Die Suche ergab 114 Treffer

von haemmi
Donnerstag 18. Juni 2020, 15:03
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Servus aus Köln
Antworten: 8
Zugriffe: 603

Re: Servus aus Köln

In Keldenich (Wesseling) gibt es das Wirtzhaus (kein Schreibfehler, Familienname) mit einem netten, kleinen Biergarten dabei. Da gibt es Tegernsee Hell. In dem Kontext wunderbar, das kann man wunderbar laufen lassen. Ein Kölsch bestelle ich dort niemals. Also wenn Du mal wieder Sehnsucht hast, das i...
von haemmi
Mittwoch 17. Juni 2020, 15:51
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Servus aus Köln
Antworten: 8
Zugriffe: 603

Re: Servus aus Köln

Hehe ja ich bin gebürtig aus München :) Ich bin quasi mit Hellem großgezogen worden und "muss" seit 7 Jahren mit Kölsch vorlieb nehmen. Hauptsache kalt :Smile Gut, Kölsch für den Olymp der Bierstile zu halten, wäre wirklich falsch verstandener Lokalpatriotismus. Helles ist es aber ganz sicher auch ...
von haemmi
Mittwoch 10. Juni 2020, 20:28
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Deutschsprachige Hobbybrauliteratur vor 2000
Antworten: 28
Zugriffe: 2023

Re: Deutschsprachige Hobbybrauliteratur vor 2000

Viele Dank Euch allen für den Input! Die Bücher von Ladidel (Walter Simon) und Udo Krause habe ich mir natürlich der Vollständigkeit halber umgehend antiquarisch bestellt. Was ich wirklich erstaunlich finde, daß zwischen Wolfgang Vogels "Bier aus eigenem Keller" und der nächsten Publikation mehr als...
von haemmi
Mittwoch 10. Juni 2020, 07:43
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Deutschsprachige Hobbybrauliteratur vor 2000
Antworten: 28
Zugriffe: 2023

Re: Deutschsprachige Hobbybrauliteratur vor 2000

Richtig, bei dem Dave Laing habe ich das "g" vergessen. Mein Buch stimmt mit Deinen Daten überein. Ich dachte immer, vor Jean Pütz wäre in Deutschland das Hobbybrauen verboten gewesen. Kann dann ja so nicht stimmen. Mein Exemplar von Wolfgang Vogel ist tatsächlich von 1984. Durch ihn bin ich zum Bra...
von haemmi
Dienstag 9. Juni 2020, 20:08
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Deutschsprachige Hobbybrauliteratur vor 2000
Antworten: 28
Zugriffe: 2023

Deutschsprachige Hobbybrauliteratur vor 2000

Hallo liebe Hobbybrauer, aus "historischem" Interesse über die Entstehung des Hobbybrauens hier im Forumsgebiet versuche ich gerade, mir einen Überblick über die deutschsprachige Hobbybrauliteratur vor der Jahrtausendwende zu verschaffen. Ich selber habe folgende Bücher: Dave Lain/John Hendra: Bier ...
von haemmi
Freitag 29. Mai 2020, 15:28
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Merkwürdige Haut auf Jungbier
Antworten: 23
Zugriffe: 1338

Re: Merkwürdige Haut auf Jungbier

Bei meinem Gäreimer aus PP hat Spülmaschinenpulver und eine Bürste gereicht. Mir sind damals beim Kühlen mit der Spirale kurz vor Anstelltemperatur zwei Fruchtfliegen in die Würze gelangt. Diese Infektion wäre übrigens bei der hier so verrufenen Übernachtkühlung, die ich auch ohne Probleme praktizie...
von haemmi
Samstag 16. Mai 2020, 20:14
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Flaschenwaschmaschinen im Eigenbau (Sammelthread)
Antworten: 96
Zugriffe: 26313

Re: Flaschenwaschmaschinen im Eigenbau (Sammelthread)

Hallo Sura, irgendetwas in der Richtung mit 1/4 Zoll x 6 mm Schlauchtüllen schwirrt mir im Kopf rum. 12 Schlauchnippel bzw. Düsen wären für mich eigentlich ausreichend. Du hast in Deiner finalen Konstruktion 17 Düsen, wenn ich richtig gezählt habe. So wie ich es verstanden habe, hattest Du vorher me...
von haemmi
Donnerstag 7. Mai 2020, 17:19
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Blauesud (haferflocken und Mais schuld?)
Antworten: 33
Zugriffe: 1875

Re: Blauesud (haferflocken und Mais schuld?)

Ich möchte in meinem nächsten Sud erstmals Mais verwenden. Aufgeschreckt durch das hier Gelesene habe ich heute eine Testmaische bei 67 Grad in der Thermoskanne bereitet. Die Schüttung bestand aus 70 % Pale Ale Malt und 30 % Maisflocken von Amihopfen. Nach 20 Minuten habe ich getestet. Da war die Ma...
von haemmi
Montag 13. April 2020, 22:29
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: English Pale Ale (Maris Otter + Jester)
Antworten: 7
Zugriffe: 1041

Re: English Pale Ale (Maris Otter + Jester)

Das will ich gerne glauben. Etwas mehr Körper und weniger Alkohol ist gar nicht so verkehrt.
von haemmi
Donnerstag 9. April 2020, 15:14
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: English Pale Ale (Maris Otter + Jester)
Antworten: 7
Zugriffe: 1041

Re: English Pale Ale (Maris Otter + Jester)

Ich bin gespannt auf Deinen endgültigen EVG. Für mich ist interessant abzuschätzen, inwieweit Deine zusätzliche Rast bei 63 Grad etwas bewirkt hat.

Viele Grüße

Andreas
von haemmi
Mittwoch 8. April 2020, 09:08
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Safale S-04 stoppt bei 6 Plato
Antworten: 18
Zugriffe: 1569

Re: Safale S-04 stoppt bei 6 Plato

gelöscht, weil doppelt
von haemmi
Mittwoch 8. April 2020, 09:08
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Safale S-04 stoppt bei 6 Plato
Antworten: 18
Zugriffe: 1569

Re: Safale S-04 stoppt bei 6 Plato

Würde mich sehr interessieren. Die von Boludo beobachtete Pause habe ich selber noch nie gehabt. Vielleicht gibt es da einen Zusammenhang mit höheren Stammwürzen.
von haemmi
Dienstag 7. April 2020, 20:50
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Safale S-04 stoppt bei 6 Plato
Antworten: 18
Zugriffe: 1569

Re: Safale S-04 stoppt bei 6 Plato

Schwer zu kontrollieren finde ich die Kombirast eigentlich nicht, eher die Stufenrast. Alle meine S-04-Biere habe ich bei geplant 67 Grad Kombirast gemaischt. Die treffe ich auch immer ziemlich genau. Bei der S-33 für ein Mild Ale gehe ich bis auf 70 Grad. Da gibt es dann auch gewollte EVGs deutlich...
von haemmi
Dienstag 7. April 2020, 18:36
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Safale S-04 stoppt bei 6 Plato
Antworten: 18
Zugriffe: 1569

Re: Safale S-04 stoppt bei 6 Plato

Die S-04 ist meine am häufigsten verwendete Hefe, allerdings für Biere zwischen 10 und 11 Plato Stammwürze. Über 70 % Endvergärungsgrad komme ich immer dabei. Da hast allerdings 16,5 Plato. Das ist für englische Bierstile, wofür die Hefe ja gedacht ist, ein absolut unüblicher Bereich, wenn man mal v...
von haemmi
Dienstag 31. März 2020, 13:45
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Kombirasttemperatur und SHA im Thermobehälter
Antworten: 7
Zugriffe: 1767

Re: Kombirasttemperatur und SHA im Thermobehälter

Dazu müssen unsere Kombiraster und Bottichmaischer etwas schreiben. Bei mir maische ich in letzter Zeit 2/3 der Schüttung mit 50% des Brauwassers ein, verkleistere kurz bei 68°C (10-15 Minuten, Rührwerk), gebe die zweite Hälfte des Brauwassers kälter hinzu, um mit der Mischtemperatur auf reguläre E...
von haemmi
Samstag 28. März 2020, 20:00
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Trübung trotz Irish Moss
Antworten: 14
Zugriffe: 1184

Re: Trübung trotz Irish Moss

Ich setze Irish Moss regelmäßig bei angelsächsischen Bierstilen ein. In Pulverform kenne ich das allerdings auch nicht. Nach meiner Erfahrung kann ich mir nicht vorstellen, daß Deine schleimige Trübung irgend etwas mit Irish Moss zu tun hat.

Wie hast Du denn das Irish Moss dosiert?
von haemmi
Samstag 21. März 2020, 16:59
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Maibock: Dekoktion im Thermoport
Antworten: 5
Zugriffe: 858

Re: Maibock: Dekoktion im Thermoport

Ich habe Dekoktion erst einmal als Experiment angewendet. Weil ich untergärigen Bierstilen kein vertieftes Interesse entgegen bringe, habe ich einfach das Crystal Malt für ein Bitter weggelassen und anstelle ein für britische Bierstile ja absolut unübliches Zweimaischverfahren gewählt. Gefolgt bin i...
von haemmi
Montag 2. März 2020, 17:14
Forum: Zapfanlagen
Thema: Rückschlagventil am Flachfitting nötig?
Antworten: 7
Zugriffe: 2728

Re: Rückschlagventil am Flachfitting nötig?

Was spricht denn dagegen, einfach den Zapfkopf unter Verwendung des Rückschlagventils mit einer CO2-Leitung mit beidseitig 3/4 Zoll an den Druckminderer anzuschließen?
von haemmi
Donnerstag 27. Februar 2020, 21:45
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Flaschenwaschmaschinen im Eigenbau (Sammelthread)
Antworten: 96
Zugriffe: 26313

Re: Flaschenwaschmaschinen im Eigenbau (Sammelthread)

Kannst Du auch noch das Maß der Schlauchtüllen durchgeben? Das scheint sich ja offensichtlich in der Konfiguration zu bewähren. Zur Montage: Ich könnte mir vorstellen, daß man in diesem Fall mit Hanf und Neo-Fermit besser fährt. Gerade das Rein- und wieder Rausdrehen und auch das nachträgliche Ausri...
von haemmi
Donnerstag 27. Februar 2020, 20:38
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Flaschenwaschmaschinen im Eigenbau (Sammelthread)
Antworten: 96
Zugriffe: 26313

Re: Flaschenwaschmaschinen im Eigenbau (Sammelthread)

Stückliste ist eigentlich auch nicht nötig, kann man ja alles gut erkennen. Nur das Maß der Fittings, ist das 1/2 Zoll?
von haemmi
Donnerstag 27. Februar 2020, 20:10
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Flaschenwaschmaschinen im Eigenbau (Sammelthread)
Antworten: 96
Zugriffe: 26313

Re: Flaschenwaschmaschinen im Eigenbau (Sammelthread)

Das ist aber eine interessante Lösung!

Die Düsen, sind das einfache Schlauchnippel? Die Funktion der Schlauchschellen hat sich mir auch noch nicht erschlossen.

Könntest Du von Deinem Aufbau eine Stückliste posten?

Viele Grüße

Andreas
von haemmi
Donnerstag 30. Januar 2020, 08:49
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Nachguss und Läutern im Thermoport
Antworten: 26
Zugriffe: 2130

Re: Nachguss und Läutern im Thermoport

Der könnte ja genau auf meinen 11 l Thermobehälter draufpassen. Die angegebenen 23 cm, beziehen die sich auf den kleineren unteren oder den größeren unteren Durchmesser? Ich glaube, mein 11 l Thermobehälter hat innen einen Durchmesser von 24,5 cm. Wenn da der Aufsatz außen wenigsten einen kleinen Ti...
von haemmi
Donnerstag 30. Januar 2020, 07:06
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Nachguss und Läutern im Thermoport
Antworten: 26
Zugriffe: 2130

Re: Nachguss und Läutern im Thermoport

In dem 25 l Thermobehälter nehme ich den gelochten 1/2 GN Behälter. Beides geht aber.
von haemmi
Mittwoch 29. Januar 2020, 22:19
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Nachguss und Läutern im Thermoport
Antworten: 26
Zugriffe: 2130

Re: Nachguss und Läutern im Thermoport

Den benutze ich in meinem 11 Liter Thermobehälter, weil da GN-mäßig gar nichts mehr geht.
von haemmi
Mittwoch 29. Januar 2020, 22:05
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Nachguss und Läutern im Thermoport
Antworten: 26
Zugriffe: 2130

Re: Nachguss und Läutern im Thermoport

M. W. paßt da keiner richtig. Ich benutze einen 1/2 GN Behälter und stelle ich schräg rein. Funktioniert sehr gut.

Viele Grüße

Andreas
von haemmi
Sonntag 5. Januar 2020, 23:19
Forum: Braugerätschaften
Thema: Warnung: Gärbottich-Ausfluss gebrochen
Antworten: 25
Zugriffe: 3305

Re: Warnung: Gärbottich-Ausfluss gebrochen

Da habe ich wohl falsch verlinkt. Regentonnendurchführung heißt das Teil bei denen: https://www.rst-versand.de/Messing-Regentonnendurchfuehrung-3-4-x-1-2 Ich finde den geraden Auslauf viel besser. Der gewinkelte stört nur beim Aufsetzen des Gäreimers. Beim geraden Auslauf knickt der Schlauch auch ni...
von haemmi
Sonntag 8. Dezember 2019, 10:21
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Was passiert eigentlich noch nach Jodnormal?
Antworten: 4
Zugriffe: 824

Was passiert eigentlich noch nach Jodnormal?

Liebe Hobbybrauer, gerade eben bin ich schon wieder bei einer Kombirast mit 67 Grad nach 20 Minuten jodnormal (vielleicht sogar eher, früher habe ich aber noch nie getestet). Aktuell habe habe ich 73 % Pale Ale Malt und 27 % enzymlose Schüttung, wo ja auch in Büchern hinsichtlich Jodnormal gewarnt w...
von haemmi
Mittwoch 27. November 2019, 11:10
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Vor- bzw. Nachteil der Kombirast
Antworten: 51
Zugriffe: 6937

Re: Vor- bzw. Nachteil der Kombirast

Bei Rasttemperatur einmaischen und nach Bedarf nachheizen bzw. zubrühen finde ich eindeutig besser. Beim "hoch Einmaischen" ist immer die Gefahr, dass das Malz die Temperatur der Maische nicht soweit runterzieht, wie zuvor berechnet. Bei mir war es fast immer so, dass ich den Hauptguss laut Mischkr...
von haemmi
Freitag 22. November 2019, 10:03
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Münchner Dunkel oder so...
Antworten: 18
Zugriffe: 2215

Re: Münchner Dunkel oder so...

Hallo Jürgen, ganz ähnlich braue ich auch in der Küche während der Monate, wo es mir auf der Terrasse zu ungemütlich ist. Nur das aktive Kühlen durch Kaltwasserzugabe und Topf im Wasserbad beschränke ich dann auf 80 Grad. Inklusive des abgezweigten Liters mußt Du ja gut 15 Liter Ausschlagmenge haben...
von haemmi
Mittwoch 20. November 2019, 16:41
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Hilfe bei CIP Reinigung
Antworten: 25
Zugriffe: 2736

Re: Hilfe bei CIP Reinigung

Hallo Jens,
Dein "Flaschenteufel" ist auch ein spannendes Projekt. Wirst Du das beizeiten hier auch einmal vorstellen?
Viele Grüße
Andreas
von haemmi
Mittwoch 20. November 2019, 10:04
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Hilfe bei CIP Reinigung
Antworten: 25
Zugriffe: 2736

Re: Hilfe bei CIP Reinigung

Dann drücke ich Dir auch im eigenen Interesse die Daumen. Wäre ja großartig, wenn Du eine technische CIP-Lösung für Flaschen finden würdest.
von haemmi
Dienstag 12. November 2019, 16:37
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Hilfe bei CIP Reinigung
Antworten: 25
Zugriffe: 2736

Re: Hilfe bei CIP Reinigung

Interessantes Projekt! Ich suche auch nach einer Möglichkeit, diesen blöden Schleier an den Wänden der Flaschen bequem zu entfernen. Ich dachte mir, so eine Minute pro Flasche und dann wieder richtig sauber. Vielleicht ist das aber auch vollkommen unrealistisch. Was ich mich aber frage, ob das bei d...
von haemmi
Mittwoch 6. November 2019, 18:15
Forum: Bierreisen
Thema: Brauerei Faust in Miltenberg
Antworten: 25
Zugriffe: 2463

Re: Brauerei Faust in Miltenberg

Vielen Dank für den tollen Bericht! Eine schöne Erinnerung, ich habe das genau so empfunden. Für mich war Miltenberg auf jeden Fall eine Reise wert. Wir hatten das Arrangement "Faust Bier trifft Knapp Wein" des Hotels Hopfengarten in Miltenberg gebucht, das ich wirklich weiterempfehlen kann. Viele G...
von haemmi
Dienstag 22. Oktober 2019, 22:00
Forum: Zapfanlagen
Thema: Unterschiede Kompensatorschankhähne
Antworten: 28
Zugriffe: 2565

Re: Unterschiede Kompensatorschankhähne

Na ja Jens, sehen die Armaturen im Bad bei Dir auch so aus? Die sind in der Regel auch nur verchromtes Messing, es sei denn Du hast vergoldete.
Viele Grüße
Andreas
von haemmi
Dienstag 15. Oktober 2019, 18:12
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wyeast #1056: Falsch gelagert, Beutel bläht ohne Aktivierung
Antworten: 20
Zugriffe: 2657

Re: Wyeast #1056: Falsch gelagert, Beutel bläht ohne Aktivierung

Mensch, ein Gäreimer mit Klarsichtdeckel! Wo gibt es denn die?
von haemmi
Freitag 20. September 2019, 12:57
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Dimensionierung Mash Tun
Antworten: 5
Zugriffe: 1030

Re: Dimensionierung Mash Tun

Da ging es am Ende um die Treberhöhe: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... ead#unread

Demnach bin ich mit 7,4 cm gut zurechtgekommen.
von haemmi
Donnerstag 19. September 2019, 07:17
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: 10-20l Einstiegsklasse - SS Brewtech
Antworten: 20
Zugriffe: 4309

Re: 10-20l Einstiegsklasse - SS Brewtech

Jetzt habe ich mal mit der Formel meinen letzten 10 Liter Sud nachgerechnet. Danach war die Treberschicht tatsächlich nur 7,4 cm hoch. Die SHA betrug 65 %. Hätte ich nicht gedacht!
von haemmi
Mittwoch 18. September 2019, 23:10
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: 10-20l Einstiegsklasse - SS Brewtech
Antworten: 20
Zugriffe: 4309

Re: 10-20l Einstiegsklasse - SS Brewtech

Und ich dachte immer, Jean Pütz wäre der erste gewesen.

Nach der Formel wäre dann bei einem Mild Ale statt Barley Wine die Höhe der Treberschicht etwa 3,7 cm. Da sollte man treffenderweise von einem Treberfilm sprechen. Und das soll funktionieren?
von haemmi
Mittwoch 18. September 2019, 19:50
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: 10-20l Einstiegsklasse - SS Brewtech
Antworten: 20
Zugriffe: 4309

Re: 10-20l Einstiegsklasse - SS Brewtech

3.000 g bei 10 Liter?
von haemmi
Mittwoch 18. September 2019, 16:31
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: 10-20l Einstiegsklasse - SS Brewtech
Antworten: 20
Zugriffe: 4309

Re: 10-20l Einstiegsklasse - SS Brewtech

Die Höhe der Treberschicht kann der Knackpunkt sein. Gerade bei britischen Bierstilen wirst Du ja auch mal was mit 10° Plato oder sogar darunter brauen wollen. Also nehmen wir mal eine Schüttung von 1,5 kg an. Mit einer klugen Formel könnte man jetzt die Treberhöhe bei gegebener Grundfläche genau be...
von haemmi
Mittwoch 18. September 2019, 09:13
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: 10-20l Einstiegsklasse - SS Brewtech
Antworten: 20
Zugriffe: 4309

Re: 10-20l Einstiegsklasse - SS Brewtech

Hallo Frank, dann haben wir die Vorliebe für britische Bierstile gemeinsam. Ich weiß jetzt nicht, was die Laudage-Methode ist. Für britische Bierstile bietet sich aber die Kombirast in einem Thermobehälter an. Wenn Du vorzugsweise 10 Liter Sude brauen möchtest, würde ich mir auch genau dazu die Ausr...
von haemmi
Freitag 6. September 2019, 12:03
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Plastikhahn/Ablasshahn vom Gärfass zerlegen und reinigen
Antworten: 21
Zugriffe: 3897

Re: Plastikhahn/Ablasshahn vom Gärfass zerlegen und reinigen

Passen würde der. Der Hahn selber ist top, aber er ist konstruiert für die Abdichtung am Gewinde. Ich benutze den selber bei meinem Kochtopf. Der hat jedoch einen 1/2 Zoll Anschweißnippel, in den ich den Hahn mit Hanf reingedreht habe. Das ist dauerhaft dicht. Bei dem Gäreimer soll er aber gegen ein...
von haemmi
Freitag 6. September 2019, 10:27
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Plastikhahn/Ablasshahn vom Gärfass zerlegen und reinigen
Antworten: 21
Zugriffe: 3897

Re: Plastikhahn/Ablasshahn vom Gärfass zerlegen und reinigen

Das Innengewinde der Durchführung ist halt zwangsläufig kleiner als das Außengewinde. Würde man den Hahn auf das Außengewinde schrauben, müßte man das Gewinde dichten. Wäre ziemlich dämlich im Hinblick auf das Auseinanderschrauben.
von haemmi
Freitag 2. August 2019, 06:27
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Inkbird defekt!?
Antworten: 41
Zugriffe: 2887

Re: Inkbird defekt!?

Nein, das ist ein Mißverständnis. Bei mir ist noch nichts passiert, ich habe meine Konstruktion auch erst seit zwei Wochen in Betrieb. Ich habe mir nur Gedanken gemacht wegen der hier beschriebenen Erfahrungen.
von haemmi
Donnerstag 1. August 2019, 22:03
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Inkbird defekt!?
Antworten: 41
Zugriffe: 2887

Re: Inkbird defekt!?

Ich habe das bestellt:
https://www.conrad.de/de/p/finder-40-61 ... 03067.html
Mein Kompressor hat eine Leistungsaufnahme von 90 Watt. Ist dieses Relais auch geeignet?
von haemmi
Dienstag 30. Juli 2019, 20:11
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Inkbird defekt!?
Antworten: 41
Zugriffe: 2887

Re: Inkbird defekt!?

Ich bin in Elektronik kaum bewandert. Der Austausch eines Relais auf der Platine des Inkbirds ist auf jeden Fall einige Nummern zu groß für mich. Habt Ihr einen Tip für ein belastbares Relais, das man frei verdrahtet mit dem Inkbird ansteuern kann? Ich könnte ja auch von dort zur Steckdose gehen. Vi...
von haemmi
Dienstag 30. Juli 2019, 20:02
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Inkbird defekt!?
Antworten: 41
Zugriffe: 2887

Re: Inkbird defekt!?

Ja, das verstehe ich schon. Aber wie ist bei den fertigen Inkbirds? Sind da stärkere Relais verbaut oder steht in der Betriebsanleitung, daß man da auf keinen Fall eine Gefriertruhe abschließen soll?
von haemmi
Dienstag 30. Juli 2019, 19:34
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Inkbird defekt!?
Antworten: 41
Zugriffe: 2887

Re: Inkbird defekt!?

Na ja, wenn die Relais schon bei einem mickrigen Kompressor einer Kühltruhe am Limit sind, wie die Bilder zeigen, finde ich das alles andere als sachgerecht. Wenigstens habe ich den von Armin verlinkten Universalthermostat mit eingebastelt. Wenn nicht, würde der Inkbird mit dem Wissen hier aus dem T...