Willkommen bei Hobbybrauer.de Willkommen bei Hobbybrauer.de
  Hallo  [ Anmelden ] Startseite Deine Benutzerdaten Forumsübersicht Impressum  
Login
Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

Suche
Hobbybrauer.de mit Google durchsuchen:

Eigene Suchfunktion

Board Index FAQ Du bist nicht eingeloggt
Forum
· Suchen
· Board-Regeln

ACHTUNG: Auf dieses Forum kann nur noch lesend zugegriffen werden. Falls Du hier im alten Forum bereits registriert warst, musst Du Dich im neuen Forum mit dem gleichen Usernamen UND der gleichen E-Mailadresse NEU registrieren, damit Dein Ranking (Anzahl Deiner Posts) aus diesem Forum ins neue mit übernommen wird. Zum neuen Forum geht's hier

     
Autor: Betreff: Gulps Biere
Posting Freak
Posting Freak

Der Unterhopfte
Beiträge: 679
Registriert: 9.7.2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 1.10.2014 um 21:27  
So, nach einiger Zeit habe ich nun doch endlich Zeit gefunden mal eins von Gulps Bieren zu verköstigen.



So schauts aus, "Ale from the new World" heißt das gute Stück.
Schönes Etikett..schlicht und einfach, so mag ich das...neben dem Namen steht noch, das mich 5,6% Alk. erwarten, also gut.

Der Name machte mich schon neugierig..."from the new World" also wohl feine Aromahopfen, also fix rein damit ins Glas und erstmal eine Runde die Nase über dem Trunk kreisen lassen.

....Der Geruch, wirklich, erst musste ich lange überlegen was es ist, denn so deutlich habe ich ein Aroma noch nie gerochen, das ich es erst "überrochen" habe.
Pfirsich-Marakuja-Passionsfrucht ..ein bischen wie ein leckerer tropischer Saftmix und dabei sehr samtig, Joghurthaft, soweit man ein Geruch als samtig/weich beschreiben kann.......,herrliche Aromen die gleich Lust auf den ersten Schluck machen.

Der Geschmack entfaltet sich sogleich im Mund, jaaa..genau wie es riecht, moderate Kohlensäure kribbelt am Gaumen und lässt das ganze herrlich sanft die Kehle runtergleiten.

Es ist moderat Bitter, ich tippe mal so auf die 35-45 IBU, der fruchtige Geschmack weilt nach dem schlucken sofort der Bitterung um wieder den Hopfengeschmack freizugeben der noch einige Zeit am Gaumen kleben bleibt, auch etwas Säure spielt im Geschmacksprofil mit, was es sehr erfrischend macht.

Der Malzkörper ist nicht zu stark und auch nicht zu lasch, es geht schon etwas mehr in die leichtere Richtung, was dem ganzen aber eine absolute Top Durstlöscherqualität verleiht, auch die Trockenheit des Bieres ist genau richtig, es ist nicht süß und es schnürt einem die Kehle nicht zu.

Ich würde sagen, ein absolutes feines Ale mit 1a Durstlöscherqualität und einem wahnsinns Tropenfruchtgeschmackt.
Für mich ein perfektes Sommerbier wovon man gerne zwei bis drei mehr von trinken würde. :thumbup: Super Bierchen Peter! :)

VG
Alex


[Editiert am 1.10.2014 um 21:45 von Der Unterhopfte]



____________________
Wer seine Schwerter zu Pflugscharen schmiedet, wird für die pflügen, die dies nicht getan haben.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Administrator
Posting Freak

tauroplu
Beiträge: 10493
Registriert: 23.10.2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 1.10.2014 um 21:44  
Was für ein Hoppen (oder welche) war denn da drin?

Gruß
Michael


____________________
„Lass die anderen mit Fichten- und Tannensprossen würzen, der Hopfen ist das Beste, was die Natur uns bietet.“
Aus "Das Erbe des Bierzauberers" von Günther Thömmes, Gmeiner Verlag
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Posting Freak
Posting Freak

gulp
Beiträge: 3937
Registriert: 20.7.2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 2.10.2014 um 00:14  
Servus Alex,

freut mich, dass es dir geschmeckt hat und Danke für die gute Kritik. Vor allem den "Körper" hast du wunderbar beschrieben. Wenn es dir Recht ist nehme ich das hier unter "über meine Biere" auf. Rezept klopfe ich morgen per PM in den Cumputeri.

@michael: In der Reihenfolge ihres Auftretens: Amarillo, Chinook, Nelson Sauvin, Simcoe und noch mal Amarillo. Nicht gestopft.

Gruß
Peter


____________________
Ein Bayer ohne Bier ist ein gefährlich Thier.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Senior Member
Senior Member

Gonska
Beiträge: 363
Registriert: 17.3.2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 29.10.2014 um 19:46  
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
       

 
  
 

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details findest Du im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 1998 - 2020 by Hobbybrauer.de
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.
Die Website oder Teile daraus dürfen nicht ohne ausdrückliche Zustimmung von Michael Plum weiterverwendet werden.
© 2014 Michael Plum