Die Suche ergab 78 Treffer

von Zoigl Jehovas
Mittwoch 18. November 2020, 19:42
Forum: Rezepte
Thema: Kurt Eisner Dunkel
Antworten: 14
Zugriffe: 1072

Re: Kurt Eisner Dunkel

§11 hat geschrieben:
Dienstag 17. November 2020, 16:31
Schau mal hier. Da hat sich Oli (Alias Olibaer) sehr ausgiebig mit dem Thema beschäftigt https://braumagazin.de/article/caramalz ... ergaerung/
[/quote]

Danke für den Link!
von Zoigl Jehovas
Dienstag 17. November 2020, 15:58
Forum: Rezepte
Thema: Kurt Eisner Dunkel
Antworten: 14
Zugriffe: 1072

Re: Kurt Eisner Dunkel

Alles klar, danke!
von Zoigl Jehovas
Dienstag 17. November 2020, 15:25
Forum: Rezepte
Thema: Kurt Eisner Dunkel
Antworten: 14
Zugriffe: 1072

Re: Kurt Eisner Dunkel

Da stelle ich doch direkt mal ne Anfängerfrage dazu, hoffe, dass das o.k. ist.

Ist die Malzigkeit und Vollmundigkeit nicht sowieso schon recht hoch durch die 9,5 % dunklem Karamellmalz? Das bringt doch kaum vergärbaren Zucker mit ein, oder liege ich da falsch?

Grüße
Martin

Grüße
Martin
von Zoigl Jehovas
Dienstag 10. November 2020, 21:26
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Wie nennt man dieses Teil
Antworten: 8
Zugriffe: 663

Re: Wie nennt man dieses Teil

Mein Tauchkühler war etwas zu hoch für meine Pfanne. Hab den dann einfach mit bissi Bratenschnur runtergebunden. In die Höhe geht da natürlich nix.

Grüße
Martin
von Zoigl Jehovas
Sonntag 8. November 2020, 22:59
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Keptinis Teil 1
Antworten: 6
Zugriffe: 1150

Re: Keptinis Teil 1

Off topic: der Pizzabäcker ist doch der Mitorganisator vom "Freak Week No End"-Festival, oder?

Grüße
Martin
von Zoigl Jehovas
Samstag 7. November 2020, 20:42
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Würze ohne Hopfen
Antworten: 5
Zugriffe: 351

Re: Würze ohne Hopfen

Alles klar, danke an alle für die Infos.

Grüße
Martin
von Zoigl Jehovas
Samstag 7. November 2020, 14:28
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Würze ohne Hopfen
Antworten: 5
Zugriffe: 351

Würze ohne Hopfen

Für ein Experiment möchte ich Würze ohne Hopfen mit ca. 18°P vergären. Meint Ihr, dass das durch den fehlenden Hopfen infektionstechnisch kritisch ist?
von Zoigl Jehovas
Mittwoch 4. November 2020, 21:52
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Servus aus Bayreuth
Antworten: 10
Zugriffe: 437

Re: Servus aus Bayreuth

Servus Flo, Grüße aus Bad Berneck und viel Spaß hier und mit dem Bier brauen. Und an die kulmbacher Connection: nach Corona muss mal was zamm gehn, da würde ich mich sehr freuen. Mein Malz kaufe ich (ungeschrotet) regional hier, da kann man auch kleine Mengen ordern: http://schuema.net Ich könnte mi...
von Zoigl Jehovas
Mittwoch 21. Oktober 2020, 21:45
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Einschätzung Einkocher Expo Börse xxxlutz
Antworten: 20
Zugriffe: 1318

Re: Einschätzung Einkocher Expo Börse xxxlutz

Hi Basso, der Unterbau ist rein optisch identisch mit meinem Klarstein Konfistar 40, auch die Griffe sind gleich. https://www.klarstein.de/Kuechengeraete/Kuechenhelfer/KonfiStar-40-Einkochautomat-Getraenkespender-2500W-40L-110-C-120min-Edelstahl-40-Ltr.html?gclid=EAIaIQobChMI6Ky3lLjG7AIVyrHtCh3I_g2e...
von Zoigl Jehovas
Samstag 17. Oktober 2020, 14:15
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Leidiges Thema Oxidation
Antworten: 112
Zugriffe: 6957

Re: Leidiges Thema Oxidation

Alles easy, wollte halt auch bissi grantln. Bisher bin ich, als Anfänger, halt davon ausgegangen, dass man immer belüften muss, deswegen hab ich auch nicht speziell danach gesucht. Und ich hab zwar viel hier gelesen, aber diese Info nicht, das vielleicht nur so als Erklärung. Ich bin ja dankbar, das...
von Zoigl Jehovas
Freitag 16. Oktober 2020, 23:58
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Leidiges Thema Oxidation
Antworten: 112
Zugriffe: 6957

Re: Leidiges Thema Oxidation

Trockenhefe nix belüften und nix aufstreuen. Predigen wir hier seit Jahren. Es hört nur scheinbar niemand. z.B.: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?t=6830 https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?t=2877 jeweils Beitrag 2 Gruß Peter Bei 21957 Themen und 379668 Beiträgen sollte das doch lei...
von Zoigl Jehovas
Montag 12. Oktober 2020, 11:55
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Leidiges Thema Oxidation
Antworten: 112
Zugriffe: 6957

Re: Leidiges Thema Oxidation

In dem Video siehst Du den "Übernachtkühler". Dem Sauerstoff in der Würze wird viel Zeit gegeben, bevor die Hefe zugegeben wird. Ja, das war mir klar, dass das Übernachtkühlen nicht optimal ist. Ich versuche immer, möglichst schnell mit einem Eintauchkühler auf Anstelltemperatur zu kommen, und zwar...
von Zoigl Jehovas
Montag 12. Oktober 2020, 11:47
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Leidiges Thema Oxidation
Antworten: 112
Zugriffe: 6957

Re: Leidiges Thema Oxidation

Ist denn beim Seihen der Sauerstoffeintrag nicht sogar gut, weil, wenn danach oder gleichzeitig die Hefe zugegeben wird, die Würze sowieso belüftet werden muss? Die Hefe muss vorgelegt sein und Sauerstoff brauchen. Also Flüssighefe und keine rehydrierte Trockenhefe. Ah, alles klar. Dann werde ich d...
von Zoigl Jehovas
Montag 12. Oktober 2020, 10:44
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Leidiges Thema Oxidation
Antworten: 112
Zugriffe: 6957

Re: Leidiges Thema Oxidation

Ist denn beim Seihen der Sauerstoffeintrag nicht sogar gut, weil, wenn danach oder gleichzeitig die Hefe zugegeben wird, die Würze sowieso belüftet werden muss?

Grüße
Martin
von Zoigl Jehovas
Montag 5. Oktober 2020, 19:13
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: WB-06
Antworten: 19
Zugriffe: 1876

Re: WB-06

Boludo hat geschrieben:
Montag 5. Oktober 2020, 15:32

Wenn das Weißbier dauerhaft trüb ist, dann ist das oft eine Eiweißtrübung.
Es gibt auch industrielle Weißbiere mit so einer dauerhaften Trübung, da ist überhaupt keine Hefe mehr mit drin.

Wusste ich so noch nicht, danke für die Info!

Grüße
Martin
von Zoigl Jehovas
Montag 5. Oktober 2020, 15:30
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: WB-06
Antworten: 19
Zugriffe: 1876

Re: WB-06

Danke an alle schonmal für die Antworten!

Grüße
Martin
von Zoigl Jehovas
Montag 5. Oktober 2020, 15:29
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: WB-06
Antworten: 19
Zugriffe: 1876

Re: WB-06

allerdings sedimentiert die (untypischerweise für eine Weißbierhefe) sensationell gut. Wieso untypisch? Meinen Weizenbiere werden auch immer extrem klar, egal mit welcher Hefe. :P Naja, ich kenne das halt anders von den Kaufbieren. Bin aber brautechnisch noch dunkelgrün hinter den Ohren, daher kann...
von Zoigl Jehovas
Montag 5. Oktober 2020, 10:49
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 12734
Zugriffe: 1554242

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Ich hänge mich da mal kurz mit dran...sind denn die Heizmatten so stabil gebaut, dass das Gärfass mit ca. 35kg darauf stehen kann, oder ist das eher nicht zu empfehlen?

Grüße
Martin
von Zoigl Jehovas
Montag 5. Oktober 2020, 10:38
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: WB-06
Antworten: 19
Zugriffe: 1876

WB-06

Hallo, ich habe ein Weizen mit der WB-06 vergoren. Ich habe jetzt schon mehrfach gelesen, dass das keine typische Weizenhefe ist, allerdings sedimentiert die (untypischerweise für eine Weißbierhefe) sensationell gut. Ich habe quasi ein Kristallweizen. Für welche Bierstile ist die Hefe denn alternati...
von Zoigl Jehovas
Donnerstag 27. August 2020, 09:50
Forum: Bierreisen
Thema: Brunnenbräu - Bier vor Ort
Antworten: 545
Zugriffe: 105827

Re: Brunnenbräu - Bier vor Ort

Servus Volker,

Respekt für Deine Arbeit! Schön gemachte Seite, sehr informativ.

Grüße
Martin
von Zoigl Jehovas
Dienstag 25. August 2020, 21:14
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Jodprobe Stout
Antworten: 4
Zugriffe: 530

Re: Jodprobe Stout

Bassd. Danke!
von Zoigl Jehovas
Dienstag 25. August 2020, 19:49
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Jodprobe Stout
Antworten: 4
Zugriffe: 530

Re: Jodprobe Stout

Hi Steffen,

alles klar, danke. Mache ich auch so, aber bei meinem Münchner Dunkel war es schon sehr dunkel auf dem Teller, da hatte ich dann wohl zu viel genommen.
Rein theoretisch könnte ich aber doch auch mit Wasser verdünnen, oder?

Grüße
Martin
von Zoigl Jehovas
Dienstag 25. August 2020, 15:37
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Jodprobe Stout
Antworten: 4
Zugriffe: 530

Jodprobe Stout

Hallo,

mein nächstes Bier soll ein Stout werden. Jetzt stellt sich mir die Frage, wie ich eine vernünftige, aussagekräftige Jodprobe hinbekomme, da die Farbe der Würze/ Maische ja sehr dunkel sein wird. Hilft da, für die Probe etwas mit Waser zu verdünnen?

Grüße
Martin
von Zoigl Jehovas
Sonntag 26. Juli 2020, 15:50
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Vorbereitung 2ter Sud
Antworten: 33
Zugriffe: 1835

Re: Vorbereitung 2ter Sud

Ich habe einen reinen Kühlschrank ohne Gefrierfach, 170cm hoch. Da passen ca. 120 Flaschen mit 0,5 Liter rein. Gebraucht für 50 Euro erworben. Du musst nur aufpassen, dass Dir die Flaschen nicht einfrieren. Hatte ihn zuerst auf höchster Stufe laufen, dann sind mir die Flaschen der unteren beiden Fäc...
von Zoigl Jehovas
Dienstag 21. Juli 2020, 11:19
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Generelles
Antworten: 73
Zugriffe: 4267

Re: Generelles

Ich bin auch noch Anfänger und habe mit Sicherheit auch schon die ein- oder andere Frage gestellt, die schon diskutiert wurde. Ich habe auch schon viele Infos aus dem Forum erlesen können und bin echt dankbar dafür. Ein kleiner Kritikpunkt meinerseits ist allerdings die Suchfunktion des Forums. Entw...
von Zoigl Jehovas
Sonntag 5. Juli 2020, 21:05
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Kein Kühltrub
Antworten: 11
Zugriffe: 1246

Re: Kein Kühltrub

Zur Info: mittlerweile ist das Bier abgefüllt. Mir kam es so vor, als ob weniger Bodensatz im Gärfass war. War alles recht fein, für mich sah es nur nach Hefe aus. Anscheinend entsteht bei Dekoktion kaum bis gar kein Trub.

Grüße
Martin
von Zoigl Jehovas
Donnerstag 2. Juli 2020, 14:42
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschendruck abhängig von Füllhöhe?
Antworten: 13
Zugriffe: 1323

Re: Flaschendruck abhängig von Füllhöhe?

Danke für Euere Antworten! Bin begeistert, wie schnell einem hier immer wieder geholfen wird. Hoffentlich kann ich da irgendwann mal was zurückgeben...

Grüße
Martin
von Zoigl Jehovas
Donnerstag 2. Juli 2020, 10:43
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschendruck abhängig von Füllhöhe?
Antworten: 13
Zugriffe: 1323

Flaschendruck abhängig von Füllhöhe?

Hallo, ich habe kürzlich hier im Forum gelesen, dass man die Flaschen beim Abfüllen möglichst voll machen soll, dass weniger Oxidation in der Flasche stattfinden kann. Ist es aber nicht so, dass bei weniger Kopfraum in der Flasche bei der Karbonisierung der Druck höher ist als mit mehr Kopfraum? Ode...
von Zoigl Jehovas
Montag 29. Juni 2020, 21:24
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hopfensorte bestimmen
Antworten: 15
Zugriffe: 963

Re: Hopfensorte bestimmen

Achim,

würde es da nicht mehr Sinn machen, ein mild gehopftes Helles zum Testen zu nehmen? Könnte mir vorstellen, dass der Unterschied dann deutlicher zu schmecken wäre als bei einem Bier, das sowieso schon gut gehopft ist.

Grüße
Martin
von Zoigl Jehovas
Montag 29. Juni 2020, 10:24
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hopfensorte bestimmen
Antworten: 15
Zugriffe: 963

Re: Hopfensorte bestimmen

Servus Dieter,

danke für Deine Antwort. Guter Ansatz, so versuche ich es auch.

Grüße
Martin
von Zoigl Jehovas
Sonntag 28. Juni 2020, 22:10
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hopfensorte bestimmen
Antworten: 15
Zugriffe: 963

Re: Hopfensorte bestimmen

Alles klar, danke. Werde wohl im Herbst mal ein Experiment starten.

Grüße
Martin
von Zoigl Jehovas
Sonntag 28. Juni 2020, 21:47
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hopfensorte bestimmen
Antworten: 15
Zugriffe: 963

Hopfensorte bestimmen

Ein Bekannter von mir hat eine Hopfenpflanze, die an seinem Haus rankt und jedes Jahr Dolden trägt. Meine Idee ist nun, die Dolden zu ernten um damit Bier zu brauen.
Gibt es eine Möglichkeit, die Sorte der Pflanze zu bestimmen?

Grüße
Martin
von Zoigl Jehovas
Montag 15. Juni 2020, 20:27
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Schäumt sehr stark nach 2 Wochen Flaschen Gärung
Antworten: 32
Zugriffe: 1994

Re: Schäumt sehr stark nach 2 Wochen Flaschen Gärung

Plato und Brix sind identisch, solange kein Alkohol im Spiel ist. Erst ab Beginn der Gärung muss man beim Refraktometer rechnen. Den Korrekturfaktor beim messen von Maltose/Maltotriose vernachlässige ich in dieser vereinfachten Erklärung. Danke Jens für Deinen Hinweis. @Klaus: ignoriere einfach mei...
von Zoigl Jehovas
Montag 15. Juni 2020, 19:00
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Schäumt sehr stark nach 2 Wochen Flaschen Gärung
Antworten: 32
Zugriffe: 1994

Re: Schäumt sehr stark nach 2 Wochen Flaschen Gärung

Nö, ist so, wie ich oben geschrieben habe. Habe die Artikelnr. 013.042.7.

Grüße
von Zoigl Jehovas
Montag 15. Juni 2020, 11:29
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Schäumt sehr stark nach 2 Wochen Flaschen Gärung
Antworten: 32
Zugriffe: 1994

Re: Schäumt sehr stark nach 2 Wochen Flaschen Gärung

@Erwin: Okay, ist sehr einleuchtend und macht auch Sinn. Ein Refraktometer inklusive Pipette steht jetzt schon auf meinem Einkaufszettel. Der Vorteil: das Gerät weißt die Messwerte direkt in Plato aus, deshalb braucht man nicht umzurechnen. Wie Du auf den nachstehenden Link erkennst, ist da auch ei...
von Zoigl Jehovas
Sonntag 14. Juni 2020, 15:21
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Kein Kühltrub
Antworten: 11
Zugriffe: 1246

Re: Kein Kühltrub

Na gut, dann warte ich mal auf die Abfüllung. Bin ja noch ganz am Anfang meiner Brauertätigkeit, da stellen sich halt viele Fragen, vor allem, wenn etwas anders ist als bei den vorherigen Suden.

Danke für Dein Feedback!

Grüße
Martin
von Zoigl Jehovas
Sonntag 14. Juni 2020, 14:34
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Kein Kühltrub
Antworten: 11
Zugriffe: 1246

Re: Kein Kühltrub

Danke für Deine Antwort, Erwin. Anbei die Fotos. Wie gesagt, sonst war immer weniger Bodensatz in der Vergärprobe.

Grüße
Martin
von Zoigl Jehovas
Sonntag 14. Juni 2020, 11:17
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Ein Prost aus der Werkzeugstadt Remscheid
Antworten: 17
Zugriffe: 1412

Re: Ein Prost aus der Werkzeugstadt Remscheid

Servus Klaus, ich bin auch noch blutiger Anfänger, bei mir gärt gerade der fünfte Sud. Wahrscheinlich hast Du das sowieso schon gemacht, aber dennoch der Rat: viel einlesen in das Thema! Kaufe Dir ein Buch und stöbere das Forum durch, das hilft sehr. Ich habe das Buch "Gutes Bier selbst brauen" von ...
von Zoigl Jehovas
Samstag 13. Juni 2020, 18:54
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Kein Kühltrub
Antworten: 11
Zugriffe: 1246

Re: Kein Kühltrub

Die Würze sah jetzt nicht besonders trüb aus im Gärbottich. Jetzt meine Frage: warum ist da kein Trub in der Pfanne zurückgeblieben? Hängt das mit der Dekoktion zusammen? Ja genau. Durch das Kochen (und wieder Abkühlen) der einzelnen Kochmaischen fallen viele Trubstoffe bereits in der Maische (und ...
von Zoigl Jehovas
Samstag 13. Juni 2020, 18:52
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Kein Kühltrub
Antworten: 11
Zugriffe: 1246

Re: Kein Kühltrub

Braufex hat geschrieben:
Freitag 12. Juni 2020, 20:40
Bist Du Dir sicher dass das Trub ist?
Nach fünf Tagen solltest Du eigentlich einen Bodensatz aus Hefe haben.
Gruß Erwin

Das kann nicht alles nur Hefe sein, der Bodensatz ist ziemlich groß anteilig zur Probe. Sonst war da immer weniger Hefe in der Schnellvergärprobe.

Grüße
Martin
von Zoigl Jehovas
Freitag 12. Juni 2020, 09:22
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Kein Kühltrub
Antworten: 11
Zugriffe: 1246

Re: Kein Kühltrub

Komisch, bei der Schnellvergärprobe hat sich jetzt unten Trub gesammelt. Warum hat sich der nicht schon vorher beim Würze kühlen gezeigt?
von Zoigl Jehovas
Montag 8. Juni 2020, 13:07
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Kein Kühltrub
Antworten: 11
Zugriffe: 1246

Kein Kühltrub

Hallo, ich habe gestern zum ersten Mal mit Dekoktion gebraut, ich wollte es einfach mal ausprobieren. Die Schüttung bestand komplett aus Münchner Malz. Zweimaischverfahren, einmaischen in der Pfanne bei 36 Grad, 15 Minuten Rast, die Hälfte als Dünnmaische in den Thermoport geschöpft, die verbleibend...
von Zoigl Jehovas
Donnerstag 28. Mai 2020, 21:29
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Mein allererstes Bier - ein DDH NEIPA.
Antworten: 18
Zugriffe: 1331

Re: Mein allererstes Bier - ein DDH NEIPA.

Servus,

ich bin auch ein Greenhorn, aber auf die Schnelle kannst Du denke ich nur warten.

Grüße
Martin
von Zoigl Jehovas
Mittwoch 27. Mai 2020, 00:22
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Dekoktion/ Dickmaische im Einkocher
Antworten: 8
Zugriffe: 1148

Re: Dekoktion/ Dickmaische im Einkocher

Hi Tino,

ich habe vor zwei Wochen ein Weizen gebraut mit 50% Weizenmalzanteil. Obwohl ich ständig beim Aufheizen gerührt habe, ist mir das ganz fies angebrannt. Mein Einkocher hat 2500 Watt. Ich will das mit Dickmaische nicht nochmal...

Grüße
Martin
von Zoigl Jehovas
Dienstag 26. Mai 2020, 20:12
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Dekoktion/ Dickmaische im Einkocher
Antworten: 8
Zugriffe: 1148

Re: Dekoktion/ Dickmaische im Einkocher

Danke erstmal für Euere Antworten. So, wie es aussieht, kann ich einen 22 Liter Topf gebraucht kaufen, der reicht mir für 15 Liter Dickmaische laut Rezeptplanung. Den stelle ich auf die normale Herdplatte und muss halt ständig rühren, dann wird das schon passen. Mit dem Herd kann ich die Hitze regul...
von Zoigl Jehovas
Dienstag 26. Mai 2020, 11:48
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Dekoktion/ Dickmaische im Einkocher
Antworten: 8
Zugriffe: 1148

Dekoktion/ Dickmaische im Einkocher

Hallo, ich habe vor, bei meinem nächsten Sud mit Dekoktion im Zweimaischverfahren zu brauen, so wie im Artikel von Moritz Gretzschels im Braumagazin beschrieben. Allerdings habe ich keinen Topf mit dickem Sandwichboden sondern nur einen Edelstahleinkocher, um die Dickmaische zu kochen. Hat von Euch ...
von Zoigl Jehovas
Samstag 23. Mai 2020, 17:48
Forum: Braugerätschaften
Thema: Hopfensieb
Antworten: 7
Zugriffe: 979

Re: Hopfensieb

Eine ähnliche Frage stellt sich mir auch. Ich habe Hopfensäckchen aus feiner Baumwolle. Gehen dabei das volle Hopfenaroma und Bitterkeit in die Würze über?

Grüße
Martin
von Zoigl Jehovas
Samstag 23. Mai 2020, 10:41
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 12734
Zugriffe: 1554242

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Ich habe eines von Brewferm auf meinem Edelstahlfass kleben. Für mich erfüllt es seinen Zweck gut. Ich habe mal die Temperatur mit dem Digitalthermometer gegengecheckt, da war die Abweichung 0,3 Grad Celsius. Wobei diese Abweichung nicht aussagekräftig ist, mit dem Digitalthermometer habe ich die Wü...
von Zoigl Jehovas
Mittwoch 20. Mai 2020, 23:26
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trockenhefegeschmack
Antworten: 12
Zugriffe: 841

Re: Trockenhefegeschmack

Ich kann Gutmann recht problemlos besorgen, wenn der nächste Weizensud ansteht. Werde mich damit befassen in nächster Zeit.

Grüße
Martin
von Zoigl Jehovas
Mittwoch 20. Mai 2020, 22:18
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trockenhefegeschmack
Antworten: 12
Zugriffe: 841

Re: Trockenhefegeschmack

Ja, alles klar, danke. Gutmann habe ich heute in mich reingeschüttet. Mit dem Hefestrippen muss ich mich erst noch befassen. Wie gesagt, morgen fülle ich mein Weizen ab und dann schaumer mal.

Danke für die Antworten!
Martin