Willkommen bei Hobbybrauer.de Willkommen bei Hobbybrauer.de
  Hallo  [ Anmelden ] Startseite Deine Benutzerdaten Forumsübersicht Impressum  
Login
Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

Suche
Hobbybrauer.de mit Google durchsuchen:

Eigene Suchfunktion

Board Index FAQ Du bist nicht eingeloggt
Forum
· Suchen
· Board-Regeln

ACHTUNG: Auf dieses Forum kann nur noch lesend zugegriffen werden. Falls Du hier im alten Forum bereits registriert warst, musst Du Dich im neuen Forum mit dem gleichen Usernamen UND der gleichen E-Mailadresse NEU registrieren, damit Dein Ranking (Anzahl Deiner Posts) aus diesem Forum ins neue mit übernommen wird. Zum neuen Forum geht's hier

     
Autor: Betreff: Thermoport Auslaufhahn Reihenfolge
Senior Member
Senior Member


Beiträge: 136
Registriert: 4.5.2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23.11.2012 um 11:49  
hey Leute,

ich hab gestern zum Geburtstag einen Schengler Thermoport 40 Liter geschenkt bekommen *freu*

Hab mir jetzt die Hahnkostruktion mal genauer angeschaut. Leider gibt es sehr viele Varianten, wie man den Hahn befestigen kann. Welche Dichtung kommt auf welche Seite des Thermoports? Kann mir da jemand eventuell mal nen Foto zukommen lassen? Egal wie ich es bastel, dicht ist er scheinbar immer....

Und beim Aufschrauben des Hahns war dort ein kleiner Gummi drin... Den Weck dieses Gummis hab ich noch nicht verstanden...

Vielen Dank für eure Hilfe


[Editiert am 23.11.2012 um 11:50 von Phoenixntb]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Posting Freak
Posting Freak

saarmoench
Beiträge: 1277
Registriert: 15.9.2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23.11.2012 um 11:55  
Erstmal Glückwunsch nachträglich!
Schau mal hier:
http://hobbybrauer.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread &tid=15397


Da ist ein Bild dabei, mit leeren Thermoport und meinem Ansaugstutzen. Ich denke da kann man es erkennen.

Grüße, der saarmoench
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Member
Member

Diplomat
Beiträge: 89
Registriert: 14.8.2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23.11.2012 um 11:55  
Hi,
ich habe den Originalhahn abgebaut und das Loch zugemacht, da der zu klein war und schlecht saß. Allerdings beim 75 l Teil.
Dann habe ich einen 3/4" Kugelhahn befestigt. Such mal im Forum nach "Boarddurchführung". So habe ich das nach Anregung aus dem Forum gemacht.
Gruß,
Philipp

herzlichen Glückwunsch nachträglich
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Senior Member
Senior Member


Beiträge: 136
Registriert: 4.5.2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23.11.2012 um 12:04  
Hey saarmoenchm

vielen Dank für die tollen Bildhinweise. Aber leider kann man nicht so ganz erkennen, wohin welche Dichtung und der Metallring muss.
Ich weiß vom Panzerschlauch System, dass die Dichtung eigentlich immer noch außen kommt. Aber hier sieht es scheinbar anders aus:



So hab ich mir das immo gedacht

Die Umbauvariante von Dir Diplomat schau ich mir gleich mal an
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Posting Freak
Posting Freak

saarmoench
Beiträge: 1277
Registriert: 15.9.2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23.11.2012 um 12:08  
In der gleichen Reihenfolge habe ich das ganze bei mir auch befestigt. Dicht.
Nur den mitgelieferten Hahn habe ich durch was besseres ersetzt!

Grüße, der saarmoench
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Senior Member
Senior Member


Beiträge: 136
Registriert: 4.5.2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23.11.2012 um 12:13  
Hey saarmoench,

ja, der Hahn wird vielleicht nächsten Monat ausgetauscht.. gibt ja Weihnachtsgeld :-)

Ich bin soooo gespannt drauf.... Ist das erste mal, dass ich alleine mit Läuterblech/Thermoport Bier mache :-)
Sonst hatte ich immer Hilfe von einem Kumpel mit seinem selbstgebauten Läuterbottich
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Member
Member

stangei90
Beiträge: 88
Registriert: 19.4.2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23.11.2012 um 16:13  
Hallo Phoenixntb,

ich hab mal vor einiger Zeit ein Handskizze erstellt, die zeigen soll, wie Dichtungen angeordnet werden sollten.




Gruß
Pauli
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Senior Member
Senior Member


Beiträge: 136
Registriert: 4.5.2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23.11.2012 um 16:20  
Hey stangei90,

danke für deine Antwort....

aber bei dem Thermoport sind 2 Dichtungen und eine art Metallunterlegscheibe dabei

die eine Dichtung muss auf jeden Fall nach außen das ist klar...
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Posting Freak
Posting Freak

gulp
Beiträge: 3937
Registriert: 20.7.2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23.11.2012 um 16:30  
Hallo zusammen,





So angeordnet ist das auch dicht. Die Schraube rechts ist ohne Dichtung Innen. Ich hatte das auch mal so wie auf Paulis Zeichnung oben. Da hat das hübsch in den Zwischenraum gesuppt.

Gruß
Peter
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Senior Member
Senior Member


Beiträge: 136
Registriert: 4.5.2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23.11.2012 um 16:36  
also kommt bei dir nur die Mutter auf die Innenseite?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Senior Member
Senior Member


Beiträge: 136
Registriert: 4.5.2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23.11.2012 um 16:39  
sorry, hab ich gerade erst gelesen, dass die Schaube innen ohne Dichtung ist

aber wo ist die zweite Dichtung?


[Editiert am 23.11.2012 um 16:41 von Phoenixntb]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Posting Freak
Posting Freak

gulp
Beiträge: 3937
Registriert: 20.7.2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23.11.2012 um 16:53  
Ist im zweiten Bild links zu sehen, zwischen Hahn und Durchführung.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Member
Member

stangei90
Beiträge: 88
Registriert: 19.4.2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23.11.2012 um 17:02  
Hallo Gulp,

kannst du das mit den Undichtigkeiten mal genauer beschreiben, da ich der Meinung bin,
das bei Anordnung nach meiner Zeichnung absolute Dichtheit vorliegt.


Gruß
Pauli
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Senior Member
Senior Member


Beiträge: 136
Registriert: 4.5.2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23.11.2012 um 17:07  
hier nochmal ein Versuch mein bisheriges Problem zu losen:



Vielleicht ist es so einfacher zu beschreiben!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Member
Member

stangei90
Beiträge: 88
Registriert: 19.4.2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23.11.2012 um 17:13  
Hallo Phoenixntb,

so ist es richtig, Punkt 2 und 3 sind eigentlich nicht nötig, wenn sie trotzdem montiert werden passiert auch nichts.


Gruß
Pauli
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Senior Member
Senior Member


Beiträge: 136
Registriert: 4.5.2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23.11.2012 um 17:16  
okey, vielen lieben dank euch allen. Wusste doch, dass das mit der Dichtung außen richtig war....

macht es mehr Sinn, erst Position 3 direkt an der Mutter und den Ring an der Innenwand vom Thermoport zu machen? So wird die Dichtung schön an die Wand gepresst
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Senior Member
Senior Member


Beiträge: 136
Registriert: 4.5.2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23.11.2012 um 17:18  
in saarmoench Bildersammlung ist zu sehen, dass er dort noch ein Kupferrohr mit drin hat... gibts das so zu kaufen oder ist das nachgearbeitet? Und wozu dann noch der Gummischlauch?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Member
Member

stangei90
Beiträge: 88
Registriert: 19.4.2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23.11.2012 um 17:19  
Richtig, Position 3 direkt an die Mutter ist besser.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
Posting Freak
Posting Freak

gulp
Beiträge: 3937
Registriert: 20.7.2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23.11.2012 um 17:22  

Zitat von stangei90, am 23.11.2012 um 17:02
Hallo Gulp,

kannst du das mit den Undichtigkeiten mal genauer beschreiben, da ich der Meinung bin,
das bei Anordnung nach meiner Zeichnung absolute Dichtheit vorliegt.


Gruß
Pauli


Schau mal hier: Antwort 9

Gruß
Peter
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
Posting Freak
Posting Freak

saarmoench
Beiträge: 1277
Registriert: 15.9.2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23.11.2012 um 17:26  

Zitat von Phoenixntb, am 23.11.2012 um 17:18
in saarmoench Bildersammlung ist zu sehen, dass er dort noch ein Kupferrohr mit drin hat... gibts das so zu kaufen oder ist das nachgearbeitet? Und wozu dann noch der Gummischlauch?




Nein, das gibts so nicht zu kaufen, das habe ich mir selbst gelötet, um den Totraum unter dem Blech zu verkleinern. Mit dieser Konstruktion kann ich
vom Läuterbeginn an die stark zuckerhaltige Vorderwürze abziehen. (Ansonsten steht ein Teil der Vorderwürze nach dem Läutern noch immer im Thermoport,
und kommt erst nach Ankippen des Thermoports heraus, aber dann extrem trübe).
Der aufgesteckte Gummischlauch kann ich auf dem Kupferrohr hoch und runter schieben, und so die Höhe einstellen, auf der ich Absaugen will. Meistens so 2-3mm über dem Boden,
damit etwaige Malzpartikel beim Vorschießen noch durchrutschen können.

Durch diese Konstruktion hat sich meine Ausbeute von 62% auf ca. 68% verbessert.

Grüße, der saarmoench


[Editiert am 23.11.2012 um 17:28 von saarmoench]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 19
Senior Member
Senior Member


Beiträge: 136
Registriert: 4.5.2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23.11.2012 um 17:30  
cool!

ich meine solche Winkelstücke schon mal gesehen zu haben... aber wahrscheinlich gibts keine passende Verlängerung! Mal sehen was der Baumarkt so her gibt. Schweißen ist bei mir nicht so gut....

Auf die Idee mit dem Schlauch hätt ich auch kommen können... simpel aber genial

Den Hahn werd ich in jedem Fall noch tauschen, wenns mein Buget erlaubt :-)

Vielen lieben Dank nochmal für euer aller Hilfe!


[Editiert am 23.11.2012 um 17:30 von Phoenixntb]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 20
Posting Freak
Posting Freak

gulp
Beiträge: 3937
Registriert: 20.7.2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23.11.2012 um 17:37  
geht auch anders



Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 21
       

 
  
 

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details findest Du im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 1998 - 2017 by Hobbybrauer.de
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.
Die Website oder Teile daraus dürfen nicht ohne ausdrückliche Zustimmung von Michael Plum weiterverwendet werden.
© 2014 Michael Plum