Die Suche ergab 21 Treffer

von Steffen W.
Donnerstag 26. September 2019, 20:03
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung springt nicht richtig an
Antworten: 46
Zugriffe: 2170

Re: Gärung springt nicht richtig an

Vielen Dank. Ja das hoffe ich auch. Ich werde Weihnachten mal eine Kostprobe nehmen und Bescheid geben.
von Steffen W.
Donnerstag 26. September 2019, 18:26
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung springt nicht richtig an
Antworten: 46
Zugriffe: 2170

Re: Gärung springt nicht richtig an

Kurze Rückmeldung zu meinem Stout. Zweimaliges belüften hat leider nichts gebracht. Ich habe dann heute morgen die notti in rehydrierter Form zugegeben und jetzt hat sie fleißig ihre Arbeit aufgenommen. Ich hoffe dass das Stout noch was wird. Drückt mal die Daumen. Und vielen Dank für eure Tipps
von Steffen W.
Mittwoch 25. September 2019, 12:51
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung springt nicht richtig an
Antworten: 46
Zugriffe: 2170

Re: Gärung springt nicht richtig an

Ok. Vielen Dank. Werde mich noch ein bisschen gedulden und dann so vorgehen. Werde bei Gelegeheit berichten ob es ein Happy End gegeben hat. Wäre auf jeden Fall extrem schade um mein schönes Stout. Hatte es extra für die Weihnachtszeit aufgesetzt 😩
von Steffen W.
Mittwoch 25. September 2019, 12:37
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung springt nicht richtig an
Antworten: 46
Zugriffe: 2170

Re: Gärung springt nicht richtig an

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Werde ich so probieren und abwarten. Wie lange sollte ich denn insgesamt Geduld haben? Bzw was mache ich wenn die Gärung trotz Belüftung nicht startet? Andere Hefe zugeben? Hab noch ne Notti zuhause rum liegen.
von Steffen W.
Mittwoch 25. September 2019, 11:08
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung springt nicht richtig an
Antworten: 46
Zugriffe: 2170

Re: Gärung springt nicht richtig an

Hallo zusammen. Ich habe am Sonntag ein Stout gebraut und vorgestern Abend (also am Montag) die Hefe zugegeben. Es handelt sich hierbei um eine Flüssighefe(Wyeast 1028 London Ale). Es ist jetzt also knapp 40 Stunden her und passiert ist bisher nichts. Langsam werde ich etwas ungeduldig, da die Gärun...
von Steffen W.
Montag 25. März 2019, 15:16
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Zusammenfassung Hopfen Stopfen
Antworten: 140
Zugriffe: 34442

Re: Zusammenfassung Hopfen Stopfen

Okay . Danke für die Info . Aber für ein Cold Crash bräuchte ich einen entsprechen großen Kühler wo der Gäreimer reinpasst . Er sollte ja bri 0 Grad durchgeführt werden oder ? Dafür reicht mein Tiefkühlfach leider nicht aus . Gruss Steffen
von Steffen W.
Sonntag 24. März 2019, 21:30
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Zusammenfassung Hopfen Stopfen
Antworten: 140
Zugriffe: 34442

Re: Zusammenfassung Hopfen Stopfen

Hallo zusammen. Ich habe gerade ein IPA im Gäreimer. Mein letztes Pale Ale war leider sehr trüb und ich hätte gerne ein klareres Bier. Ich habe gelesen, dass man vor dem Abfüllen mithilfe eines Bierhebers nochmal umschlauchen und das Bier durch einen Filter laufen lassen sollte. Meine Frage ist, sol...
von Steffen W.
Sonntag 24. März 2019, 18:01
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: FAQ & Anfragen zu Problemen rund um den Gärungsverlauf
Antworten: 84
Zugriffe: 16288

Re: FAQ & Anfragen zu Problemen rund um den Gärungsverlauf

Ist aber auch schwierig mit dem rehydrieren und dehydrieren. Vielen Dank
von Steffen W.
Sonntag 24. März 2019, 14:49
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: FAQ & Anfragen zu Problemen rund um den Gärungsverlauf
Antworten: 84
Zugriffe: 16288

Re: FAQ & Anfragen zu Problemen rund um den Gärungsverlauf

Alles klar. Dann werde ich das nächste mal wie empfohlen vorgehen. Danke für die Hinweise und einen schönen Sonntag noch.
von Steffen W.
Sonntag 24. März 2019, 14:29
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: FAQ & Anfragen zu Problemen rund um den Gärungsverlauf
Antworten: 84
Zugriffe: 16288

Re: FAQ & Anfragen zu Problemen rund um den Gärungsverlauf

Die komplette Würze auf 15 Grad runterkühlen? Dafür müsste ich ja dann den Gäreimer in die Badewanne stellen. Und würdest du die Hefe so rehydrieren wie ich das gemacht habe? In manchen Büchern steht auch man kann die Hefe einfach auf die Würze streuen. Gruss steffen
von Steffen W.
Sonntag 24. März 2019, 13:51
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: FAQ & Anfragen zu Problemen rund um den Gärungsverlauf
Antworten: 84
Zugriffe: 16288

Re: FAQ & Anfragen zu Problemen rund um den Gärungsverlauf

Alles klar. Vielen Dank. Ich sollte ja sowieso warten bis die Hefe sich am Boden abgesetzt hat, oder? Das nächste Mal passe ich die Temperatur dann vorher an.
von Steffen W.
Sonntag 24. März 2019, 13:33
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: FAQ & Anfragen zu Problemen rund um den Gärungsverlauf
Antworten: 84
Zugriffe: 16288

Re: FAQ & Anfragen zu Problemen rund um den Gärungsverlauf

Okay. Da muss ich sie nächste mal vorher besser runterkühlen. Vielen Dank für die Info. Was heißt denn ich werde viele Ester haben? Wird das Bier jetzt trotzdem noch was?
von Steffen W.
Sonntag 24. März 2019, 13:03
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: FAQ & Anfragen zu Problemen rund um den Gärungsverlauf
Antworten: 84
Zugriffe: 16288

Re: FAQ & Anfragen zu Problemen rund um den Gärungsverlauf

Die Temperatur im Gärbottich habe ich nicht gemessen. Aber mein Gäreimer steht in der Küche bei Raumtemperatur so um die 20 Grad. Die Hefe habe ich erst einen Tag später zugegeben , nachdem der Sud runtergekühlt ist. Habe die Hefe vorher einem Würzauszug (welchen ich vorher mit Warmwasser auf 35 Gra...
von Steffen W.
Sonntag 24. März 2019, 12:45
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: FAQ & Anfragen zu Problemen rund um den Gärungsverlauf
Antworten: 84
Zugriffe: 16288

Re: FAQ & Anfragen zu Problemen rund um den Gärungsverlauf

Sorry. Hier noch de fehlenden Infos. Ziel waren 20 Liter IPA. Habe insgesamt 7Kg Malz verwendet (18 Liter Hauptguss 12 Liter Nachgüsse). 1.Rast 57 Grad 10 Minuten 2.Rast 64 Grad 60 Minuten 3.Rast 72 Grad 20 Minuten 4. Rast 78 Grad 5 Minuten Abmaischen bei 78 Grad Gärtemperatur: 20 Grad. Und ja, ich ...
von Steffen W.
Sonntag 24. März 2019, 11:21
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: FAQ & Anfragen zu Problemen rund um den Gärungsverlauf
Antworten: 84
Zugriffe: 16288

Re: FAQ & Anfragen zu Problemen rund um den Gärungsverlauf

Hallo zusammen. Ich habe gerade meinen zweiten Sud im Gärbottich (IPA). Letzten Dienstag gebraut, Mittwoch Trockenhefe (Fermentis US-05) dehydriert und zugegeben. Die Hefe hat bereits nach relativ kurzer Zeit Vollgas gegeben und losgeblubbert. Morgens war sogar der Deckel vom Gärröhrchen ab. Allerdi...
von Steffen W.
Donnerstag 14. Februar 2019, 20:12
Forum: Braugerätschaften
Thema: Welcher Einkocher
Antworten: 94
Zugriffe: 14101

Re: Welcher Einkocher

Hallo zusammen. Kurzes Update. Heute wurde die komplette Hardware und auch schon die Zutaten für meinen ersten Sud geliefert. Ich kann es kaum noch abwarten endlich loszulegen. Der Einkochtopf von Kesser tut was er soll. Allerdings liegt die Temperaturanzeige immer 2 Grad unter der tatsächlichen. Ab...
von Steffen W.
Montag 11. Februar 2019, 22:08
Forum: Braugerätschaften
Thema: Welcher Einkocher
Antworten: 94
Zugriffe: 14101

Re: Welcher Einkocher

OK. Werde es dann erstmal von Hand versuchen. Heißt ja schließlich auch Craft Bier...Den Rührer kann ich mir ja später immer noch gönnen, falls ich Spass am Brauen finde(wovon ich aber mal stark ausgehe). Habe mir diesen Gäreimer ausgeguckt: https://www.ebay.de/i/321861638188?chn=ps Meint ihr der is...
von Steffen W.
Montag 11. Februar 2019, 20:22
Forum: Braugerätschaften
Thema: Welcher Einkocher
Antworten: 94
Zugriffe: 14101

Re: Welcher Einkocher

Super. Vielen Dank für eure Tipps. Ich denke ich werde mir dann beides anschaffen. Den Kesser Einkocher und den empfohlenen Hahn. Würdet ihr mir empfehlen am Anfang selbst zu rühren oder gibt es ein passendes Rührwerk. Ich habe auf den Fotos gesehen dass bei dem Einkocher unten eine Schraube rausguc...
von Steffen W.
Montag 11. Februar 2019, 14:51
Forum: Braugerätschaften
Thema: Welcher Einkocher
Antworten: 94
Zugriffe: 14101

Re: Welcher Einkocher

Hallo zusammen. Ich habe diesen Chat jetzt einmal gründlich gelesen. Allerdings bin ich mir jetzt nach wie vor unsicher welchen Einkocher ich mir zulegen soll. Ich bin blutiger Anfänger möchte aber trotzdem eine halbwegs vernünftige Ausstattung zum starten. Der letzte Eintrag ist ja nun schon über 2...
von Steffen W.
Montag 11. Februar 2019, 12:58
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Einkocher Brauanlage [Silvercrest, Terminator, Läuterhexe]
Antworten: 34
Zugriffe: 16101

Re: Einkocher Brauanlage [Silvercrest, Terminator, Läuterhexe]

Hallo zusammen . Ich bin neu in diesem Forum und benötige euren fachmännischen Rat . Ich bin mir mittlerweile ziemlich unsicher bezüglich der Anschaffung der Hardware . Ich habe bei einem Freund kürzlich ein sehr leckeres selbstgemachtes Bier getrunken , das er mit seinem klarstein Brauheld gebraut ...
von Steffen W.
Montag 11. Februar 2019, 12:45
Forum: Braugerätschaften
Thema: Klarstein Brauheld - Nachfolger vom Mundschenk
Antworten: 252
Zugriffe: 39087

Re: Klarstein Brauheld - Nachfolger vom Mundschenk

Hallo zusammen. Ich bin neu in diesem Forum und benötige euren fachmännischen Rat. Ich war kürzlich bei einem Freund zuhause, der mit dem Brauheld ein sehr leckeres Pale Ale gebraut hat. Ich würde mich sehr gerne mit dem Thema Bierbrauen als Hobby näher beschäftigen. Allerdings hat mich der Preis et...