Die Suche ergab 103 Treffer

von hefdi
Freitag 16. November 2018, 12:13
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Braumeister 50 Hauprguss
Antworten: 2
Zugriffe: 339

Re: Braumeister 50 Hauprguss

Hallo Klaus,

danke für deine Antwort, Sonntag ist erster Batutag mit dem BM, dann werd ich das mal probieren :-)
von hefdi
Donnerstag 15. November 2018, 16:27
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Braumeister 50 Hauprguss
Antworten: 2
Zugriffe: 339

Braumeister 50 Hauprguss

Hallo zusammen, heute ist mein neuer Braumeister 50 plus geliefert worden :Drink Ich habe mir nun einige Youtube Video angesehen. Bei den meisten plätschert die Maische einfach über den Rand des Malzrohres nach unten, was ja einen recht hohen Sauerstoffeintrag bedeutet. Ist es nicht möglich, nach de...
von hefdi
Donnerstag 12. April 2018, 15:17
Forum: Braugerätschaften
Thema: Gärschrank mittels TKT Thermobehälter bauen
Antworten: 2
Zugriffe: 444

Re: Gärschrank mittels TKT Thermobehälter bauen

hmmm... eine Gefriertruhe hab ja schon...
von hefdi
Donnerstag 12. April 2018, 12:33
Forum: Braugerätschaften
Thema: Gärschrank mittels TKT Thermobehälter bauen
Antworten: 2
Zugriffe: 444

Gärschrank mittels TKT Thermobehälter bauen

Hallo zusammen, ich würde gerne einen etwas größeren Gärschrank mittels einem TKT Thermobehälter bauen. Ich weiss nur noch nicht genau wie ich die Kühlung realisieren soll. Ich habe überlegt oben einen Deckel von einer Kühlbox einzubauen, habe aber keine Ahnung ob das aureicht um 50 Liter Würze auf ...
von hefdi
Freitag 1. Dezember 2017, 11:58
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Würze für Whisky
Antworten: 19
Zugriffe: 4756

Re: Würze für Whisky

Hallo Mark, wie war denn das Ergebnis mit der Whisky-Würze? Ich stehe gerade vor der gleichen Herausforderung. Ein befreundeter Brenner würde gerne einen Whisky brennen und ich soll die Maische machen... Welches Malz hast du denn verwendet und welche Hefe. Wieviel Stammwürze, wieviel Lieter und wiev...
von hefdi
Montag 3. Juli 2017, 14:57
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Verspätetes Hopfenkochen?
Antworten: 19
Zugriffe: 2280

Re: Verspätetes Hopfenkochen?

Ich denke eher, dass er mit der 3,5KW Hendi und dem Einkocher mit rund 2KW die Sicherung überstrapaziert hat, passiert bei mir wenn die Hendi an ist und der Geschirrspüler.
von hefdi
Montag 3. Juli 2017, 14:45
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Verspätetes Hopfenkochen?
Antworten: 19
Zugriffe: 2280

Re: Verspätetes Hopfenkochen?

Was ist es denn für ein Bier?
von hefdi
Montag 3. Juli 2017, 11:45
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hefe kommt nicht an! Was tun?
Antworten: 9
Zugriffe: 1120

Re: Hefe kommt nicht an! Was tun?

Hallo Andy,

danke für deinen Rat, werde ich so machen. Ich habe die Quelle der Hefe absichtlich nicht genannt, da ich mit dem Händler sehr zufrieden bin!
Ich habe diese Hefe schon oft mit einem 5Liter Starter verwendet und bis jetzt stets sehr gut Ergebnisse erzielt.

Gruß Jens
von hefdi
Montag 3. Juli 2017, 11:02
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hefe kommt nicht an! Was tun?
Antworten: 9
Zugriffe: 1120

Re: Hefe kommt nicht an! Was tun?

Hallo Andy, Danke für den Hinweis. HIer die Daten - Datum der Hefegabe 01.07. - Ausschlag (Liter Kaltwürze) 55 Liter - Stammwürze 14 Plato - Verwendeter Hefestamm W68 - Bei Flüssighefe: -- Bitte MHD der Flüssighefe (White Labs) bzw. Produktionsdatum (Wyeast) angeben MHD 10.07. -- Wurde ein Starter g...
von hefdi
Montag 3. Juli 2017, 09:28
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hefe kommt nicht an! Was tun?
Antworten: 9
Zugriffe: 1120

Hefe kommt nicht an! Was tun?

Hallo Leute, ich hab am Samstag 60L Hefe Weizen gebraut und dafür letzte Woche Flüssighefe bestellt. Am Samstag Nachmittag habe ich damit einen 5L Starter angesetzt, der bis jetzt keinerlei aktivität zeigt. Ich habe leider nur noch die Notti und die US-05 zuhause :Mad2 Meint Ihr die Würze hält noch ...
von hefdi
Donnerstag 18. Mai 2017, 15:14
Forum: Rezepte
Thema: Rezept IPA Simcoe von MMuM
Antworten: 15
Zugriffe: 2215

Re: Rezept IPA Simcoe von MMuM

Danke für eure Antworten, dann bin ich ja beruhigt.

Habe letztens ein Märzen gebraut mit einem ähnlich hohen MüMa Anteil und das war schon ziemlich malzig.

@Hubert:

Bild wäre Klasse :Drink
von hefdi
Donnerstag 18. Mai 2017, 14:41
Forum: Rezepte
Thema: Rezept IPA Simcoe von MMuM
Antworten: 15
Zugriffe: 2215

Rezept IPA Simcoe von MMuM

Hallo,

hat schonmal wer das Rezept IPA Simcoe nachgebraut?

Möchte es am Wochenende brauen aber der Anteil an Münchner Malz kommt mir mit über 30% etwas viel vor zumal auch noch 10% Cara dabei sind.

Was meint ihr?

Gruß Jens
von hefdi
Freitag 17. März 2017, 14:34
Forum: Rezepte
Thema: Rezept Bayrisch Mandarin - welche Hefe
Antworten: 4
Zugriffe: 723

Re: Rezept Bayrisch Mandarin - welche Hefe

Danke für eure Antworten. Ich habe mich jetzt für UG entschieden, da die nächsten Tage ja kühler werden soll. Ich hab eher ein Problem zu heizen, da in meinem Keller nicht so warm ist. Derzeit ca 14 Grad, das sollte die S23 ja noch abkönnen.
von hefdi
Freitag 17. März 2017, 11:29
Forum: Rezepte
Thema: Rezept Bayrisch Mandarin - welche Hefe
Antworten: 4
Zugriffe: 723

Rezept Bayrisch Mandarin - welche Hefe

Hallo, ich habe gestern das bayrisch-mandarin Rezept von MMuM gebraut. Heute habe ich nun festgestellt, dass ich keine Notti mehr habe :Shocked Ich hätte noch zwei Päckchen S04 und Erntehefe S23 aus einem Sud Festbier der gerade mit der HG durch ist. Bin etwas unschlüssig weil ich mit der S04 noch n...
von hefdi
Montag 27. Februar 2017, 11:31
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Scheibenwischermotor 12V 40W
Antworten: 10
Zugriffe: 2170

Re: Scheibenwischermotor 12V 40W

Schau mal der hier wird auf Brauhardware.de empfohlen KLICK
von hefdi
Montag 27. Februar 2017, 10:19
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Scheibenwischermotor 12V 40W
Antworten: 10
Zugriffe: 2170

Re: Scheibenwischermotor 12V 40W

Hallo!

Ich denke mal du willst ihn für ein Rührwerk verwenden.

Dafür sollte es reichen.
von hefdi
Freitag 3. Februar 2017, 12:56
Forum: Automatisierung
Thema: Hendi + Gembird + Koppelrelais
Antworten: 2
Zugriffe: 664

Re: Hendi + Gembird + Koppelrelais

Hallo Bernd,

würde es auch mit einem Finder 4C.01.8.230 gehen? Hat 16A wenn ich mich recht erinnere und 230V Steuerstrom. Hab ich noch zuhause rumliegen...
von hefdi
Freitag 3. Februar 2017, 12:40
Forum: Automatisierung
Thema: Hendi + Gembird + Koppelrelais
Antworten: 2
Zugriffe: 664

Hendi + Gembird + Koppelrelais

Hallo, von meinen ersten Suden im Einkocher hab ich noch das Setup mit MashIt + Gembird Steckdosenleiste (2500W) +1-Wire Sensor zuhause. Um das nun mit der 3500 Watt Hendi nutzen zu können hab ich mir überlegt ein Koppelrelais mit 16A mit der Gembird zu schalten und die Zuleitung für das Relais an e...
von hefdi
Donnerstag 3. März 2016, 13:38
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Komischer Nachgeschmack beim 1. Bier - liegtes an der Hefe?
Antworten: 46
Zugriffe: 2880

Re: Komischer Nachgeschmack beim 1. Bier - liegtes an der He

Hast du mal geschaut, wie weit das Bier vergoren ist? Du sagst du hast mit 12,7° P angestellt und wieviel hast du jetzt?
von hefdi
Freitag 26. Februar 2016, 12:55
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Nachgärung mit anderer Hefe?
Antworten: 9
Zugriffe: 616

Re: Nachgärung mit anderer Hefe?

Ich hab die Hefe in 300ml Wasser dehydriert und anschließend in meinen Erlenmeyerkolben mit 500ml Malzbier, dann alles auf den Magnetrührer.

Normal hätte ich am nächsten Tag dann noch 500ml Würze zugetan.

Gruß Jens
von hefdi
Freitag 26. Februar 2016, 12:13
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Nachgärung mit anderer Hefe?
Antworten: 9
Zugriffe: 616

Re: Nachgärung mit anderer Hefe?

@Ursus
Das ist eine gute Idee! Werde ich so machen, Danke!

Kann sein, dass es zu wenig Hefe war. Ich wollte eigentlich einen ordentlichen Starter machen, hatte dann aber keine Zeit und hab die Hefe dann einen Tag vorher in etwas Malzbier gegeben. Das war wohl zu wenig.....
von hefdi
Freitag 26. Februar 2016, 10:37
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Nachgärung mit anderer Hefe?
Antworten: 9
Zugriffe: 616

Re: Nachgärung mit anderer Hefe?

also ich hab drei Päckechen auf 50L gegeben. Rasten waren je 30 min bei 62 und 72Grad. Abgemaischt bei 78. Schüttung war 10Kg Pilsner und 0,5Kg Kara Das Bier lag 4,5 Wochen auf der Hefe, Ich hab bei neun Grad angestellt und bin dann langsam hoch bis auf 13 die letzten fünf Tage bin ich dann auf 18 G...
von hefdi
Freitag 26. Februar 2016, 09:11
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Nachgärung mit anderer Hefe?
Antworten: 9
Zugriffe: 616

Nachgärung mit anderer Hefe?

Hallo, ich habe das Problem, das mein Pils welches ich mit er 34/70 vergoren habe, zu süß ist. Die Gärung verlief sehr schleppend und blieb dann bei 4,5P stehn. Das Pils hat eine angenehme Bittere, guten Hopfengeschmack und schönen Schaum, ist aber einfach zu süß :Waa Nun hab ich mir überlegt, das P...
von hefdi
Montag 8. Februar 2016, 14:32
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Kocht irgendjemand seinen Hopfen im Teesieb, oder so ?
Antworten: 34
Zugriffe: 3423

Re: Kocht irgendjemand seinen Hopfen im Teesieb, oder so ?

Ich benutze eine Reiskugel die ich mir für ein paar Euro in der Bucht geschossen habe.

Funktioniert super und ist immer wieder zu verwenden.

Ich entnehm die Kugel und dreh dann je nach Bedarf den Whirlpool an. Wenn wenig Eiweiß im Topf ist nehm ich den Monofillament Filter.
von hefdi
Freitag 13. November 2015, 12:37
Forum: Rezepte
Thema: Triticum Wormatia tiefer enmaischen
Antworten: 3
Zugriffe: 585

Re: Triticum Wormatia tiefer enmaischen

Hi Andy!

Danke für den Link, hast mir wirklich weitergeholfen :Drink
von hefdi
Freitag 13. November 2015, 12:05
Forum: Rezepte
Thema: Triticum Wormatia tiefer enmaischen
Antworten: 3
Zugriffe: 585

Triticum Wormatia tiefer enmaischen

Hallo, ich habe mal eine Frage zum Triticum Wormatia Weizen. Ich habe es schon mehrmals gebraut und es war immer sehr lecker, allerdings ist mir das Bananenaroma schon fast ein bischen zuviel. Ich möchte am Sonntag brauen und hab mir überlegt, ob ich diesmal tiefer einmaische, so bei 35 Grad, um noc...
von hefdi
Mittwoch 14. Oktober 2015, 12:01
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Welche Hefe für Weizen
Antworten: 11
Zugriffe: 1258

Re: Welche Hefe für Weizen

Hab das Weizen gestern abgefüllt. Die Gozdawa war zügig durch. Sie hat aber kaum Kräusen gebildet - warum auch immer.

Fazit: Also Bier ist es geworden - man kann es auch trinken, aber kein Vergleich zur 3068 oder zur 3638.

Gruß Jens
von hefdi
Sonntag 4. Oktober 2015, 11:18
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Welche Hefe für Weizen
Antworten: 11
Zugriffe: 1258

Re: Welche Hefe für Weizen

Alles klar, dann schau ich mal was daraus wird. Hab Weizen bisher nur mit Flüssighefe vergoren.
von hefdi
Sonntag 4. Oktober 2015, 10:52
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Welche Hefe für Weizen
Antworten: 11
Zugriffe: 1258

Re: Welche Hefe für Weizen

Ich hab 40L gebraut.... Also von der Quantität dann wohl eher die Gozdawa.
von hefdi
Sonntag 4. Oktober 2015, 10:40
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Welche Hefe für Weizen
Antworten: 11
Zugriffe: 1258

Welche Hefe für Weizen

Guten Morgen, ich habe gestern ein Weizen gebraut und wollte mit der 6068 vergären. Leider kommt der Starter nicht. Ich hatte die Hefe mit Glycerin tiefgefrorenen und denke dass sie kaputt ist. Wahrscheinlich hab ich zu wenig Glycerin zugegeben. Nun habe ich leider nur noch zwei Päckchen Gozdawa Bav...
von hefdi
Samstag 25. Juli 2015, 08:41
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Zu wenig Stammwürze beim Weizen
Antworten: 4
Zugriffe: 495

Re: Zu wenig Stammwürze beim Weizen

Puuuuh.... Das wollt ich hören! Danke euch, werd berichten wie wenn ich das erste im Glas habe ;-)
von hefdi
Samstag 25. Juli 2015, 08:06
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Zu wenig Stammwürze beim Weizen
Antworten: 4
Zugriffe: 495

Zu wenig Stammwürze beim Weizen

Hallo,

ich hab gestern ein Weizen gebraut und hab die Würze aus versehentlich stark verdünnt. Hab jetzt gerade noch knapp 11 Prozent SW.

Gibt das noch Weizen oder sollte ich nochmal kochen?

Hab heute eigentlich keine Zeit :-(

Gruß Jens
von hefdi
Donnerstag 16. Juli 2015, 11:06
Forum: Rezepte
Thema: Triticum Wormatia im Einkocher
Antworten: 38
Zugriffe: 3014

Re: Triticum Wormatia im Einkocher

Hallo,

ich hab das Rezept auch schon zweimal im Einkocher gebraut. Ich hab das Rezept auf 20 Liter berechnet und dann die Wassermenge auf 17 Liter im HG und 14 Liter im NG reduziert, hat bei mir gepasst. Das Rezept ist übrigends Top :Drink
von hefdi
Mittwoch 1. Juli 2015, 12:22
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: 20L Weizen, Vorstellung
Antworten: 15
Zugriffe: 2130

Re: 20L Weizen, Vorstellung

Wenn du auf Banane aus bist würde ich nicht die WB06 nehmen sondern eher den Weihenstephan Stamm W68 (z.B. Zymoferm Z33 von Braupartner).
von hefdi
Mittwoch 1. Juli 2015, 12:09
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: "Hitze" beim Abfüllen und der NG
Antworten: 13
Zugriffe: 1218

Re: "Hitze" beim Abfüllen und der NG

Ich hab derzeit das gleiche Problem mit einem Weizenbier vom Samstag, steht mittlerweile auch bei ca 23-24 Grad. Die HG scheint allerdings schon durch zu sein und die NG werd ich mir schenken und stattdessen aufkarbonisieren. Dann gehts ab in den kühlen Keller bevor am Wochenende die Hitzewelle ihre...
von hefdi
Donnerstag 25. Juni 2015, 16:18
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Beim trinken pelziges Gefühl im Mund
Antworten: 12
Zugriffe: 1259

Re: Beim trinken pelziges Gefühl im Mund

Mir ist gerade noch eingefallen, dass ich die beiden Sude in einem neuen Gäreimer vergoren habe.

Werde den Sud am Wochenende mal in zwei verschiedenen Eimern vergären...
von hefdi
Donnerstag 25. Juni 2015, 15:22
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Beim trinken pelziges Gefühl im Mund
Antworten: 12
Zugriffe: 1259

Re: Beim trinken pelziges Gefühl im Mund

Ich hab weder die Vorder noch die Anstellwürze verkostet. Aber vielleicht ist ja wirklich irgendwo was reingeraten was da nicht rein soll . Was mich wundert ist, dass beide Biere geschmacklich wirklich einwandfrei sind.... Am Besten ich braue am Wochenende gleich nochmal um eine Gegenprobe zu haben ...
von hefdi
Donnerstag 25. Juni 2015, 14:53
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Beim trinken pelziges Gefühl im Mund
Antworten: 12
Zugriffe: 1259

Re: Beim trinken pelziges Gefühl im Mund

@Ulrich

Nein, ist mir wirklich nur bei den zwei Bieren aufgefallen, aber ich werd heut Abend mal ein paar Versuchskaninchen hinzuziehen und schauen ob das bei denen auch auftritt.
von hefdi
Donnerstag 25. Juni 2015, 14:49
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Beim trinken pelziges Gefühl im Mund
Antworten: 12
Zugriffe: 1259

Re: Beim trinken pelziges Gefühl im Mund

Hi Sven, Beim Ale: IBUs = 23 Wasserdaten = ph 6,2 Restalkalität 0,5 Calcium 13, Magnesium 2,6 Hopfensorten = HAllertauer Tradition Hab noch 200g Sauermalz auf 9Kg Schüttung getan. Weizen: IBUs 17 Wasserdaten ph 7,x, Rest hab ich leider nicht zur Hand Hopfensorten: Saphir 200g Sauermalz auf 9,5Kg Sch...
von hefdi
Donnerstag 25. Juni 2015, 14:27
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Beim trinken pelziges Gefühl im Mund
Antworten: 12
Zugriffe: 1259

Beim trinken pelziges Gefühl im Mund

Hallo,

ich hatte bei meinen letzten beiden Suden (ein Weizen und ein Mild Ale) das Problem, dass es beim trinken
ein rauhes pelziges Gefühl auf der Zunge hinterlies.

Beide Biere hatten unterschiedliches Malz, Wasser und Hopfen.

Hat jemand von euch eine Erklärung dafür?

Gruß Jens
von hefdi
Mittwoch 17. Juni 2015, 10:48
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Stammwürze vergessen zu messen
Antworten: 6
Zugriffe: 1172

Re: Stammwürze vergessen zu messen

Hi Stefan,

ein Refraktometer hab ich, meine Spindel hat leider meine Jüngste letztens zerbrochen...

Würdest du es mir trotzdem kurz erklären wie es geht um mein Brauwissen zu erweitern ;-) ?
von hefdi
Mittwoch 17. Juni 2015, 10:31
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Stammwürze vergessen zu messen
Antworten: 6
Zugriffe: 1172

Stammwürze vergessen zu messen

Hallo Leute, ich hab am Wochenende ein Ale gebraut und vergessen die Stammwürze zu messen und einzustellen :redhead Ich schätze, dass sie so zwischen 14 und 16 Plato liegt, weiß es aber nicht genau und die Gärung mit der Notti ist schon im vollen Gang! Kann man nach der HG die STW noch bestimmen? (U...
von hefdi
Mittwoch 17. Juni 2015, 10:16
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Hallo aus dem Schwarzwald
Antworten: 9
Zugriffe: 941

Re: Hallo aus dem Schwarzwald

Hallo Matthias,

schön noch einen weiteren "Ortenauer" Braukollegen hier zu wissen! :thumbsup

Gruß Jens
von hefdi
Samstag 23. Mai 2015, 07:50
Forum: Braugerätschaften
Thema: Schengler 33l Edelstahl
Antworten: 11
Zugriffe: 1632

Re: Schengler 33l Edelstahl

Hallo,

Ich werd mich hier mal kurz mit ranhängen, ich hab den 70l Schengler bestellt und möchte ihn mit 9 KW Gas betreiben.

Hat jemand mit dieser Konstellation Erfahrung? Wenn bei Induktion schon der Boden kaputt geht, wie wird es dann erst bei Gas?

Grüße Jens
von hefdi
Dienstag 19. Mai 2015, 07:37
Forum: Braugerätschaften
Thema: 50l Topf für Induktion zum Maischen, Läutern u. Würzekochen
Antworten: 3
Zugriffe: 1183

Re: 50l Topf für Induktion zum Maischen, Läutern u. Würzekoc

Hallo Gordon, ja ich hab das schon zweimal gemacht, einmal mit einem 40l Topf und einmal mit einem Einkocher. Geht Problemlos. Ich hab mir das Loch angezeichnet und dann mit einem kleinen Bohrer (5mm glaub ich) vorgebohrt. Anschließend das Loch mit dem Stufenbohrer vergrößert bis der Hahn passt. Inn...
von hefdi
Mittwoch 13. Mai 2015, 11:04
Forum: Braugerätschaften
Thema: 50l Topf für Induktion zum Maischen, Läutern u. Würzekochen
Antworten: 3
Zugriffe: 1183

Re: 50l Topf für Induktion zum Maischen, Läutern u. Würzekoc

Hallo Gordon, du kannst für die Hexe jeden Topf nehmen der für Induktion geeignet ist. Besorg dir einfach einen Stufenbohrer und bohre das benötigte Loch an der gewünschten Stelle. Wegen der Dichtungen würd ich mir keine Sorgen machen, dein Bier wird im Normalfall noch mit einigen Dichtungen in Berü...
von hefdi
Mittwoch 29. April 2015, 11:23
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Pellets oder Dolden?
Antworten: 20
Zugriffe: 2132

Re: Pellets oder Dolden?

Ich hab auch schon beides ausprobiert, geschmacklich aber keinen Unterschied bemerkt. Ich nehme mittlerweile Pellets wenn ich in den Shops bestelle. Mit Dolden hab ich immer Hopfensäckchen genommen, hab danach aber trotzdem einen Whirlpool gemacht um den restlichen Schmodder raus zu bekommen....
von hefdi
Donnerstag 23. April 2015, 14:30
Forum: Rezepte
Thema: Rezept Pils/Helles. Fragen zu PH-Wert und Stw
Antworten: 10
Zugriffe: 1603

Re: Rezept Pils/Helles. Fragen zu PH-Wert und Stw

Hallo, also zum Rezept kann ich dir leider nichts sagen, da ich auch noch recht unerfahren bin und meine Pilssude mich bis jetzt nicht vom Hocker gerissen haben. Zu 3: Das kann man so nicht sagen, kommt auf verschiedene Faktoren an wie zum Beispiel Kochzeit, Umgebungstemperatur, draußen oder drinnen...
von hefdi
Montag 20. April 2015, 15:00
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Läuterprobleme mit Weizenmalz
Antworten: 14
Zugriffe: 2373

Re: Läuterprobleme mit Weizenmalz

Danke für eure Antworten, ich werde das bei meinem nächsten Sud berücksichtigen. Vielleicht sollte ich mittelfristig doch in eine Walzenmühle investieren, bei der Corona ist es schwierig genaue Abstände einzuhalten und das Schrot sieht definitiv nicht so gleichmäßig aus wie bei Klaus... Eine Gummira...
von hefdi
Montag 20. April 2015, 11:04
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Läuterprobleme mit Weizenmalz
Antworten: 14
Zugriffe: 2373

Läuterprobleme mit Weizenmalz

Hallo, ich habe am Wochenende einen Doppelsud Weizenbier in meinem Einkocher mit integrierter Läuterhexe gemacht. Für den ersten Sud hatte ich noch fertig geschrotetes Weizenmalz von Braupartner, da war das Läutern kein Problem. Beim zweiten Sud habe ich das Weizenmalz mit meiner Corona selber gesch...