Die Suche ergab 754 Treffer

von Enfield
Montag 5. November 2018, 06:45
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Brewferm Lager EVG
Antworten: 23
Zugriffe: 1226

Re: Brewferm Lager EVG

@gulp: ja, wenn man "zu warm" vergärt bzw. so wie es auf der Packung als optimale Temperatur von 12-15° C empfohlen wird, ist die Hefe ziemlich fruchtig und blumig für eine untergärige. Bei 8-10° C würde ich aber auch die Anstellrate etwas erhöhen, bei 1 g/l braucht es doch sonst ewig zum Ankommen. ...
von Enfield
Sonntag 4. November 2018, 13:34
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Brewferm Lager EVG
Antworten: 23
Zugriffe: 1226

Re: Brewferm Lager EVG

Die Temperatur am Ende anzuheben ist der normale Vorgang für JEDE Hefe! Ganz kurz: Die Hefe tut sich am Ende schwer, das Zeug zu fressen, was sie normale nicht anrühren würde, solange noch Maltose vorhanden ist. Darum macht man es ihr gegen Ende etwas bequemer und kommt ihr mit der Temperatur entgeg...
von Enfield
Sonntag 4. November 2018, 09:09
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Brewferm Lager EVG
Antworten: 23
Zugriffe: 1226

Re: Brewferm Lager EVG

Guten Morgen! Und Willkommen im Forum! :Greets Die Brewferm Lager vergärt normal irgendwo im mittleren 70 % Bereich (scheinbarer VG). Zuerstmal sollte die Hefe die gleiche Temperatur haben wie die Würze beim Anstellen - zumindest annähernd. Pitchingrate war gut. Hast Du gegen Ende der Gärung die Tem...
von Enfield
Freitag 2. November 2018, 09:36
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Oberer Siebeinsatz im Grainfather
Antworten: 13
Zugriffe: 918

Re: Oberer Siebeinsatz im Grainfather

Danke an Herbert für die Aufklärung! Wir hatten bei dem gemeinsamen Sud gestern eine magische Sudhausausbeute von 68 %. Das schaffe ich sonst nur mit dem Einkocher und langsamen Läutern. Da der Grainfather für mich (obwohl ich ihn schon über ein Jahr besitze) auch noch Neuland ist, habe ich durch di...
von Enfield
Donnerstag 1. November 2018, 20:27
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Oberer Siebeinsatz im Grainfather
Antworten: 13
Zugriffe: 918

Oberer Siebeinsatz im Grainfather

Abend zusammen!

Hat einer von euch beim Grainfather mal den oberen Siebeinsatz beim Maischen weggelassen? Was hat das Ding eigentlich für einen Sinn? Der GF saugt ja von unten an, der Überlauf funktioniert auch so. :Waa

LG und danke!
von Enfield
Freitag 5. Oktober 2018, 06:45
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hefe verwechselt
Antworten: 12
Zugriffe: 1223

Re: Hefe verwechselt

Bei 9-10° Plato wird es mit der Wb06 wohl relativ schlank werden, Hefeester wirst du von beiden Hefen haben. Ganz entscheidend ist auch noch die Gärtemperatur, was peilst Du da an?
von Enfield
Montag 17. September 2018, 07:44
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: 2 abgelaufene Trockenhefen
Antworten: 29
Zugriffe: 3826

Re: 2 abgelaufene Trockenhefen

Ich habe zu meiner Anfangszeit viel zu viel eingekauft, darunter auch jede Menge Hefen. Inzwischen sind alle Anfang bis Mitte 2017 abgelaufen... Also teils 1,5 Jahre. Anfangs hatte ich Bedenken, aber nach einer ganzen Menge von Suden mit dem abgelaufen Zeug verwende ich sie wie wenn die Tüten frisch...
von Enfield
Freitag 14. September 2018, 09:28
Forum: Rezepte
Thema: Old Ale mit Brettanomyces
Antworten: 2
Zugriffe: 377

Old Ale mit Brettanomyces

Guten Morgen zusammen! Ich tüftle gerade an einem neuen Rezept und bräuchte mal Eure Hilfe. Mein Plan: Gebraut werden soll etwas Richtung "Old Ale" oder "Strong Ale", angepeilt hätte ich irgendwas um die 15,5-18° Plato Stammwürze. Das Bier soll lange lagerfähig sein, also ein richtiges Vintagebier m...
von Enfield
Donnerstag 13. September 2018, 08:28
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v1.4.4.5
Antworten: 1282
Zugriffe: 235509

Re: kleiner-brauhelfer v1.4.4.1 (07.01.2018)

Rohfrucht wird wie Malz behandelt! Es handelt sich dabei um Stärke, die von den Enzymen des Malzes in der Schüttung verzuckert wird! Daraus entsteht genauso Zucker wie aus jedem anderen Malz. Basismalze enthalten ja auch nur wenig Zucker und hauptsächlich Stärke, die beim Maischen verzuckert wird, s...
von Enfield
Dienstag 11. September 2018, 21:59
Forum: Hobbybrauerbierverkostungen
Thema: Suche Verkoster
Antworten: 7
Zugriffe: 1206

Re: Suche Verkoster

Ja, hat zwar ein wenig gedauert, habe aber ausführlich Rückmeldung bekommen!
von Enfield
Montag 10. September 2018, 10:51
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Grundlage Berechnung für IBU und SHA - Kleiner Brauhelfer
Antworten: 1
Zugriffe: 497

Grundlage Berechnung für IBU und SHA - Kleiner Brauhelfer

Guten Morgen zusammen! Ich habe gerade irgendwie einen Knopf im Hirn, da ich auf einen möglichen Fehler in meinem System drauf gekommen bin, den ich die letzten 60 Sude nicht bemerkt habe. :Grübel Gestern habe ich für Weihnachten einen Weizenbock gebraut. Die geplante Stammwürze von 16° Plato habe i...
von Enfield
Donnerstag 6. September 2018, 08:51
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bier gestopft, Gärung braucht aber länger, was nun?
Antworten: 10
Zugriffe: 834

Re: Bier gestopft, Gärung braucht aber länger, was nun?

Guten Morgen! Zuerstmal sind derart schwankende Temperaturen während der Gärung sehr schlecht und sollten möglichst vermieden werden. Normalerweise stellt man kühler an und lässt die Temperatur dann gegen Ende der Gärung steigen, da sonst die Hefe einschlafen kann. 76 % scheinbarer Vergärgrad ist fü...
von Enfield
Dienstag 4. September 2018, 10:06
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Kann ich mit dem Wasser brauen?
Antworten: 28
Zugriffe: 2020

Re: Kann ich mit dem Wasser brauen?

Ja, das stimmt, danke für die Ergänzung! So gesehen wäre zum Unterstützen der Bea-Amlyase ein etwa tieferer pH von 5,4-5,5 noch einen winzigen Zacken optimaler. Man muss dabei aber auch beachten, dass 5,6 pH das Wirkoptimum BEIDER Enzyme trifft. Ich muss aber auch fairerweise dazu sagen, dass ich ni...
von Enfield
Dienstag 4. September 2018, 08:18
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bier noch trinkbar? Schimmel am Gäreimerrand
Antworten: 4
Zugriffe: 862

Re: Bier noch trinkbar? Schimmel am Gäreimerrand

Das Problem kommt von Würze am Eimerrand, die beim Einfüllen am Brautag daneben gespritzt ist. Normalerweise ist das Bier davon nicht betroffen, bei Dir sieht das aber schon echt widerlich aus... Ich nehme aber stark an, dass das Bier nichts hat. Tipp fürs nächste mal: immer den Eimerrand abwischen ...
von Enfield
Dienstag 4. September 2018, 07:28
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Kann ich mit dem Wasser brauen?
Antworten: 28
Zugriffe: 2020

Re: Kann ich mit dem Wasser brauen?

Der Maische pH ist NACH Zugabe der Malze gemeint, wenn Du also das dunkle Röstmalz schon DRIN hast, wird der pH von 5,6 angepeilt, bei hellem Bier 5,2-5,4. Der Grund dürfte darin liegen, dass es zu noch geringerer Auslaugung der Spelzen kommt, das Helle dann klarer, reiner und - wie die Amis sagen w...
von Enfield
Samstag 1. September 2018, 12:39
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bru'n Water Pro - Neue Version 5.3
Antworten: 25
Zugriffe: 2261

Re: Bru'n Water Pro - Neue Version 5.3

Hallo zusammen! Ich hab nun auch die neue Version geschickt bekommen (lt. Excel-Sheet ist es 5,4). Jedoch ist mir aufgefallen dass, sobald ich die Schüttung beim Basismalz erhöhte, auch der pH-Wert steigt. Das muss doch ein Bug sein, oder? Bsp.: wenn ich ein Bier aus 100 % Münchner Malz eingebe und ...
von Enfield
Freitag 31. August 2018, 21:57
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Trocken-/Flüssighefe gleicher Stamm
Antworten: 10
Zugriffe: 767

Re: Trocken-/Flüssighefe gleicher Stamm

Hallo Jan! Danke für die Auskunft! Ich hab mir fast gedacht, dass das nicht so einfach ist mit den Hefen. Den Link http://beer.suregork.com/?p=4000 den tbln eingestellt hat, habe ich mir ganz genau angesehen, SEHR interssant!!! Nach diesem "Stammrad" hätten die genannten Hefen einen gemeinsamen Ursp...
von Enfield
Freitag 31. August 2018, 18:26
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Trocken-/Flüssighefe gleicher Stamm
Antworten: 10
Zugriffe: 767

Re: Trocken-/Flüssighefe gleicher Stamm

Ich habe auch das Buch von Jan (ist übrigens die beste deutschsprachige Literatur auf dem Markt, gratuliere zu dem großartigen Werk!). Die Hefeübersicht im Anhang des Buches verwirrt mich aber ein wenig. Bei der Wyeast 3333 bzw. WLP380 steht dabei, dass die getrocknete Version die WB-06 von Fermenti...
von Enfield
Montag 27. August 2018, 13:14
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Eure Konsumgewohnheiten - Wie viel ist in Ordnung?
Antworten: 55
Zugriffe: 5211

Re: Eure Konsumgewohnheiten - Wie viel ist in Ordnung?

Hier in dem Artikel wird glaub ich genau auf diese Studie Bezug genommen: http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/alkohol-und-gesundheit-ist-jedes-glas-eines-zu-viel-a-1224860.html Wer täglich 5 und mehr Gläser (Standarddrink) zu sich nimmt, lebt auch sicher sonst nicht sonderlich gesund (Bewegung...
von Enfield
Freitag 24. August 2018, 07:12
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Treberverwertung
Antworten: 32
Zugriffe: 2802

Re: Treberverwertung

Hühner!!!

Ich habe mit der Nachbarschaft ein "Treffen für Eier" Abkommen geschlossen. Ich weiß, dass der Treber sinnvoll verwertet wird und bekomme als Dankeschön gelegentlich eine Packung Eier dafür.
von Enfield
Mittwoch 22. August 2018, 08:44
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Sonntag Morgen brauen
Antworten: 8
Zugriffe: 925

Re: Sonntag Morgen brauen

Morgen! Klingt ja nach einem richtig entspannten Brautag :thumbsup Da hat man mal einen Tag Zeit in der Woche und fast immer melden sich Familie und Freunde an... Das mit dem Hopfen kenne ich, ich habe noch genug Bitterhopfen von 2014 eingefroren um damit ca. 5 hl Bier zu hopfen... Was mich etwas wu...
von Enfield
Mittwoch 22. August 2018, 07:54
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Meine erste Infektion... - ein paar Fragen
Antworten: 13
Zugriffe: 1111

Re: Meine erste Infektion... - ein paar Fragen

Morgen zusammen! Danke für Eure Antworten, das hilft mir schon mal weiter. Also werkeln die Viecher auch noch bei den tiefen Temperaturen. Gibt es irgendwo eine Quelle, wo ich recherchieren kann, in welchem Temperaturspektrum die üblichen Bierschädlinge aktiv sind (also von der Tieftemperatur, unter...
von Enfield
Dienstag 21. August 2018, 21:06
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Meine erste Infektion... - ein paar Fragen
Antworten: 13
Zugriffe: 1111

Meine erste Infektion... - ein paar Fragen

Abend zusammen! Jetzt hat es mich nach 2,5 Jahren Heimbrauen auch mal erwischt. Ich habe ein Weizen gebraut, das nun zu entsorgen ist - eindeutig eine Infektion. Ich tippe mal auf Pediococcen - Diacetyl und Säure in der Nase, am Gaumen auch Säure und ein richtig merkwürdiger Geschmack - so in etwa n...
von Enfield
Montag 20. August 2018, 07:59
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Welchem Wasser-Kalkulator vertraut Ihr?
Antworten: 5
Zugriffe: 543

Re: Welchem Wasser-Kalkulator vertraut Ihr?

Ja genau, die Bezahlversion (Preis = freiwillige Spende) kann deutlich mehr und ist ein paar Dollar eindeutig wert! Außerdem wird die Version serviciert und gepflegt.
Da kannst Du die Maßeinheiten umstellen wie Du möchtest. Sehr empfehlenswert!
von Enfield
Montag 20. August 2018, 07:13
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Ungekochte Würze - was lebt da drin noch?
Antworten: 8
Zugriffe: 1029

Re: Ungekochte Würze - was lebt da drin noch?

Danke Euch, das war sehr informativ!

Würde ich also mit meinem Edelstahl-Maischepaddel nachher den Whirlpool andrehen, müsste ich mir also keine Sorgen machen? (rein theoretisch, ich nehme dafür immer die Kühlspirale)
von Enfield
Montag 20. August 2018, 07:10
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Welchem Wasser-Kalkulator vertraut Ihr?
Antworten: 5
Zugriffe: 543

Re: Welchem Wasser-Kalkulator vertraut Ihr?

Ganz ehrlich: Bru'n Water Calculator. Ich habe mit EZ Water, MMuM aber auch mit dem Onlinerechner von brewersfriends.com gearbeitet. Letzterer ist auch ganz gut, aber hängen geblieben bin ich beim Bru'n Water. Der gemessene Wert stimmt mit dem errechneten fast immer überein. Der Rechner deckt auch d...
von Enfield
Sonntag 19. August 2018, 17:13
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Ungekochte Würze - was lebt da drin noch?
Antworten: 8
Zugriffe: 1029

Ungekochte Würze - was lebt da drin noch?

Abend zusammen mit einer Frage an die Experten hier! Malz ist ja ziemlich belastet mit allerlei Mikroorganismen. Darum wird ja die Würze unter anderem auch gekocht um das meiste davon unschädlich zu machen. Was mich gerade in der Theorie beschäftigt: wenn ich die Würze auf Abmaischtemperatur (78° C)...
von Enfield
Sonntag 19. August 2018, 14:56
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Eure Konsumgewohnheiten - Wie viel ist in Ordnung?
Antworten: 55
Zugriffe: 5211

Re: Eure Konsumgewohnheiten - Wie viel ist in Ordnung?

Dann wäre ich auch gefährdet, da ich mir auch Gedanken über den Konsum mache. Aber ehrlich gesagt finde ich es höchst fragwürdig, dass nur wenn sich jemanden Gedanken um seine Gesundheit macht, gleich als erstes Warnzeichen zu nehmen. Meiner Meinung nach haben Leute, die ein wirkliches Problem haben...
von Enfield
Freitag 17. August 2018, 08:36
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Brauen mit Sauerteig Starter?
Antworten: 36
Zugriffe: 6292

Re: Brauen mit Sauerteig Starter?

Finde das Experiment sehr interessant. Inspiriert durch diesen Thread habe ich das Experiment nun selber gemacht. Darüber gegrübelt habe ich eh schon länger. Ich habe einen mehrstufigen Starter aus dem Teig gezogen um die Hefen zu vermehren und dann einen 11 Liter Sud mit 12° Plato gemacht, den ich ...
von Enfield
Donnerstag 16. August 2018, 16:20
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Untergärige Hefe erst warm beigeben, später kühlen?
Antworten: 14
Zugriffe: 1105

Re: Untergärige Hefe erst warm beigeben, später kühlen?

Das "warm Anstellen" kommt wohl aus der alten Hobbybrauerliteratur der ersten Stunde, ich hab das beim Kling auch gelesen. Ich hab das am Anfang meiner Karriere mal gemacht, war grauenhaft...
von Enfield
Donnerstag 16. August 2018, 09:15
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: 1. Sud Pale Ale
Antworten: 54
Zugriffe: 4433

Re: 1. Sud Pale Ale

Guten Morgen und herzlich Willkommen hier im Forum! Sehr schöne Braudoku und für den ersten Sud gut gemacht!!! Wie viel Liter Bier hast Du denn gebraut (von den Güssen würde ich auf 20 Liter tippen)? Je nachdem kann eine Tüte S-05 etwas wenig sein, da kann es schonmal 24 h dauern, bis sich im Gärspu...
von Enfield
Montag 13. August 2018, 11:23
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Getreide als Rohfrucht in der Maische
Antworten: 8
Zugriffe: 837

Re: Getreide als Rohfrucht in der Maische

Zum Thema Enzymaktivität: Eine der Maßeinheiten für die Enzymaktivität sind die ° Lintner. Eine Maische benötigt ca. 30° Lintner um vollständig zu verzuckern. Siehe diesen Link: http://beersmith.com/blog/2010/01/04/diastatic-power-and-mashing-your-beer/ ◾American 2 Row Pale Malt: 140 °L ◾American 6 ...
von Enfield
Sonntag 12. August 2018, 21:04
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bru'n Water Pro - Neue Version 5.3
Antworten: 25
Zugriffe: 2261

Re: Bru'n Water Pro - Neue Version 5.3

Okay, das erklärt dann alles.

Danke nochmals Stephan!
von Enfield
Sonntag 12. August 2018, 21:03
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Getreide als Rohfrucht in der Maische
Antworten: 8
Zugriffe: 837

Re: Getreide als Rohfrucht in der Maische

Mach ich regelmäßig. Du musst zuerst auf die Verkleisterungstemperatur der Stärke der einzelnen Getreide achten. Weizen, Hafer und Gerste gegen meist auch so, da diese in den oberen 60ern (°C) verkleistern. Mais und Reis aber erst um die 80° C, daher müssen diese vorgekocht werden, da diese Temperat...
von Enfield
Sonntag 12. August 2018, 12:24
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bru'n Water Pro - Neue Version 5.3
Antworten: 25
Zugriffe: 2261

Re: Bru'n Water Pro - Neue Version 5.3

Super, vielen Dank für die Info!!! Hab gerade nachgeschaut, ich hab leider noch nichts erhalten, obwohl ich auch gespendet habe. Wann ging denn die E-Mail raus?
von Enfield
Dienstag 7. August 2018, 08:36
Forum: Hobbybrauerbierverkostungen
Thema: Suche Verkoster
Antworten: 7
Zugriffe: 1206

Re: Suche Verkoster

Hast eine PN ;-)

Ja, vom Stil her eher European Pale Lager, ja nach Hopfung würde es auch als Helles oder Export durchgehen. Dazu sind es einfach zu wenig Infos um es richtig kategorisieren zu können.

Wo hast Du die ungewöhnliche Rastführung her?
von Enfield
Dienstag 27. Februar 2018, 10:05
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Zwei Hefen, ein Bier - wer hat Erfahrungen?
Antworten: 22
Zugriffe: 2106

Re: Zwei Hefen, ein Bier - wer hat Erfahrungen?

Hallo zusammen! Ich habe gestern das Zwei-Hefen-Bier abgefüllt. Zuerstmal ist mir aufgefallen, dass es sehr klar war und die Hefe einen sehr kompakten Bodensatz gebildet hat. Der Vergärgrad war mit über 84 % VGs richtig hoch - zumindest hier hat das Blending der Hefen richtig gut geklappt. Geschmack...
von Enfield
Sonntag 11. Februar 2018, 20:34
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Zwei Hefen, ein Bier - wer hat Erfahrungen?
Antworten: 22
Zugriffe: 2106

Re: Zwei Hefen, ein Bier - wer hat Erfahrungen?

Ich versteh ehrlich gesagt das Problem nicht beim Ernten von Trockenhefen. Ich mache das nicht um ein paar Euro zu sparen sondern weil ich die Erfahrung gemacht habe, dass Trockenhefen in 2. oder gar 3. Führung erst richtig gut werden. Solltest Du mal testen, da haben sie sich dann richtig an die Bi...
von Enfield
Sonntag 11. Februar 2018, 18:20
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Zwei Hefen, ein Bier - wer hat Erfahrungen?
Antworten: 22
Zugriffe: 2106

Re: Zwei Hefen, ein Bier - wer hat Erfahrungen?

Angestellt hab ich um 15:45, inzwischen hebt sich schon der Gärspund... Wird wohl wirklich zu viel des guten gewesen sein. Naja, Mal sehen was das schlussendlich wird. Warum US05 nicht ernten? Was hat es denn für Nachteile? Genug Hefe wurde ja geben, da braucht sie nicht total fit sein. Den erwünsch...
von Enfield
Sonntag 11. Februar 2018, 17:16
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Zwei Hefen, ein Bier - wer hat Erfahrungen?
Antworten: 22
Zugriffe: 2106

Re: Zwei Hefen, ein Bier - wer hat Erfahrungen?

Hm... :Grübel Über die Anstellrate habe ich mir bisher gar keine Gedanken gemacht. Ich habe 11 Liter Würze gebraut (BM10) Angestellt habe ich jetzt mit einer Tüte T-58 (ja, eine ganze, die Hefe ist aber bereits im Mai 2017 abgelaufen gewesen, wusste nie so recht was ich mit der T-58 anstellen sollte...
von Enfield
Sonntag 11. Februar 2018, 14:40
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Zwei Hefen, ein Bier - wer hat Erfahrungen?
Antworten: 22
Zugriffe: 2106

Re: Zwei Hefen, ein Bier - wer hat Erfahrungen?

Hallo zusammen! Ich braue grade den Sud für das "zwei Hefen"-Experiment. Es soll ein belgisches Pale Ale werden mit 90 % PiMa und 10 CaraDunkel bei 13° Plato. Nach längerer Überlegung habe ich mich entschieden, beide Hefen gleichzeitig zuzugeben, da ich die Orangen- und Pfirsichnoten der US-05 im be...
von Enfield
Sonntag 28. Januar 2018, 19:20
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Zwei Hefen, ein Bier - wer hat Erfahrungen?
Antworten: 22
Zugriffe: 2106

Re: Zwei Hefen, ein Bier - wer hat Erfahrungen?

Erstmal danke für die vielen Beiträge! Zum Verständnis: wenn ich beide Hefen gleichzeitig pitche, hab ich den Nachteil, dass ich ein gemischtes Geschmacksprofil bekomme. Sonst auch noch was? Also besser die T-58 angären lassen und nach zwei Tagen die US-05 dazu. Ich werde das Mal so probieren und da...
von Enfield
Freitag 26. Januar 2018, 16:04
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Zwei Hefen, ein Bier - wer hat Erfahrungen?
Antworten: 22
Zugriffe: 2106

Zwei Hefen, ein Bier - wer hat Erfahrungen?

Hallo zusammen! Ich habe noch eine Tüte Safbrew T-58 herumliegen die langsam abläuft (oder schon ein Monat abgelaufen ist). Ich habe diesen Stamm einmal verwendet und war nicht so glücklich damit, Bubblegum-Aroma mit etwas Nelke und einen ziemlich miesen scheinbaren Vergärgrad von irgendwo um die 65...
von Enfield
Mittwoch 24. Januar 2018, 09:32
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Maisbier - Schaum
Antworten: 12
Zugriffe: 1638

Re: Maisbier - Schaum

Super, danke für den Tipp!
Darf ich noch fragen, wo du die HT-Amylase kaufst?
von Enfield
Sonntag 21. Januar 2018, 09:03
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Maisbier - Schaum
Antworten: 12
Zugriffe: 1638

Re: Maisbier - Schaum

Ich braue auch sehr gerne mit Mais, jedoch benutze ich selbst geschrotete ganze Körner, also mit dem fetten und eiweißreichen Kern. Schaumprobleme hatte ich dabei noch nie - muss aber auch dazu sagen, dass ich Mais mit maximal 60 % der Schüttung einsetze, da ich mit natürlichenEnzymen aus Gerstenmal...
von Enfield
Montag 18. September 2017, 08:47
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Immer wieder Infektionen
Antworten: 57
Zugriffe: 7785

Re: Immer wieder Infektionen

Ich durfte das Bier verkosten, es ist eindeutig eine Infektion - und ich würde stark auf Pediokokken tippen. Warum? +Es sind alle Biere betroffen - das IPA, das Pale Ale und das Alt. Im Alt ist es am deutlichsten zu schmecken, da hier nicht gestopft. + Das Alt hat einen deutlichen Diacetylgeruch und...
von Enfield
Mittwoch 13. September 2017, 09:04
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Weizengrieß statt Weizenmalz?
Antworten: 5
Zugriffe: 858

Re: Weizengrieß statt Weizenmalz?

Weizenmalz hat keinen auffälligen oder ausgeprägten Eigengeschmack, nimm einfach normales Gestenmalz bei dem Bier als Ersatz. Vielleicht Wiener oder Pale Ale.
Rohfrucht (Weizenmehl oder Gries) würde ich nicht nehmen, da es hier den Körper ausdünnt, den du bei 62 IBU aber dringend brauchst.
von Enfield
Freitag 8. September 2017, 08:21
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasser: Restalkalität und PH Wert
Antworten: 39
Zugriffe: 3558

Re: Wasser: Restalkalität und PH Wert

Ich habe vor kurzem ein Bier mit 33 % Haferflocken gebraut (war ein Experiment, ob das der Braumeister noch schafft... - ja hat er problemlos und das ohne Eiweiß und Glucanaserast), das sieht in etwa auch so aus. Beim Abfüllen war es trüb wie Mangosaft (und hat auch ungefähr die Konsistenz), ist abe...
von Enfield
Freitag 8. September 2017, 07:44
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasser: Restalkalität und PH Wert
Antworten: 39
Zugriffe: 3558

Re: Wasser: Restalkalität und PH Wert

Wahnsinn, was das Malz hier ausgemacht hat!

Aber schön zu sehen, dass Du die Lösung gefunden hast. Solche Probleme können einen zum Wahnsinn treiben.
von Enfield
Mittwoch 6. September 2017, 09:19
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gozdawa Hefe Thread
Antworten: 300
Zugriffe: 54359

Re: Gozdawa Hefe Thread

Wow, vielen Dank für den Bericht! Ich finde Hefevergleiche immer sehr spannend und muss selber auch noch viel in die Richtung machen. Ich habe grade die BW11 ausgiebig getestet. Vergoren wurde bei 21° C Raumtemperatur, Rezeptur waren 54 % Weizen, 46 % Pilsner bei ner 90 min Kombirast auf 65° C mit S...