Willkommen bei Hobbybrauer.de Willkommen bei Hobbybrauer.de
  Hallo  [ Anmelden ] Startseite Deine Benutzerdaten Forumsübersicht Impressum  
Login
Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

Suche
Hobbybrauer.de mit Google durchsuchen:

Eigene Suchfunktion

Board Index FAQ Du bist nicht eingeloggt
Forum
· Suchen
· Board-Regeln

ACHTUNG: Auf dieses Forum kann nur noch lesend zugegriffen werden. Falls Du hier im alten Forum bereits registriert warst, musst Du Dich im neuen Forum mit dem gleichen Usernamen UND der gleichen E-Mailadresse NEU registrieren, damit Dein Ranking (Anzahl Deiner Posts) aus diesem Forum ins neue mit übernommen wird. Zum neuen Forum geht's hier

Seite 4 von 4   «  1  2  3  4  »     
Autor: Betreff: Morgen schaut die Lebensmittelkontrolle bei mir vorbei. HIER DER BEBILDERTE BERICHT!
Senior Member
Senior Member

Viddel
Beiträge: 433
Registriert: 28.3.2013
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 13.2.2014 um 09:29  
Von mir auch: schöne Beschreibung des ganzen Prozedere!
Hatte selbst schon mal mit dem Gedanken gespielt ein Nebengewerbe anzumelden. Meine Ausgangsposition ist ähnlich deiner.


Grüße
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 75
Senior Member
Senior Member

woluwe
Beiträge: 130
Registriert: 5.10.2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 13.2.2014 um 10:21  
Hallo Holger,

auch von mir ein ganz großes Lob zu Deinem Vorhaben und vor allem zu Deinem genialen Bericht ! :thumbup:
Eine Frage hätte ich allerdings: Da Du einen Gasbrenner verwendest, gab es da irgendeinen Hinweis
für ausreichend Zuluft zu sorgen ?

Gruß
Uwe


____________________
Ja der Dorscht, ja der Dorscht, ja der alte Brusler Dorscht...
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 76
Posting Freak
Posting Freak

Hagen
Beiträge: 3929
Registriert: 10.9.2004
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 13.2.2014 um 11:20  
Moin Holger,

herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für den instruktiven Thread.
Vernünftig finde ich dein Vorgehen, die einzelnen Behördenschritte in einem jeweils eigenem Thread zu behandeln.

Vielleicht auch als Anregung an Micha (tauroplu):

An dem Thema Gewerbeanmeldung scheinen ja doch viele Leute Interesse zu haben. Vielleicht wäre es an der Zeit, hierfür eine eigene Rubrik anzulegen, zumal es eigentlich in keine der vorhnadenen Rubriken passt?:

"(Klein-)Gewerbeanmeldung Brauerei in D"


Dies könnte eine interessante Sammlung und Darstellung von rechtlichen Voraussetzung und deren Umsetzung in den einzelnen Bundesländern werden.
Idealerweise mit Unterrubriken für die einzelnen zu beteiligenden Behörden.

Ist zur Zeit ja doch alles sehr verstreut und unübersichtlich im Forum verteilt.


____________________
Besten Gruß

Hagen
------------------------------
Taumelkäfer Hausbräu - honi soit qui mal y pense!
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 77
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 13.2.2014 um 12:09  

Zitat von Hagen, am 13.2.2014 um 11:20
Moin Holger,

herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für den instruktiven Thread.
Vernünftig finde ich dein Vorgehen, die einzelnen Behördenschritte in einem jeweils eigenem Thread zu behandeln.

Vielleicht auch als Anregung an Micha (tauroplu):

An dem Thema Gewerbeanmeldung scheinen ja doch viele Leute Interesse zu haben. Vielleicht wäre es an der Zeit, hierfür eine eigene Rubrik anzulegen, zumal es eigentlich in keine der vorhnadenen Rubriken passt?:

"(Klein-)Gewerbeanmeldung Brauerei in D"


Dies könnte eine interessante Sammlung und Darstellung von rechtlichen Voraussetzung und deren Umsetzung in den einzelnen Bundesländern werden.
Idealerweise mit Unterrubriken für die einzelnen zu beteiligenden Behörden.

Ist zur Zeit ja doch alles sehr verstreut und unübersichtlich im Forum verteilt.



:goodpost:


Kann man nur unterstützen !!!!!
Antwort 78
Administrator
Posting Freak

tauroplu
Beiträge: 10493
Registriert: 23.10.2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 13.2.2014 um 12:17  
Moin, zusammen,

nein, bitte nicht noch eine Kategorie! Wer die Googlesuche im Forum bemüht incl. der entsprechenden Syntax, der findet recht schnell das, wonach er sucht. Klar haben viele Interesse an sowas, aber wir sind eben primär ein Hobbybrauforum. Und wie gesagt, die Informationen sind ja vorhanden, muss man halt suchen. Wir können doch nicht jeden Sonderwunsch hier zu einem eigenen Unterforum umformen, das ist doch über das Ziel hinausgeschossen. Diese Sonderwünsche nehmen meiner Meinung nach langsam überhand.

Gruß
Michael


____________________
„Lass die anderen mit Fichten- und Tannensprossen würzen, der Hopfen ist das Beste, was die Natur uns bietet.“
Aus "Das Erbe des Bierzauberers" von Günther Thömmes, Gmeiner Verlag
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 79
Posting Freak
Posting Freak

Hagen
Beiträge: 3929
Registriert: 10.9.2004
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 13.2.2014 um 12:46  
Moin Micha,

nun, war ja nur als Anregung gedacht.


____________________
Besten Gruß

Hagen
------------------------------
Taumelkäfer Hausbräu - honi soit qui mal y pense!
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 80
Administrator
Posting Freak

tauroplu
Beiträge: 10493
Registriert: 23.10.2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 13.2.2014 um 12:48  
Klar, Hagen, habe ich auch so verstanden. Aber ich hoffe, dass wenn mal die Forensoftware aktualisiert oder geändert wird, wir das insgesamt übersichtlicher gestalten können.

Gruß
Michael


____________________
„Lass die anderen mit Fichten- und Tannensprossen würzen, der Hopfen ist das Beste, was die Natur uns bietet.“
Aus "Das Erbe des Bierzauberers" von Günther Thömmes, Gmeiner Verlag
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 81
Posting Freak
Posting Freak

Kirk1701
Beiträge: 2828
Registriert: 30.11.2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 13.2.2014 um 12:55  
Einfach super so ein Praxisbericht :thumbup:

Endlich Infos aus erster Hand!

Kirk


____________________

Dieses Bier ist in Deutschland leider
nicht verfügbar, da es möglicherweise
Hopfen enthält, für die die erforderlichen
Geschmacksrechte von der GMEA nicht
eingeräumt wurden
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 82
Newbie
Newbie


Beiträge: 6
Registriert: 2.3.2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 13.2.2014 um 23:07  
Tolles Thema Holger, sehr interessant - Danke für den Bericht! :thumbup:
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 83
Senior Member
Senior Member

bromfiets
Beiträge: 364
Registriert: 15.8.2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 14.2.2014 um 00:05  
Herzichen Dank! Ich fand es auch äußerst interessant. Gerade im Bezug auf die No-Gos ... Da sieht man mal, was man selbst eigentlich "falsch" macht. ;)


____________________
Groetjes
Ferdi

Besucht doch mal:
borsigblog.de // Männerabend - Die Serie // Sudhaus13.de
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 84
Newbie
Newbie

enzym
Beiträge: 1
Registriert: 10.2.2014
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 14.2.2014 um 04:56  
Mein erster Beitrag. Hallo an alle und im besonderen an Holger, der sich die Mühe macht,
uns allen hier etwas mehr Klarheit zu verschaffen. Vielen Dank dafür!

Die Prägestempel auf dem Fass sind vom Eichamt. Soweit ich mich erinnere, muss ein Fass
alle 3-5 Jahre geeicht werden. Es gibt eine Toleranz für die Literangabe auf dem Fass.

In den Brauereien, in denen ich gearbeitet habe, kam das Eichamt einmal im Jahr mit einer
Art Zapfanlage, wie wir sie von der Tankstelle kennen, vorbei. Dann wurde jedes Fass mit
Wasser ausgelitert. War die Menge im Toleranzbereich, bekam das Fass diese Prägung mit
der Jahreszahl, bis die nächste Eichung fällig war. Das war immer eine feucht, fröhliche
Angelegenheit. :puzz:

Edelstahl Stich- oder KEG-Fässer bekommen die Eichung eingestanzt, Fässer mit Ummantelung
bekamen sie eingebrannt. Bei Holzfässern wurde mit Bleilettern hantiert, eine davon "roh", dort
wurde dann das Siegel eingestanzt.

Dein Ansprechpartner wird das örtliche Eichamt sein. Bei 5 Fässern wirst du aber dort mit denselbigen
vor Ort aufkreuzen müssen. Das ist aber eine komplett harmlose Prozedur, die nichts mit TÜV zu tun
hat. Solange deine Fässer keine große Delle haben, ist alles eine Sache von Minuten.

Was die Schläuche angeht scheint die Firma Blaudieck ja schon unter Protektionismus zu fallen, sie
bieten allerdings auch die beste Qualität. Früher gab es noch Paguag, aber der Betrieb ist schon
einige Jahre geschlossen. Ich weiss garnicht, ob es diese Marke noch gibt.

Ansonsten mach weiter so und vielen Dank für das Teilen der Information.

enzym
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 85
Senior Member
Senior Member

Dr Huppertz
Beiträge: 494
Registriert: 23.4.2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 14.2.2014 um 06:44  
Hallo Holger,

ich hätte eine Frage und zwar zu dem Bodenablauf. Wurde Dir gesagt, dass dieser zwingend notwendig ist? Man hört das ja immer wieder, aber ob er "vorgeschrieben" ist, ist mir zumindest nicht klar. Das der Boden wischbar sein muss, ist hingegen sonnenklar. Wäre schön wenn Du was dazu sagen könntest und/oder ob die Herren vom Amt was dazu gesagt haben.

Viele Grüße,
Günther.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 86
Senior Member
Senior Member

Amarillobrillo
Beiträge: 104
Registriert: 26.7.2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 14.2.2014 um 07:45  
Hallo Dr. Huppertz,

zum Thema Bodenablauf: "Mein" Gesundheitsamt ( Kr. Höxter ) sagt: "nicht zwingend erforderlich, aber empfohlen..."

LG

Uwe ( der auch schon in der Planungsphase bzgl. Nebenerwerb ist )


____________________
"Bier ist der überzeugendste Beweis dafür, dass Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will." (Benjamin Franklin, 1706-1790, amerikanischer Staatsmann)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 87
Senior Member
Senior Member

Dr Huppertz
Beiträge: 494
Registriert: 23.4.2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 14.2.2014 um 10:07  

Zitat von Amarillobrillo, am 14.2.2014 um 07:45
Hallo Dr. Huppertz,

zum Thema Bodenablauf: "Mein" Gesundheitsamt ( Kr. Höxter ) sagt: "nicht zwingend erforderlich, aber empfohlen..."

LG

Uwe ( der auch schon in der Planungsphase bzgl. Nebenerwerb ist )


Danke! Gut zu hören.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 88
Senior Member
Senior Member


Beiträge: 169
Registriert: 2.2.2014
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 11.3.2014 um 08:48  
Dann auch von mir Glückwunsch.

Nacktes Holz ist nebenbei in jeglicher Form von Lebensmittelproduktion absolut tabu und wird nicht toleriert. Lustig allerdings: Während Brote zum Abkühlen auf Holzbrettern stehen dürfen, dürfen sie nicht auf solchen "geparkt" werden bis sie in den Verkauf gelangen. Die Logik soll einer mal verstehen.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 89
Posting Freak
Posting Freak

Holger-Pohl
Beiträge: 2920
Registriert: 1.3.2003
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 19.10.2014 um 06:52  
Verlinkt ins neue Forum unter

http://hobbybrauer.de/forum/posting.php?mode=post&f=3
Kann hier geschlossen werden

Grüßele
Holger


____________________
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 90
  Seite 4 von 4   «  1  2  3  4  »     

 
  
 

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details findest Du im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 1998 - 2020 by Hobbybrauer.de
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.
Die Website oder Teile daraus dürfen nicht ohne ausdrückliche Zustimmung von Michael Plum weiterverwendet werden.
© 2014 Michael Plum