherische Öle sind mir definitiv zu abstrakt, ist ein bisschen wie Hopfenextrakt. ;)
Antwort 9
Senior Member
Senior Member

bredi
Beiträge: 141
Registriert: 23.9.2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 26.12.2013 um 21:29  
Hallo,
na dann könntest du noch einen auf Bio machen und die Sprossen der Bäume nehmen.

Gruß
Bredi
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Posting Freak
Posting Freak

cyme
Beiträge: 597
Registriert: 16.12.2013
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 26.12.2013 um 22:23  

Zitat von twisted, am 25.12.2013 um 18:17
Ja, da hat einer in Englisch aufgepasst. ;)
Das spezielle daran ist eher die "Verarbeitung" der Fichten und Tannen. Ich experimentiere noch, bin aber auf einem guten Weg, glaube ich.

Ich habe noch nie Fichte in Getränken probiert, aber vom Geruch her kann ich mir Fichte gut mit Hopfen zusammen vorstellen.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 27.12.2013 um 00:37  

Zitat von bredi, am 26.12.2013 um 21:29
Hallo,
na dann könntest du noch einen auf Bio machen und die Sprossen der Bäume nehmen.

Gruß
Bredi


Jepp, die sind Ausgangsstoff für die "geheime Zutat". Das Problem: Es gibt sie nur 1 mal im Jahr für 1, 2 Wochen und ohne Genehmigung darf man sie auch nicht pflücken. ;)
Antwort 12
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 1.1.2014 um 17:32  
So, heute wurde nach einigen Tagen dryhopping abgefüllt, schmecken/riechen tut es bisher genau so wie es soll - süffig aber mit genug Hopfennoten. Bei der Trübung bin ich mir noch nicht 100% sicher, ich habe diesmal nicht fein gefiltert um zu test wie's wird. Könnte also etwas trübe werden, we'll see...

Die finalen Werte:
schb. RE: 3,0°P
schb. VG: 77,2%
Alc.: 5,55% (Neighbor of the Beast)

Man darf gespannt sein. Jetzt ist erstmal Schrubben angesagt:



Ah, und einen finalen Namen + Etikett gibt es jetzt auch. Zusätzlich kommt hinten ein kleiner Kleber mit den Werten Stammwürze, Alc und Abfülldatum drauf:




...hrhr. :thumbsup:
Antwort 13
Senior Member
Senior Member

Trisman
Beiträge: 314
Registriert: 6.9.2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 1.1.2014 um 19:54  
Nur so als Frage:

Du hast doch sicher hauptberuflich weitestgehend irgendwas mit Grafik Design zu tun oder? ;) :o
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 1.1.2014 um 22:09  

Zitat von Trisman, am 1.1.2014 um 19:54
Nur so als Frage:

Du hast doch sicher hauptberuflich weitestgehend irgendwas mit Grafik Design zu tun oder? ;) :o


Hehe, ich hatte mal. Jetzt ist es auch Hobby und das ist gut so. ;)
Antwort 15
       

 
  
 

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details findest Du im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 1998 - 2020 by Hobbybrauer.de
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.
Die Website oder Teile daraus dürfen nicht ohne ausdrückliche Zustimmung von Michael Plum weiterverwendet werden.
© 2014 Michael Plum